• Home
  • Themen
  • China


China

China

Experte: Deutsche Pandemie-Übung 2007 zu wenig genutzt

2007 üben Behörden bundesweit den Kampf gegen eine Supergrippe. Die Folge: Tipps für eine bessere Krisenvorsorge. Dennoch erwischte Corona...

Patienten warten in einem Impfzentrum auf eine Impfung.

Das Verhältnis zwischen China und den USA wird sich wohl weiter verschlechtern: China reagiert empört auf die Ankündigung der USA, intensiver nach dem Ursprung des Coronavirus suchen. 

Labor in Wuhan unter Beobachtung: US-Geheimdienste sollen ermitteln.
Von Maximilian Kalkhof

Woher kommt das Coronavirus? Der US-Präsident hat Zweifel, dass es vom Tier auf den Menschen übertragen wurde. Die Geheimdienste sollen die Möglichkeit eines Unfalls überprüfen. China reagiert prompt.

Joe Biden bei einer Rede im Weißen Haus in Washington: Der US-Präsident hat von seinen Geheimdiensten genauere Informationen über den Ursprung des Corona-Virus angefordert (Archivfoto).

Annalena Baerbock, Robert Habeck und die Grünen inszenieren sich derzeit als beste Freunde Amerikas – so stark wie keine andere Partei. Was steckt hinter diesem Wandel der einstigen Anti-Nato-Partei? 

Robert Habeck und Annalena Baerbock: Die neuen Transatlantiker
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns

Homeoffice und Homeschooling haben Folgen für die Augengesundheit. Experten warnen vor zunehmender Kurzsichtigkeit. Wie Sie das Risiko für Glaukom und Netzhautablösung senken können.

Erschöpfte Frau vor einem Computer-Display. Müde, brennende Augen sind ein Warnzeichen, dass die Augen zu trocken sind und eine Pause brauchen.
Von Andrea Goesch

Auf die EU-Sanktionen gegen Belarus reagiert Machthaber Lukaschenko mit peinlichen Täuschungen. Von dem Konflikt profitiert Russland, der EU steht Ihre Doppelmoral im Weg. 

Verbunden in Abhängigkeit: Putin bringt das Lukaschenko-Regime immer mehr unter seine Kontrolle.
Von Patrick Diekmann

Auf Mallorca ist ein weiteres Stück Normalität zurückgekehrt. Auf der liebsten Insel der Deutschen ist nun Innengastronomie wieder erlaubt. Das ist für Urlauber, vor allem aber für die Mallorquiner immens wichtig.

Bierkönig Wiedereröffnung: Langsam normalisiert sich das Leben auf Mallorca.

Bei einem Unwetter sind 16 Sportler in China ums Leben gekommen. Sie hatten an einem Ultramarathon in der Provinz Gansu teilgenommen. Rettungsmannschaften suchen nach weiteren Vermissten.

Rettungseinheiten stehen nahe der Unglücksstelle bereit. In der Provinz Gansu starben 21 Läufer eines Marathons.

Beben mit einer Stärke von 6,4 und 7,4 erschüttern China. Innerhalb weniger Stunden kommen drei Menschen ums Leben, 27 weitere werden...

Rettungskräfte tragen Hilfsgüter in den Autonomen Kreis Yangbi Yi in der südwestchinesischen Provinz Yunnan.

Harte Zeiten für Digitalwährungen: Die Kurse von Bitcoin und Ether sind am Freitag deutlich gefallen. Auslöser war eine Ankündigung aus China.

Kurse von Kryptowährungen (Archivbild): Sowohl Bitcoin als auch Ether müssen Kursrutsche hinnehmen.

Sie ist die größte Eiswüste der Erde – noch. Denn eine Studie zeigt nun: Keine andere Region der Welt erwärmt sich so rasch wie die Arktis. Das birgt nicht nur klimatische, sondern auch militärische Gefahren.

Gebrochenes Eis in der Arktis: Die Staaten des Treffens haben sich auf einen Zehn-Jahres-Plan geeinigt.

Altkanzler Gerhard Schröder übt erneut scharfe Kritik am außenpolitischen Programm der Grünen. Der SPD-Politiker warnt vor erheblichen wirtschaftlichen Konsequenzen und dem erhobenen Zeigefinger in der internationalen Politik.

Altkanzler Gerhard Schröder: Er kritisiert die Haltung der Grünen in außenpolitischen Fragen.

Seit gut einem Jahr ist Sandro Wagner für den Streamingsender DAZN als Experte tätig. Im Sommer wird er nun auch im Free-TV zu sehen sein und Spiele bei der EM begleiten. 

Sandro Wagner: Der frühere Stürmer wird Experte beim ZDF.

Die beliebte Video-Plattform Tiktok wächst rasant. Beim Mutterkonzern in China kommt es derweil zum Führungswechsel. Mit seinem Rücktritt gibt der scheidende Chef zugleich ein bemerkenswertes Bekenntnis ab. 

Zhang Yiming: Der Co-Gründer der TikTok-Mutter Bytedance gibt die Leitung ab.

Der nächste Schlag für Bitcoin und Co: Chinesische Finanzinstitute müssen sich in Zukunft von Kryptowährungen fernhalten. Denn: China hat laut Experten andere Pläne. 

Bitcoin auf Yen-Scheinen: China verschärft seinen Kurs gegenüber Kryptowährungen wie Bitcoin und Co.
  • Nele Behrens
Von Nele Behrens

In China sinkt die Geburtenrate, während die Gesellschaft schneller altert. Um diesem Problem entgegenzuwirken, erwägt das Land Insidern zufolge, sich völlig von seiner bisherigen Geburtenpolitik zu verabschieden.

Ein neugeborenes Baby in China: Das Land will sich in den nächsten drei bis fünf Jahren von Geburtenbeschränkungen verabschieden.

Die Eskalation der Gewalt hilft beiden Feinden: Benjamin Netanjahu wird sich wohl an der Macht halten, anstatt ins Gefängnis zu gehen. Die Hamas gewinnt mit jeder Rakete an Renommee. 

Ein zusammengestürztes Haus nach einem israelischen Luftangriff im Gaza-Streifen: Die erneute Eskalation der Gewalt helfe Netanyahu und der Hamas, meint t-online-Kolumnist Gerhard Spörl.
Von Gerhard Spörl

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website