Sie sind hier: Home > Themen >

Christoph Butterwegge

Thema

Christoph Butterwegge

Deutschland: Ab wann gelten Singles, Paare und Familien als arm?

Deutschland: Ab wann gelten Singles, Paare und Familien als arm?

Obwohl Deutschland ein vermögendes Land ist, leiden viele Menschen unter Armut. Doch wann gelte ich eigentlich als arm? Wir zeigen, wo die Grenzen für verschiedene Haushaltstypen liegen. Im Supermarkt kommt nur das Günstigste in den Einkaufswagen, das Handyguthaben ... mehr
Klimaschutzpläne: Armutsforscher Christoph Butterwegge äußert Kritik an Parteien

Klimaschutzpläne: Armutsforscher Christoph Butterwegge äußert Kritik an Parteien

Die Autofahrt in den Urlaub kostet dieses Jahr mehr. Denn der neue Klima-Preis auf CO2 soll grüneres Verhalten fördern. Für Armutsforscher Christoph Butterwegge ist das unfairer Ökokapitalismus. Egal, ob Zuhause oder im Verkehr: Seit Januar bekommt jede Tonne ... mehr
Armutsgefahr steigt im Alter – in dieser Region ist das Risiko am größten

Armutsgefahr steigt im Alter – in dieser Region ist das Risiko am größten

Immer mehr ältere Menschen drohen zu verarmen. Das liegt auch an der Corona-Pandemie: So sind etwa Minijobs, mit denen sich Rentner oft über Wasser halten weggefallen. Die Folgen sind fatal. Eine wachsende Zahl älterer Menschen in Deutschland ist von Armut bedroht ... mehr
Forscher: Regierung war kraftlos im Kampf gegen Kinderarmut

Forscher: Regierung war kraftlos im Kampf gegen Kinderarmut

Im Kampf gegen Kinderarmut haben 16 Jahre Regierung unter Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Ansicht eines renommierten Armutsforschers kaum Fortschritte gebracht. Es habe nur "Trippelschritte" gebeben, sagte Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge der Deutschen ... mehr
Berliner Kultwirt in Not:

Berliner Kultwirt in Not: "Corona hat mir meinen Ruhestand versaut"

Stille statt Jubel: Die Corona-Krise hat vielen Sportgaststätten den Stecker gezogen. Auch von den Lockerungen profitieren nicht alle Gastronomen. Mit Blick aufs Alter bleibt es für sie eng.   Damals, vor Corona, war die Welt für Jürgen Villwock noch in Ordnung ... mehr

Forscher über Deutschland: "Armut frisst sich in Mitte der Gesellschaft"

Regale einräumen, Flaschen sammeln, Essenausgabe bei der Tafel: Längst leiden viele Rentner unter Altersarmut. Immer häufiger droht auch der  Mittelschicht im Alter die Geldnot. Von einem entspannten Lebensabend können immer weniger Deutsche träumen. Längst ist bekannt ... mehr

Bundestagswahl | Markus Söder: Wird er doch noch Kanzlerkandidat?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, heute schreibe ich für Sie den kommentierten Überblick über die Themen des Tages. Für Armin Laschet zählt jetzt jeder Tag "Stimmungen sind noch keine Stimmen." "Wir wollen Wahlen gewinnen und nicht Umfragen." " Wahlkampf ... mehr

Armut im Alter: Armutsgefahr steigt besonders bei Generation 65 plus

Wiesbaden (dpa) - Eine wachsende Zahl älterer Menschen in Deutschland ist von Armut bedroht. Die Armutsgefährdung sei in der Gruppe ab 65 Jahren zuletzt am meisten gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. Der Zuwachs ... mehr

Mikrozensus - Armutsrisiko gestiegen: Corona-Auswirkungen noch ungewiss

Wiesbaden (dpa) - Das Armutsrisiko in Deutschland ist so hoch wie seit vielen Jahren nicht mehr. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes auf Basis des Mikrozensus waren im vergangenen Jahr 15,9 Prozent der Bürger von Armut bedroht, 2018 waren es noch 15,5 Prozent ... mehr

Schlusslicht Bremen - Zerrissenes Deutschland: Klare Unterschiede bei Armutsgefahr

Wiesbaden (dpa) - In Bremen sind besonders viele Menschen von Armut bedroht. In Bayern und Baden-Württemberg ist das Risiko statistisch gesehen dagegen sehr viel geringer. Während 2018 in den beiden großen südlichen Bundesländern nur etwa jeder achte bis neunte Mensch ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: