Sie sind hier: Home > Themen >

Cham

Thema

Cham

Gartenscheren: Nur 10 von 27 Modellen sind sicher

Gartenscheren: Nur 10 von 27 Modellen sind sicher

Neben der Schaufel gehört die Gartenschere zum Grundbedarf fürs Hobbygärtnern – doch viele Modelle weisen Sicherheitsmängel auf, wie ein aktueller Test zeigt. Welche Amboss- und Bypass-Scheren überzeugen konnten. Viele Gartenscheren schützen zu wenig vor Verletzungen ... mehr
Dem Umweltschutz zuliebe: Torffreie Erden gibt's auch beim Discounter

Dem Umweltschutz zuliebe: Torffreie Erden gibt's auch beim Discounter

Berlin (dpa/tmn) - Torf ist ein geschätzter Bestandteil vieler Blumenerden. Denn Torf ist nährstoffarm, hat einen sauren pH-Wert und gute physikalische Eigenschaften, die Pflanzen entgegenkommen. Doch der Abbau des Materials schadet der Umwelt. Moore setzen ... mehr
Betrunkener Bursche fährt Auto

Betrunkener Bursche fährt Auto

Betrunken ist ein 15-Jähriger mit einem Auto durch den Bayerischen Wald gefahren. Der Bursche war mit einem 28-jährigen Cousin in Cham unterwegs, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der ebenfalls betrunkene Verwandte habe ihm erlaubt, am späten Montagabend ... mehr
Gute Wachstumsbedingungen: Petersilie erst ab Ende April aussäen

Gute Wachstumsbedingungen: Petersilie erst ab Ende April aussäen

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Sie gehört zu den bekanntesten Kräutern der deutschen Küche: Die Petersilie. Ziehen Gourmets und Hobbyköche das Kraut im Garten selbst aus Samen auf, kann es zu Problemen kommen. Die Petersilie keimt nicht. Oder sie wird gleich nach dem Treiben ... mehr
Wie ein unordentlicher Garten gegen Blattläuse helfen kann

Wie ein unordentlicher Garten gegen Blattläuse helfen kann

Manche Vogelarten haben für Hobbygärtner einen großen Nutzen. Sie fressen Raupen, Larven und anderes Ungeziefer. Wie Sie Ihren Garten für die Tiere attraktiv  gestalten . Spatzen fühlen sich in strengen, ordentlichen Gärten nicht wohl. Hier mangelt es ihnen ... mehr

Vorsicht: Unkraut im Kompost

Bevor Sie das Unkraut auf den Kompost bringen, lassen Sie es am besten einige Tage in der Sonne vertrocknen. So können sich später keine neuen Triebe ausbilden und die Samen werden unbrauchbar. Wenn Sie gekaufte Komposterde für Ihre Beete verwenden, achten Sie darauf ... mehr

Traurig: Trauerweide von Grab gestohlen

Ausgerechnet eine Trauerweide hat ein Dieb von einem Grab im Bayerischen Wald gestohlen. Der bislang unbekannte Täter habe das Bäumchen aus der Erde herausgerissen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Die Ermittler gehen nicht davon ... mehr

Zu viel Rotwild im Harz? Jäger wollen Bestand reduzieren

Im niedersächsischen Westharz soll der Rotwild-Bestand deutlich reduziert werden. Der Rotwildring Harz wolle die Population von derzeit rund 6500 Tieren mittelfristig auf etwa 3500 verringern, sagte der Vorsitzende Max Schröder. Dann wäre der Stand der 1990er Jahre ... mehr

Kühl und trocken: Gartengeräte immer ohne Akku lagern

Der schnurlose Rasenmäher und die Akku-Heckenschere haben den Winter über Schonzeit und werden meist erst zum Frühjahr wieder aus dem Geräteschuppen geholt. Damit die Geräte dann einwandfrei funktionieren, ist die richtige Lagerung wichtig.   Aus mobilen ... mehr

Ein Zaun um den Garten bietet Schutz

Ein Zaun bietet nicht nur Schutz vor unerwünschten Besuchern und neugierigen Blicken, er hindert auch Hund und Katze daran, einfach auf die Straße zu laufen. Heutzutage entscheiden sich jedoch viele Besitzer gegen den Gartenzaun. Sie bevorzugen eine offene, einladende ... mehr

Gartengestaltung mit Rindenmulch

Rindenmulch im Garten hat viele Vorteile: Er unterdrückt Unkraut und kann vielseitig zu Dekorationszwecken eingesetzt werden. Die zerkleinerte Baumrinde ist ein wahrer Tausendsassa. Sei es mit Hausmitteln oder mit Unkrautvernichtern. Hier erfahren Sie 10-Tipps ... mehr

Ilex (Stechpalme) pflanzen und schneiden

Der Ilex (Stechpalme) lässt sich vielseitig einsetzen. Er kann zu einer Hecke wachsen oder ein Staudenbeet einrahmen. Sogar zur Topfpflanze eignet er sich. Ein Überblick. Immergrüne sind im Winter ein Hingucker. Dazu gehört die Stechpalme mit ledrigen ... mehr

Düngen mit Mist: Was Sie beachten sollten

Viele Hobbygärtner verwenden Mist als Dünger. Das ist auch sinnvoll, wenn sie auf einige Details Acht geben. Ansonsten kann die Ernte in Gefahr geraten. Mist wird nicht nur auf Feldern, sondern auch im Privatgarten als Dünger verwendet. Allerdings sollte ... mehr

Blüten-Festival für Balkon & Garten zu gewinnen

Die Garten-Saison 2019 ist eröffnet! Rechtzeitig zum Start können Sie jetzt 1 von 35 attraktiven Einkaufs-Gutscheinen vom Online-Händler BALDUR-Garten gewinnen. Über 2.000 Angebote, mit vielen wunderschönen Neuheiten & Raritäten für Garten, Balkon & Terrasse warten ... mehr

Erst im Winter möglich: Den Pilz an Stachel- und Johannisbeere bekämpfen

Bonn (dpa/tmn) - Überzieht im Frühjahr ein weißer Belag die Sträucher der Stachelbeere, Jostabeere oder Johannisbeere, kann der Hobbygärtner erst mal nichts tun. Der Befall mit dem Pilz namens Amerikanischer Stachelbeermehltau lässt sich erst im Winter wieder ... mehr

Test: Bei jeder zweiten Rasenmischung bleibt der Erfolg aus

Im Frühling grünt und blüht im Garten endlich wieder alles – bis auf den Rasen. Dieser sieht nach der kalten Jahreszeit oft mitgenommen und kraftlos aus. Eine neue Aussaat kann hier helfen. Doch nicht alle Rasensamen sind gut. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt ... mehr

Nicht exakt geschnitten: Nur wenige Akku-Rasenmäher überzeugen Warentester

Berlin (dpa/tmn) - Bei Gartengeräten setzt die Branche immer öfter auf Akkubetrieb. Dieser hat ja auch einen entscheidenden Vorteil: Man bewegt sich einfacher. Allerdings sind die Geräte noch nicht soweit, wie die Hersteller gerne behaupten. Denn nach einer Stichprobe ... mehr

Akku-Rasenmäher im Test: Nur wenige Modelle überzeugen

Sie sind leiser und mobiler als kabelgebundene Modelle: Akku-Rasenmäher. Stiftung Warentest hat elf Geräte getestet – zwei schneiden gut ab, von einigen sollten Sie allerdings die Finger lassen. Akkubetriebene Rasenmäher versprechen mehr Bewegungsfreiheit ... mehr

Wohnstätte guter Feen: Weißdorn bringt ein Blütenmeer in den Garten

In ein Blütenmeer verwandelt der Weißdorn ab April Weges- und Straßenränder. Er gehört damit neben Weidenkätzchen, Tulpen und Osterglocken zu den schönsten Frühlingsboten. Nicht von ungefähr sagt der Volksmund ... mehr

Do-it-yourself-Tipp: Insektenhotels mit Hartholz bauen

Berlin (dpa/tmn) - Nisthilfen und Unterschlüpfe für Insekten sollten nicht aus Weichholz bestehen. Bohrlöcher darin franzen leicht aus, und etwa Bienen können sich daran verletzen. Am besten stehen Insektenhotels in der Nähe von insektenfreundlichen Wildpflanzen, damit ... mehr

Auto fährt Fußgänger nahe Weiding an: tödliche Verletzungen

Ein 22 Jahre alter Fußgänger ist auf der Bundesstraße 20 nahe Weiding (Landkreis Cham) von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Der junge Mann war in der Nacht zum Sonntag zwischen Weiding und Arnschwang unterwegs, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Zimmerpflanzen umtopfen: Die besten Tipps

