• Home
  • Themen
  • China


China

China

Unbekannter stiehlt Skulpturen von Ai Weiwei

Die Polizei in Hamburg fahndet nach einem bisher unbekannten TĂ€ter, der drei Kunstobjekte des KĂŒnstlers Ai Weiwei aus einer Galerie in der Neustadt gestohlen hat. 

Die drei Skulpturen: Der TĂ€ter entwendete die Glasobjekte aus einer Vitrine.

Doch schwere Waffen an die Ukraine und Russlands Drohung mit einem Atomkrieg: Wie weit wird Putin gehen? Bei Lanz gaben die Experten unterschiedliche EinschÀtzungen.

Kristina Dunz bei Markus Lanz (Archivbild): Die Journalistin vermutet, dass der Bundeskanzler mehr ĂŒber die Atomkrieg-Drohungen Russlands weiß.
Von Markus Brandstetter

Die scharfe Knolle ist in der Zubereitung unkompliziert - doch wie schÀlt man Ingwer am besten? Und was kann man tun, wenn zu viel Ingwer im...

Der Geschmack von Ingwer verleiht Gerichten eine exotische Note.

Die Bedrohung Taiwans weist erstaunliche Parallelen zum Ukraine-Konflikt auf.

Chinesischer Kampfjet startet von einem FlugzeugtrÀger.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

AngefĂŒhrt von sehr schwachen Technologiewerten haben die US-AktienmĂ€rkte am Dienstag merklich nachgegeben. BegrĂŒndet wurde der erneute...

t-online news

Die stÀndigen Mitglieder des Sicherheitsrats können mit ihren Vetorechten viele Handlungen der UN blockieren. Nun wird die Regelung verÀndert. An den MachtverhÀltnissen Àndert sich dadurch allerdings nichts.

UN-Sicherheitsrat: Die Regeln fĂŒr den Vetogebrauch werden angepasst. (Archivfoto)

FĂŒr dieses Gericht mĂŒssen Sie viel klein schnippeln. Denn Chop Suey besteht aus FleischstĂŒcken und zerkleinertem GemĂŒse. Hinzu kommen Reis oder Nudeln.

Chop Suey: Die kleingehackten Zutaten passen zu Reis oder chinesischen Nudeln.

Die Nachricht von Elon Musks Twitter-Übernahme sorgt fĂŒr Kontroversen. Dabei gibt der reichste Mann der Welt vor, die Wut im Netz heilen zu wollen. Was ist zu befĂŒrchten und was ist zu hoffen?

Elon Musk hat gut lachen (Archivbild): Der Übernahmeversuch des Tesla-GrĂŒnders bei Twitter war erfolgreich.
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington

Nach strengen Corona-Maßnahmen in der Metropole Shanghai ist nun Ähnliches in Chinas Hauptstadt Peking zu erwarten. Die Corona-Politik des Landes könnte wiederum zu einer geringeren Nachfrage an Erdöl fĂŒhren – mit schweren Folgen.

Pipelines in Gelsenkirchen-Horst (Symbolbild): Die Ölpreise steigen nach leichten RĂŒckgĂ€ngen wieder.

Die grĂ¶ĂŸte Automesse der Welt wurde verschoben. Aber auch wenn die Motorshow in Peking nicht stattfinden konnte, feiert die Branche ihre FrĂŒhjahrs-Premieren – und enthĂŒllt die Neuheiten digital.

Zugespitztes Design, neuer Look bei den Leuchten: Der neue BMW 7er kommt noch in diesem Jahr in den Handel.

Millionen Einwohner Pekings mĂŒssen sich ab Montag Corona-Massentests unterziehen. In der chinesischen Hauptstadt steigt die Sorge vor einer strengen Ausgangssperre wie in Shanghai.

Anwohner bei einem Corona-Massentest im Pekinger-Stadtteil Chaoyang am Montag: China verfolgt eine Null-Covid-Strategie.

Nun auch aus GrĂŒnheide: Tesla-Fans haben große Erwartungen an das Einstiegs-SUV der Elektro-Marke. Wohl nicht alle lassen sich allerdings erfĂŒllen. Das zeigt ein neuer Test.

Tesla Model Y: Antrieb top, Raumangebot und Fahrverhalten ĂŒberzeugen – Bedienung, QualitĂ€t und Komfort aber seien inakzeptabel.

Die Unternehmen in Niedersachsen rechnen im Fall knapperer Rohstoffe und noch teurerer Energie wegen des Krieges in der Ukraine mit schmerzhaften Konsequenzen. Am Montag warnte die ...

t-online news

Die Metropolregion Shanghai befindet sich weiter in einem strengen Lockdown. Die Folge: Viele Fabriken in China stehen still, Schiffe nach Europa verkehren nicht. Das wiederum könnte zu einer geringeren Nachfrage nach Rohöl fĂŒhren.

Eine Ölpumpe in Österreich (Symbolbild): Die Preise fĂŒr Rohöl sind am Montagmorgen gefallen.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website