Sie sind hier: Home > Themen >

Dänischenhagen

Thema

Dänischenhagen

Nach Morden in Kiel und Dänischenhagen:

Nach Morden in Kiel und Dänischenhagen: "Wenn du mich verlässt, bring ich dich um"

Drei Menschen soll Zahnarzt Hartmut F. erschossen haben. Ortsbesuch in Dänischenhagen – einer Gemeinde, die F. schon lange als gewaltbereiten Waffennarren kannte.  Drei Menschen soll der Zahnarzt Hartmut F. getötet haben: seine Ex-Frau, ihren neuen Freund und einen ... mehr
Kiel: Ermittlungen gegen Helfer des Schützen von Dänischenhagen

Kiel: Ermittlungen gegen Helfer des Schützen von Dänischenhagen

Nach den Morden an drei Personen in Kiel und Dänischenhagen soll ein Freund des mutmaßlichen Schützen bei der Entsorgung der Waffen geholfen haben. Taucher hatten Teile davon im Nord-Ostseekanal und der Eckerförder Bucht entdeckt.  Die Kieler Staatsanwaltschaft ... mehr
Kiel/Dänischenhagen: Polizei veröffentlicht weitere Details nach tödlichen Schüssen

Kiel/Dänischenhagen: Polizei veröffentlicht weitere Details nach tödlichen Schüssen

Einen Monat nach den tödlichen Schüssen in Kiel und Dänischenhagen sitzt der Tatverdächtige weiterhin in Untersuchungshaft. Nun haben Ermittlungen ergeben, dass sich die Waffen nicht legal in seinem Besitz befanden. Die tödlichen Schüsse auf eine Frau und einen ... mehr
Kiel: Tödliche Schüsse fielen zuerst in Dänischenhagen

Kiel: Tödliche Schüsse fielen zuerst in Dänischenhagen

Nach dem Mord an drei Personen in Dänischenhagen und Kiel hat die Polizei neue Erkenntnisse veröffentlicht. Der Tatverdächtige bestreitet die Tat nicht. Nach den tödlichen Schüssen in Dänischenhagen und Kiel haben Ermittler neue Erkenntnisse zum Tathergang gewonnen ... mehr
Kiel: Killer von Dänischenhagen tötete mit vollautomatischer Waffe

Kiel: Killer von Dänischenhagen tötete mit vollautomatischer Waffe

Seit anderthalb Wochen sitzt ein Zahnarzt in U-Haft, weil er seine getrennt von ihm lebende Frau, ihren neuen Partner und einen langjährigen Freund erschossen haben soll. Jetzt veröffentlichte die Polizei die Obduktionsergebnisse. Die drei Opfer ... mehr

Kiel/Dänischenhagen: Taucher suchen nach Waffenteilen im NOK

Ein Tatverdächtige hatte tödliche Schüsse auf eine Frau und zwei Männer in Dänischenhagen und Kiel abgefeuert. Er gestand die Tat. Nun haben Taucher im Nord-Ostsee-Kanal weitere Waffenteile gefunden ... mehr

Nach tödlichen Schüssen: Taucher bergen weitere Waffenteile

Nach den tödlichen Schüssen auf eine Frau und zwei Männer in Dänischenhagen und Kiel haben Taucher weitere Waffenteile aus dem Nord-Ostsee-Kanal geborgen. "Bei zwei Teilen gehen wir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon aus, dass sie zu der Waffe ... mehr

Kiel/Dänischenhagen: Taucher finden Waffeteile im Eckernförder Hafen

Nachdem der Tatverdächtige vor einem Haftrichter eingeräumt hat, schuldig für die Todesschüsse in Kiel und Dänischenhagen zu sein, geht die Polizei nun weiteren Hinweisen zu den Taten nach. Taucher haben nach Angaben der Staatsanwaltschaft im Zusammenhang ... mehr

Nach Todesschüssen: Taucher finden Waffenteile im Hafen

Nach den tödlichen Schüssen auf eine Frau und zwei Männer in Dänischenhagen und Kiel haben die Ermittler zahlreiche Details aufgeklärt. Taucher fanden am Freitag nach einem Hinweis Waffenteile im Hafenbecken von Eckernförde. Der Fund stehe im Zusammenhang ... mehr

