Sie sind hier: Home > Themen >

Danilo Hondo

Thema

Danilo Hondo

Blutdoping-Skandal - Greipel über Hondo:

Blutdoping-Skandal - Greipel über Hondo: "Nicht die ganze Wahrheit erzählt"

Brüssel (dpa) - Radprofi André Greipel hält das Doping-Geständnis seines früheren Rivalen Danilo Hondo für lückenhaft. Dieser sei trotz allem ein feiner Kerl, betonte Greipel in  Brüssel. Der 36-Jährige sagte aber auch: "Trotzdem glaube ich, dass er nicht ... mehr
Ex-Rad-Profi - Hondo gesteht Blutdoping: Großer Fehler meines Lebens

Ex-Rad-Profi - Hondo gesteht Blutdoping: Großer Fehler meines Lebens

Hamburg (dpa) - In der Affäre um das mutmaßliche Doping-Netzwerk des Erfurter Sportmediziners Mark S. hat der erste prominente deutsche Sportler ein Geständnis abgelegt. Der ehemalige Rad-Profi Danilo Hondo gab in einem Interview mit der ARD-Dopingredaktion ... mehr
Doping-Experte - Sörgel nach Hondo-Geständnis:

Doping-Experte - Sörgel nach Hondo-Geständnis: "Erst der Anfang"

Frankfurt/Main (dpa) - Für Dopingexperte Fritz Sörgel ist das Eigenblutdoping-Geständnis von Danilo Hondo höchstens ein Vorbote für die kommenden Monate. "Natürlich ist es erst der Anfang im deutschen Sport. Wir haben bislang zwei Leute aus dem deutschen Sport ... mehr
Ex-Radprofi: Schumacher zweifelt an Teilen von Hondo-Geständnis

Ex-Radprofi: Schumacher zweifelt an Teilen von Hondo-Geständnis

Berlin (dpa) - Der frühere Radprofi Stefan Schumacher sieht das Dopinggeständnis des Ex-Rennfahrers Danilo Hondo kritisch. Dessen Darstellung des Blutdopings beim Erfurter Sportarzt Mark S. "wird im Großen und Ganzen so stattgefunden haben", sagte der geständige Doper ... mehr
Frankreich-Rundfahrt: Eine saubere Tour de France? - Doping-Experten skeptisch

Frankreich-Rundfahrt: Eine saubere Tour de France? - Doping-Experten skeptisch

Brüssel (dpa) - Der letzte schwerwiegende Dopingfall bei der Tour de France liegt schon sieben Jahre zurück. Eine halbe Ewigkeit im Vergleich zu Zeiten, als die Skandale nahezu täglich das französische National-Heiligtum erschütterten. Alles sauber also inzwischen ... mehr

"Operation Aderlass": Radprofis Denifl und Preidler für vier Jahre gesperrt

Innsbruck (dpa) - Die österreichischen Radprofis Stefan Denifl und Georg Preidler sind wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden. Das gab die Österreichische Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) bekannt. Die beiden Sportler sind durch die Razzien der "Operation ... mehr

Rad-WM in Innsbruck: Vize-Weltmeister Kämna ohne Chance - Schweizer holt WM-Titel

Innsbruck (dpa) - Der vorjährige U23-Vize-Weltmeister Lennard Kämna fährt seiner einstigen Topform nach einer Serie von Krankheiten auch bei der WM weiter hinterher. Wie im Zeitfahren zuvor am Montag (14.) hatte der 22 Jahre alte Radprofi aus Wedel auch am Freitag ... mehr

Radsport - Doping-Geständnis: Hondo könnte als Trainer gesperrt werden

Frankfurt/Main (dpa) - Die Chancen des ehemaligen Rad-Profis Danilo Hondo auf ein neues Trainer-Engagement stehen für die nahe Zukunft wohl schlecht. Denn nach seinem Doping-Geständnis kann der 45-Jährige in den kommenden Jahren möglicherweise nicht mehr als Coach ... mehr

UCI-Suspendierung: Spur in Doping-Affäre führt zu Ex-Radstar Petacchi

Aigle (dpa) - Im Zuge der "Operation Aderlass" stehen Italiens Ex-Sprintstar Alessandro Petacchi und drei weitere Radprofis im Verdacht, Kunden des angeblichen Blutdoping-Netzwerkes um den Erfurter Sportarzt Mark S. gewesen zu sein. Wie der Weltverband UCI mitteilte ... mehr

Blutdopingskandal womöglich noch größer

Der Blutdoping-Skandal um den deutschen Arzt Mark S. könnte sich noch erheblich ausweiten. "Da werden neue Erkenntnisse kommen. Ich will nicht ausschließen, dass sich der Kreis von 21 Sportlern deutlich erweitert. Wir sind guter Dinge, dass alles ans Tageslicht kommen ... mehr
 


shopping-portal