Sie sind hier: Home > Themen >

Contergan

Thema

Contergan

Anerkennung von Gefäßschäden: Gericht weist Contergan-Klagen ab

Anerkennung von Gefäßschäden: Gericht weist Contergan-Klagen ab

Das Verwaltungsgericht Köln hat die Klagen von Contergan-Opfern auf die Anerkennung von Gefäßschäden abgewiesen. t-online.de erklärt, wie das Gericht seine Entscheidung begründet. Das Verwaltungsgericht Köln hat am Dienstag vier Klagen von Contergan-Opfern ... mehr
Contergan:

Contergan: "Man dachte, das Problem mit uns erledigt sich von allein"

Mehr als 60 Jahre nach dem Conterganskandal kämpfen Opfer wie Friederike Winter noch immer um Entschädigung. Ihr Gegner vor Gericht: die Stiftung, die ihr helfen soll. Sie ist eine Kämpfernatur, das sieht ... mehr
Nordrhein-Westfalen arbeitet seine Rolle im Contergan-Skandal auf

Nordrhein-Westfalen arbeitet seine Rolle im Contergan-Skandal auf

Nordrhein-Westfalen arbeitet seine Rolle im Contergan-Skandal wissenschaftlich auf. Historiker der Universität Münster haben dazu einen Forschungsauftrag erhalten. Diese Aufarbeitung sei wichtig, sagte Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne). Die Forschungsgruppe ... mehr
Contergan-Opfer bekommen erheblich mehr Rente

Contergan-Opfer bekommen erheblich mehr Rente

Die Renten für Contergan-Opfer werden deutlich erhöht. Der Bundestag hat einstimmig beschlossen, dass die monatlichen Zahlungen rückwirkend zum Januar von bisher maximal 1152 Euro auf einen Höchstbetrag von 6912 Euro steigen sollen. Insgesamt stellt die Regierung ... mehr
Medizinisches Zentrum für Contergan-Geschädigte eröffnet

Medizinisches Zentrum für Contergan-Geschädigte eröffnet

Das erste medizinische Zentrum für Contergan-Geschädigte in Nordrhein-Westfalen ist im oberbergischen Nümbrecht eröffnet worden. In dem ambulanten Schwerpunktzentrum an der Rhein-Sieg-Klinik werden Betroffene auf körperliche und psychische Folgeschäden untersucht ... mehr

Contergan-Hersteller Grünenthal entschuldigt sich erstmals

Der frühere Contergan-Hersteller Grünenthal hat sich jetzt erstmals bei den Opfern des Arzneimittelskandals entschuldigt. Bei der Einweihung des wohl ersten Denkmals für die weltweit 10.000 Geschädigten sagte Grünenthal-Geschäftsführer Harald Stock in Stolberg ... mehr

Recht: Klage gegen Conterganstiftung um Kostenübernahme

Köln (dpa) - Ein Conterganopfer mit sehr kurzen Armen hat die Conterganstiftung auf Kostenübernahme für ein Boxspringbett verklagt. Das Verwaltungsgericht Köln verhandelt in dem Fall. Ein Arzt hatte der Frau das Bett mit elektrischen Funktionen und einer besonderen ... mehr

Frankreich untersucht vermehrte Fälle von Neugeborenen-Fehlbildungen

In Frankreich häufen sich in manchen Gegenden Missbildungen bei Babys. Jetzt hat die Regierung eine Untersuchung angekündigt. Bisher gibt es nur Vermutungen. Frankreichs Gesundheitsbehörden untersuchen nach eigenen Angaben, warum in einigen Regionen des Landes ... mehr

Verflechtungen zwischen Conterganstiftung und Grünenthal

Zwischen dem Conterganhersteller Grünenthal und der Conterganstiftung hat es nach einer Einschätzung des Oberlandesgerichts Köln Verflechtungen gegeben. Der frühere Justiziar von Grünenthal habe von 1972 bis 2003 als Vorsitzender der medizinischen Kommission ... mehr

Prozess beginnt: Verflechtungen nach Conterganskandal?

Vor dem Oberlandesgericht Köln geht es heute um angebliche Verflechtungen zwischen Conterganhersteller Grünenthal und Conterganstiftung, die Renten aus Steuermitteln an die Opfer zahlt. In dem Zivilverfahren klagt der Contergangeschädigte Andreas Meyer gegen ... mehr

Contergan: Hoffnung aus dem Giftschrank

Im Dezember 1956 kam in Deutschland ein Kind mit Fehlbildungen an den Ohren auf die Welt. Der Vater des Kindes, ein Mitarbeiter des Pharmaunternehmens Grünenthal, hatte seiner Frau während der Schwangerschaft ein Muster eines Beruhigungsmittels gegeben, das zehn Monate ... mehr
 


shopping-portal