Sie sind hier: Home > Themen >

Chelsea Manning

Thema

Chelsea Manning

Tagesanbruch: Hass? Gefällt mir!

Tagesanbruch: Hass? Gefällt mir!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Facebook hat gerade seine alljährliche Entwicklerkonferenz beendet und dabei wie immer allerhand Neuheiten präsentiert. Ein Dating-Portal für die Generation ... mehr
Whistleblowerin Chelsea Manning frei nach sieben Jahren Haft

Whistleblowerin Chelsea Manning frei nach sieben Jahren Haft

Nach sieben Jahren Haft ist die US–Whistleblowerin Chelsea Manning wieder frei. Die 29–Jährige wurde am Mittwoch aus dem Militärgefängnis in Fort Leavenworth im Staat Kansas entlassen, teilte das US-Militär mit. Die als Mann mit dem Namen Bradley geborene Soldatin hatte ... mehr
Stargast auf der re:publica: Chelsea Manning will kein Idol sein

Stargast auf der re:publica: Chelsea Manning will kein Idol sein

Am Mittwoch startete die zwölfte Ausgabe der Internetkonferenz re:publica in Berlin. Star des Eröffnungstags war die Whistleblowerin Chelsea Manning.  Die US-Aktivistin reagierte gerührt und bescheiden auf den Wirbel um ihre Person. t-online ... mehr
Chelsea Manning in der Septemberausgabe der «Vogue»

Chelsea Manning in der Septemberausgabe der «Vogue»

Für viele ist sie eine Heldin, für andere eine Verräterin. Im Mai kam Chelsea Manning wieder frei. Nach sieben Jahren Haft haben sich für die Wikileaks-Informantin die Gefängnistore geöffnet. Jetzt erobert die 29-Jährige die Modewelt und posiert für die Zeitschrift ... mehr
USA: Obama gewährt Manning Strafnachlass

USA: Obama gewährt Manning Strafnachlass

Der scheidende US-Präsident Barack Obama hat die 35-jährige Haftstrafe für die Whistleblowerin Chelsea Manning verkürzt. Die ehemalige Wikileaks-Informantin solle das Gefängnis am 17. Mai 2017 verlassen dürfen, teilte das Weiße Haus mit.  Die Informantin ... mehr

Julian Assange bei Begnadigung Mannings zur Auslieferung bereit

Wikileaks-Gründer Julian Assange wäre nach Angaben der Enthüllungsplattform zu einer Auslieferung in die USA bereit - falls seine Informantin Chelsea Manning dort begnadigt werden sollte. Manning hatte als Soldatin geheime Informationen über Verfehlungen ... mehr

Chelsea Manning begnadigt: Assange äußerte sich nur vage

Der scheidende US-Präsident Barack Obama lässt die Haftstrafe für die prominente Whistleblowerin und frühere Geheimdienstmitarbeiterin Chelsea Manning verkürzen. Die Enthüllungsplattform Wikileaks begrüßte die Entscheidung - ihr Gründer  Julian Assange steht ... mehr

Ex-Whistleblowerin Chelsea Manning will für US-Senat kandidieren

Zigtausende vertrauliche Dokumente spielte sie der Enthüllungsplattform WikiLeaks zu, dafür wurde sie zu einer jahrzehntelangen Haftstrafe verurteilt. Nun will Chelsea Manning in die Politik. Die Whistleblowerin Chelsea Manning will sich im Rennen um einen ... mehr

Whistleblowerin Chelsea Manning kommt zur re:publica 2018

Ein Jahr nach ihrer Freilassung tritt Chelsea Manning auf der größten Internetkonferenz in Deutschland auf: Anfang Mai wird die Whistleblowerin als Stargast der re:publica erwartet.  Manning werde "über ihr neues Leben als freier Mensch sprechen, über zivilen ... mehr

Erneuter Selbstmordversuch von "Wikileaks"-Informantin Chelsea Manning

Die inhaftierte " Wikileaks"-Informantin  Chelsea Manning hat ein weiteres Mal das versucht, sich das Leben zu nehmen. Das berichtet die "New York Times". Demnach wollte sie sich zu Beginn ihrer einwöchigen Isolationshaft im Militärgefängnis Anfang Oktober das Leben ... mehr

Verhafteter Wikileaks-Gründer: Julian Assange soll Wachleute angegriffen haben

Fast sieben Jahre lebte Julian Assange in der Botschaft Ecuadors in London. Jetzt lieferte ihn das Land der britischen Polizei aus. Unter anderem, weil er sich wohl ungebührlich verhalten hat. Wikileaks-Gründer Julian Assange ist nach fast sieben Jahren ... mehr

Julian Assange: Wie er es sich mit allen verscherzte

Was passiert mit dem Mann, der Wikileaks gründete und geheimes Material veröffentlichte? Die Antwort ist nicht nur für Julian Assange entscheidend, sondern auch für die demokratische Öffentlichkeit. Vor zwei Jahren heckten russische Diplomaten einen ... mehr

Verhaftung von Julian Assange: Für Donald Trump könnte es unangenehm werden

Julian Assange fürchtet nach seiner Festnahme eine Auslieferung in die USA. Washington jagt ihn seit neun Jahren, doch ausgerechnet Donald Trump hat ein WikiLeaks-Problem. Donald Trump gab den Ahnungslosen. "Ich weiß nichts über WikiLeaks", sagte ... mehr

Ex-Wikileaks-Informantin: Chelsea Manning ist wieder im Gefängnis

Erst vor knapp einer Woche ist Chelsea Manning aus der Beugehaft entlassen worden. Nun ist die Whistleblowerin erneut hinter Gittern – sie weigert sich weiterhin, vor einer Grand Jury auszusagen. Die ehemalige Wikileaks-Informantin Chelsea Manning ist am Donnerstag ... mehr

Frühere Wikileaks-Informantin: Chelsea Manning wieder hinter Gittern

New York (dpa) - Die frühere Wikileaks-Informantin Chelsea Manning sitzt wieder hinter Gittern. Sie sei am Donnerstag (Ortszeit) nach einer verweigerten Aussage in einer Anhörung zu Wikileaks wegen Missachtung des Gerichts erneut in Beugehaft genommen worden ... mehr

Julian Assange: Wikileaks-Gründer zu 50 Wochen Haft verurteilt

Seit 2012 hatte sich Assange seiner Verhaftung in London durch Flucht in die Botschaft Ecuadors entzogen. Nun bekommt er dafür ein knappes Jahr Haft aufgebrummt. Doch es könnte noch viel schlimmer kommen für Assange. Der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks ... mehr

Wikileaks-Informantin Chelsea Manning aus Haft entlassen – nächste Haft droht

62 Tage war Chelsea Manning wegen Missachtung des Gerichts inhaftiert, die Whistleblowerin wollte Geschworenen keine Fragen zu Wikileaks beantworten. Nun ist sie wieder frei – womöglich aber nur eine Woche lang. Die frühere Wikileaks-Informantin  Chelsea Manning ... mehr

USA senden Auslieferungsantrag für Assange an britische Behörden

Julian Assange soll in die USA ausgeliefert werden. Ein entsprechender Antrag ging in Großbritannien ein. Freitag soll der Wikileaks-Mitgründer im Gefängnis verhört werden.  Britische Behörden haben einen offiziellen Auslieferungsantrag ... mehr

Wikileaks-Gründer Assange: Auslieferung an USA – Antrag zugelassen

Der britische Innenminister hat den Antrag der USA formell bestätigt. Die endgültige Entscheidung fällt nun vor Gericht. Wikileaks-Gründer Julian Assange drohen in den USA bis zu 175 Jahre Haft. Der britische Innenminister Sajid Javid hat das Auslieferungsersuchen ... mehr

Antrag formell bestätigt: Großbritannien lässt US-Auslieferungsersuchen für Assange zu

London (dpa) - Der britische Innenminister Sajid Javid hat das Auslieferungsersuchen der USA für Wikileaks-Gründer Julian Assange zugelassen. Er habe den Antrag formell bestätigt, sagte Javid in einem Interview mit dem BBC-Radio. Die Entscheidung liege bei der Justiz ... mehr
 


shopping-portal