Im Winter legen die meisten Pflanzen eine Pause ein. Sie fahren den Stoffwechsel zurück und leben auf Sparflamme. Damit sie im Frühling wieder so richtig aufblühen, brauchen sie gegen Ende der kalten Jahreszeit ein wenig Unterstützung. Wann sollten Blumen umgetopft ... mehr

Ungewöhnliche Nahrungsaufnahme: Bei Bromelien das Wasser direkt in den Kelch gießen

Berlin (dpa/tmn) - Bromelien werden anders als die meisten Pflanzen gegossen. Sie ziehen es vor, Wasser über den Blätterkelch statt über die Erde aufzunehmen. Darauf weist die Kooperation Bromelie hin, ein Zusammenschluss der niederländischen und belgischen ... mehr

Zum Verwechseln ähnlich: Daran erkennt man Japanische Azaleen und Gartenazaleen

Japanische Gärten ziert in den Frühlingswochen nicht nur die berühmte Kirschblüte. Auch die Japanischen Azaleen erblühen - und wie. Die Sträucher sind immergrün, aber wenn sich die Blütenknospen öffnen, bedeckt der Flor zeitweise das Grün komplett. Zum Verwechseln ... mehr

Maulwurf und Wühlmaus vertreiben: Tipps und Hausmittel

Wer mit viel Mühe seinen Rasen zu einem grünen Prachtteppich gepflegt hat, ist nicht erfreut, wenn sich plötzlich kleine braune Erdhügel zeigen. Dann haben Maulwürfe oder Wühlmäuse den Garten zu ihrer neuen Heimat gemacht. Das können Sie tun. Maulwürfe darf man weder ... mehr

70 Jahre alte Autofahrerin stirbt bei frontalem Zusammenstoß

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Cham ist eine 70 Jahre alte Frau tödlich verletzt worden. Der 44 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei am Samstag mitteilte ... mehr

So nutzen Sie Unkraut für die Analyse der Bodenqualität

Unkraut im Garten ist nichts Schlimmes – es lässt sich zu leckeren Salaten oder heilsamen Tees verarbeiten, wie beispielsweise Löwenzahn und Brennnessel. Vor allem aber deutet Unkraut im Garten auf den Zustand des Bodens hin. Was Ihnen die sogenannte Zeiger ... mehr

Vermisste Rebecca (15): Hundertschaft mit zwölf Hunden im Einsatz – vergeblich

Von der verschwundenen Rebecca gibt es weiterhin keine heiße Spur. Polizisten suchten am Freitag erneut ein Waldstück in Brandenburg ab – wieder ohne Ergebnis. Auch die zweite großangelegte Suche der Polizei in Brandenburg nach der verschwundenen Rebecca aus Berlin ... mehr

Tulpen und Tulpenzwiebeln kaufen: Tipps

Wer sich an einer üppigen Blüte erfreuen möchte, sollte große Tulpenzwiebeln kaufen, denn: "Viel bringt viel." Wenn Sie vorgezogene oder frische Tulpen kaufen, gibt es ebenfalls einige Tipps, die Sie befolgen können, um möglichst gesunde und langlebige Exemplare ... mehr

Im Kräuterbeet: Rosmarinblüten zeigen sich schon im Frühjahr

Dötlingen (dpa/tmn) - Aufmerksamkeit bekommt der Rosmarin (Rosmarinus officinalis) im Garten meist erst im Sommer - dann wenn man hier üblicherweise frische Kräuter erntet. Dabei erreicht die Pflanze ihren optischen Höhepunkt schon ... mehr

Nistkasten: Für jeden Vogel das richtige Zuhause

Einen Nistkasten für den Garten gibt es heutzutage in hunderten Designs, sodass für jeden Geschmack das passende dabei ist. Aber jeder Vogel bevorzugt einen anderen Nistkasten. Wir sagen Ihnen, welche Nistkästen für welche Vögel geeignet sind. Optik ist Nebensache ... mehr

Von wegen nur Osterglocken: Der Stammbaum der schönen Narzissen

Berlin (dpa/tmn) - Die im Garten beliebten Osterglocken sind Narzissen. Aber nicht alle Narzissen sind Osterglocken. Das klingt verwirrend - ist es aber gar nicht. Narzissen sind eine Gattung, also eine größere Gruppe verwandter Pflanzen. Nur ein Teil davon ... mehr

Lichtmangel: Wenn Pflanzen im Winterquartier dünne, weiche Triebe bilden

Bonn (dpa/tmn) - Neue Triebe von Gartenpflanzen mit Topf im Winterquartier sind nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass es den Pflanzen dort gut geht. Bilden sie vermehrt dünne und weiche Triebe, leidet das Grün unter Lichtmangel ... mehr

Schädlinge im Garten: Warmes Winterende fördert Blattlausplage

Gibt es mancherorts im Winter keine lange harte Frostperiode, überleben die Blattläuse. Dann legen sie im Frühjahr parallel zur neuen Generation Eier – eine Plage entsteht. Daher sollte man schon zum Winterende die Gehölze nach den grünen Tieren absuchen ... mehr

Illegale Luchstötung: Verfahren eingestellt und neue Anklage

Ein Verfahren wegen der illegalen Tötung von Luchsen ist aus Mangel an Beweisen eingestellt worden. Bei dem Verdächtigen aus der Oberpfalz seien aber verbotene Waffen und weitere Beweismittel gefunden worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Regensburg ... mehr

Rankgitter kaufen: Spaliere und Rankhilfen für Garten, Fassade und Balkon

Eine triste Betonmauer oder eine langweilige Hausfassade lassen sich mit blühenden Pflanzen in einen schönen Hingucker verwandeln. Dazu braucht es nur ein Rankgitter oder einen Blumenkübel mit Rankgitter. Diese dienen auch auf dem Balkon als toller Sichtschutz ... mehr

Schutz vor Schädlingen: Nützlingen im Garten ein Zuhause geben

Karlsruhe (dpa/tmn) - Nützlinge im Garten schützen die Pflanzen vor Schädlingen. Damit sie dem Gärtner gute Dienste leisten können, brauchen sie geeignete Lebensbedingungen. Darauf weist das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg in Karlsruhe ... mehr

Sie mögen es kühl: Frühjahrsblüher vertragen auch niedrige Temperaturen

Berlin (dpa/tmn) - Frühjahrsblüher sind pflegeleicht. Hobbygärtner können sie draußen etwa in Balkonkästen, Pflanzenkübeln oder Töpfen anpflanzen. Denn Primeln, Tulpen, Krokusse oder etwa Narzissen vertragen kühle Temperaturen wunderbar. Dadurch verlängert sich sogar ... mehr

Pollenallergie: So erkennt man verwandte Pflanzen

Mehr als 15 Prozent der Bevölkerung in Deutschland sind betroffen von einer Pollenallergie – Tendenz steigend. Allergiker, die gern im Garten sitzen oder darin arbeiten, sollten genau darauf achten, welche Pflanzen und Bäume sie anbauen. Manche Gartencenter ... mehr

Für Hobbygärtner: Drei Tipps für die Aussaat von Gemüse-Pflänzchen

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Wer junge Pflänzchen aussäen will, sollte die drei "T" beachten - also die richtige Temperatur, den passenden Termin sowie genügend Tageslicht. Darauf macht die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) aufmerksam ... mehr

Winter ade: Die ersten Frühlingsboten im Garten

Die Natur zeigt am deutlichsten, wann der Frühling wirklich beginnt. Woran Sie erkennen, dass der Winter vorbei ist und wie Sie Ihren Garten frühlingshaft gestalten, erfahren Sie hier. Es gibt zwei offizielle Starttermine ... mehr

Gewächshaus bauen: Darauf muss man achten

Ein Gewächshaus ist das Tüpfelchen auf dem i für viele Menschen mit Garten. Frostempfindliche Gartenpflanzen finden ein wärmendes und schützendes Quartier und Gemüse lässt sich schon ernten, wenn im Garten draußen noch kaum etwas wächst. Tipps zu Standort, Fundament ... mehr

Gartenboden verbessern: Was im Frühjahr zu tun ist

Vor dem Start in die neue Gartensaison braucht der Boden frische Nährstoffe. Was jetzt zu tun ist, damit die Pflanzen im Frühling wachsen und gedeihen. Besonders wirksam und dazu noch eine natürliche Hilfe ist Kompost, der eingearbeitet wird. Kompost ... mehr

"Falsche Witwe": Wie die giftige "Falsche Witwe" nach Europa kam

Spinnenphobikern dürfte schon beim Gedanken daran das Herz rasen: Eine giftige Spinne im Blumentopf nach Hause zu tragen. Eine Spinnenart hat sich tatsächlich über den Pflanzenhandel in vielen Ländern der Welt ausgebreitet. Grund zur Panik besteht aber nicht ... mehr

Spinnmilben an Zimmerpflanzen vorbeugen und bekämpfen

Während der Heizperiode fühlt sich ein mikroskopisch kleiner Schädling ganz besonders wohl. Dann treibt die Gemeine Spinnmilbe ihr Unwesen. Sie befällt fast alle Zimmerpflanzen und saugt ihnen den Pflanzensaft aus. Doch es gibt ein einfaches Mittel, um Spinnmilben ... mehr

Seltenes weißes Reh von Auto getötet

Ein seltenes weißes Reh ist in der Oberpfalz bei einem Wildunfall getötet worden. Ein 58-jähriger Autofahrer war bei Waffenbrunn (Landkreis Cham) unterwegs, als das Tier am Waldrand über die Straße lief, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Das Fahrzeug erfasste ... mehr

Hochgiftig, aber wertvoll: Warum Seidelbast gut für den Garten ist

Köln (dpa/tmn) - Wenn der Seidelbast erblüht, kleckert er nicht mit ein paar wenigen unscheinbaren Farbflecken. Er besetzt seine aufrecht in die Höhe ragenden Zweige dicht an dicht mit magentafarbenen Blüten - und das gleich über mehrere Monate hinweg. "Die ersten ... mehr

Standort bis Gießen: So erblüht die Orchidee wieder

Berlin (dpa/tmn) - Orchideen können erneut erblühen. Dafür ist unter anderem entscheidend, wie tief man den welken Blütenstängel abschneidet. So mag es die Phalaenopsis, wenn man die Schere über der zweiten Verdickung am Stängel ansetzt ... mehr

Schlossgärten als Vorbild: Bei Gartengestaltung an Sichtachsen orientieren

Bad Honnef (dpa/tmn) - Sichtachsen lassen einen Garten größer wirken. So kennt man das aus Schlossgärten oder Parks. Dort wurden oft die Bepflanzung und die Wege so angeordnet, dass die Blicke auf einen bestimmten Punkt geleitet werden - auf Brunnen oder Treppen ... mehr

Neue Studie nennt Zeitrahmen: Insektensterben bedroht die Menschheit

Das Sterben der Insekten: Es könnte das gesamte Ökosystem der Erde und damit auch die Menschheit auslöschen. Davor warnen Forscher in einer Studie. Sie nennen auch einen Zeitrahmen. Es ist eine Katastrophe von unglaublichem Ausmaß. Man kann sie nicht ... mehr

Ursachensuche für Brand mit Millionenschaden läuft

Nach dem Brand einer Hofreite im Wetteraukreis ist die Ursache noch unklar. Die Ermittlungen dazu dauerten an, teilte die Polizei am Montag mit. Durch das Feuer am Sonntagmorgen in Altenstadt-Heegheim wurde der Bauernhof unbewohnbar, die Bewohner und Tiere konnten ... mehr

Kübelpflanzen überwintern: Tipps für Kübelpflanzen im Winter

Bevor es zum ersten Mal richtig friert, sollten die meisten Kübelpflanzen ins Winterquartier gebracht werden. Viele der exotischen Schönheiten mögen es nämlich gar nicht, wenn es kalt wird. Darauf müssen Sie achten. Da die verschiedenen Pflanzen ganz unterschiedliche ... mehr

Tipp für Hobbygärtner: Kübelpflanzen im Winter auf Schädlinge untersuchen

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Wer bei Kübelpflanzen einen Schädlingsbefall feststellt, sollte die Tiere sowie die betroffenen Blätter und Stängel entfernen. Auch schwache und lange Triebe sollte man abschneiden, rät die Bayerische Gartenakademie. Das hat einen weiteren ... mehr

22-Jähriger bei Unfall nahe Limbach-Oberfrohna verletzt

Ein 22-Jähriger ist bei einem Unfall auf der Autobahn 72 im Landkreis Zwickau schwer verletzt worden. Der junge Mann sei mit seinem Auto zu schnell unterwegs gewesen und habe einen Unfall verursacht, teilte die Polizei in Chemnitz am Freitagmorgen ... mehr

Trinkstelle und Augenweide: Auch Gärten ohne Hang können einen Bachlauf bekommen

Bad Honnef (dpa/tmn) - Das Wasser in Bächen fließt - und sie brauchen daher eigentlich ein Gefälle. Allerdings lassen sich auch Bachläufe in Gärten ohne echten Hang anlegen. Schon ein bis zwei Prozent Neigung reichen aus, um das Wasser in Bewegung zu setzen ... mehr
 


shopping-portal