• Home
  • Themen
  • CO2


CO2

CO2

Die G20-BeschlĂŒsse im Überblick

Der zweitĂ€gige G20-Gipfel in Rom geht zu Ende. Auf einige Punkte konnten sich die wichtigsten WirtschaftsmĂ€chte einigen, doch mit Blick auf die CO2-NeutralitĂ€t sorgten sie fĂŒr EnttĂ€uschung. Ein Überblick.

G20-Gruppenfoto im Konferenzzentrum La Nuvola: Die fĂŒhrenden IndustriemĂ€chte haben sich am 30. und 31. Oktober 2021 in Rom versammelt.

Flug oder Zug? Fleisch oder GemĂŒse? Treffen die Deutschen eine Kaufentscheidung, spielt Nachhaltigkeit nur eine untergeordnete Rolle. Weiter wichtiger ist ihnen laut einer Umfrage, wie teuer ein Produkt ist.

Eine GemĂŒseauslage in einem Supermarkt (Symbolbild): Der Preis spielt fĂŒr die Deutschen eine grĂ¶ĂŸere Rolle als Nachhaltigkeit.

Der Ausstieg aus der Kohle könnte frĂŒher kommen als selbst die Ampelkoalition möchte. Das sagt Ökonom Ottmar Edenhofer voraus. Mit politischen Entscheidungen hat das wenig zu tun.

Der KĂŒhlturm des Kohlekraftwerks in Duisburg-Walsum (Archivbild): Der Markt könnte den Kohleausstieg schneller regeln als die Politik, sagt ein Ökonom.

TÀglich frisches Sprudelwasser einfach per Knopfdruck: Mit dem Sodastream Crystal 2.0 ist das kein Problem. Heute bekommen Sie den Wassersprudler inklusive Karaffe und CO2-Zylinder zum Tiefstpreis bei Netto. 

Ein Wassersprudler von SodaStream: Das Premium-Modell mit Glaskaraffe ist heute im Angebot.
Von Antonia Herfort

Die drohende Aufspaltung des Autobauers Opel war drÀngendstes Thema bei einer Protestveranstaltung der IG Metall am Freitag in Frankfurt. Opel-Betriebsratschef Uwe Baum warnte den ...

IG Metall Aktionstag "Fairwandel"

Unaufhörlich schreitet der Klimawandel voran, die ganze Welt muss den Kampf dagegen aufnehmen. Auch Deutschland ist in der Pflicht. Was ist bisher geplant? Ein Überblick.

Ein Braunkohle Kraftwerk der RWE Power AG in Niederaußem, NRW: Viele UmweltschutzverbĂ€nde fordern einen schnellen Kohleausstieg

Die Inflation in Nordrhein-Westfalen hat im Oktober weiter zugelegt. Der Verbraucherpreisindex im bevölkerungsreichsten Bundesland sei im Jahresvergleich um 4,5 Prozent gestiegen, ...

t-online news

Bei den Kraftstoffpreisen zeigt die Entwicklung weiter nach oben – das Tempo des Preisanstiegs an den ZapfsĂ€ulen schwĂ€cht sich aber ab. 

Zapfpistolen fĂŒr die Kraftstoffe: Benzin wird immer teurer. Das hat mehrere GrĂŒnde.

Die VW-Nutzfahrzeugholding Traton fordert von der kĂŒnftigen Bundesregierung mehr UnterstĂŒtzung fĂŒr Elektro-Lastwagen. Die Konzerntöchter MAN und Scania setzten "im Fernverkehr voll ...

E-Lastwagen

In der Klimakrise gerĂ€t einer der grĂ¶ĂŸten Verschmutzer hĂ€ufig aus dem Blick: Der Bausektor steht fĂŒr rund 40 Prozent der weltweiten...

Ein Problem sind vor allem sogenannte graue Emissionen: Treibhausgase, die etwa bei der Herstellung und beim Transport der Baumaterialien wie Beton, Stahl und Zement entstehet.

Sich eine nachhaltige Lebensweise anzueignen, geht nicht von heute auf morgen. Im Alltag gibt es aber mehr Ansatzpunkte als man vielleicht denkt. Ideen vom Streaming bis zum Scheuerpulver.

Nachhaltigkeit (Symbolbild): Umweltbewusstes und klimaschonendes Verhalten kann viele verschiedene Lebensbereiche berĂŒhren, zum Beispiel Unterhaltung, Job und ErnĂ€hrung

Eine unbekannte Partei aus dem Norden, zwei queere Personen und mittendrin der Ă€lteste Abgeordnete: Der 20. Deutsche Bundestag hĂ€lt ein paar Überraschungen bereit. Eine Auswahl.

Nyke Slawik: Die grĂŒne Politikerin ist eine der ersten Transfrauen im Bundestag.
Von Nora Schiemann

Bis zur Weltklimakonferenz in Glasgow sind es nur noch wenige Tage. Zuvor wird eine weitere ernĂŒchternde Bilanz bekannt: Die Treibhausgaskonzentration wĂ€chst unaufhörlich. Auch Corona hat daran nichts geĂ€ndert.

Stahlwerk in Deutschland: "Solange es Emissionen gibt, steigt die globale Temperatur weiter an", berichtet die Weltwetterorganisation (WMO) in Genf.(Symbolbild)

Nun spĂŒren auch VWs Manager die Chipknappheit: Wer ein E-Auto oder einen Hybridwagen möchte, muss nun Geduld zeigen. Bis Ende 2022 dĂŒrfen sich die Manager hinten anstellen. Denn VW eilt ein Konkurrent davon.

VW-Chef Herbert Diess mit einem ID.3: Die ĂŒbrigen Manager des Weltkonzerns mĂŒssen sich bis Ende 2022 erst einmal mit den Verbrennermodellen zufriedengeben.

Es wird ernst fĂŒr SPD, GrĂŒne und FDP, heute beginnen die Koalitionsverhandlungen. Und mit ihnen die Konflikte, die im Sondierungspapier an vielen Stellen schlummern.

Olaf Scholz, Annalena Baerbock und Christian Lindner als Campact-Protest-Figuren bei den Sondierungen: Jetzt wird's konkret.
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

Die Frage nach dem Kohle-Ausstieg ist entscheidend fĂŒr das Klima – aber auch fĂŒr die Tagebauregionen. Denn dort werden noch immer Dörfer fĂŒr die Kohle zerstört. Mit schweren Folgen fĂŒr die Menschen.

Eckardt Heukamp: Der Landwirt klagt gegen RWE: "Es darf doch nicht sein, dass RWE mein Zuhause abreißen darf, noch bevor die Gerichte in letzter Instanz geklĂ€rt haben, ob man heutzutage ĂŒberhaupt noch Menschen fĂŒr den Abbau klimaschĂ€dlicher Braunkohle enteignen darf."
  • Saskia Leidinger
Von Saskia Leidinger

Der Gaspreis kennt kein Erbarmen – weder gegenĂŒber Verbrauchern, noch beim Klimaschutz. Im Interview erklĂ€rt Experte Andreas Löschel, wie das teure Erdgas die Energiewende ausbremsen könnte.

Ein Mitarbeiter kontrolliert eine Anlage am Ausgangspunkt der Megapipeline Nord Stream 2 in Sibirien (Symbolbild): Ob und wann die kontroverse Erdgas-Pipeline in Betrieb geht, steht noch nicht fest.
  • Theresa Crysmann
Von Theresa Crysmann

Der GrĂŒnen-Chef redete zwar nicht ĂŒber Posten in der nĂ€chsten Bundesregierung. DafĂŒr gab er klima-, geo- und finanzpolitische Ausblicke – und deutete an, worĂŒber krĂ€ftig gestritten werden dĂŒrfte. I Von C. Bartels

Robert Habeck (Archivbild): In der jĂŒngsten Lanz-Sendung sprach Habeck ĂŒber einige der Streitthemen der nĂ€chsten Bundesregierung.
Eine TV-Kritik von Christian Bartels.

Daten zeigen: Die Vorstellungen von jungen und alten SPD-WĂ€hlern gehen inhaltlich in einigen Punkten auseinander. Nun muss die Partei einen Spagat leisten – sonst könnte ihr Hoch schnell vorbei sein.

Olaf Scholz im Willy-Brandt-Haus: Der SPD-Kanzlerkandidat muss nicht nur die Ampel-Parteien, sondern auch Strömungen innerhalb seiner eigenen Partei in Einklang bringen.
Von Michael Freckmann

Seit Monaten steigen die Spritpreise - doch was treibt sie und wie viel bekommt der Staat? Antworten auf wichtige Fragen rund um Benzin und...

Vier ZapfhÀhne mit der Aufschrift Diesel, Super und Super 10 stecken in der ZapfsÀule an einer Tankstelle.

In Bayern soll grĂŒnes Kerosin in industriellem Maßstab erzeugt werden. Die Anlage zur Herstellung von zunĂ€chst rund 50.000 Tonnen pro Jahr werde voraussichtlich im Raum Burghausen ...

t-online news

Die Ökostromumlage soll 2022 drastisch sinken. FĂŒr Verbraucher heißt das aber nicht, dass ihr Strom gĂŒnstiger wird. Das wĂ€re nur der Fall, wenn die EEG-Umlage ganz abgeschafft wird.

Ein Windpark auf einem Feld in Schleswig-Holstein (Symbolbild): Die EEG-Umlage soll den Ausbau der erneuerbaren Energien finanzieren.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Die Strompreise an der Börse erreichen immer höhere StĂ€nde. DafĂŒr sinkt 2022 die Ökostromumlage deutlich. Was heißt das jetzt fĂŒr Verbraucher – wird Strom bald gĂŒnstiger?

Ein Windpark vor der Kleinstadt BĂŒtzow in Mecklenburg-Vorpommern (Symbolbild): Die EEG-Umlage soll den Ausbau der erneuerbaren Energien finanzieren.

Der Lufthansa-Konzern rechnet mit zusĂ€tzlichen Milliardenlasten, falls das Klimapaket "Fit for 55" der EU-Kommission unverĂ€ndert umgesetzt wĂŒrde. Die Airline-Gruppe mĂŒsste bis zum ...

Lufthansa

Inhaltlich ist noch nicht viel aus den SondierungsgesprĂ€chen nach außen gedrungen. Doch es scheint gut zu laufen, glaubt man dem VerhandlungsfĂŒhrer der SPD. Alle Informationen im Newsblog.

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz: Am Freitag entscheiden die Ampel-Parteien ĂŒber die Aufnahme von KoalitionsgesprĂ€chen.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website