Sie sind hier: Home > Themen >

COPD

Weniger Atemnot, mehr Fitness: Was Lungensport bei COPD bewirken kann

Weniger Atemnot, mehr Fitness: Was Lungensport bei COPD bewirken kann

Fürth (dpa/tmn) - Sport treiben tut gut. Das gilt auch für Patientinnen und Patienten mit der Lungenkrankheit COPD. Doch manche meiden aus Angst vor Atemnot körperliche Aktivitäten. Schonung ist aber der falsche Ansatz. Zumal die Atemnot von COPD-Patienten nicht allein ... mehr
Was Lungensport bewirkt: Weniger Atemnot, mehr Fitness

Was Lungensport bewirkt: Weniger Atemnot, mehr Fitness

Körperliche Betätigung ist nicht nur für COPD-Patienten ein echter Gewinn. Auch Menschen mit Asthma, Mukoviszidose oder Lungenkrebs profitieren von speziellen Übungen. Worauf kommt es dabei an? Sport treiben tut gut. Das gilt auch für Patientinnen und Patienten ... mehr
Roland Kaiser ganz privat:

Roland Kaiser ganz privat: "Es war 1952 und ich ein uneheliches Kind"

Er zählt zu den großen Sängern des Landes, konnte in den 70ern und 80ern riesige Erfolge feiern. Doch vor "Santa Maria" lebte Roland Kaiser bei seiner Pflegemutter in Berlin. Über sie, seine leibliche Mutter und seine Kindheit spricht er im t-online Interview ... mehr
Herz: Diese Risikofaktoren begünstigen Vorhofflimmern

Herz: Diese Risikofaktoren begünstigen Vorhofflimmern

Das Herz schlägt gefühlt bis zum Hals, der Puls "stolpert", man bekommt Luftnot: Ein Vorhofflimmern kann Angst machen, gerade wenn es das erste Mal auftritt. Was Sie zu dieser Störung wissen sollten. Vorhofflimmern ist nach Angaben der Herzstiftung mit hierzulande ... mehr
US-Studie: Sport beeinflusst Covid-19-Verlauf positiv

US-Studie: Sport beeinflusst Covid-19-Verlauf positiv

Dass Sport gesund ist, ist bekannt. Jetzt haben US-Forscher allerdings herausgefunden, dass zu wenig Bewegung das Sterberisiko bei Covid-19 deutlich erhöhen kann. Was bedeutet das für Sportmuffel?  Wer sich zu wenig bewegt, riskiert nicht nur Fettleibigkeit, sondern ... mehr

Corona-Studie: Bekanntes Asthmaspray hilft offenbar gegen Covid-19

Schon lange forschen Wissenschaftler an Medikamenten zur Behandlung von Covid-19 – mit mäßigem Erfolg. Doch jetzt sorgt eine Studie der Universität Oxford zu einem bekannten Asthmaspray für neue Hoffnung. Bereits 2020 war chinesischen Wissenschaftlern aufgefallen ... mehr

Corona in Köln: Arzt impft Patienten in ihrem Zuhause – wie läuft das ab?

Fünf Hausärzte haben in Köln an einem Pilotprojekt zum Impfen beim Hausbesuch teilgenommen. Johannes Nolte aus Porz-Zündorf ist einer von ihnen. t-online hat ihn begleitet.  Die Uhr tickt. Zwei Stunden hat Dr. Johannes Nolte Zeit, dann müssen die Spritzen gesetzt ... mehr

Nino De Angelo packt aus: "Konnte ohne Koks nicht vor die Tür gehen"

Jenseits von gut und böse war die Kokainsucht von "Jenseits von Eden"-Sänger Nino De Angelo. In seiner Autobiografie geht er nun sehr offen mit sich selbst ins Gericht und berichtet vom Leben als Junkie. 1983 feierte Sänger  Nino De Angelo mit seinem Hit "Jenseits ... mehr

Asthma in den Griff bekommen: Symptome, Ursachen und Behandlung

Hustenreiz, ein Engegefühl in der Brust, vor allem aber das plötzliche Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen: Mit diesen Symptomen kündigt sich oft ein Asthma-Anfall an. Auch wenn die chronisch-entzündliche Atemwegserkrankung bislang unheilbar ... mehr

"Hast du sie noch alle?" – Kim Fisher schießt gegen Nino de Angelo

In der jüngsten Folge der Talkshow "Riverboat" war Nino de Angelo zu Gast. Moderatorin Kim Fisher fand für den Sänger deutliche Worte und scheute sich nicht, ihm diese ins Gesicht zu sagen.  "Nino, mein Nino", wandte sich Kim Fisher freundlich an ihren Talkgast ... mehr

Hamburg: Schwerkranke werden zu Corona-Impfung in Arztpraxen gerufen

Die Stadt Hamburg erweitert den Kreis der Impfberechtigten. Auch Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen können sich gegen das Coronavirus impfen lassen. In Hamburg werden nun auch Menschen mit bestimmten Erkrankungen zur Corona-Schutzimpfung gerufen. Betroffene ... mehr

Atemtherapie: Was sie wirklich bringen kann

Eine Atemtherapie kann das Wohlbefinden verbessern und bestimmte Beschwerden lindern. Spektakuläre Heilerfolge in kurzer Zeit sollte aber niemand erwarten. Einatmen, ausatmen. Das machen wir unwillkürlich, es ist ein Grundbedürfnis. Ohne Atmen kein Leben ... mehr

Nino de Angelo ist unheilbar krank: "Habe vielleicht noch fünf Jahre"

Der Schlagersänger Nino de Angelo leidet eigenen Aussagen zufolge an der unheilbaren Lungenkrankheit COPD. Wie der 56-Jährige in einem Interview berichtet, habe er nur noch rund fünf Jahre zu leben. Der "Jenseits von Eden"-Sänger Nino de Angelo hat eigenen Aussagen ... mehr

Coronavirus und Rauchen: Wie schädlich ist Shisha-Rauchen in Corona-Zeiten?

Schon länger ist bekannt, dass Shisha-Rauchen für den Körper besonders schädlich ist. Nun zeigt eine Studie: Auch das Risiko einer schweren Corona-Infektion kann erhöht sein. Zu Beginn der Corona-Krise mussten Shishabars bundesweit schließen. Anfang Juni geriet ... mehr

COPD: Darum können auch Nichtraucher daran erkranken

Starke Raucher leiden oft an der sogenannten COPD-Krankheit, die meist starken Husten verursacht. Die Lungenerkrankung kann jedoch auch Nichtraucher treffen. Eine neue Studie liefert nun Hinweise, wer besonders gefährdet ist.  Rauchen gilt als Hauptursache ... mehr

COPD: Mit Torwartstellung Atemnot vorbeugen

Baierbrunn (dpa/tmn) - Bei drohender Atemnot hilft lungenkranken Menschen die Torwartstellung. Dabei gehen sie leicht in die Knie und stützen ihre Hände auf den unteren Teil der Oberschenkel. Sofern ein Gelände in greifbarer ... mehr

Durst, Kopfschmerzen und Co.: Sieben Warnzeichen des Körpers

Jeder kennt die kleinen Zipperlein des Körpers, die einen durch den Tag begleiten und so schnell wieder verschwinden, wie sie gekommen sind. Doch manchmal bleiben Kopfschmerzen, Husten oder Schwindel länger. Und dann ist klar: Unser Körper möchte uns etwas sagen ... mehr

Lungenfacharzt über Covid-19: "Eine zweite Welle wird auf uns zukommen"

Warum können manche Covid-19-Patienten trotz maschineller Beatmung nicht gerettet werden? Der Lungenfacharzt Dr. Jan Heyckendorf erklärt das im Interview mit t-online.de – und sagt, weshalb auch gesunde Menschen Respekt vor SARS-CoV-2 haben sollten. t-online ... mehr

"Big Brother"-Bewohner hören zum ersten Mal vom Coronavirus

Die ganze Welt steht auf dem Kopf. Nur im "Big Brother"-Haus läuft alles wie immer. Denn die Bewohner der diesjährigen Staffel haben vom Coronavirus noch gar nichts mitbekommen. Bis jetzt. Seit dem 10. Februar sitzen die Bewohner in Deutschlands bekanntestem ... mehr

Nikotinhaltige Liquids: E-Zigaretten erhöhen Risiko für COPD, Asthma und Bronchitis

San Francisco (dpa) - Dampfer von E-Zigaretten haben ein erhöhtes Risiko für chronische Lungenkrankheiten wie COPD, Asthma und Bronchitis. Das schreiben US-Forscher, nachdem sie Tausende Menschen - darunter Dampfer, Tabakraucher, Ex-Raucher und Nicht-Raucher ... mehr

Lungenkrebs: "Wer Beschwerden hat, bei dem ist es meist schon zu spät."

Lungenkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten in Deutschland. Bei Männern ist es die zweithäufigste Krebserkrankung und bei Frauen rangieren bösartige Geschwülste in der Lunge an dritter Stelle der Statistik. t-online.de hat einen Lungenspezialisten vom Berufsverband ... mehr

Abschied – Krebs-Patientin in Hannover: "Ich habe keine Angst vor dem Tod"

Ursula Wieners hat unheilbaren Lungenkrebs und COPD. Sie weiß, dass sie bald sterben wird. Einen letzten Wunsch hat die 72-Jährige aber noch. Und den erfüllen ihr die Malteser aus Hannover mit dem Projekt "Herzenswunsch".  "Ich freue mich richtig ... mehr

Billie Zöckler (†70): Ihr Bruder verrät Details zu ihrem Tod

Billie Zöckler ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Der plötzliche Tod der Schauspielerin kam für viele überraschend, für ihren Bruder jedoch nicht. Mit "Kir Royal" wurde Sybille "Billie" Zöckler zum Star. Als Sekretärin Edda Pfaff spielte sie sich Mitte der Achtziger ... mehr

Wie COPD die Lunge schwächt

Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist eine dauerhafte, nicht heilbare Verengung der Atemwege. Betroffene leiden unter schweren Hustenattacken, Atemnot und Auswurf. Der größte Risikofaktor ist Rauchen. Wie sich COPD vorbeugen und behandeln ... mehr

Dauerhusten: Ab wann Sie zum Arzt sollten

Wenn Husten ohne erkennbaren Auslöser anhält, ist das lästig. Für andauernde Beschwerden gibt es verschiedene Ursachen. In einigen Fällen stecken jedoch ernsthafte Erkrankungen dahinter. Wann Sie zum Arzt gehen sollten. Bei länger anhaltendem Husten sollte ... mehr

Gesundheit: Tai Chi kann Lebensqualität bei Lungenkranken verbessern

Langenhagen (dpa/tmn) - Patienten mit der chronischen Lungenerkrankung COPD sollten sich neben der medikamentösen Behandlung viel bewegen. Das steigere bei vielen die Lebensqualität erheblich, betonen die Ärzte der Deutschen Lungenstiftung. Körperliches Training lindere ... mehr

Lungenerkrankung COPD: Rauchen ist Hauptursache

"COPD", kurz für chronisch obstruktive Lungenerkrankung, ist ein Sammelbegriff für verschiedene chronische Erkrankungen der Atemwege. Ihre Gemeinsamkeit: Sie blockieren den Luftstrom in der Lunge. Weil sie nicht richtig ausatmen können, ist die Lunge ... mehr

Lungenemphysem: Ursachen, Symptome, Therapie

Ein Lungenemphysem und die damit verbundene Atemnot können die Lebensqualität teils drastisch einschränken. Lesen Sie hier, woran sie das Emphysem erkennen, wie es entsteht und wie es behandelt wird. Was ist ein Lungenemphysem? Ein Lungenemphysem ist eine chronische ... mehr

COPD: Kranke Lunge bleibt oft lange unerkannt

Obwohl in Deutschland Millionen Menschen an der Lungenkrankheit COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung) leiden, wissen viele nichts davon. Nur rund ein Drittel der Patienten weiß von seiner Krankheit und viele Erkrankte erhalten trotz Beschwerden keine ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: