Thema

Chemieindustrie

Chemie-Nobelpreis 2018: Pioniere der

Chemie-Nobelpreis 2018: Pioniere der "grünen Chemie" ausgezeichnet

Die Nobelpreisträger für Medizin und Physik stehen bereits fest. Nun hat die Jury auch die Preisträger für Chemie bekanntgegeben. Die Chemiker veränderten Proteine nach den Prinzipien der Evolution. Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr zur Hälfte an Frances ... mehr
Würth übernimmt Schmierstoff-Hersteller Liqui Moly

Würth übernimmt Schmierstoff-Hersteller Liqui Moly

Der Schmierstoff-Hersteller Liqui Moly wechselt seinen Eigentümer. Der Handelskonzern Würth übernimmt nun das in Ulm ansässige Unternehmen. Dies teilten beide Unternehmen am Donnerstag mit. Damit werde der Fortbestand von Liqui Moly für eine Zeit sichergestellt, sagte ... mehr
Brexit-Folgen: Diese Branchen in Deutschland zittern vorm Brexit

Brexit-Folgen: Diese Branchen in Deutschland zittern vorm Brexit

Wenn die Briten am 23. Juni über den  EU-Austritt entscheiden, wird auch die deutsche Industrie den Ausgang genau beobachten. Denn für sie steht viel auf dem Spiel angesichts der engen Wirtschaftsbeziehungen zwischen den Ländern - es drohen Milliardenverluste ... mehr
Chemie-Industrie bringt Tarifabschluss unter Dach und Fach

Chemie-Industrie bringt Tarifabschluss unter Dach und Fach

Der erste große Tarifabschluss des Jahres ist in trockenen Tüchern: Die rund 550.000 Beschäftigten in der Chemie-Industrie erhalten 3,7 Prozent mehr Geld. Die Laufzeit des Kompromisses beträgt insgesamt 14 Monate und beinhaltet am Anfang einen sogenannten Leermonat ... mehr
BASF macht Gewinne mit Öl und Gas - Chemiesparte enttäuscht

BASF macht Gewinne mit Öl und Gas - Chemiesparte enttäuscht

Umsatz rauf, unter dem Strich aber sinkende Gewinne und Schwächen im Kerngeschäft mit Chemie und Kunststoffen: Das ist die Kurzfassung der BASF-Zahlen für 2012. Der operative Gewinn stieg im Jahresvergleich um 4,5 Prozent auf fast neun Milliarden ... mehr

Merck kippt 1100 Jobs in Deutschland

Merck setzt den Rotstift an: Der Pharma- und Chemieriese will rund 1100 Jobs auf dem Heimatmarkt kippen. Nach monatelangen Verhandlungen zwischen Betriebsrat und Management stehen jetzt die Details fest. Stellenstreichungen am Standort Genf hatte der Konzern bereits ... mehr

Merck-Betriebsrat: Abbau von 900 Stellen ohne Kündigungen möglich

Der vor einem weitreichenden Umbau stehende Pharma- und Chemiekonzern Merck könnte nach Einschätzung des Betriebsrats fast zehn Prozent seiner Stellen ohne Kündigungen abbauen. "Ich rechne damit, dass bis zu 900 Mitarbeiter in Deutschland das Angebot von Altersteilzeit ... mehr

Evonik beendet Desaster-Kooperation in China

Eine Kooperation endet im Desaster: Wie der Essener Spezialchemiekonzern Evonik mitteilte, will sich das Unternehmen von seinem chinesischen Joint Venture Evonik Sanzheng Fine Chemicals "so schnell wie möglich" trennen. Korruption, Gewalt und Manipulation: Wir verraten ... mehr

BASF verklagt Shell auf halbe Milliarde Euro

Der Chemiekonzern BASF hat Shell wegen Jahre zurückliegender Umweltschäden an einem Standort in Brasilien eine Millionenklage ins Haus geschickt. Bei dem Rechtsstreit geht es um eine Summe von rund 490 Millionen Euro, wie aus dem Geschäftsbericht des Ludwigshafener ... mehr

BASF will 2012 jüngste Spitzenwerte übertreffen

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF zeigt sich trotz konjunktureller Unsicherheiten für sein Geschäft weiterhin optimistisch. Die jüngsten Rekordwerte bei Umsatz und operativen Ergebnis will die im DAX notierte Gesellschaft im laufenden Geschäftsjahr noch einmal ... mehr

Bayer: Stellenstreichungen wegen Konzernumbau

Bayer-Chef Marijn Dekkers trimmt den Chemie- und Pharmakonzern auf mehr Effektivität. Dafür sollen jetzt am Stammsitz in Leverkusen auch Stellen im Rechnungswesen und in der Patentabteilung gestrichen werden. Details der Umstrukturierung stünden allerdings noch nicht ... mehr

K+S expandiert in Kanada

Expansion in Nordamerika: Der Salz- und Düngemittelhersteller K+S investiert in den nächsten Jahren rund 2,4 Milliarden Euro in die Erschließung einer Kalilagerstätte in Kanada. Der Aufsichtsrat habe die Investitionen für das sogenannte Legacy-Projekt bewilligt, teilte ... mehr

Alpecin-Chef: Top-Geschäfte mit der Angst vor der Glatze

Eduard Dörrenberg verdient gutes Geld mit der Angst der Deutschen vor der Glatze. Selbst hat der Chef des Bielefelder Unternehmens Dr. Wolff keinerlei Probleme mit Haarausfall - sein dichter Haarschopf beweist es. Wir verraten Ihnen, wie der 43-Jährige den angestaubten ... mehr

Apotheker als Spione der Pharmaindustrie

Deutsche Apotheker sollen der Pharmaindustrie im Kampf gegen günstige Arzneimittel aus dem Ausland helfen: Für eine Studie über sogenannte Parallelimporte sollen die Pharmazeuten laut der "Süddeutschen Zeitung" ganz in James-Bond-Manier Informationen über die besagten ... mehr

Griechenland hat Milliardenschulden bei deutschen Pharmafirmen

Die Schuldenkrise in Griechenland bekommt auch die deutsche Pharmaindustrie zu spüren. Nach Angaben des Bundesverbands der Pharmazeutischen Industrie (BPI) hat das Land seit 2010 einen Schuldenberg in Höhe von 1,2 Milliarden Euro bei Unternehmen der Branche hierzulande ... mehr

Zwangsrabatte: Pharmabranche entgehen zwei Milliarden

Die Pharmaindustrie in Deutschland muss den gesetzlichen Krankenkassen in diesem Jahr mehr als zwei Milliarden Euro Rabatt auf verschreibungspflichtige Medikamente gewähren. Das sind 1,2 Milliarden Euro mehr als noch im vergangenen Jahr, berichtete das "Handelsblatt ... mehr

Presse: Verdacht auf Schmiergeld-Skandal bei Sanofi-Aventis

Wegen Verdachts der Bestechlichkeit bei angeblichen Hilfslieferungen nach Nordkorea ermittelt die Staatsanwaltschaft Verden gegen vier Mitarbeiter des Arzneimittelkonzerns Sanofi-Aventis und gegen einen Pharmaexperten in Münster. Dies bestätigte Behördensprecher Marcus ... mehr

Magazin: Schwere Vorwürfe gegen Pfizer-Manager

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim gegen Manager des Pharmaherstellers Pfizer sind einem Medienbericht zufolge umfangreicher als bislang bekannt. Steuerfahnder werfen dem Viagra-Hersteller vor, die steuerliche Erfassung von Geschäften in Deutschland ... mehr

Umstrittene Pharmalobbyistin muss gehen

Paukenschlag bei einem der mächtigsten Berliner Lobbyistenverbände: Die langjährige Geschäftsführerin des Pharmaverbandes vfa, Cornelia Yzer, hört Anfang Juni auf - nach Informationen von Spiegel Online allerdings nicht freiwillig. Die Nachricht klingt ... mehr

Steuerhinterziehung: Pfizer im Visier der Fahnder

Gegen den Pharmakonzern Pfizer wird nach einem Bericht des "Spiegels" in Deutschland wegen Steuerhinterziehung in dreistelliger Millionenhöhe ermittelt. Die Staatsanwaltschaft Mannheim, die dem Magazin die Ermittlungen ... mehr

Pfizer-Chef Jeffrey Kindler tritt zurück

Einer der mächtigsten Manager der Welt kann nicht mehr: Pfizer-Chef Jeffrey Kindler ist überraschend zurückgetreten. Als Grund führte der Lenker des weltgrößten Pharmakonzerns ganz offen Überarbeitung an. "Die letzte Zeit war für mich persönlich ziemlich fordernd ... mehr

Arzneimittelpreise: Pharmalobby diktiert Gesetzesänderung Nr. 4

Die Pharmakonzerne sahen schon wie die Verlierer des neuen Arzneimittelgesetzes aus - bis ihre Lobby zuschlug. Nun können sie schon wieder einen grandiosen Erfolg feiern. Zu Lasten der Patienten und Beitragszahler. Wenn ein neues Medikament auf den Markt kommt ... mehr

Konjunktur: Lieferengpässe bremsen deutsches Wachstumswunder

Die überraschend starke Konjunktur in Deutschland hat offenbar zu Lieferengpässen in der deutschen Industrie geführt. So kämpft jedes dritte Unternehmen mit diesem Mangel. Das zeigt der "Handelsblatt-Business-Monitor", für den das Marktforschungsinstitut Psephos ... mehr

Arzneimittelpreise: Pharma-Giganten kassieren in Deutschland ab

Für Pharmakonzerne ist Deutschland ein Paradies: Sie können den Preis für neue Medikamente selbst festlegen - und die Krankenkassen müssen ihn zahlen. Laut "Arzneiverordnungsreport 2010" hat das üble Folgen. Die Kosten seien 50 bis 100 Prozent ... mehr

Razzia bei Kunststoff-Produzenten

Die EU-Kommission hat in ganz Europa Hersteller von bestimmten Kunststoffen durchsuchen lassen. Es geht um den Verdacht illegaler Preisabsprachen bei Produzenten von Polyurethanen. Namen von Firmen nannte die Behörde nicht. Betroffen war auch die belgische Chemiefirma ... mehr

Tierfutter-Kartell zockte Verbraucher 35 Jahre ab

Die EU hat ein Tierfutter-Kartell zur Zahlung einer millionenschwere Geldbuße verdonnert. Wegen verbotener Preisabsprachen müssen die neun Chemiefirmen insgesamt 175,7 Millionen Euro zahlen. Die Konzerne stellen Phosphate her, die ein Hauptbestandteil von Tierfutter ... mehr

Diskriminierung: Novartis zahlt 152,5 Millionen Dollar

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis zahlt in einem Vergleichsverfahren 152,5 Millionen Dollar an Mitarbeiterinnen in den USA, die sich diskriminiert fühlen. Das berichtete das Unternehmen auf seiner Website. Es geht dabei um Mitarbeiterinnen und ehemalige Angestellte ... mehr

Tarifeinigung: Chemie-Beschäftigte bekommen Einmalzahlung

Nach zwei Tage langen Verhandlungen haben Arbeitgeber und Gewerkschaft für die 550.000 Mitarbeiter der chemischen Industrie ein Tarifpaket mit Einmalzahlungen geschnürt. Pauschal werden 550 Euro ausgezahlt - je nach Leistungsfähigkeit des Unternehmens. Betriebe ... mehr

Chemieindustrie erwartet Umsatzplus im nächsten Jahr

Nach fast beispiellosen Einbrüchen bei Umsatz und Produktion blickt die deutsche Chemieindustrie optimistisch ins kommende Jahr. Der Umsatz werde 2010 um sechs Prozent und die Produktion um fünf Prozent steigen, prognostizierte der Verband der Chemischen Industrie ... mehr

Verheugen: Gefälschte Arzneimittel überfluten Europäische Union

Die EU schlägt Alarm: Gefälschte Medikamente überfluten den Binnenmarkt und bedrohen die Gesundheit von Millionen Verbrauchern. EU-Industriekommissar Günter Verheugen sagte der Zeitung "Die Welt": "Die Zahl der gefälschten Arzneimittel in Europa, die beim Patienten ... mehr

Organhandel: Handelte deutsche Firma Tutogen mit Leichenteilen?

Gewebehandel und Störung der Totenruhe rufen die Ermittler auf den Plan: Wegen des Verdachtes des Handels mit ukrainischen Leichenteilen prüft die Staatsanwaltschaft Bamberg ein Verfahren gegen das Pharma-Unternehmen Tutogen. Die im oberfränkischen Neunkirchen am Brand ... mehr

Tutogen bezog Leichenteile auch von kriminellem Geschäftsmann

Im Medizinbetrieb hat sich ein lukrativer Handel mit Leichenteilen entwickelt, auch die Firma Tutogen mischt mit. Sie bezog Knochen Verstorbener aus der Ukraine - und ihr US-Mutterkonzern sogar von einem kriminellen Geschäftsmann. # Wahltarife ... mehr

EU nimmt Pharmahersteller ins Visier

Die Pharma-Industrie behindert laut einer EU-Studie systematisch die Einführung preisgünstiger Medikamente. "Die Hersteller von Originalpräparaten bemühen sich aktiv darum, den Markteintritt von Generika zu verzögern", erklärte EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes ... mehr

Ärzte sollen mehr als 19.000 Euro von Ratiopharm kassiert haben

Es ist das größte Pharmaverfahren Deutschlands: Nach fast vier Jahren Ermittlungsarbeit hat die Staatsanwaltschaft Ulm die ersten Strafbefehle gegen zwei Ärzte verschickt - sie sollen 19.000 Euro Schmiergeld von Ratiopharm angenommen haben. Weiteren 2800 Ärzten drohen ... mehr

Bayer wird von Onyx in den USA verklagt

Der Bayer-Konzern wird von seinem US-amerikanischen Pharmapartner Onyx in den USA verklagt. Wie Onyx mitteilte, wurde Klage gegen Bayer bei einem Gericht in Kalifornien eingereicht. Hintergrund ist ein Anti-Krebs-Wirkstoff namens Fluoro-Sorafenib ... mehr

Pfizer: Viagra-Hersteller verschenkt Medikamente an Arbeitslose

Der US-Pharmakonzern Pfizer will kranken Arbeitslosen Gratis-Medikamente zur Verfügung stellen. Wer infolge der Konjunkturkrise seit Jahresbeginn Arbeit und Krankenversicherung verloren habe und daher seine Behandlung mit Pfizer-Mitteln kaum noch bezahlen könne, solle ... mehr

BASF: 1000 Beschäftigte sollen in Kurzarbeit

Der Chemiekonzern BASF schickt in den kommenden Monaten vorerst nur 1000 Beschäftigte am Standort Ludwigshafen in Kurzarbeit - dafür aber länger als bisher geplant. Für die meisten von ihnen werde die Kurzarbeit im Juni oder Juli beginnen, teilte das Unternehmen ... mehr

BASF plant in Ludwigshafen Kurzarbeit

Der Chemiekonzern BASF plant wegen der Wirtschaftskrise an seinem Stammsitz Ludwigshafen erstmals seit 1993 wieder Kurzarbeit. Nach derzeitigem Stand könnten von Juni an etwa 2000 bis 3000 der rund 32 800 Mitarbeiter der BASF SE betroffen sein, wie das Unternehmen ... mehr

Ratiopharm-Verkauf soll im Mai starten

Rund vier Monate nach dem Tod des Milliardärs Adolf Merckle soll einem Pressebericht zufolge der Verkauf der Pharmafirma Ratiopharm starten. In der kommenden Woche solle eine Bank mit dem Verkauf des Herstellers von Medikamenten-Kopien beauftragt werden, berichtete ... mehr

Deutsche Bahn: Vorstandsmitglied Sukale wechselt zur BASF

Bahn-Vorstandsmitglied Margret Suckale wechselt zum Chemiekonzern BASF. Der Ludwigshafener Konzern teilte mit, die 52-Jährige werde von Juli an die BASF-Einheit "Global Human Resources - Executive Management and Development" leiten ... mehr

BASF meldet Einbruch von Umsatz und Gewinn

Nach einem drastischen Umsatz- und Gewinneinbruch hat der Chemiekonzern BASF den Abbau von mindestens 2000 Arbeitsplätzen angekündigt. "In Krisenzeiten kommt es auf schnelles und entschlossenes Handeln an", sagte Konzernchef Jürgen Hambrecht auf der Hauptversammlung ... mehr

Chemieindustrie: Hohe Millionenklage gegen Evonik

Gegen den Essener Mischkonzern Evonik und fünf weitere europäische Chemieunternehmen läuft eine Schadenersatzklage von mehreren hundert Millionen Euro. Eingereicht hat sie die Brüsseler Gesellschaft Cartel Damage Claims (CDC), die nach eigenen Angaben ... mehr

Beiersdorf: Deutlicher Gewinneinbruch im ersten Quartal 2009

Deutlicher Gewinneinbruch beim erfolgsverwöhnten Beiersdorf-Konzern. Auch der Umsatz ging zurück. Hauptgrund für den Rückgang war die Krise in der Autoindustrie. An der Börse gab der Aktienkurs des DAX-Konzerns deutlich nach. # Quiz - Was kosteten verschiedene Produkte ... mehr

Arbeiter nehmen erneut Manager gefangen

In Frankreich haben Arbeiter aus Protest gegen geplante Entlassungen erneut einen Firmenchef in ihre Gewalt gebracht. Der Leiter eines Medizinprodukte-Werkes des US-Konzerns 3M im zentralfranzösischen Pithiviers wurde in der Nacht zum Mittwoch in der Fabrik ... mehr

Autokrise: Verheugen fordert transatlantische Lösung für Opel

Zur Rettung des Autobauers Opel hat der EU-Industriekommissar Günter Verheugen eine "transatlantische Lösung" angemahnt. Weder Opel noch die anderen Töchter des angeschlagenen US-Konzerns General Motors - Saab und Vauxhall - könnten durch nationale ... mehr

Chemieindustrie: Dow Chemical schluckt Rohm & Haas

Die Mega-Fusion in der US-Chemieindustrie zwischen Dow Chemical und Rohm & Haas ist nach wochenlangem Streit um die Zahlung perfekt. Die beiden größten Anteilseigner von Rohm & Haas, Haas Family Trust und Paulson & Co., steigen nun mit bis zu drei Milliarden Dollar ... mehr

Bayer: Der Chemiekonzern erweist sich in der Krise als robust

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer erweist sich in der Krise robuster als viele Konkurrenten. Trotz drastischer Absatzeinbrüche in seiner Chemiesparte erwartet der Konzern nach Rekorden 2008 in diesem Jahr allenfalls einen Umsatzrückgang von drei Prozent ... mehr

Unternehmensbilanz: BASF-Geschäft bricht ein - Aktie steigt

Der Chemiekonzern BASF ist im vierten Quartal 2008 in den Sog des weltweiten Konjunkturabschwungs geraten. Im Schlussquartal brachen beim Branchenprimus vor allem wegen des drastischen Nachfragerückgangs in der Automobil- und Bauindustrie die Ergebnisse regelrecht ... mehr

Bayers Gesundheitssparte ist die Nummer eins in China

Die Gesundheitssparte des Bayer-Konzerns ist mit einem Wachstum von "mehr als 50 Prozent" im Geschäftsjahr 2008 zur Nummer eins in China aufgestiegen. Im aktuellen Jahr soll der Erfolg fortgeschrieben werden - trotz weltweiter Wirtschaftskrise. # Fortune-Ranking ... mehr

Pfizer plant Übernahme des Konkurrenten Wyeth

In der Pharmabranche könnte sich eine der größten Übernahmen seit dem Kauf von Pharmacia durch Pfizer im Jahr 2003 anbahnen. Der weltgrößte Pharmakonzern Pfizer strebt nach einem Pressebericht den Kauf des amerikanischen Konkurrenten Wyeth an. Die Gespräche liefen ... mehr

BASF bekommt Autokrise zu spüren und führt Kurzarbeit ein

Wegen der Krise in der Automobilindustrie hat der weltweit größte Chemiekonzern BASF nun auch Kurzarbeit für Werke in Deutschland angekündigt. Ab Februar soll an den Standorten der Lack- und Farbensparte BASF Coatings in Münster mit rund 1500 Mitarbeitern sowie ... mehr

Beiersdorf: Rekordergebnis trotz Wirtschaftsflaute

Der Konsumgüter-Hersteller Beiersdorf hat unbeeindruckt von der Wirtschaftsflaute das vergangene Jahr erneut mit Rekordzahlen abgeschlossen. Das gute Abschneiden verdanken die Hamburger allerdings ausschließlich ihren Pflegeprodukten. "Alle drei Hauptmarken Nivea ... mehr

Pharmaindustrie: Pfizer erwägt Übernahme eines großen Konkurrenten

Der weltweit größte Pharmakonzern Pfizer erwägt die Übernahme eines großen Konkurrenten, um seine Wettbewerbsposition zu stärken. "Das Ziel ist letztlich, den Umsatz zu steigern. Wir sind offen für Zusammenschlüsse und sehen uns ständig potenzielle Kandidaten ... mehr

Beiersdorf steuert 2008 auf Rekordergebnis zu

Der Kosmetikkonzern Beiersdorf hat im abgelaufenen Jahr das beste Ergebnis seiner Geschichte erzielt. Der Vorstandsvorsitzende Thomas-Bernd Quaas sagte nach Angaben der Wochenzeitung "Die Zeit", 2008 wird wohl das beste Jahr, das Beiersdorf je hatte. Der Weltmarkt ... mehr

Chemieindustrie: Kuwait lässt Kooperation mit Dow Chemical platzen

Der US-Chemieriese Dow Chemical hat durch das Platzen eines milliardenschweren Gemeinschaftsunternehmens mit Kuwait bei seinem Konzernumbau einen schweren Rückschlag erlitten. Wegen der globalen wirtschaftlichen Talfahrt sagte der Golfstaat eine 50-Prozent-Beteiligung ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe