Sie sind hier: Home > Themen >

Chat

$self.property('title')

Chat

Nordrhein-Westfalen: Razzia bei Polizisten wegen rechtsextremer Chats

Nordrhein-Westfalen: Razzia bei Polizisten wegen rechtsextremer Chats

Bei Polizisten in Nordrhein-Westfalen soll es am Dienstagmorgen eine Razzia gegeben haben. Die Beamten werden beschuldigt, über WhatsApp rechtsextreme Inhalte ausgetauscht zu haben. Im Zusammenhang mit rechtsextremen Chats bei der nordrhein-westfälischen Polizei ... mehr
Wolfsburg: Trauerfeiern per Livestream und Seelsorge im Chat

Wolfsburg: Trauerfeiern per Livestream und Seelsorge im Chat

Um Trauernden auch in der Corona-Krise ein Abschiednehmen von verstorbenen Angehörigen zu ermöglichen, müssen Bestatter kreativ werden. Livestreams und Aufzeichnung sollen in Wolfsburg Abhilfe schaffen.  Beisetzung per Livestream oder digitale Seelsorge: Bestatter ... mehr
Kiel: In diesem Theater spielt das Publikum mit – per Videochat

Kiel: In diesem Theater spielt das Publikum mit – per Videochat

Das Theater Kiel nutzt den Teil-Lockdown für ein Experiment. Statt Vorstellungen zu streamen, sollen Zuschauer den Helden des Stücks per Chat anleiten. Was steckt dahinter? Wie praktisch alle Kulturbetriebe ist auch das Theater Kiel durch den Lockdown weitestgehend ... mehr
EU-Staaten wollen bei WhatsApp, Signal und Co. mitlesen

EU-Staaten wollen bei WhatsApp, Signal und Co. mitlesen

Messenger wie WhatsApp erlauben es Nutzern, sicher miteinander zu kommunizieren. Der EU-Ministerrat möchte das in Teilen unterbinden. Jetzt regt sich Widerstand gegen die Politik. Der EU-Ministerrat arbeitet daran, die sichere Verschlüsselung von Messengern wie WhatsApp ... mehr
Shopping-Revolution bei Whatsapp: Messenger führt einen Shopping-Button ein

Shopping-Revolution bei Whatsapp: Messenger führt einen Shopping-Button ein

Mithilfe von WhatsApp Business sollen Kunden leichter mit Unternehmen kommunizieren können. Ein neuer Shopping-Button soll nun auch das Einkaufen erleichtern. WhatsApp-Nutzer können ab sofort auf den neuen Shopping-Button zugreifen. Das schreibt WhatsApp in einer ... mehr

WhatsApp: In Indien können Nutzer künftig Geld im Chat versenden

Bezahlen per App wird in Indien immer beliebter. Auch der Facebook-Konzern klinkt sich nun ins Geschäft ein und will künftig erlauben, dass Nutzer direkt in WhatsApp Geld verschicken können. Nutzer des Messengerdiensts WhatsApp können in Indien künftig direkt ... mehr

WhatsApp: Neue Funktion ab sofort verfügbar!

Wer per WhatsApp gerne Bilder oder Videos schickt, kann mit der Zeit eine große Datenmenge ansammeln. Damit Nutzer den Überblick behalten können, hat WhatsApp seine Speicherverwaltung nun überarbeitet. WhatsApp hat seine Speicherverwaltung überarbeitet. Das berichtet ... mehr

Neue WhatsApp-Funktion: Ablaufende Nachrichten – so funktionieren sie

WhatsApp veröffentlicht für seinen Messenger regelmäßig neue Funktionen. Nun steht ein Feature an, das schon länger in Arbeit sein soll – jedoch deutlich eingeschränkter, als vermutet. WhatsApp wird wohl bald eine neue Funktion erhalten: "Ablaufende Nachrichten ... mehr

Polizei geht gegen kriminelle Telegram-Gruppen vor – wegen Drogenhandel & Co.

Drogen oder falsche Pässe werden per Smartphone verkauft: Seit Monaten hatten Staatsanwälte Chatgruppen im Messenger-Dienst Telegram im Fokus, nun schlugen sie zu. Die Ermittler beobachten schon länger einen Anstieg von Kriminalität auf der Plattformen. Wegen ... mehr

WhatsApp: Diese Nachricht sollten Sie niemals weiterleiten

Über WhatsApp tauschen Milliarden Menschen täglich Nachrichten aus. Doch bei manchen Mitteilungen sollten Sie aufpassen: Wenn Sie verbotene Inhalte weiterleiten, machen Sie sich nämlich strafbar. Wer über WhatsApp Nachrichten weiterleitet oder Medien, wie Bilder ... mehr

WhatsApp: Chat-Anwendung startet neue Funktion für alle Nutzer

Wer von zu vielen Benachrichtigungen in Gruppenchats genervt ist, kann den Austausch für sich stummschalten – bisher jedoch nur auf Zeit. Nun bietet WhatsApp eine dauerhafte Lösung an. WhatsApp-Nutzer können ab sofort Gruppenchats für "Immer" stummschalten ... mehr

WhatsApp: Bald kann über die Chat-Anwendung geshoppt werden

Wer einkaufen will, kann dafür entweder klassisch in ein Geschäft gehen oder auf einem der zahlreichen Online-Shops etwas bestellen. Und in Zukunft soll das auch per WhatsApp möglich sein. Der zum Facebook-Konzern gehörende Messengerdienst WhatsApp wird es seinen ... mehr

Wie Sie mit WhatsApp im Smartphone-Speicher wühlen

Sie haben in WhatsApp ein lustiges Bild oder einen interessanten Text erhalten, können beides aber nicht mehr finden? Wir zeigen Ihnen, wie Sie leicht solche und andere Inhalte in Ihren Chats aufspüren können. Wer WhatsApp nutzt, schickt und erhält normalerweise nicht ... mehr

WhatsApp weiß, wie viel Sie chatten – so sehen Sie das Ergebnis

WhatsApp-Nutzer tauschen täglich Milliarden Nachrichten miteinander aus. Wir zeigen Ihnen, wie Sie nachschauen können, wie viele Nachrichten Sie bereits verschickt oder empfangen haben. Über  WhatsApp werden im Schnitt mehr als 60 Milliarden Nachrichten verschickt ... mehr

WhatsApp – Tipp des Tages: So aktivieren Sie den "Hidden Mode"

WhatsApp lässt Ihre Kontakte wissen, wann Sie zuletzt online waren und wann Sie gerade eine Antwort tippen. Zum Glück lässt sich das bei Bedarf abschalten. Wir zeigen, wie.  Die Statusanzeige unter dem Nutzernamen weckt oftmals Erwartungen. Steht da beispielsweise ... mehr

NRW: 14-jähriger Rechtsextremist soll bei Whatsapp zum Mord aufgerufen haben

Ein minderjähriger Rechtsextremist soll versucht haben, andere Personen zum Mord anzustiften. Der verdächtigte 14-Jährige soll bereits an einer Bombe gebastelt haben. Ein Jugendlicher aus der rechtsextremen Szene in Nordrhein-Westfalen soll zum Mord an Muslimen ... mehr

Polizei Berlin: Rassistische Chatgruppe aufgetaucht — Verfahren eingeleitet

In Berlin sollen Polizisten in einer Chatgruppe unter anderem rassistische Witze gemacht haben. Offenbar wusste ein Vorgesetzter davon. Das berichtet ein Fernsehmagazin.  Nach der Aufdeckung einer rechtsextremen Chatgruppe bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen ... mehr

Drogen, Kriegswaffen, Auftragsmorde: BKA analysiert tausende Nachrichten aus Geheim-Chat

Deutsche Polizeibehörden haben laut einem Medienbericht Zugriff auf hunderttausende Nachrichten aus kriminellen Geheim-Chats erhalten. In den Niederlanden konnten mit den Daten schon Auftragsmorde verhindert werden. Europäischen Ermittlern von Europol ... mehr

Missbrauchsfall in Bergisch Gladbach: Tatverdächtiger festgenommen

Im Fall Bergisch Gladbach ist erneut ein Verdächtiger festgenommen worden. Er soll kinderpornografische Inhalte verbreitet und bereits Kontakt zu einem Kind gehabt haben. Die Ermittlungen in dem Missbrauchs-Komplex dauern weiter an. Im Zusammenhang ... mehr

Raul: Außmaß rechtsextremer Chats nicht abschätzbar

Nach der Entdeckung fünf rechtsextremer Chatgruppen in NRW- Polizei laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Innenminister Reul kritisiert die Mauer des Schweigens in den Dienststellen. Und will aufräumen.  Das Ausmaß rechtsextremer Chatgruppen ... mehr

Essen: Polizeipräsident Richter "bestürzt" über rechte Chatgruppen in NRW

Der Essener Polizeipräsident hat sich bestürzt über die rechten Chatgruppen von Polizisten in NRW gezeigt. Solches Verhalten habe bei der Polizei nichts zu suchen. Der Polizeipräsident von Essen, Frank Richter, hat nach Bekanntwerden der Fälle rechtsextremer Chats ... mehr

Whatsapp-Panne: So holen Sie peinliche Nachrichten schnell zurück

Beim schnellen Verschicken einer WhatsApp-Nachricht können peinliche Fehler passieren. Zum Glück ermöglicht der Messenger  das Löschen von bereits zugestellten Nachrichten. Allerdings hat die Funktion einen Haken. Haben Sie Ihrem Chef eine Nachricht geschickt ... mehr

Ab ins Archiv! So lassen Sie unerwünschte WhatsApp-Chats verschwinden

Wer WhatsApp öffnet, sieht auf einen Blick, mit wem er zuletzt gechattet hat. Mit einem Trick lassen sich einzelne Chats und Gruppen aber aus dieser Ansicht verbannen.  WhatsApp listet alle vergangenen Chats nach dem Zeitpunkt der letzten Kontaktaufnahme ... mehr

WhatsApp: Text-Bomben lassen die App abstürzen – Update schafft Abhilfe

Offenbar flammt derzeit ein gefährlicher WhatsApp-Trend wieder auf: Spezielle Nachrichten bringen die App nach dem Empfang dauerhaft zum Absturz. Im schlimmsten Fall sind alle Chats verloren. Das kann man dagegen tun. Es ist nicht das erste Mal, dass diese Warnung ... mehr

WhatsApp-Schock: Chatverläufe können auf fremden Handys landen – So vermeiden Sie Datenpannen

Wenn WhatsApp-Nutzer plötzlich die Chatverläufe von fremden Leute auf ihrem Smartphone vorfinden, liegt das meist an einer vergessenen Kontoverknüpfung.  Wir erklären, wie sich Nutzer vor solchen Datenpannen schützen können.  Immer wieder kommt es vor, dass Nutzer ... mehr

Prozess in Bonn: Mann soll Bekannte zum Kindesmissbrauch angestiftet haben

Weil er seine Internet-Bekannte zum Missbrauch ihrer eigenen Kinder überredet haben soll, muss sich ein 54-Jähriger vor dem Landgericht Bonn verantworten. Er hatte die Frau in einem Sadomaso-Chatroom kennengelernt. Ein 54-Jähriger aus Euskirchen soll eine Bekannte ... mehr

Mehr zum Thema Chat im Web suchen

WhatsApp: Diese zehn Tipps und Tricks sollten alle Profis kennen

Die Deutschen chatten am liebsten über WhatsApp. Der Download von Fotos, Videos und Sprachnachrichten belastet zwar das monatliche Datenvolumen. Doch es gibt einen Weg, WhatsApp in die Schranken zu weisen. Diesen und andere Geheimtipps lesen Sie hier.   WhatsApp ... mehr

Super-GAU bei KPMG? Falsch geklickt: Chats von 145.000 Mitarbeitern gelöscht

Beim Beratungsunternehmen KPMG löschte laut einem Medienbericht ein Mitarbeiter offenbar versehentlich alle Teams-Chatverläufe der Mitarbeiter. Die Daten seien unrettbar verloren. Für Kommunikation innerhalb von Unternehmen haben Office-Chatprogramme ... mehr

Whats-App-Konkurrent: Sicheres Chatten mit "Ginlo" aus Deutschland

Vollverschlüsselung und Server in Deutschland: Mit diesem gänzlich auf Privatsphäre ausgerichteten Konzept will der Messenger Ginlo viele Nutzerinnen und Nutzer zum Wechsel bewegen. Dabei soll niemand auf gewohnte Features verzichten: Das Teilen von Inhalten ... mehr

Messenger-App - Bericht: BKA liest WhatsApp über Browser-Verknüpfung mit

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt (BKA) greift einem Medienbericht zufolge auf eine einfache Methode zurück, um eigentlich verschlüsselte WhatsApp-Kommunikation mitzulesen. Die Ermittler nutzten dafür offenbar die Möglichkeit, die App mit dem Webbrowser auf einem ... mehr

WhatsApp: Chat-Anwendung testet Funktion – und zieht sie wieder zurück

Beim Instant-Messaging-Dienst WhatsApp durften einige Nutzer kurz bewegte Sticker an Kontakte verschicken. Der Test wurde jedoch schnell wieder beendet. Beim Messenger Telegram oder der Handytastatur-Erweiterung GBoard sind sie bereits seit langem vertreten: Animierte ... mehr

WhatsApp: So deaktivieren Sie die blauen Häkchen bei Sprachnachrichten

Mithilfe blauer Häkchen wissen WhatsApp-Nutzer, ob ihre Nachrichten gelesen wurden. Die Funktion lässt sich abschalten – jedoch nicht bei Sprachnachrichten. Mit einem Trick bleibt die Privatsphäre aber bewahrt. Blaue Häkchen bei WhatsApp zeigen ... mehr

WhatsApp: Bei dieser Funktion sind Handynummern bei Google auffindbar

Mit der WhatsApp-Funktion Click-to-Chat können Nutzer per Browser einen Chat mit anderen Nutzern starten. Dazu müssen sie die Handynummer ihres Chatpartners kennen. Allerdings sollen diese dann auch bei Google auffindbar sein. Die WhatsApp-Telefonnummern hinter ... mehr

WhatsApp Broadcast: Eine Nachricht, viele Empfänger

Die Gruppenfunktion in WhatsApp ist eine praktische Sache. Aber für eine einmalige Nachricht an mehrere Empfänger lohnt sie sich nicht. Dafür sieht WhatsApp eine Möglichkeit vor, die viele Nutzer nicht kennen. Sie ähnelt der bcc-Funktion der E-Mail. Um mehreren ... mehr

WhatsApp: So schalten Sie nervige Gruppen stumm

Sie rauben den letzten Nerv: WhatsApp-Gruppen, die das Handy zum vibrieren bringen, weil dauernd irgendwer etwas schreibt. Doch das muss nicht sein: So leicht können Sie Gruppen oder Nutzer stummschalten. Das kennt wohl jeder: Laufend vibriert das Smartphone ... mehr

WhatsApp erlaubt ab sofort Gruppenanrufe mit acht Personen

WhatsApp eignet sich nicht nur für Sprachchats, Nutzer können mit dem Dienst auch Anrufe tätigen und Videokonferenzen in kleiner Runde abhalten. Bisher war die Zahl der Teilnehmer aber auf vier begrenzt. Am Dienstag hat sich das geändert.  Wie bereits ... mehr

Microsoft Teams, Skype, Zoom und Co: Videokonferenz mit Filtern und Hintergründen aufpeppen

In Zeiten von Corona ist Videokonferenz-Software so gefragt wie nie. Wir zeigen, wie Sie Ihre Gesprächspartner in Zoom, Skype und Co. mit witzigen Hintergründen oder Filtern überraschen können – oder das Chaos in Ihrem Zimmer verschleiern. Wegen der Coronavirus-Epidemie ... mehr

Coronavirus und Liebesleben: Beim Date sind Masken die neuen Kondome

Dating-Apps und -Plattformen verzeichnen seit der Kontaktsperre einen stärkeren Zulauf. Aber ist jetzt überhaupt die richtige Zeit für die Suche nach einem neuen (Sexual)-Partner? Schließlich sollte man, wenn möglich, zu Hause bleiben und bei Kontakt mit anderen einen ... mehr

Ad-hoc-Videokonferenz: Skypen im Browser jetzt ohne Anmeldung

Berlin (dpa/tmn) – Für spontane Videokonferenzen mit bis zu 50 Teilnehmern lässt sich Skype ab sofort ohne vorherige Anmeldung nutzen. Auch die Installation eines Programms ist nicht notwendig, wenn die Teilnehmer des Chats den Chrome- oder den Edge-Browser verwenden ... mehr

Für Windows und Mac: Facebook bringt Messenger-App für den Desktop

Der Facebook-Konzern bringt seine Messenger-App nun vom Handy auf den Computer. Damit bietet nun auch Facebook eine eigene Videokonferenz-Software für PC und Mac. Im Schatten der weltweiten Corona-Krise werden Video-Konferenz-Programme im Job wie für private Zwecke ... mehr

Videokonferenz-Dienst: Schwere Sicherheitslücke bei Zoom

Im derzeit weltweit stark genutzten Videokonferenz-Programm Zoom klafft offenbar eine große Sicherheitslücke. Sie erlaubt es Angreifern das Windows-Passwort zu stehlen. Doch es gibt eine Gegenmaßnahme. Die Videokonferenz-Software Zoom erlebt derzeit weltweit einen ... mehr

Corona beschleunigt den Trend zum Home-Office

Was viele Chefs lange ablehnten, wird zur Normalität: Wegen des Coronavirus schicken immer mehr Unternehmen ihre Mitarbeiter zum Arbeiten nach Hause. Das treibt die Digitalisierung voran – schafft aber auch Herausforderungen. Beine auf dem Schreibtisch, Morgenmantel ... mehr

Lange Haftststrafen für "Revolution Chemnitz" gefordert

Laut Anklage soll die rechtsextreme Gruppe "Revolution Chemnitz" Menschen angegriffen und tödliche Anschläge geplant haben. Im Prozess fordert die Staatsanwaltschaft bis zu fünf Jahre Gefängnis. Im Prozess gegen die rechtsextreme Gruppierung "Revolution Chemnitz ... mehr

WhatsApp Dark Mode für Android und iPhone: So funktioniert die Funktion

Es ist so weit: Mit dem nächsten Update können sowohl Android- als auch iPhone-Nutzer den Dunkelmodus in WhatsApp aktivieren. Das gab die Facebook-Tochter am Dienstagabend bekannt – und unterstreicht die Vorteile des Dark Mode mit einem witzigen Spot. Ein dunkler ... mehr

Neun WhatsApp-Tipps, die kaum jemand kennt – versteckte Funktionen

Kostenlos mit Freunden chatten, Gruppen-Chats für die Familie einrichten und Fotos rund um die Welt schicken – klar, das alles geht mit WhatsApp. Der Messengerdienst kann aber noch viel mehr. Hier sind neun Tipps zum Ausprobieren.  WhatsApp beglückt seine Nutzer immer ... mehr

"Feuerkrieg Divison": Mitglied in Deutschland verhaftet

Rechtsextreme organisieren sich in geheimen Chat-Gruppen im Internet und planen Gewalttaten. Die Polizei hat jetzt Verbindungen der sogenannten "Feuerkrieg Division" nach Deutschland aufgedeckt. Die international vernetzte rechtsextreme Gruppe "Feuerkrieg Division ... mehr

LOL, ROFL, IMHO: Internet-Abkürzungen und ihre Bedeutung

Egal ob E-Mails, WhatsApp, Facebook, Twitter oder Instagram: Den Abkürzungen "lol", "wtf" oder "bff" entkommt keiner. Wir nennen die gängigsten Abkürzungen im Internet – und erklären ihre Bedeutung. Wenn es schnell gehen soll, sind Internet-Abkürzungen durchaus ... mehr

Verfassungsschutz: Innenministerium will Geheimdiensten mehr Befugnisse geben

Der Verfassungsschutz soll künftig einfacher Chats und Computer von Verdächtigen durchforsten können. Der Datenaustausch mit dem Militärgeheimdienst MAD soll außerdem einfacher werden. Die Bundesregierung will dem Verfassungsschutz in Zukunft erlauben ... mehr

Bonn: Bundesminister besuchen neue Service-Stelle

Deutschland wirbt seit längerem verstärkt um ausländische Fachkräfte. Eine neue Beratungsstelle in Bonn soll dabei künftig eine zentrale Rolle spielen.  Mit einem neuen Einwanderungsgesetz will die Bundesregierung Fachkräfte aus dem Nicht- EU-Ausland nach Deutschland ... mehr

Karlsruhe: Chatdienst Knuddels feiert Revival

Chatten konnte man auf Knuddels schon, bevor andere Messenger groß wurden. Doch dann wurde es still um die Plattform aus Karlsruhe. Nun erfreut sie sich erneuter Beliebtheit. Auf der Seite Knuddels.de haben Menschen schon vor Facebook und anderen Messengern miteinander ... mehr

WhatsApp: Diese Anwendung schaltet wichtige Funktion in Deutschland ab

Für gewöhnlich erweitert WhatsApp seinen Dienst regelmäßig um neue Funktionen. Jetzt hat das Unternehmen ein Feature deaktiviert – aber nur für deutsche Nutzer. Wer einen Chat bei WhatsApp sichern wollte, konnte entweder ein Back-up erstellen oder den Chat exportieren ... mehr

WhatsApp: Messenger testet selbstlöschende Nachrichten – Vor- und Nachteile

Der Messenger WhatsApp soll offenbar in naher Zukunft eine spannende neue Funktion bekommen: Nachrichten mit Verfallsdatum. Was bereits über das Feature bekannt ist und welche Vor- und Nachteile es bietet. Chat-Nachrichten verschicken, die sich nach einiger ... mehr

WhatsApp: Nutzer lachen über neues Feature

Auf Twitter verkündet WhatsApp eine neue Funktion: Nutzer sollen nun größere Dateien mit dem Messenger verschicken können. Doch viele User zeigen sich von dem Feature unbeeindruckt. Nutzer können über WhatsApp nicht nur Nachrichten, sondern auch Dateien senden. Bisher ... mehr

Nachrichten sichern: Google stellt Youtube-Messenger ein

YouTube bietet Nutzern auch eine Chat-Funktion. Doch schon bald will Google dieses Feature einstellen. Wer seine Chats retten will, muss jetzt reagieren. Die Chat-Funktion der YouTube-App wird eingestellt. Wer den Messenger genutzt hat, kann eine Kopie seiner Chats ... mehr

Baden-Württemberg: Polizei ermittelt nach Nazi-Symbolen im Chat gegen Gymnasiasten

Derzeit wird gegen fünf Schüler aus Baden-Württemberg ermittelt. Ihr Schulleiter hatte wegen fremdenfeindlicher und pornografischer Inhalte in einem Klassenchat die Polizei alarmiert.  Die Polizei in Leonberg bei Stuttgart ermittelt wegen der Verwendung ... mehr
 


shopping-portal