Sie sind hier: Home > Themen >

Dani Levy

Schweizer

Schweizer "Tatort" im Faktencheck: Darf man für Hilfe Geld verlangen?

Während eines Konzertes jüdischer Musiker wird ein Klarinettist vergiftet, Wunden reißen auf, eine alte Rechnung soll beglichen werden – und die Kamera ist immer mittendrin. Im Zentrum steht ein alter, reicher Mann, Sponsor des jüdischen Orchesters, Judenretter ... mehr
Besonderheit beim Schweizer

Besonderheit beim Schweizer "Tatort": Lohnt sich heute das Einschalten?

Ein Krimi, bei dem die Leiche fast eine Stunde auf sich warten lässt? Der 88 Minuten fast nur in einem einzigen Gebäude spielt? Wie spannend das sein kann, zeigt der "Tatort" mit dem Titel "Die Musik stirbt zuletzt" an diesem Sonntag. Ein szenischer Kniff nimmt ... mehr
ARD-

ARD-"Tatort": So außergewöhnlich wird die Saison 2018/19

Die Sommerpause ist vorbei: Die neue "Tatort"-Saison beginnt am Sonntag. Und so viel sei schon vorab verraten: Es wird einige Überraschungen geben. Nach der Sommerpause geht es am kommenden Sonntag mit neuem " Tatort"-Stoff weiter. Los geht es mit einem ... mehr
Leute: Dani Levy will Hübchen für die

Leute: Dani Levy will Hübchen für die "Känguru-Chroniken"

Schwerin (dpa) - Regisseur Dani Levy plant nach dem gemeinsamen Erfolg mit der Filmkomödie "Alles auf Zucker" erneut mit seinem damaligen Hauptdarsteller Henry Hübchen. Bei der Verfilmung der "Känguru-Chroniken" des Kabarettisten Marc-Uwe Kling solle Hübchen eine Rolle ... mehr
Medien - Tatort: Die Musik stirbt zuletzt

Medien - Tatort: Die Musik stirbt zuletzt

Luzern (dpa) - Ein Krimi, bei dem die Leiche fast eine Stunde auf sich warten lässt? Der 88 Minuten fast nur in einem einzigen Gebäude spielt? Wie spannend das sein kann, zeigt der "Tatort" mit dem Titel "Die Musik stirbt zuletzt" an diesem Sonntag ... mehr

Fernsehen: Unkonventioneller "Tatort" verschreckt Publikum

Berlin (dpa) - Weite Teile des TV-Publikums haben dem Schweizer ARD-"Tatort" am Sonntag die kalte Schulter gezeigt. Lediglich 4,79 Millionen Zuschauer verfolgten ab 20.15 Uhr den Krimi "Die Musik stirbt zuletzt", der von Regisseur Dani Levy in einer einzigen Kamerafahrt ... mehr

"Fremder Feind" gewinnt Fernsehfilmpreis in Baden-Baden

Der Film "Fremder Feind" (WDR) hat den Fernsehfilmpreis 2018 der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste beim Festival in Baden-Baden gewonnen. "Ein Vater flieht vor seinem Familientrauma an den denkbar entlegensten Ort - um ausgerechnet dort vom Trauma eingeholt ... mehr

Film - Tom Tykwer: Chef der Berlinale-Jury

Berlin (dpa) - Der 1965 in Wuppertal geborene Tom Tykwer war schon als Kind, wie er es einmal nannte, "kinoverrückt". Mit zehn, elf Jahren drehte er seine ersten Super-8-Filme, mit dreizehn arbeitete er als Filmvorführer. Gerade mal Anfang zwanzig, managte ... mehr

Medienboard fördert Oscar-Preisträgerin Caroline Link

Das Medienboard Berlin-Brandenburg fördert den neuen Film von Oscar-Preisträgerin Caroline Link: Die Verfilmung des Romans "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" über die Flucht eines jüdischen Mädchens mit ihrer Familie vor den Nazis werde ... mehr

Medienförderung unterstützt Projekte mit 3,9 Millionen Euro

Eine Komödie des Schweizer Regisseurs Dani Levy bekommt den größten Zuschuss aus der jüngsten Vergaberunde der Mitteldeutschen Medienförderung GmbH (MDM). Der Film "Die Känguru Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers" über die Freundschaft eines ... mehr
 


shopping-portal