Sie sind hier: Home > Themen >

Darm

Thema

Darm

Hämorrhoiden mit Salben, Cremes und Zäpfchen behandeln

Hämorrhoiden mit Salben, Cremes und Zäpfchen behandeln

Fast jeder Erwachsene leidet in seinem Leben mal unter Hämorrhoiden. Trotzdem sind die blutenden Gefäßpolster für viele ein Tabu-Thema. Wem der Gang zum Arzt unangenehm ist, kann frühe Beschwerden auch selbst behandeln ... mehr
Hämorrhoiden in der Schwangerschaft vorbeugen und behandeln

Hämorrhoiden in der Schwangerschaft vorbeugen und behandeln

Hämorrhoiden gehören zu den häufigsten Schwangerschaftsbeschwerden. Dafür gibt es mehrere Gründe. Erfahren Sie, warum eine Schwangerschaft die Entstehung der lästigen Knötchen im Analbereich begünstigt, wie Sie vorbeugen können und welche ... mehr
Detox-Trend: Was Entgiftungskuren wirklich bringen

Detox-Trend: Was Entgiftungskuren wirklich bringen

Beim Thema Detox-Kuren scheiden sich die Geister: Die einen glauben an Entgiftungseffekte, für die anderen ist es reine Geldmacherei. Was bringen nun Detox-Kuren wirklich? Und gibt es Alternativen? Den Körper reinigen und von Giften befreien – das verspricht ... mehr
Wie die Darmflora das Gewicht beeinflusst

Wie die Darmflora das Gewicht beeinflusst

Manche Menschen können anscheinend so viel essen wie sie wollen und werden trotzdem nicht dick. Andere hingegen ernähren sich ähnlich, führen einen vergleichbaren Lebensstil und trotzdem können sie dem Hüftgold beim Wachsen zusehen. Doch woran liegt das? Die Antwort ... mehr
Hausmittel gegen Verstopfung: Das hilft, die Obstipation zu lösen

Hausmittel gegen Verstopfung: Das hilft, die Obstipation zu lösen

Wer unter Verstopfung leidet, sollte nicht direkt zum Abführmittel greifen. Es gibt zahlreiche Hausmittel, die Ihren Darm schnell wieder auf Trab bringen können.  Wir sagen Ihnen, was bei Verstopfung hilft und wann Sie besser einen Arzt aufsuchen sollten. Wie so vieles ... mehr

Durchfalltipps: Dieses Obst lindert das Gluckern im Darm

Hinter akutem Durchfall steckt meist eine Infektion mit Krankheitserregern. In Folge gibt der entzündete Darm vermehrt Wasser und Salze ab, der Stuhl wird flüssig. Doch was hilft gegen das unangenehme Gluckern im Darm? Ganz weit vorne mit dabei ist der Apfel. Die besten ... mehr

Würmer im Stuhl: So erkennen Sie Würmer bei Menschen

Für die meisten Menschen sind Würmer im Darm eine Horrorvorstellung. Einige dieser Parasiten,  die in der Regel über die Nahrung in den Magen-Darm-Trakt gelangen, können schwere Krankheiten auslösen. E rfahren Sie mehr  über die häufigsten Wurmarten ... mehr

So beeinflusst der Darm Haarausfall

Nicht immer sind genetische Ursachen oder das Alter Schuld an Haarausfall. Es kann auch sein, dass den Haarwurzeln wichtige Nährstoffe fehlen. Werden diese dem Körper nicht in ausreichender Menge zugeführt, fallen die Haare aus. Dabei spielt der Darm eine wichtige ... mehr

Alkoholkonsum: Macht Alkohol bei Hitze schneller blau?

Bei heißen Temperaturen entspannt es sich besonders gut bei einem kühlen Schoppen im Biergarten. Doch häufig heißt es: Bei Hitze wird man schneller blau. Wir verraten Ihnen, was an den einzelnen Alkohol-Mythen dran ist.  Wer am Strand ein paar Bierchen trinkt ... mehr

Sind Toilettenhocker besser für den Stuhlgang?

Manche schwören auf ihn, andere haben noch nie davon gehört – der Toilettenhocker bietet bei manchen Beschwerden aber echte Vorteile. Es gibt sie aus Holz oder Plastik, in verschiedenen Größen, zum Zusammenfalten und sogar mit Halter für das Handy – immer ... mehr

Magen- und Darmgesundheit: Diese Lebensmittel helfen bei Bauchschmerzen

Zu viel, zu fettig, zu schnell: Wer beim Essen über die Stränge schlägt, hat meist mit Bauchschmerzen zu kämpfen. Bevor Sie jedoch zu Medikamenten greifen, sollten Sie es zunächst einmal mit natürlichen Heilmitteln versuchen. Denn es gibt einige Lebensmittel, die einen ... mehr

Wenn Hämorrhoiden bluten: Ursachen und Behandlung

Tabu-Thema Hämorrhoiden –  fast jeder dritte Erwachsene leidet an der Erkrankung, doch laum einer spricht gern darüber.  Belastend werden die lästigen Gefäßpolster  vor allem dann, wenn sie Beschwerden wie Blutungen beim Stuhlgang auslösen.  Auch wenn der Anblick ... mehr

Darm: 20 Dinge, die den Darm krank machen

Der Darm ist ein sensibles Organ. Ist er überfordert, lassen Verdauungsprobleme nicht lange auf sich warten. Wer ein paar Tipps beherzigt, kann Bauchschmerzen, Durchfall und Blähungen gut vorbeugen. Sogar das Risiko für Darmkrebs lässt sich mit einer angepassten ... mehr

Drogenkurier geschnappt – 41 Kokain-Beutel geschluckt

Als die Zollbeamten den 33-jährigen Kurier kontrollieren möchten, versucht er vergeblich zu entkommen. Bei der Bundespolizei gesteht der Mann Drogen zu schmuggeln – jedoch nicht nur in seiner Tasche.  Ein Drogenkurier mit 41 Kokain-Beuteln im Bauch ist in einem ... mehr

Starkes Pressen beim Stuhlgang kann gefährliche Folgen haben

Wem es auf der Toilette nicht schnell genug geht, der neigt zu starkem Pressen und Drücken.  Das kann unangenehme Folgen für die Gesundheit haben. Wir nennen fünf Gründe, warum man sich mit dem Stuhlgang Zeit lassen sollte. 1. Starkes Pressen beim Stuhlgang ... mehr

Hämorrhoiden: Ursachen, Behandlung und Vorbeugung

Hämorrhoiden sind für viele ein peinliches Tabuthema. Dabei ist laut Schätzungen fast jeder Dritte über 30 Jahren und sogar jeder Zweite über 50 Jahren von Hämorrhoidalleiden betroffen. Erfahren Sie alles, was Sie über Hämorrhoiden wissen müssen –  von der Ursache ... mehr

Die richtige Ernährung bei Hämorrhoiden: Tipps und Tricks

Sie haben mit Hämorrhoiden zu kämpfen? Vielleicht sollten Sie mal darüber nachdenken, Ihre Ernährung umzustellen. Denn eine ballaststoffreiche Kost ist für einen gesunden Darm unerlässlich. Lesen Sie unsere Tipps und Anregungen für die richtige ... mehr

Hausmittel gegen Hämorrhoiden: Einfache Mittel und Tipps

Hämorrhoiden bereiten zwar nicht immer Schmerzen, können aber unangenehme Beschwerden mit sich bringen. Was kann man dagegen tun? Das sind die besten Tipps und Hausmittel gegen die lästigen Gefäßpolster.  Was tun bei Hämorrhoiden? Jeder Mensch hat Hämorrhoiden. Zu einem ... mehr

Durchfall: Diese Ursachen können hinter den Symptomen stecken

Wer flüssigen Stuhlgang hat und öfter als dreimal am Tag auf die Toilette muss, hat Durchfall (Diarrhö). Besonders lästig ist das, wenn Übelkeit und Erbrechen hinzukommen. Häufig stecken Infektionen durch Bakterien oder Viren dahinter. Aber auch Stress oder ernsthafte ... mehr

Kinder: Blähungen gehören auf die Toilette

Freut man sich bei Babys noch darüber, wenn sich die Luft im Darm löst, so gibt es doch irgendwann einen Zeitpunkt, an dem die anderen nicht mehr mitbekommen sollten, wenn man Blähungen hat. Doch wann und wie lernt ein Kind das? Die Zusammensetzung entscheidet ... mehr

Yersinien: Gelenkschmerzen durch Keime im Darm

Erst tagelang Durchfall und Magenschmerzen, dann ohne ersichtlichen Grund stark schmerzende Kniegelenke. Im ersten Moment deuten die Symptome auf zwei unterschiedliche Beschwerden hin, die nicht miteinander in Verbindung stehen. Doch bestimmte Darmkeime wie Yersinien ... mehr

Fünf Verdauungsfakten, die Sie noch nicht kennen

Der Magen-Darm-Trakt eines Erwachsenen ist rund sechs Meter lang. Auf dem Weg vom Mund bis zum After sorgen verschiedene Vorgänge dafür, dass das Essen verdaut wird und wichtige Nährstoffe aufgenommen werden. Fünf Verdauungsfakten, die Sie noch nicht kennen ... mehr

Darmbakterien: So hängt das Gewicht mit der Darmflora zusammen

Die Bakterien im Darm beeinflussen unser Körpergewicht. Potsdamer Wissenschaftler haben nun herausgefunden, dass auch Serotonin die Aufnahme von Fett begünstigt. Dass Darmbakterien und Gewicht zusammenhängen, ist schon länger bekannt. Jetzt haben Forscher am Deutschen ... mehr

Wenn Tuberkulose sich im Körper ausbreitet

Tuberkulose-Bakterien können sich über das Blut und die Lymphbahnen durch den Körper bewegen und viele Stellen besiedeln. Betroffen sind vor allem Regionen in der Nähe der Lunge. Doch auch andere Organe, die Knochen und auch die Haut können erkranken. Normalerweise ... mehr

Thüringen: Chirurgen befreien Frau von 15 Kilo schwerem Tumor

Vier Ärzte waren mehrere Stunden im Einsatz, um den Tumor einer Frau operativ zu entfernen. Die Besonderheit: Die Geschwulst wog 15 Kilogramm.  Chirurgen in Thüringen haben einer 63-jährigen Frau einen 15 Kilogramm schweren Tumor entfernt. Die erfolgreiche Operation ... mehr

So nehmen Hund und Katze artgerecht ab

Zu wenig Bewegung, zu viele Kalorien: Das sind in den meisten Fällen die Ursachen für Übergewicht auch bei Haustieren. Schön ist das für die dicken Vierbeiner nicht, zumal sich ihre Zeit auf Erden damit deutlich verkürzt. Es ist ein Teufelskreis ... mehr

Diese Arzneimittel machen den Darm träge

Verstopfung (Obstipation) hat viele Ursachen. Oftmals sind Ernährungsgewohnheiten der Grund, wenn der Darm träge wird. Doch auch Medikamente beeinflussen die Darmtätigkeit. Welche Arzneimittel häufig die Verdauung stören – und wie Massagen den Darm stimulieren lesen ... mehr

Fasten: Mit diesen Methoden macht es sogar Spaß

Entgiften, sogenanntes Entschlacken und Pfunde loswerden – es gibt viele Motive für das Fasten. Doch radikales Entsagen muss nicht sein. Mit diesen Methoden macht es sogar Spaß. Die Vorteile von Fasten Am Anfang kann es hart sein, aber der Aufwand lohnt ... mehr

Sieben Fehler bei der Körperpflege, die wir täglich machen

Jeder hat seine ganz eigene Routine im Bad. Die meisten Abläufe sind so zur Gewohnheit geworden, dass man schon gar nicht mehr darüber nachdenkt. Doch es lohnt sich. Mit ein paar kleinen Veränderungen lässt sich für die Gesundheit so manches Plus erzielen. Für viele ... mehr

Lebensmittel kombinieren: Was Blähungen und Bauchschmerzen vermeidet

Man soll kein Wasser trinken, wenn man Kirschen isst. Oder doch? Viele solcher Mythen stimmen zwar nicht. Allerdings lohnt es sich durchaus, über die richtige Kombination von Lebensmitteln nachzudenken – und die Reihenfolge. Bauchschmerzen ... mehr

Darmkrebs: Diese Symptome sind erste Warnzeichen

Darmkrebs wächst langsam und verursacht im Frühstadium keine Schmerzen oder Beschwerden. Ist die Krankheit bereits fortgeschritten, gibt es allerdings Symptome, die auf einen bösartigen Tumor im Darm hinweisen.  Darmkrebs: Erste Anzeichen ... mehr

Darmbakterien können Herzinfarkt und Schlaganfall auslösen

Herzinfarkte und Schlaganfälle gehören zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Viele Auslöser haben wir selbst in der Hand. Aber es gibt Bereiche, auf die wir deutlich weniger Einfluss haben: unsere Darmflora. Bestimmte Darmbakterien erhöhen massiv unser Risiko ... mehr

Darm-Hirn-Achse: So wirkt sich die Darmflora aufs Gehirn aus

Menschen mit einer Darmerkrankung wie dem Reizdarmsyndrom oder Morbus Crohn leiden häufig auch unter Angststörungen oder Depressionen. Eine Studie bestätigt nun den Zusammenhang zwischen Darm und Gehirn. Wir erklären, was es mit der so genannten Darm-Hirn-Achse ... mehr

Stuhlgang: Wie oft ist eigentlich normal?

Einmal am Tag oder besser mehrmals? Und besser wurstartig oder weich? Welche Häufigkeit beim Stuhlgang als normal gilt – und wie Konsistenz und Farbe auf Probleme hinweisen können. Der Stuhl ist das Ergebnis unserer Verdauung und besteht zu 80 Prozent aus Wasser ... mehr

Darmreinigung mit Flohsamen: Tipps zur Anwendung

Eine Darmreinigung mit Flohsamen kann auf sanfte Weise gegen Verstopfung helfen oder im Rahmen einer Darmsanierung den Aufbau der Darmflora unterstützen. Wie die Anwendung des pflanzlichen Heilmittels funktioniert und wann Indischer Flohsamen keinesfalls eingesetzt ... mehr

Blinddarmentzündung: Wo sind die Schmerzen?

Die akute Blinddarmentzündung (Appendizitis) ist die häufigste Darmerkrankung in Deutschland. Rund 80.000 Mal wird sie jährlich diagnostiziert. Betroffene leiden unter starken Schmerzen. Wie Sie die Entzündung des Wurmfortsatzes erkennen, wann Sie zum Arzt gehen sollten ... mehr

Es geht um die Wurst: Sollten wir mehr über Stuhlgang reden?

Berlin (dpa) - Dreimal niesen oder röcheln bei der Arbeit reicht oft schon - und die Kollegen geben jede Menge Tipps: Welcher Tee lindert Schmerzen, welches Medikament oder Hausmittel hilft, wovon die Finger lassen, welchen Arzt konsultieren ... mehr

Verstopfung: Diese Lebensmittel wirken stopfend

Hat jemand weniger als zweimal pro Woche Stuhlgang, sprechen Ärzte von einer Verstopfung. Dabei sind es oft bestimmte Lebensmittel, die unserer Verdauung zu schaffen machen. Wer öfter mit dem Stuhlgang Probleme hat, sollte wissen, welche Ernährung den Darm besonders ... mehr

Darmverschluss kann lebensbedrohlich sein

Von einem Darmverschluss (Ileus) sprechen Ärzte dann, wenn das Verdauungsorgan seine Tätigkeit einstellt und so verstopft. Der Verschluss von Dünn- oder Dickdarm gehört zu den gefährlichsten Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Wer gefährdet ist und wie man vorbeugt ... mehr

Blähbauch: Ursachen, was hilft und Hausmittel gegen einen aufgeblähten Bauch

Ein Blähbauch ist zwar meist harmlos, aber schmerzhaft und wird nicht selten von unangenehmen Blähungen begleitet. Wir erklären, was die Ursachen für einen Blähbauch sind, welche Hausmittel helfen und wie Sie ihn vermeiden können.   Bei "Meteorismus" denken ... mehr

Diese Hausmittel wirken am besten gegen Durchfall

Durchfall gehört zu den häufigsten Darmproblemen. Wen es erwischt, der möchte ihn auch schnell wieder loswerden. In leichten Fällen gelingt das auch ohne Arzt und Medikamente. Wir verraten Ihnen, welche Hausmittel wirksam gegen akuten Durchfall helfen. Durchfall ... mehr

Diese Lebensmittel sind schwer verdaulich

Essen ist Genuss. Doch so manche Speise liegt schwer im Magen und ist für die Verdauung eine echte Herausforderung. Blähungen, Verstopfung, aber auch Durchfall sind dann häufig die Folge. Welche Lebensmittel besonders schwer verdaulich sind und warum. Wer welche ... mehr

Blähbauch: Sieben Tipps gegen Luft im Bauch

Ein schmerzhafter, aufgeblähter Bauch plagt viele nach dem Essen. Doch nicht immer sind blähende Speisen die Ursache, wie Ernährungsberaterin Astrid Schobert in ihrem Ratgeber-Buch "Die 50 besten Blähbauch-Killer" erklärt. Wir haben Ihnen sieben Tipps zusammengetragen ... mehr

Blähungen - einfache Hausmittel können helfen: Was tun bei Flatulenz?

Blähungen sind zwar meist harmlos, aber sehr unangenehm. Zahlreiche Hausmittel können glücklicherweise bei diesem Problem helfen und die Beschwerden lindern. Mit ein paar Tipps lassen sich Blähungen sogar vorbeugen. Laut Studien haben 20 Prozent der erwachsenen ... mehr

Glaubersalz: Anwendung und Dosierung als Einstieg beim Fasten

Glaubersalz wirkt in hohem Maße abführend und ist daher geeignet, vor dem Beginn des Fastens den Darm zu entleeren. Wir sagen Ihnen, was Sie bei der Anwendung beachten müssen. Darmreinigung mit Glaubersalz Damit die Reinigung und anschließende Regeneration des Darms ... mehr

Darmreinigung: Anleitung und natürliche Hausmittel für die Darmsanierung zu Hause

Entschlacken, entgiften, abnehmen – einer Darmreinigung werden zahlreiche positive Effekte auf den Körper nachgesagt. Wir sagen Ihnen, wann eine Darmsanierung wirklich sinnvoll ist und mit welchen natürlichen Hausmitteln Sie Ihren Darm reinigen ... mehr

Darmflora aufbauen und sanieren: Nach Antibiotikum-Einnahme besonders wichtig

Ob Allergie, Erkältung, Rheuma oder Krebs – Eine gestörte Darmflora kann Ursache vieler Krankheiten sein.  Wir sagen Ihnen, mit welchen Lebensmitteln Sie Ihre Darmflora aufbauen können  und was Ihrem Darm sonst noch gut tut.  Was ist die Darmflora ... mehr

Reizdarm: Symptome erkennen und behandeln

Durchfall, Verstopfung, Blähungen und Bauchschmerzen: Wer häufig mit solchen Problemen zu kämpfen hat, leidet möglicherweise am Reizdarmsyndrom. Oft wird die Psyche für die Beschwerden verantwortlich gemacht. Doch Stress und Kummer allein sind nicht schuld an einem ... mehr

Muskelschmerzen und Wadenschmerzen: Ursachen im Überblick

Bei einem Muskelkrampf zieht sich der Muskel plötzlich dauerhaft zusammen und verhärtet sich. Begleitend hierzu treten heftige Schmerzen auf, die häufig erst nach einigen Minuten wieder abklingen. Am häufigsten verrbeitet sind der Waden- und der Fußkrampf. In der Regel ... mehr

Blähungen: Das sind die häufigsten Ursachen

Ständige Blähungen, auch Flatulenz genannt, sind nicht nur ein peinliches, sondern auch ein unangenehmes Leiden. Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl, Rumoren im Darm und ein schmerzhafter Blähbauch können die Lebensqualität erheblich ... mehr

Was essen bei Durchfall? Drei Geheimrezepte gegen Diarrhö

Wer sich mit Durchfall, Magenkrämpfen und Übelkeit plagt, muss nicht gleich zur medizinischen Keule greifen. Die Zutaten für einige Hausmittel finden sich direkt in der Küche. Alles was Sie brauchen, sind Reis, Karotten, Salz, Backpulver, Wasser und Orangensaft ... mehr

Darmbeschwerden: Was Sie für einen gesunden Darm tun können

Blähungen, Verstopfung, Durchfall oder Bauchschmerzen – ein kranker Darm kann einem zu schaffen machen. Medikamente wie Abführmittel versprechen schnelle Hilfe. Doch bei ihnen ist Vorsicht geboten, denn sie können den Darm träge machen ... mehr

Probiotische Lebensmittel – was sie können und wie sie wirken (mit Liste)

Probiotischen Lebensmitteln wie Joghurts, Sauerkraut oder Kombucha werden zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Sie sollen das Immunsystem stärken, die Darmflora aufbauen, bei Verstopfungen helfen und Krankheiten vorbeugen ... mehr

Was hilft bei Blähungen? Hausmittel und Ursachen

Blähungen sind meist harmlos – ungemütlich werden sie erst, wenn sie auffällig häufig oder sogar mit Schmerzen verbunden auftauchen. Was Sie gegen die lästigen Blähungen tun können und was die Ursachen dafür sind, erklären wir Ihnen hier.  Jeder Mensch ... mehr

Der Darm: Sechs erstaunliche Fakten

Der Darm ist maßgeblich für die Gesundheit von Körper und Geist verantwortlich. Doch wie viel wissen Sie eigentlich über das Verdauungsorgan? Einige der folgenden Fakten könnten für viele eventuell neu sein. 1. Der Darm: Beeindruckende Länge Die vermutlich ... mehr
 
1


shopping-portal