Kiel: Verdächtiger gesteht Todesschüsse von Dänischenhagen

Nach tödlichen Schüssen auf eine vierfache Mutter und zwei Männer in Kiel wurde der Tatverdächtige vor einen Haftrichter geführt. Dort soll er die Taten gestanden haben. Der mutmaßliche Todesschütze von Dänischenhagen und Kiel hat vor einem Haftrichter ... mehr

Mutmaßlicher Todesschütze hatte Waffen und Munition im Haus

Der mutmaßliche Todesschütze von Dänischenhagen und Kiel hat Schusswaffen und Munition in seinem Haus gelagert. Über Art und Menge könne er noch keine Angaben machen, sagte Oberstaatsanwalt Michael Bimler am Freitag. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet ... mehr

Kiel: Drei Tote in Dänischenhagen – Frau hinterlässt vier Kinder

Im schleswig-holsteinischen Dänischenhagen haben die tödlichen Schüsse auf drei Menschen für viel Aufsehen gesorgt, am Mittwochabend stellte sich ein Tatverdächtiger. Die getötete Frau war vierfache Mutter. Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Menschen ... mehr

Ermittlungen zu Todesschüssen gehen weiter

Zwei Tage nach den tödlichen Schüssen auf zwei Männer und eine Frau in Dänischenhagen und Kiel gehen die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft weiter. Noch fehlen zum Beispiel wichtige Erkenntnisse zum Motiv. Der als mutmaßlicher Täter festgenommene 47 Jahre ... mehr

Verdächtiger nach Todesschüssen noch nicht vernommen

Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Menschen in Dänischenhagen (Kreis Rendsburg-Eckernförde) und einen Mann in Kiel ist der 47 Jahre alte Tatverdächtige nach Polizeiangaben noch nicht vernommen worden. Er sei in der Nacht von Hamburg, wo er sich am Mittwochabend ... mehr

Kiel: Schüsse bei Kiel mit drei Toten – Tatverdächtiger stellt sich

Die Polizei hat in Dänischenhagen bei Kiel nach Schüssen in einem Wohngebiet leblose Personen entdeckt.  Alarm hatte es wegen des zunächst flüchtigen Täters auch in Kiel gegeben. Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Menschen in Dänischenhagen bei Kiel will die Polizei ... mehr

Nach Bluttat in Dänischenhagen dritte Leiche gefunden

Bei ihren Ermittlungen zu einer Bluttat mit zwei Toten in Dänischenhagen hat die Polizei in der Nacht zu Donnerstag einen weiteren Toten gefunden. In Kiel entdeckten Polizisten in einem Haus eine dritte Leiche, wie Oberstaatsanwalt Michael Bimler sagte ... mehr

Tatverdächtiger stellt sich nach Schüssen in Dänischenhagen

Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Menschen in Dänischenhagen bei Kiel will die Polizei am Donnerstag nähere Angaben zu Täter und Opfern machen. Der 47 Jahre alte Tatverdächtige hatte sich am Mittwochabend in Hamburg gestellt. Das teilte die Polizei ... mehr

Kiel: Wie man in Kiel trotz Lockdown Kultur erleben kann

Für alle, die im Lockdown mal wieder raus wollen, bieten zwei Touren durch Kiel allerhand zu entdecken. Die dänischen Einflüsse können Lockdown-konform zu Fuß, mit dem Rad – oder auch von der Couch aus erkundet werden.  Mit Kultur und Ablenkung außer Haus ist es zurzeit ... mehr

Tätowierfarbe vorsorglich vom Markt genommen

Die Firma Premier Products aus Dänischenhagen in Schleswig-Holstein hat zwei Tätowierfarben vorsorglich vom Markt genommen. Bei der Untersuchung von jeweils einer Probe in Italien seien Unstimmigkeiten in der Zusammensetzung der Farbe festgestellt worden ... mehr

69-Jähriger rammt Autos: Gutachten zum psychischen Zustand

Die Staatsanwaltschaft hat ein Gutachten zum psychischen Zustand des Mannes in Auftrag gegeben, der mit seinem Wagen nördlich von Kiel drei Autos gerammt hatte. Das bestätigte die Leitende Oberstaatsanwältin Birgit Heß am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Mann rammt Autos: Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung

Autos gerammt: Nach drei Zwischenfällen mit mehreren Schwerverletzten nördlich von Kiel ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der versuchten Tötung. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag war ein 69-jähriger Mann am 30. Juni zunächst auf der Auffahrt ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: