• Home
  • Themen
  • China


China

China

Zahl der Toten nach Erdbeben in China steigt auf 20
t-online news

US-Präsident Trump denkt über "militärische Optionen" gegen Nordkorea nach. Ein Krieg hätte fatale Folgen für die Welt.

Start einer nordkoreanischen Interkontinentalrakete im Juli 2017 in der Provinz Chagang-do nahe der Grenze zu China (Archivbild)

Eine Gruppe von 30 Rentnerinnen hat in China Schuldner mit brutalen Methoden terrorisiert und wurde dafür zu hohen Haftstrafen verurteilt.

Für umgerechnet 25 Euro am Tag übernahmen die Rentnerinnen Inkasso-Aufträge.

Der Konflikt spitzt sich zu: Nach Nordkoreas erneutem Raketentest, unterstützt China die UN-Sanktionen und hält ein Militärmanöver vor der Küste der koreanischen Halbinsel ab.

Kim Jong Un sieht einen knallharten Kurs von China auf sich zukommen.
Reuters, AFP, mt

Kaum ein Tag im bisherigen Transfer-Sommer verging ohne eine neue Meldung zu einem möglichen Wechsel von Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund.

Der Jubel von Pierre-Emerick Aubameyang nach seinem verwandelten Elfmeter im Supercup gegen den FC Bayern.

Der UN-Sicherheitsrat will Nordkorea mit härteren Strafen an den Verhandlungstisch bringen. Die neu beschlossenen Sanktionen kürzen die Außenhandelserlöse des Landes um rund ein Drittel.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un

Der brasilianische Superstar soll am Mittwoch vorgestellt werden. Der Klub arbeitet bereits an der perfekten Inszenierung. Und versucht sich dringend Geld zu beschaffen.

Neymar würde durch einen Wechsel nach Paris zu einem der bestbezahlten Sportler des Planeten aufsteigen.
lr, t-online.de

Nordkoreas Machthaber Kim hatte nach dem jüngsten Raketentest geprahlt, seine Waffen könnten "jederzeit" das gesamte Territorium der USA erreichen.

Eine nordkoreanische Langstreckenrakete des Typs "Hwasong-12 (Mars-12)" hebt von einem Testgelände ab.

Apple entfernt in China sämtliche VPN-Apps, da sie gegen chinesisches Recht verstoßen. Eine Umgehung der Zensur ist damit nur noch schwer möglich.

Die chinesische Flagge mit Apple-Logo
jub

Nach dem zweiten Test einer Interkontinentalrakete droht Pjöngjang den USA mit einem überraschenden Angriff auf das Festland. Südkorea und USA reagieren mit Militärmanöver.

Neuer nordkoreanischer Raketentest

Die Deutschen trinken immer weniger Bier und jetzt schwächelt auch noch der Export: Im ersten Halbjahr ging der Bierabsatz der Brauereien um 2,1 Prozent zurück. Was ist der Grund dafür und wie gehen Brauereien damit um?

Junge Menschen trinken nicht mehr so viel Bier wie frühere Generationen.

Klappradnutzer kennen das: Selbst die kompaktesten Falträder sind letztlich unhandlich, schwer und lassen sich zusammengefaltet schlecht transportieren.

Mit sieben Kilogramm zählt das Smacircle S1 Segment-übergreifend zu den absoluten Leichtgewichten.
Mario Hommen/sp-x

Da ging ein Scherz aber gehörig daneben: Chelsea-Abwehrspieler Kenedy vergriff sich auf der Asien-Tour der "Blues" im Ton - und zwang den Premier-League-Topklub zu einer Entschuldigung.

Kenedy kam 2015 für 6,5 Mio. Euro von Fluminense Rio de Janeiro zu Chelsea.

Pierre-Emerick Aubameyang, Borussia Dortmund und der Wechsel nach China: Die Dreiecksgeschichte ist offenbar noch lange nicht am Ende!

Die Spekulationen um Pierre-Emerick Aubameyang nehmen kein Ende.

Borussia Mönchengladbach hat bislang rund 35 Millionen Euro für seine Neuzugänge ausgegeben  – soviel wie der Transfer von Anthony Modeste nach China.

Sieht den Transfer von Anthony Modeste kritisch: Gladbach-Manager Max Eberl.

Präsident Xi Jinping war wiederholt in Montagen abgebildet worden, in denen er die Position des Bären "von sehr geringem Verstand" einnahm.

Pu der Bär ist in China nicht mehr erwünscht.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website