Thema

Datenschutz

Datenschützer warnt vor automatischer Gesichtserkennung

Datenschützer warnt vor automatischer Gesichtserkennung

Der neue Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einer Ausweitung von Videoüberwachung und automatischer Gesichtserkennung gewarnt. Er halte solche Forderungen allein schon wegen der Fehlerquote für "hochproblematisch". Das sagte der SPD-Politiker ... mehr
Nach Datenklau - Barley: Musterklage gegen Internetkonzerne denkbar

Nach Datenklau - Barley: Musterklage gegen Internetkonzerne denkbar

Berlin (dpa) - Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat nach der illegalen Veröffentlichung privater Daten von Politikern und Prominenten eine Musterklage gegen Twitter und Facebook ins Gespräch gebracht. "Sollten im Zusammenhang mit dem Datenleak ... mehr
Privatsphäre: Zu Alexa und Co. gibt es bald Alternativen

Privatsphäre: Zu Alexa und Co. gibt es bald Alternativen

Alles ist verbunden: Die Kaffeemaschine mit dem Lichtschalter und dieser mit der Heizung – und alles mit dem Internet. Für das Zuhause gibt es bald neue Alternativen, die besseren Datenschutz bieten sollen. Rund die Hälfte der Sprachassistenten, die heute ... mehr
Die Deutschen befürchten Missbrauch persönlicher Daten

Die Deutschen befürchten Missbrauch persönlicher Daten

Smarte Geräte und soziale Netzwerke sammeln persönliche Daten und gehören für die Meisten zum Alltag. Eine Umfrage zeigt jedoch: Die Meisten haben Angst um die Daten, die sie preisgeben. Der Datenschutz im Internet ist für eine Mehrheit der deutschen Wahlberechtigten ... mehr
Sondersitzung zum Datenklau - Junger Hacker bekam kalte Füße: PC im Recyclinghof entsorgt

Sondersitzung zum Datenklau - Junger Hacker bekam kalte Füße: PC im Recyclinghof entsorgt

Berlin (dpa) - Nach der illegalen Veröffentlichung privater Daten von Politikern und Prominenten hat sich der junge Hacker große Mühe gegeben, seine Spuren zu verwischen. Allerdings erst, als er durch Medienberichte erfuhr, dass die Polizei eine eigene Ermittlergruppe ... mehr

Neue Funktion soll WhatsApp in Zukunft sicherer machen

Mit Hilfe einer neuen Funktion sollen WhatsApp-Nutzer ihre Chats vor Unbekannten schützen können. Ein Feature, das im Messenger bisher fehlt. WhatsApp arbeitet derzeit an einer neuen Sicherheits-Funktion für seinen Messenger. Nutzer sollen in Zukunft das Programm ... mehr

EuGH-Gutachten: Suchmaschinen müssen Links zu sensiblen Daten löschen

Luxemburg (dpa) - Betreiber von Suchmaschinen müssen Links zu Internetseiten mit sensiblen Daten nach Einschätzung eines wichtigen EU-Gutachters konsequent löschen, wenn Betroffene dies beantragen. Da es verboten sei, solche Daten ... mehr

Datenkraken im Wohnzimmer: Gefährden Sprachassistenten die Privatsphäre?

München (dpa) - Alles ist eins, alles ist verbunden: Die Kaffeemaschine mit dem Lichtschalter mit der Heizung mit dem Türschloss - und all das mit dem Internet. Im Haus von Morgen genügt ein Sprachbefehl der Bewohner, um das Badewasser einzulassen, eine Geste ... mehr

Stiller Alarm: Lenovos Smart Assist schützt persönliche Daten

Las Vegas (dpa/tmn) - Lenovo will Bildschirminhalte und persönliche Daten vor neugierigen Blicken schützen. Dafür zuständig ist ein Assistent, der in dem auf der Elektronikmesse CES (8. bis 11. Januar) vorgestellten Notebook Yoga S940 und in anderen Geräten integriert ... mehr

Cyber-Abwehr - Juso-Chef nach Datenmissbrauch: BSI muss unabhängig werden

Berlin/Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem großangelegten Datendiebstahl bei Politikern und Prominenten fordert der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert, das IT-Sicherheitsamt des Bundes aus der Zuständigkeit des Bundesinnenministeriums ... mehr

Nach dem "Datenhack": Datenschutz muss in der Schule Pflichtfach werden

Der aktuelle Datenhack zeigt: Wir müssen endlich lernen, richtig mit unseren Daten umzugehen. Diese fünf Maßnahmen sollten Staat, Wirtschaft und Medien umsetzen. Für den SPD-Politiker Hubertus Heil war es ein "Angriff auf die Demokratie". Die "Bild"-Zeitung nannte ... mehr

Mehr zum Thema Datenschutz im Web suchen

Gegen Bloßstellung im Netz: So schützt man die persönlichen Daten

Berlin (dpa/tmn) - Absolute Sicherheit gibt es nicht - ein Grundsatz, der auch und vor allem die Daten von Internetnutzern betrifft. Jeder kann jederzeit Opfer eines Hackerangriffs oder eines Datenlecks werden, auf das er selbst keinen Einfluss hat. Auf der anderen ... mehr

Datensicherheit: Festplatte unter Windows 10 mit Bitlocker verschlüsseln

München (dpa/tmn) - Wer Windows 10 nicht in der Home-, sondern in der Pro-Version nutzt, kann seine Festplatte zur Sicherheit verschlüsseln. Das berichtet das "PC Magazin" (Ausgabe 02/2019). So bekommen Dritte keinen Zugriff auf die gespeicherten Daten. Zur Einrichtung ... mehr

Sicherheitslücke: Forscher warnen vor Bluetooth auf älteren Smartphones

Ältere Smartphones von Apple und Google haben laut Forschern aus  Darmstadt massive Sicherheitsmängel bei der Umsetzung der Funktechnik Bluetooth. Auch Smartphones von Apple und Google sind betroffen. Jiska Classen von der Forschungsgruppe für Mobilfunksicherheit ... mehr

Amazon-Skandal: Alexa-Daten wurden an den falschen Kunden gegeben

Wer die Sprachassistentin Alexa nutzt, dessen Daten werden von Amazon gespeichert. Der Konzern verspricht, dass die Informationen sicher sind. Jetzt kam raus: Amazon gab gespeicherte Alexa-Daten an einen Unbefugten. Ein  Amazon-Kunde kam an aufgezeichnete Sprachdaten ... mehr

Amazon-Panne: Alexa-Sprachaufzeichnung gerät an falschen Kunden

Berlin (dpa) - Intime Sprachaufnahmen aus den Wohnräumen eines Nutzers von Amazons Assistent Alexa sind durch eine Panne in falsche Hände gelangt. Der Vorfall wurde vom Fachmagazin "c't" aufgedeckt, dem die vertraulichen Audiodateien zugespielt wurden. Amazon sprach ... mehr

"Menschlicher Fehler" - Amazon-Panne: Kunde erhielt fremde Alexa-Sprachaufzeichnung

Berlin (dpa) - Intime Sprachaufnahmen aus den Wohnräumen eines Nutzers von Amazons Assistent Alexa sind durch eine Panne in falsche Hände gelangt. Der Vorfall wurde vom Fachmagazin "c't" aufgedeckt, dem die vertraulichen Audiodateien zugespielt wurden. Amazon sprach ... mehr

Amazon: So löschen Sie aufgezeichnete Alexa-Daten

Amazon speichert die Sprachdaten von Alexa-Nutzern auf seinen Servern. In den Einstellungen können Sie die Daten löschen. Wir zeigen, wie das geht. Millionen Deutsche haben ein Amazon Echo ("Alexa") Zuhause stehen. Wer mit der Sprachassistentin kommuniziert, dessen ... mehr

Angebliche Schlamperei - Cambridge-Analytica-Affäre: Washington DC verklagt Facebook

Washington (dpa) - Facebook droht wegen des Datenskandals um Cambridge Analytica rechtlicher Ärger in den USA. Der US-Regierungsbezirk Washington DC reichte Klage gegen das Online-Netzwerk ein. Generalstaatsanwalt Karl A. Racine beschuldigt Facebook massiver Schlamperei ... mehr

Tagesanbruch: Putins “Jahrespressekonferenz“ – Der Zar bittet zur Audienz

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Mark Zuckerberg glaubt an gute Vorsätze zum neuen Jahr. Er postet sie auf  Facebook. Für 2018 lautete sein Plan: "Fix Facebook". Er wollte seine Plattform ... mehr

Neuer Skandal: Facebook verschafft Firmen Zugang zu Nutzerdaten

Menlo Park (dpa) - Facebook hat nach neuen Vorwürfen den Zugang zu Nutzerdaten für Firmen wie Microsoft, Netflix oder Spotify verteidigt. Das Online-Netzwerk betonte, die Schnittstellen seien dazu gedacht gewesen, Nutzern den Kontakt zu ihren Facebook-Freunden ... mehr

Neuer Skandal: Facebook verteidigt Datenzugang für Microsoft und Netflix

Menlo Park (dpa) - Facebook hat nach neuen Vorwürfen den Zugang zu Nutzerdaten für Firmen wie Microsoft, Netflix oder Spotify verteidigt. Das Online-Netzwerk betonte, die Schnittstellen seien dazu gedacht gewesen, Nutzern den Kontakt zu ihren Facebook-Freunden ... mehr

Bericht der "New York Times": Facebook-Partner konnten private Chats mitlesen

Ein Bericht der "New York Times" bringt Facebook erneut in Bedrängnis. Interne Unterlagen zeigen, dass der Konzern jahrelang exklusive Daten-Deals mit anderen Tech-Giganten unterhielt.  Einige Partner konnten sogar private Chatnachrichten auslesen oder manipulieren ... mehr

Umfrage: Jeder Zweite kennt Smart Home, zeigt aber wenig Interesse

Berlin (dpa/tmn) - Die Mehrheit der Bevölkerung hat nach eigenen Angaben ein ziemlich gutes Bild davon, was sich hinter dem populären Schlagwort Smart Home verbirgt. Einer Umfrage der Hopp Marktforschung zufolge glaubt deutlich mehr als jeder Zweite (57 Prozent ... mehr

Schlechte Wahl: "123456" bleibt beliebtestes Passwort der Deutschen

Potsdam (dpa/tmn) - Das Schludern bei der Wahl eines guten Passworts bleibt beliebt: Die simple Zahlenreihe "123456" ist weiterhin bei vielen Deutschen ein beliebtes Passwort zum Schutz von Online-Konten. Das geht aus einer Untersuchung des Hasso-Plattner-Instituts ... mehr

Datenpanne bei Facebook: Entwickler hatten Zugang zu Fotos

Durch eine Datenpanne bei Facebook haben Hunderte Apps im September mehrere Tage lang zu weitreichenden Zugriff auf Fotos von mehreren Millionen Mitgliedern des Online-Netzwerks gehabt. Dazu gehörten auch Bilder, die Nutzer zwar auf Facebook-Server hochgeladen ... mehr

Apple-Chef Tim Cook sorgt sich um die Meinungsfreiheit

Wenn alles, was wir sagen, gespeichert wird – trauen wir uns dann noch, alles zu sagen? Diese Frage stellt sich der Apple-Chef – und warnt vor dem Datenhunger der Tech-Konzerne. Apple-Chef Tim Cook zeigt sich besorgt, dass eine ausufernde Datensammlung in Internet ... mehr

Schwierige BGH-Entscheidung: Datenschutz-Klage gegen Facebook wirft grundsätzliche Fragen auf

Facebook wehrt sich gegen eine Verbraucherschutzklage wegen seiner Spiele-Apps. Der Social Media-Konzern könnte damit sogar Erfolg haben, denn die Gesetzeslage hat sich in diesem Jahr komplett geändert. Eine Datenschutz-Klage der Verbraucherzentralen gegen Facebook ... mehr

Sicherheit: Cleaner-Apps bringen nichts, außer Werbung und Spionage

Berlin (dpa/tmn) - In der Hoffnung auf mehr freien Speicher und ein spürbar flotteres System installieren Abertausende Smartphone-Nutzer sogenannte Cleaner-Apps. Doch die bringen quasi nichts, weil die meisten bekannten Aufräumgrundsätze aus der PC-Welt stammen ... mehr

Zwei-Faktor-Authentifizierung: Online-Konten doppelt absichern

München (dpa/tmn) - Wenn immer möglich, sollten Online-Konten mit Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) geschützt werden. Dieser zusätzlich zum Passwort abgefragte Sicherheitscode erhöht den Schutz des Kontos gegen Betrug und Identitätsdiebstahl, berichtet ... mehr

Diese Daten fallen bei der Nutzung von Apple Pay an

Zahlen mit dem Smartphone – das geht jetzt auch mit den Apple-Produkten. Fragt sich nur: Ist das eigentlich sicher? Und was passiert mit meinen Daten? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick. Nach Google hat nun auch Apple einen eigenen Bezahldienst ... mehr

Online-Netzwerk - Nach neuer Panne: Google Plus macht schneller dicht

Mountain View (dpa) - Das Online-Netzwerk Google Plus wird für Verbraucher deutlich früher als geplant dichtgemacht, nachdem der Internet-Konzern eine neue Datenpanne entdeckt hat. Google Plus soll nun im April 2019 schließen, während zuvor August angepeilt worden ... mehr

Neue Datenpanne: Aus für Google Plus kommt früher als geplant

Es sollte das bessere Facebook werden – doch dann machten Sicherheitslücken dem Online-Netzwerk Google Plus zu schaffen. Jetzt kommt sein Ende noch schneller als gedacht. Der Grund: eine neue Panne. Das Online-Netzwerk Google Plus wird für Verbraucher deutlich ... mehr

Facebook muss 10 Millionen Euro Datenschutz-Strafe in Italien zahlen

Wer einen Facebook-Account hat, kann sich mit den Daten auch bei zahlreichen anderen Websites anmelden – ob er will oder nicht. In Italien bekommt das Netzwerk deswegen jetzt Ärger. Facebook ist in Italien zu einer Datenschutz-Strafe von zehn Millionen Euro verurteilt ... mehr

Achtung falsche Paypal-Mails: Polizei warnt vor Phishing-Nachrichten

Nutzer müssen sich vor Phishing-Mails hüten. Polizei und Verbraucherschützern warnen vor falschen PayPal-Nachrichten. Auch Porno-Erpressungs-Mails sind verstärkt im Umlauf. Derzeit kursieren massenhaft gefälschte PayPal-E-Mails mit angeblich offenen Rechnungen ... mehr

Für EU-weite Strafverfolgung: Ermittler sollen leichteren Zugriff auf E-Mails bekommen

Brüssel (dpa) - Ermittler sollen zur Verfolgung schwerer Straftaten einfacher Zugriff auf E-Mails und Chat-Mitteilungen aus anderen EU-Ländern erhalten. Die Justizminister der EU-Staaten sprachen sich mehrheitlich dafür aus, neue Regeln ... mehr

Mit Mikrofon und Kamera: Smartes Spielzeug nicht ohne Datenschutz-Check kaufen

Hannover (dpa/tmn) - Längst kann manches Spielzeug Gesichter und Stimmen erkennen oder gehorcht aufs Wort. Diese sogenannten Smart Toys sollten Eltern aber nicht ohne gründlichen Datenschutz-Check kaufen, rät die Verbraucherzentrale Niedersachsen. Um etwa zu verhindern ... mehr

Diese Konzerne bekamen von Facebook Zugang zu Nutzerdaten

Ein britischer Parlamentsausschuss hat interne Dokumente von Facebook veröffentlicht. Sie zeigen, dass Facebook ausgewählten Firmen Zugang zu Nutzerdaten gab. Und das ist noch nicht alles. Internen Dokumenten zufolge gab Facebook einigen Unternehmen wie Netflix ... mehr

Wissensplattform gehackt: Daten von rund 100 Millionen Quora-Nutzern gestohlen

Palo Alto (dpa) - Bei der Wissensplattform Quora haben sich unbekannte Hacker Zugriff auf Daten von rund 100 Millionen Nutzern verschafft. Betroffen seien Informationen wie Name, E-Mail-Adresse und unkenntlich gemachte Passwörter sowie auch Direktnachrichten, wie Quora ... mehr

Fragenportal Quora: Hacker kommen an Daten von 100 Millionen Nutzern

Unbekannte sind an persönliche Daten von Nutzern des Fragenportals Quora gelangt. Bis zu 100 Millionen Anwender sind betroffen. Aber es gibt auch gute Nachrichten. Ungefähr 100 Millionen Nutzer des Fragenportals Quora sind Opfer eines Hackerangriffs geworden. Unbekannte ... mehr

Internetkriminalität: Phishing-Seiten gaukeln mit grünem Schloss Sicherheit vor

Hannover (dpa/tmn) - Von einem grünem Schloss in der Adressleiste ihres Browsers sollten sich Internetnutzer nicht in Sicherheit wiegen lassen. Denn dieses Zeichen zeigt nicht an, dass eine Website sicher ist. Signalisiert wird damit nur, dass der Datenverkehr ... mehr

US-Wahlkampf: Facebook wusste angeblich seit 2014 von Russland-Einfluss

Das soziale Netzwerk Facebook kommt nicht zur Ruhe. Eine Krise jagt die nächste. Nun wird dem Unternehmen vorgeworfen, bereits vor vier Jahren von den russischen Manipulationen im US-Wahlkampf gewusst zu haben.  Facebook hat angeblich schon vor vier Jahren ... mehr

Kindersicherung und Blacklists: Datenströme vom Smart-TV eindämmen

Hannover (dpa/tmn) - Die Datenströme von internetfähigen Fernsehern sind für Nutzer oft nicht nachzuvollziehen. Auch die Verweigerung der Zustimmung zu Datenübertragungen hilft eher bedingt, wie ein Test der Zeitschrift "c't" (Ausgabe 25/2018) von verschiedenen ... mehr

Standort-Suche im Mittelpunkt: Verbraucherschützer wollen gegen Googles Datenhunger kämpfen

Brüssel (dpa) - Verbraucherschützer aus sieben europäischen Staaten wollen gegen einen möglichen Datenmissbrauch durch Google vorgehen. Die Verbände aus Norwegen, den Niederlanden, Griechenland, Tschechien, Slowenien, Polen und Schweden wollten bei ihren jeweiligen ... mehr

So schützen Sie Ihre Messenger-Nachrichten vor Fremden

Geheime Gedanken und peinliche Geschichten – viele Menschen tauschen über Nachrichten im Messenger intime Informationen aus. Doch wie stellt man sicher, dass diese nicht in falsche Hände geraten? In Fernsehserien lösen private Nachrichten, die Fremde auf Smartphones ... mehr

In sieben EU-Ländern: Datenschützer wollen gegen Google vorgehen

Google verfolgt und speichert die Standortdaten von Android-Nutzern. Die Smartphone-Besitzer können das Tracking zwar abschalten. Doch kaum jemand tut das. Denn: Es ist sehr kompliziert. Datenschützer wollen jetzt dagegen vorgehen und drohen Google europaweit ... mehr

Nach verheimlichtem Hack: Datenschutz-Strafen für Fahrdienst-Vermittler Uber

London/Den Haag (dpa) - Ein verheimlichter Hackerangriff auf Uber hat für den Fahrdienst-Vermittler ein finanzielles Nachspiel in Europa: Die Datenschutz-Behörden in Großbritannien und den Niederlanden verhängten gegen das US-Unternehmen Strafen von zusammen ... mehr

Gesichtserkennung mit Macken - Panne in China: Software verwechselt Bus mit Fußgänger

Peking (dpa) - Die Polizei in der ostchinesischen Stadt Ningbo hat eine skurrile Panne bei der Verwendung ihrer neuen Gesichtserkennungssoftware eingeräumt. Das Kamerasystem, das seit vergangenem Jahr in Betrieb ist, soll Fußgänger, die bei Rot über die Ampel gehen ... mehr

Nach Datenskandal: Facebook verweigert Strafzahlung an britische Datenschutzbehörde

Weil Facebook die Daten seiner Nutzer nicht ausreichend vor Missbrauch geschützt hat, soll der Konzern in England eine Strafe zahlen. Doch der Konzern fühlt sich zu Unrecht verurteilt und kündigt seinen Widerstand an.  Facebook will das 560.000 Euro schwere ... mehr

Passwort-Panne: Knuddels.de muss Bußgeld wegen der DSGVO zahlen

Wegen einer Passwort-Panne verhängen Datenschützer gegen das soziale Netzwerk "Knuddels.de" ein Bußgeld von 20.000 Euro. Es ist die erste Geldstrafe im Sinne der neuen  europäischen Datenschutzverordnung. Das soziale Netzwerk Knuddels ... mehr

Soziales Netzwerk: Datenschützer verhängt 20.000 Euro Bußgeld gegen Knuddels.de

Karlsruhe/Stuttgart (dpa) - Das soziale Netzwerk Knuddels.de muss ein Bußgeld in Höhe von 20.000 Euro zahlen, weil Passwörter von Nutzern unverschlüsselt gespeichert worden sind. Damit habe das Unternehmen aus Karlsruhe gegen die Pflicht verstoßen, die Sicherheit ... mehr

Fehler bei Online-Händler: Amazon veröffentlichte bei Datenpanne E-Mail-Adressen

Seattle (dpa) - Bei Amazon sind durch eine Datenpanne E-Mail-Adressen einiger Kunden für alle sichtbar gewesen. Der Online-Händler benachrichtigte am späten Mittwoch betroffene Nutzer in den USA und Europa. Der Konzern machte dabei keine Angaben zur Zahl betroffener ... mehr

Fehler behoben: Amazon veröffentlichte bei Datenpanne E-Mail-Adressen

Seattle (dpa) - Bei Amazon sind durch eine Datenpanne E-Mail-Adressen einiger Kunden für alle sichtbar gewesen. Der Online-Händler benachrichtigte am späten Mittwoch betroffene Nutzer in den USA und Europa. Der Konzern machte dabei keine Angaben zur Zahl betroffener ... mehr

BSI gibt Tipps gegen Datensammelwut von Windows 10

In einer Studie hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik die Sicherheitseigenschaften von Windows 10 untersucht. Sie zeigt: Das Betriebssystem sammelt viele Daten – und Nutzer können nur schwer etwas dagegen tun. Wie sicher ist Windows 10? Mit dieser ... mehr

DSGVO-Chaos: Deutschland droht EU-Verfahren wegen Datenschutz

Deutschland gilt in der Welt als Land des Datenschutzes. Nach sechs Monaten Datenschutz-Grundverordnung wird es aber peinlich: Behörden hierzulande schaffen ihre Arbeit nicht. In mehreren Bundesländern gehen Datenschutzbehörden unter in Arbeit ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019