Sie sind hier: Home > Themen >

Cholesterin

Thema

Cholesterin

Herz-Kreislauf-Themen: t-online.de-Leser fragen – Ärzte antworten

Herz-Kreislauf-Themen: t-online.de-Leser fragen – Ärzte antworten

Ist eine Reha nach einem Herzinfarkt sinnvoll? Wie erkenne ich eine Herzschwäche? Ist niedriger Blutdruck gefährlich? In einem Leseraufruf konnten Sie Ihre Fragen zu Herzerkrankungen, Schlaganfall und Cholesterin stellen. Drei Experten haben sie nun beantwortet ... mehr
Nüsse: Diese Sorten sind besonders gesund

Nüsse: Diese Sorten sind besonders gesund

Nüsse haben einen hohen Fettanteil – trotzdem sind sie sehr gesund. Sie stärken das Herz, fördern die Konzentration und senken den Cholesterinspiegel. Doch welche Nuss kann mit welcher Wirkung punkten? Was sind eigentlich "echte" Nüsse? Fälschlicherweise gelten ... mehr
Angina Pectoris: Symptome des Anfalls und Therapie

Angina Pectoris: Symptome des Anfalls und Therapie

Brennende Schmerzen hinter dem Brustbein, plötzliche Atemnot und ein Gefühl von Enge und Beklemmung: Eine Angina Pectoris kommt oft unerwartet und überfallartig. Doch wie gefährlich ist ein solcher Anfall, welche Behandlungsmethoden gibt es und wie kann man vorbeugen ... mehr
Cholesterinspiegel messen: Darum sollten Sie Ihre Blutfettwerte regelmäßig checken

Cholesterinspiegel messen: Darum sollten Sie Ihre Blutfettwerte regelmäßig checken

Hohe Cholesterinwerte können einen Herzinfarkt oder Schlaganfall verursachen. Um das Risiko zu senken, sollten Sie regelmäßig Ihren Cholesterinspiegel messen oder messen lassen. Wie zuverlässig die Schnelltests sind und weitere Tipps lesen Sie hier. Was ist Cholesterin ... mehr
Experten beantworten Ihre Fragen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Experten beantworten Ihre Fragen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Todesursache in Deutschland. Dennoch fühlen sich viele Patienten angesichts der Vielzahl der verfügbaren Informationen überfordert. Stellen Sie jetzt Ihre Fragen zu Herzerkrankungen, Schlaganfall und Cholesterin ... mehr

Mit diesen Maßnahmen können Sie Ihr Schlaganfall-Risiko senken

Über eine Viertelmillion Menschen jährlich erleiden in Deutschland einen Schlaganfall. Das Risiko einer Erkrankung lässt sich mit ein paar Verhaltensänderungen senken.   Einen Schlaganfall, auch Apoplex oder Hirninsult genannt, erleiden jährlich etwa 270.000 Menschen ... mehr

Cholesterin und Ernährung: Worauf muss man achten?

Gute Fette, schlechte Fette: Beim Thema Cholesterin kann man leicht den Überblick verlieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich bewusst cholesterinarm ernähren und welche Lebensmittel absolute "Cholesterinbomben" sind, die der Gesundheit auf Dauer schaden ... mehr

Cholesterinwerte senken: Ab wann sind sie zu hoch?

Cholesterin ist wichtig für den Körper. Doch zu viel davon ist auch nicht gut. Blutgefäße können verstopfen, die Zufuhr von Sauerstoff kann sich verschlechtern.  Wir erklären Ihnen, wofür der Körper Cholesterin braucht und was  Ihre Cholesterinwerte bedeuten ... mehr

Cholesterin senken: Wenn jüngere Menschen hohe Cholesterinwerte haben

Jüngere Menschen machen machen sich kaum Gedanken über zu hohes Cholesterin und lassen ihr Blut nur selten regelmäßig untersuchen. Ein Fehler, der fatale Folgen haben kann. Denn hohe Blutfettwerte in jungen Jahren sind gar nicht so selten.  Hohe Cholesterinwerte ... mehr

HCT, RBC und GOT: Was Abkürzungen beim Blutbild bedeuten

Nach einer Blutuntersuchung und dem anschließenden Arztgespräch wollen viele Patienten den Laborbericht zu Hause noch einmal in Ruhe lesen. Doch in dem Schriftstück wimmelt es von Fachbegriffen und Abkürzungen. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Werte ... mehr

Das sind die häufigsten Auslöser für einen Herzinfarkt

Ein Herzinfarkt kommt plötzlich – seine Vorgeschichte aber reicht oft weit zurück. Die Veränderung der Gefäße findet schleichend statt. Je stärker sich die Herzkranzgefäße im Laufe der Jahre verengen, desto größer ist die Gefahr für einen Herzinfarkt. Vor allem ... mehr

Das LDL-Cholesterin: Warum es so böse ist

Blutfett hat ein schlechtes Image. Es gibt jedoch verschiedene Unterarten von Cholesterin. Stimmt es aber, dass ein Wert möglichst hoch sein sollte? Cholesterin ist zwar in aller Munde, doch die Wenigsten wissen über ihren Cholesterinspiegel Bescheid. Dabei ... mehr

Gesunde Ernährung: Diese Lebensmittel können Ihr Leben verlängern

Viele Menschen fragen sich: Ist es möglich, die Lebenszeit durch den Verzehr bestimmter Lebensmittel zu verlängern? Zwar existiert dafür keine Wunderwaffe, aber es gibt tatsächlich Nahrungsmittel, in denen besonders viele Stoffe enthalten sind, die zur Gesundheit ... mehr

Herz-Mythen im Check: Kann man mit einem Herzschrittmacher sterben?

Rund um das Herz ergeben sich eine ganze Menge Fragen. Zum Beispiel, ob man mit einem Herzschrittmacher überhaupt sterben kann – oder ob kalkhaltiges Leitungswasser den Gefäßen schadet. Typische Herz-Mythen im Check. 1. Herzschrittmacher reagiert auf Herzsignale ... mehr

Hypercholesterinämie: Wenn schlechte Cholesterinwerte angeboren sind

Hypercholesterinämie beschreibt ein Zuviel an Cholesterin im Körper und ist ein Risikofaktor für Arteriosklerose und somit für Herzinfarkt und Schlaganfall. Zu hohe Blutfettwerte haben nicht immer ihren Ursprung in einer ungesunden Lebensweise. Ein zu hoher ... mehr

Cholesterin: Hohe Werte lassen sich am Auge ablesen.

Weißliche Ringe rund um die Iris sind bei Menschen unter 50 meist ein Hinweis auf zu hohe Blutfettwerte. Hellhörig sollte man auch werden, wenn sich kleine, gelbliche Knötchen am Augenlid bilden. Die sogenannten Xanthelasmen sind ebenso wie die Cholesterinringe ... mehr

Gut für das Herz: Eier könnten gesünder sein als bisher angenommen

Ein Ei gehört für viele zu einem guten Frühstück dazu. Dass Eier nicht nur lecker, sondern auch besonders gesund sein können, legt eine Studie nahe. Das tägliche Frühstücksei ist einer Studie zufolge deutlich gesünder als bislang von Wissenschaftlern angenommen ... mehr

Cholesterin: Wie viele Eier pro Woche sind noch gesund?

Eier galten lange als Garant für hohe Cholesterinwerte und so mancher Mensch hat sich lange sein geliebtes Frühstücksei verkniffen. Doch ist der schlechte Ruf gerecht? Und wie viele Eier sind tatsächlich gesund? Wie gefährlich ist Cholesterin? Die meisten Menschen ... mehr

Cholesterin: Butter oder Margarine - was ist besser?

Butter ist nicht das einzige Streichfett, das aufs Brot geschmiert wird. Butterfans schwören jedoch auf den einzigartigen Geschmack. Über die Frage, ob Margarine oder Butter besser ist, streiten sogar Experten. Unterschied zwischen Margarine und Butter ... mehr

Hilft Zimt gegen einen zu hohen Cholesterinspiegel?

Zimt wirkt positiv auf die Bluttfette und kann so den Cholesterinspiegel senken, fanden Forscher heraus. Das Gewürz ist aber umstritten – zu viel davon kann der Gesundheit schaden. Einer Studie zufolge soll Zimt entscheidend dazu beitragen, den Cholesterinspiegel ... mehr

Mehr als nur Cholesterin: Eier sind besser als ihr Ruf

München (dpa/tmn) – Gekocht, gebraten, gebacken: In allen Varianten werden Eier tagtäglich mit Genuss verspeist. Und gerade zu Ostern haben sie Hochkonjunktur. Dabei eilt ihnen alles andere als ein guter Ruf voraus - für viele ... mehr

Vegetarier und Veganer haben keine Herzprobleme

Weniger Fleisch essen bedeutet weniger Cholesterin im Körper. Haben Vegetarier und Veganer somit automatisch ein gesünderes Herz als Fleischesser? Ganz so einfach ist das nicht. Der Verzicht auf Fleisch bei Vegetariern, beziehungsweise der Verzicht auf tierische ... mehr

So wirken sich erhöhte Cholesterinwerte auf den Körper aus

Cholesterin ist für den Körper lebenswichtig. Stimmt das Verhältnis zwischen HDL- und LDL-Cholesterin nicht, birgt das gesundheitliche Risiken, auch für sonst gesunde Menschen. Was passiert da im Körper? Der Körper braucht Cholesterin. Cholesterin ist unter anderem ... mehr

Quiz: Was wissen Sie über Cholesterin?

Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen zu den häufigsten in Deutschland. Wird die Diagnose gestellt, rät der Arzt meistens, auf den Cholesterinwert zu achten. Wissen Sie alles über die Fettsäuren in Ihrem ... mehr

Wie Herz-Kreislaufprobleme das Gehirn beeinflussen

Diabetes, Bluthochdruck, Rauchen: Bestimmte Risikofaktoren für das Herz-Kreislauf-System haben auch Auswirkungen auf das Gehirn. Welche Bereiche vor allem geschädigt werden.  Bluthochdruck, Diabetes, Rauchen und andere Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ... mehr

Warum sich ein regelmäßiger Herz-Kreislauf-Check lohnt

In Deutschland erleiden jährlich über 290.000 Menschen einen Herzinfarkt, rund 49.000 sterben daran. Viele Todesfälle könnten durch eine frühzeitige Vorsorgeuntersuchung verhindert werden, die gezielt auf Risikofaktoren wie hohe Cholesterinwerte, Bluthochdruck ... mehr

Stoffwechseldiät: Was können die verschiedenen Konzepte?

Stoffwechseldiäten sollen die Verdauung ankurbeln und die Fettverbrennung anregen. Es gibt verschiedene Formen. Dazu zählt die Blutgruppendiät, das Programm Metabolic Balance oder die Genotyp-Diät. Funktionieren diese Abnehmkonzepte?  Sogenannte ... mehr

Metabolisches Syndrom: Ein Drittel von Volkskrankheit betroffen

Oft beginnt es mit Übergewicht. Später kommen Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte und Diabetes dazu. Treten alle vier Krankheitsbilder gleichzeitig auf, spricht man vom Metabolischen Syndrom. Da es sich schleichend entwickelt und oft erst spät erkannt ... mehr

Das große Zittern: Kaffee-Limit ist Gewöhnungssache

Lübeck (dpa/tmn) - Kaffee ist besser als sein Ruf. Literweise in sich hineinschütten sollte man das schwarze Gebräu aber nicht. Wie so oft gilt: Die Dosis macht das Gift. "Die Inhaltsstoffe von Kaffee, zum Beispiel das Koffein, können ab einer gewissen Menge negative ... mehr

Walnüsse sind gesund: Darum sollen sie beim Abnehmen helfen

Walnüsse sind zwar gesund, aber mit einem Fettgehalt von über 60 Prozent als wahre Kalorienbomben bekannt. Eine US-Studie will herausgefunden haben, dass Walnüsse helfen, Gewicht zu reduzieren. Der einfache Grund: Sie machen satt, vor allem ... mehr

Mandeln: Darum sind die Steinfrüchte so gesund

Mandeln sind gesund – haben jedoch auch viele Kalorien. Neben vielen Vitaminen und Mineralstoffen stechen aber vor allem zwei gesunde Inhaltsstoffe der Mandel hervor.  Mandeln zählen nicht zu den Nüssen, sondern zu den Steinfrüchten. Denn die Früchte des Mandelbaums ... mehr

"Böses" und "gutes": Cholesterin ist nicht gleich Cholesterin

München (dpa/tmn) - Man sieht es nicht, man spürt es nicht - daher kommt die Diagnose oft überraschend: "Ihre Cholesterin-Werte sind viel zu hoch." Das bedeutet, dass die Blutfettwerte nicht in Ordnung sind. Egal ist das nicht. Denn ist der Cholesterinspiegel dauerhaft ... mehr

Blutfettwerte: Warum nicht jedes Cholesterin schlecht ist

Wer seine Blutfettwerte verbessern möchte, soll auf Cholesterin verzichten: Dieser Ratschlag stimmt nur zum Teil. Denn es gibt auch gutes Cholesterin, dass Ihre Gefäße sogar schützt.  Man sieht es nicht, man spürt es nicht – daher kommt die Diagnose ... mehr

Transfette: Diese Lebensmittel enthalten "Killerfette"

Sie stecken nicht nur in Chips, Pommes und Croissants. Auch Panaden, Saucen und Müsliriegel enthalten einen hohen Anteil an Transfettsäuren. Diese gelten als gefährliche Krankmacher. Denn sie schaden nicht nur der Figur, sondern auch den Gefäßen, dem Herzen und sogar ... mehr

Cholesterin senken: Erhöhte Blutfettwerte auch ohne Medikamente reduzieren

Hohe Cholesterinwerte sind ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Viele Betroffene nehmen deshalb Medikamente ein, um die Blutfettwerte zu regulieren. Doch Tabletten sind nicht bei jedem Patienten nötig. Und Alternativen, den Cholesterinspiegel ... mehr

Cholesterinhaltige Lebensmittel: Wie viel ist worin enthalten?

Ein hoher Cholesterinspiegel erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Viele Menschen versuchen deshalb, auf cholesterinreiches Essen zu verzichten. Dass Eier jede Menge Cholesterin enthalten, wissen die meisten. Andere Cholesterinbomben sind hingegen ... mehr

Transfette in Lebensmitteln: Warum sie so schädlich sind

Fettreiche Speisen sind nicht nur schlecht für die Figur: Auch die Gefäße, das Herz und sogar das Gehirn leiden unter schädlichen Fettsäuren. Vor allem Transfette stehen in der Kritik. Die US-amerikanische Ernährungsbehörde FDA zieht daraus jetzt Konsequenzen ... mehr

Gallensteine: Symptome, Ursachen und Behandlung

Jeder sechste Deutsche hat Gallensteine, oft ohne es zu merken. Denn erst ab einer bestimmten Größe verursachen die Ablagerungen in der Gallenblase Schmerzen. Wir sagen Ihnen, wie Sie Gallensteine erkennen und behandeln und mit welchen Maßnahmen Sie vorbeugen ... mehr

Diese Ernährung tut dem Gefäßsystem besonders gut

Arteriosklerose (Gefäßverkalkung) beschreibt eine Verhärtung und Verengung der Arterienwand. An der inneren Wandschicht kommt es im Laufe der Zeit zu Ablagerungen aus Fett und Kalk, sogenannte Plaques. Das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall steigt. Eine gesunde ... mehr

Schmerzen im Oberbauch? Hinweise für Gallensteine

Starke, krampfartige Schmerzen im Oberbauch, die in Rücken und Schulter ausstrahlen, können durch Gallensteine verursacht sein. Wie sich die kleinen Kristalle bilden und warum es so wichtig ist, die Warnsignale für Gallensteine richtig zu deuten. Die Leber bildet jeden ... mehr

Cholesterin: Die Furcht vor Cholesterin im Ei ist unbegründet

Viele Menschen gehen mit Eiern sparsam um - gelten diese doch als Cholesterinbomben schlechthin. Auch Ärzte geben ihren Patienten manchmal noch den Rat, nicht mehr als drei Eier pro Woche zu essen. Denn in einem Hühnerei stecken rund 200 Milligramm Cholesterin ... mehr

Triglyceride: Wann ist der Wert im Blut zu hoch?

Ihren Cholesterin-Wert kennen Sie. Doch wissen Sie auch, wie viele Triglyceride in Ihrem Blut kreisen? Dieser Blutfettwert ist nämlich genauso bedeutend für den Körper und die Gesundheit wie der Cholesterinwert - wird aber bislang wenig beachtet ... mehr

Cholesterin: Hohe Werte können angeboren sein

Vier mal die Woche joggen, nur noch Obst und Gemüse essen und vom Fleisch die Finger lassen - es gibt Menschen, die können sich noch so kasteien, der Cholesterinspiegel bleibt zu hoch. Ihnen ist der hohe Cholesterinspiegel angeboren. Herzkrankheiten ... mehr

Cholesterin senken durch Medikamente - ab wann sinnvoll?

Wer einen zu hohen Cholesterinspiegel hat, dem können cholesterinsenkende Medikamente helfen, um Herz-Kreislauf-Krankheiten vorzubeugen. Die Medikamente dürfen jedoch nur nach ärztlicher Untersuchung und Beratung eingenommen werden. Von welchen Tabletten ... mehr

Cholesterinspiegel ohne Medikamente senken

Bei zu hohen Blutfettwerten sollten Sie unbedingt Ihren Cholesterinspiegel senken. Dabei ist nicht das "gute" HDL-Cholesterin entscheidend, sondern das schlechte LDL-Cholesterin. Es lagert sich an den Gefäßwänden ab und erhöht das Risiko für einen Herzinfarkt ... mehr

Butter oder Margarine – das ist hier die Frage

Fett ist ein Geschmacksträger. Kein Wunder, dass Butter und Margarine das Frühstücksbrötchen erst so richtig lecker machen. Während Butterfans vor allem das Aroma und die natürliche Zubereitung loben, schwören Margarineliebhaber auf die gesunden Fette ... mehr

Soja hemmt die Mineralstoffaufnahme im Körper

Öl, Joghurt, Fleischersatz –  die Sojabohne ist in der Küche vielseitig einsetzbar. Für Vegetarier ist sie eine sehr gute pflanzliche Eiweißquelle. Doch ihr Ruf ist umstritten. Zu viel Soja sollte man nicht zu sich nehmen. Hoher Eiweißgehalt Mit der Sojabohne ... mehr

Was macht ein gutes Öl wirklich aus?

Olivenöl soll irgendwie gesund sein, sagt man. Aber warum ist das eigentlich so? Was macht aus einem Öl ein gutes Öl? Und welches eignet sich für welche Speisen und Zubereitungen? Mit dem Öl verhält es sich so wie mit den meisten Lebensmitteln heutzutage ... mehr

Neue Studie: Warum die Ehe das Leben verlängern kann

Hat die Ehe einen positiven Einfluss auf die Gesundheit? Dieser Frage sind britische Forscher nachgegangen und haben dabei eine interessante Entdeckung gemacht. Diesen Vorteil hat die Ehe  Die gute Nachricht vorab: Wer verheiratet ist, kann sich freuen, denn das Leben ... mehr

Cholesterin, Blutzucker und Leberwerte: Welche Blutwerte noch normal sind

Mit Hilfe eines Bluttests lässt sich eine Menge über den aktuellen Gesundheitszustand herausfinden. Doch welche Werte sind normal und ab wann muss man sich Sorgen machen? Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Werte. Jeder Blutwert hat Normbereiche, in denen ... mehr

Diese Lebensmittel sind wahre Cholesterin-Killer

Hohe Werte sind gefährlich: Diese Lebensmittel sind wahre Cholesterin-Killer. (Quelle: t-online.de) mehr

Herz unter Stress: Die besten Strategien, um gegenzusteuern

Leistungsdruck, Probleme in der Beziehung, am Arbeitsplatz oder in der Familie können das Herz schädigen. Besonders gefährlich wird es dann, wenn der Stress über einen längeren Zeitraum andauert und den  Blutdruck in die Höhe treibt.  Nach Angaben der Deutschen ... mehr

Cholesterin, Blutdruck & Co.: Ab diesem Bauchumfang wird es ungesund

Hoher Blutdruck, kritische Cholesterin-Werte, riskanter Bauchumfang: Viele wissen nicht, ab wann es für ihre Gesundheit gefährlich wird. Dabei kann man viele Werte selbst ermitteln und mit dem richtigen Lebensstil erfolgreich gegensteuern. Diese fünf Werte sollten ... mehr

So funktioniert das Milliardengeschäft mit Medikamenten

Ob Müdigkeit, Haarausfall oder sexuelle Unlust: Für alle Beschwerden gibt es die passende Medizin. Der Nutzen für den Patienten ist in vielen Fällen zweifelhaft, denn nicht alle Wehwehchen sind behandlungswürdig. Für die  Pharmaindustrie und die Ärzte dagegen rollt ... mehr

Diese Kohlenhydrate machen das Abnehmen viel leichter

Bloß keine Kohlenhydrate, schon gar nicht abends: Nach dieser Regel leben viele figurbewusste Menschen. Dahinter steckt die Angst, dass Kartoffeln,  Nudeln und Co.  den Insulinspiegel nach oben treiben und dadurch dick machen. Doch nicht alle Kohlenhydrate ... mehr
 
1


shopping-portal