Sie sind hier: Home > Themen >

Cholesterinwerte

$self.property('title')

Cholesterinwerte

Tödliches Quartett: Wie wird das metabolische Syndrom behandelt?

Tödliches Quartett: Wie wird das metabolische Syndrom behandelt?

Das metabolische Syndrom entsteht durch das Zusammenwirken mehrerer Risikofaktoren. Um gefährliche Folgen zu verhindern, sollten Betroffene entgegensteuern. Wie läuft eine Therapie ab? Es wird nicht ohne Grund umgangssprachlich als "tödliches Quartett" bezeichnet ... mehr
Experten: Tomatensaft schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Experten: Tomatensaft schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Tomatensaft sollte man nicht nur im Flugzeug trinken, sondern täglich zu sich nehmen. Der rote Gemüsesaft hat nämlich das Potenzial einer natürlichen Medizin. Wie eine Studie an der Tokyo Medical and Dental University zeigt, senkt Tomatensaft nicht nur den Blutdruck ... mehr
Studie: Fisch kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen

Studie: Fisch kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen

Wie hoch das Risiko für Herz-Kreislauf-Leiden ist, hängt auch von der Ernährung ab. Eine Untersuchung zeigt nun: Regelmäßige Fischmahlzeiten können das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall deutlich senken – allerdings erst ab einer bestimmten Menge.  Fisch ... mehr
Elastische Gefäße: So halten Sie Ihr Herz gesund

Elastische Gefäße: So halten Sie Ihr Herz gesund

Elastische Blutgefäße schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall. Doch es gibt einige Faktoren, die unsere Gefäße altern lassen. Kommt es zu Ablagerungen und Verkalkungen, steigt das Risiko, zu erkranken. Mit diesen Tipps ... mehr
Sonnenblumenkerne: So gesund sind die knackigen Kerne | Nährwert

Sonnenblumenkerne: So gesund sind die knackigen Kerne | Nährwert

Sonnenblumenkerne sind zum Kochen und Backen sehr beliebt. Zu Recht, denn die Kerne sind dank vieler Vitamine und Nährstoffe sehr gesund. Dennoch sollten sie nicht in großen Mengen verzehrt werden. Wertwolle Inhaltsstoffe: Darum sind Sonnenblumenkerne gesund Bereits ... mehr

Arteriosklerose: Symptome, Ursachen und Behandlung

Herzinfarkt, Schlaganfall, Nierenversagen: Eine Arteriosklerose kann ernste gesundheitliche Folgen haben. Doch verkalkte Arterien lassen sich behandeln – vor allem mit gesunder Ernährung. Als Arteriosklerose wird eine Erkrankung der Schlagadern (Arterien) bezeichnet ... mehr

Experte klärt auf: So viel Kaffee, Tee und Wein sind unbedenklich für das Herz

Der Kaffee am Morgen und das Gläschen Rotwein am Abend: Für viele sind diese beiden Getränke ein Stück Lebensqualität. Doch sind sie auch für das Herz ein Genuss – oder lässt man besser die Finger davon? Und wie sieht es mit Tee, Säften und Milch aus? Eine gesunde ... mehr

Walnuss, Haselnuss & Co.: Deswegen sollten Sie täglich eine Handvoll Nüsse essen

Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln: Die kleinen Kerne sind wahre Kraftpakete und reich an wertvollen Fettsäuren, Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen. Jede Nuss hat dabei ganz eigene Stärken. Nüsse knabbern? Viele sehen da den Zeiger der Waage nach oben wandern ... mehr

Cholesterinwerte senken: Ab wann sind sie zu hoch?

Cholesterin ist wichtig für den Körper. Doch zu viel davon ist auch nicht gut. Blutgefäße können verstopfen, die Zufuhr von Sauerstoff kann sich verschlechtern.  Wir erklären Ihnen, wofür der Körper Cholesterin braucht und was  Ihre Cholesterinwerte bedeuten ... mehr

Familiäre Hypercholesterinämie: So verändert eine Diagnose das Leben

Bei der Hypercholesterinämie handelt es sich um eine vererbte Fettstoffwechselstörung. Der Cholesterinspiegel im Blut ist dauerhaft erhöht. Wir erklären, was das für Betroffene bedeutet und was sie dagegen tun können. Hypercholesterinämie-Betroffene haben ein stark ... mehr

Stiftung Warentest: Diese Bitterschokoladen sind mit Mineralöl belastet

Bitterschokolade punktet im Vergleich zu Vollmilchschokolade mit mehr Kakao und weniger Zucker. Allerdings hat die Stiftung Warentest in einer Untersuchung auch Schadstoffe in einigen Tafeln entdeckt. Teuer bedeutet bei Bitterschokolade nicht unbedingt gut. In einer ... mehr

Neue Empfehlungen für LDL-Cholesterin: Niedrige Werte schützen die Gefäße

Hohe Cholesterinwerte zählen zu den größten Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Neue Studien zeigen, dass das Herz und die Gefäße länger gesund bleiben, wenn die Werte des  LDL-Cholesterins sehr niedrig sind. Auf dieser Basis wurden die Therapieempfehlungen ... mehr

Schlaganfall: Nach fünf Jahren ist jeder zweite Patient tot – Studie

Mit jedem Schlaganfall steigt das Risiko, einen weiteren zu erleiden und an diesem zu sterben. Welche Faktoren dabei eine Rolle spielen und welche Überlebenschancen die Patienten haben, haben Forscher  der Universität Erlangen ... mehr

Was Augen über hohe Cholesterinwerte verraten können

Weißliche Ringe rund um die Iris sind bei Menschen unter 50 meist ein Hinweis auf zu hohe Blutfettwerte. Hellhörig sollte man auch werden, wenn sich kleine, gelbliche Knötchen am Augenlid bilden. Die sogenannten Xanthelasmen sind ebenso wie die Cholesterinringe ... mehr

Cholesterinspiegel messen: Darum sollten Sie Ihre Blutfettwerte regelmäßig checken

Hohe Cholesterinwerte können einen Herzinfarkt oder Schlaganfall verursachen. Um das Risiko zu senken, sollten Sie regelmäßig Ihren Cholesterinspiegel messen oder messen lassen. Wie zuverlässig die Schnelltests sind und weitere Tipps lesen Sie hier. Was ist Cholesterin ... mehr

Stummer Schlaganfall: Warum er so gefährlich ist

Er kommt oft im Schlaf und seine Symptome sind meist untypisch. Ein so genannter stummer Schlaganfall ist für die Betroffenen daher schwer erkennbar und wird leicht übersehen. Die Diagnose kommt dann erst Jahre später, wenn die Schäden im Gehirn bereits fortgeschritten ... mehr

Cholesterinwerte senken: So geht Ihr Cholesterinspiegel natürlich nach unten

Hohe Cholesterinwerte sind ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Viele Betroffene nehmen deshalb Medikamente ein, um die Blutfettwerte zu regulieren. Doch Tabletten sind nicht bei jedem Patienten nötig. Wir verraten, was es mit den Blutfetten ... mehr

Deutschland: Kinder und Jugendliche haben zu viele Chemikalien im Blut

Das Bundesumweltamt warnt vor einer zu hohen Belastung mit Chemikalien bei Kindern und Jugendlichen. Diese seien durch viele ganz alltägliche Gegenstände potentiell gefährdet. Viele Kinder und Jugendliche in Deutschland haben nach Angaben des Umweltbundesamts ... mehr

Cholesterin und Ernährung: Worauf muss man achten?

Gute Fette, schlechte Fette: Beim Thema Cholesterin kann man leicht den Überblick verlieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich bewusst cholesterinarm ernähren und welche Lebensmittel absolute "Cholesterinbomben" sind, die der Gesundheit auf Dauer schaden ... mehr

Sekunden-Herztod: So können Sie sich schützen

Alle fünf Minuten bricht in Deutschland ein Mensch zusammen, weil sein Herz plötzlich und unerwartet aufhört zu schlagen. Doch auch wenn es so scheint: Aus heiterem Himmel kommt der plötzliche Herztod nie. Meist liegt eine koronare Herzkrankheit zugrunde, die nicht ... mehr

Lachs, Makrele, Scholle: Warum Sie häufiger Fisch essen sollten

Nicht nur lecker, sondern auch gesund: Fisch zählt aus vielerlei Gründen zu den Nahrungsmitteln, die auch Ärzte für den regelmäßigen Verzehr empfehlen. Denn gesunde Inhaltsstoffe wirken so mancher Krankheit entgegen. Für viele sind sie ein Gaumenschmaus. Doch Fische ... mehr

Hypercholesterinämie: Wenn schlechte Cholesterinwerte angeboren sind

Hypercholesterinämie beschreibt ein Zuviel an Cholesterin im Körper und ist ein Risikofaktor für Arteriosklerose und somit für Herzinfarkt und Schlaganfall. Zu hohe Blutfettwerte haben nicht immer ihren Ursprung in einer ungesunden Lebensweise. Ein zu hoher ... mehr

Arteriosklerose vorbeugen: Worauf es ankommt

Herzinfarkt und Schlaganfall treffen nicht nur Ältere. Auch bei jungen Menschen können Ablagerungen die Arterien verstopfen und Gerinnsel die Blutversorgung blockieren. Wer die größten Gefäßkiller kennt und vermeidet, kann sein Erkrankungsrisiko deutlich senken. "Einen ... mehr

Metabolisches Syndrom: Ein Drittel von Volkskrankheit betroffen

Oft beginnt es mit Übergewicht. Später kommen Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte und Diabetes dazu. Treten alle vier Krankheitsbilder gleichzeitig auf, spricht man vom Metabolischen Syndrom. Da es sich schleichend entwickelt und oft erst spät erkannt ... mehr

Cholesterin senken: Wenn jüngere Menschen hohe Cholesterinwerte haben

Jüngere Menschen machen machen sich kaum Gedanken über zu hohes Cholesterin und lassen ihr Blut nur selten regelmäßig untersuchen. Ein Fehler, der fatale Folgen haben kann. Denn hohe Blutfettwerte in jungen Jahren sind gar nicht so selten.  Hohe Cholesterinwerte ... mehr

Quiz: Was wissen Sie über Cholesterin?

Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen zu den häufigsten in Deutschland. Wird die Diagnose gestellt, rät der Arzt meistens, auf den Cholesterinwert zu achten. Wissen Sie alles über die Fettsäuren in Ihrem ... mehr

Mehr zum Thema Cholesterinwerte im Web suchen

Warum sich ein regelmäßiger Herz-Kreislauf-Check lohnt

In Deutschland erleiden jährlich über 290.000 Menschen einen Herzinfarkt, rund 49.000 sterben daran. Viele Todesfälle könnten durch eine frühzeitige Vorsorgeuntersuchung verhindert werden, die gezielt auf Risikofaktoren wie hohe Cholesterinwerte, Bluthochdruck ... mehr

Blutfettwerte: Warum nicht jedes Cholesterin schlecht ist

Wer seine Blutfettwerte verbessern möchte, soll auf Cholesterin verzichten: Dieser Ratschlag stimmt nur zum Teil. Denn es gibt auch gutes Cholesterin, dass Ihre Gefäße sogar schützt.  Man sieht es nicht, man spürt es nicht – daher kommt die Diagnose ... mehr

Herzbericht 2017: Mehr Menschen sterben an Herzkrankheiten – vor allem Frauen

Im Jahr 2017 sind in Deutschland mehr Menschen an Herzerkrankungen gestorben als im Jahr davor. Vor allem Frauen sind betroffen. Das geht aus dem Deutschen Herzbericht hervor, den die Deutsche Herzstiftung jährlich veröffentlicht. Die häufigste herzbedingte Todesursache ... mehr

Diese Lebensmittel sind wahre Cholesterin-Killer

Hohe Werte sind gefährlich: Diese Lebensmittel sind wahre Cholesterin-Killer. (Quelle: t-online.de) mehr

Übergewicht: Menschen mit Adipositas können auch kerngesund sein

Starkes Übergewicht gilt als Risikofaktor für die Gesundheit. Allerdings liefert der Body Mass Index ( BMI) oft falsche Rückschlüsse über den körperlichen Zustand, kritisieren amerikanische Forscher der University of California in Los Angeles. In einer Studie ... mehr

Erhöhe Cholesterinwerte schon ab 30 Jahren gefährlich

Über die Hälfte aller Erwachsenen in Deutschland haben erhöhte Cholesterinwerte. Diese gelten als ein Hauptrisikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Viele jedoch kennen ihre Werte gar nicht, besonders die Jüngeren. Für die Gesundheit ... mehr

So hängen Stress, Herzinfarkt und Schlaganfall zusammen

US-amerikanische Forscher haben nach eigenen Angaben den Zusammenhang zwischen chronischem Stress, Schlaganfällen und Herzinfarkten aufgeklärt. Wie der Systembiologe Matthias Nahrendorf von der Harvard Medical School in Boston als Ko-Autor der Studie ... mehr
 


shopping-portal