Thema

Datenschutz

Sechs Einstellungen in Windows 10 für optimalen Datenschutz

Sechs Einstellungen in Windows 10 für optimalen Datenschutz

Windows 10 sammelt allerlei Nutzerdaten und schickt sie an Microsoft. Doch das lässt sich in den Einstellungen ändern. Wir zeigen, welche Optionen Sie ändern sollten. Zum Start von Windows 10 wurde Microsoft von Verbraucherschützern stark kritisiert ... mehr
Google Plus stellt seinen Dienst ein: Inhalte jetzt sichern

Google Plus stellt seinen Dienst ein: Inhalte jetzt sichern

Früher als geplant ist am 2. April für das soziale Netzwerk "Google Plus" Schluss. Deshalb sollen Nutzer jetzt schon ihre Daten sichern – und gegebenenfalls ihr Konto löschen.  Das Aus für Googles Online-Netzwerk steht unmittelbar bevor. Für Privatnutzer in Deutschland ... mehr
Dieses Nokia-Smartphone sendete Daten nach China

Dieses Nokia-Smartphone sendete Daten nach China

Einige Smartphones der Marke Nokia haben durch einen Fehler des Herstellers HMD Global bei der Installation versucht, Aktivierungsdaten nach China zu übermitteln. Eine einzelne Lieferung des Modells Nokia 7 Plus sei fälschlicherweise mit der Geräteaktivierungs-Software ... mehr
Passwörter unverschlüsselt: Massive Kritik an Facebook nach neuer Datenpanne

Passwörter unverschlüsselt: Massive Kritik an Facebook nach neuer Datenpanne

Berlin/Hamburg (dpa) - Facebook muss nach der neuen Datenpanne, bei der Passwörter hunderter Millionen Nutzer intern im Klartext gespeichert wurden, harsche Kritik von Datenschützern und Politikern einstecken. Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) attestierte ... mehr
Datenskandal: Facebook hat Millionen Passwörter unverschlüsselt gespeichert

Datenskandal: Facebook hat Millionen Passwörter unverschlüsselt gespeichert

Passwörter von vielen Millionen Facebook-Nutzern sind für Mitarbeiter des Online-Netzwerks im Klartext zugänglich gewesen. Betroffen sind vor allem die Nutzer einer bestimmten Facebook-Version.  "Wir gehen davon aus, dass wir hunderte Millionen Nutzer von Facebook ... mehr

Beweismittel in der Cloud: Bundespolizei verteidigt Speicherung von Bildern bei Amazon

Potsdam (dpa) - Die Bundespolizei hat die Speicherung von Bildaufnahmen von Einsätzen der Beamten auf Servern von Amazon als Übergangslösung verteidigt. Dies sei so lange notwendig, bis bundeseigene und für diesen Zweck geeignete Clouds zur Verfügung stünden, sagte ... mehr

Android Q: Google veröffentlicht erste Beta-Version – das ist neu

Die nächste Version des meistbenutzten Smartphone-Betriebssystems steht im Zeichen von faltbaren Displays und Datenschutz. Auch ein großer Wunsch der Nutzer wird erfüllt. In der neuen Android-Version Q werden Nutzer unter anderem genauer bestimmen ... mehr

Sicherheit im Netz: Passwörter einfach in Codes umwandeln

Düsseldorf (dpa/tmn) - Sichere Passwörter sind mindestens zehn Zeichen lang und stehen in keinem Lexikon. Damit man sich kompliziertere Passwörter merken kann, rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zu einem simplen Trick. Der Rat: Nutzer ... mehr

Datenpanne bei E-Mail-Dienst Verifications.io: 800 Millionen Mail-Adressen betroffen

Sicherheitsexperten haben eine frei zugängliche Datenbank mit Hunderten Millionen E-Mail-Adressen entdeckt, teilweise kombiniert mit persönlichen Informationen. Die Daten stammen aus einem fragwürdigen Geschäft. Erneut sorgt ein massives Datenleck für Schlagzeilen ... mehr

Fünf Datenschutz-Tipps für Eilige

Mehr als die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Datenmissbrauch durch Unternehmen und Internetkriminelle. Hier sind ein paar einfache Tricks, mit denen sich auf Anhieb mehr Privatsphäre im Netz schaffen lässt. Sie gehören zu den mehr als 50 Prozent ... mehr

Online-Netzwerk: Zuckerberg verspricht mehr Privatsphäre bei Facebook

Menlo Park (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat nach der massiven Kritik der vergangenen Monate angekündigt, das Online-Netzwerk stärker auf den Schutz der Privatsphäre auszurichten. "Ich glaube, dass die Kommunikation sich in der Zukunft zunehmend ... mehr

Mehr zum Thema Datenschutz im Web suchen

Nach massiver Kritik: Zuckerberg verspricht mehr Privatsphäre bei Facebook

Menlo Park (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat nach der massiven Kritik der vergangenen Monate angekündigt, das Online-Netzwerk stärker auf den Schutz der Privatsphäre auszurichten. "Ich glaube, dass die Kommunikation sich in der Zukunft zunehmend ... mehr

Gegen rasche Veröffentlichung - Schutz von Whistleblowern: Deutschland lehnt EU-Vorstoß ab

Brüssel (dpa) - Beim Schutz von Whistleblowern in der EU stellt Deutschland sich gegen Forderungen des Europaparlaments nach mehr Sicherheit für Betroffene. Das Justizministerium von Katarina Barley (SPD) besteht bei den derzeit in Brüssel laufenden Verhandlungen ... mehr

EuGH soll entscheiden: Muss YouTube Nutzerdaten preisgeben?

Karlsruhe (dpa) - Wer raubkopierte Filme bei YouTube hochlädt, riskiert Schadenersatz-Forderungen - sofern er sich aufspüren lässt. Welche Auskünfte geschädigte Firmen dabei von der Internet-Plattform erwarten können, soll jetzt der Europäische Gerichtshof ... mehr

WhatsApp-Nutzung unter Lehrern sorgt für Kritik

Lehrer dürfen keine personenbezogene Daten über WhatsApp austauschen. Für die Kommunikation mit Eltern fordert der Deutsche Lehrerverband deshalb die Einrichtung von geschützten Portalen. Bei der Kommunikation von Lehrern über WhatsApp sieht ... mehr

Datenpanne bei der Telekom: Shop gab Kundendaten per USB-Stick weiter

Den Mitarbeitern einer Telekomfiliale in Norddeutschland ist offenbar ein folgenreicher Fehler unterlaufen: Eine Kundin forderte eine Sicherungskopie ihrer Smartphone-Daten an. Auf dem USB-Stick, den sie daraufhin erhielt, fanden sich jedoch die Fotos, Videos ... mehr

Facebook soll sich nicht wie "digitale Gangster" verhalten

Das britische Parlament erhebt schwere Vorwürfe gegen Facebook. Das Unternehmen soll massiv Datenschutzbestimmungen missachtet haben. Eine strengere Überwachung soll dies in Zukunft verhindern.  Facebook hat nach Einschätzung des britischen Parlaments ... mehr

Deutschland: Dürfen Eltern und Lehrer bei WhatsApp schreiben?

Ob Eltern und Lehrer über den Messagingdienst WhatsApp kommunizieren dürfen, ist in Deutschland nicht klar geregelt. Viele stehen der Kommunikationsform aus Datenschutzgründen kritisch gegenüber. Die Kommunikation zwischen Lehrern und Eltern über WhatsApp ... mehr

Bericht: Facebook droht Milliarden-Datenschutzstrafe in den USA

Washington (dpa) - Facebook könnte sich laut einem Zeitungsbericht auf eine Milliardenstrafe in den USA einlassen, um Ermittlungen zu Datenschutz-Praktiken des Online-Netzwerks beizulegen. Es gehe um mehrere Milliarden Dollar, doch Facebook ... mehr

Hacker im Darknet: Erneut Hunderte Millionen Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Berlin (dpa) - Im Netz sind erneut mehrere hundert Millionen Zugangsdaten zu diversen Online-Diensten entdeckt worden, die zum Verkauf angeboten werden. Ein Teil geht auf bereits gemeldete Datendiebstähle zurück, andere stammen aus bisher nicht bekannten ... mehr

Bericht: Apple will rund Hälfte der Erlöse bei "Netflix für News"

New York (dpa) - Apple verhandelt mit US-Medienhäusern laut einem Zeitungsbericht über ein neues Abo-Angebot, bei dem Inhalte verschiedener Anbieter für eine monatliche Gebühr zugänglich wären. Der iPhone-Konzern wolle bei diesem "Netflix für News" allerdings einen ... mehr

Datenschutz: So schützen Sie sich vor Schnüffel-Apps

Der Download einer App geht schnell: Mit ein Paar Fingertipps ist das Programm auf dem Smartphone. Doch was sollte man der Anwendung auf dem Handy erlauben – und was nicht? Benötigt eine Fitness-App wirklich Zugriff auf die Kamera? Und muss die Wasserwaagen-Anwendung ... mehr

Mehr Privatsphäre: Schnüffel-Check für Android-Apps

Berlin (dpa/tmn) - Apps können für Smartphone-Nutzer im Handumdrehen zum Datenschutzproblem werden - und das oftmals völlig unbemerkt. Denn in vielen Apps stecken Schnüffel-Module, sogenannten Tracker, die die Nutzung der jeweiligen Apps, oft aber auch des ganzen ... mehr

Juristisches Neuland: Kartellamt schränkt Facebooks Datensammlung massiv ein

Bonn (dpa) - Das Bundeskartellamt will die Sammlung von Nutzerdaten durch Facebook in Deutschland massiv einschränken und will damit einen Präzedenzfall für die Online-Wirtschaft schaffen. Das Kartellamt verfügte "weitreichende Beschränkungen" bei der Verarbeitung ... mehr

Facebook: Bundeskartellamt beschränkt das Sammeln von Nutzerdaten

Das Bundeskartellamt hat Facebook die Datensammlung außerhalb des Online-Netzwerks zum Beispiel mit dem "Like"-Button untersagt, weil es darin unfairen Wettbewerb sieht. Facebook besitze in Deutschland eine marktbeherrschende Stellung und missbrauche ... mehr

Nutzerdaten: Kartellamt schränkt Facebook ein

Nutzerdaten: Das Kartellamt schränkt Facebook ein. (Quelle: Reuters) mehr

Gegen das Daten-Sammeln: Facebook-Tracking blockieren und alternative Apps nutzen

Berlin (dpa/tmn) - Den "Gefällt-mir"-Button auf Webseiten kennt fast jeder. Der Auswertungsdienst Analytics dürfte schon weniger bekannt sein. Doch beides sind Beispiele für Tracker genannte Instrumente, mit denen Facebook auf fremden Webseiten Nutzerdaten sammelt ... mehr

Kartellamt gegen Facebook: Wie die Behörde Facebook zähmen will

Das Bundeskartellamt will Facebook verbieten, über Drittanbieter unbegrenzt Daten von Nutzern des sozialen Netzwerks zu sammeln. Was hinter der Diskussion steckt. Mehr als zwei Jahre hat das Bundeskartellamt untersucht, wie Facebook seine Nutzer im Internet verfolgt ... mehr

Kartellamt gegen Facebook: Steht der "Gefällt mir"-Button auf der Kippe?

Das Bundeskartellamt wirft Facebook vor, seine Marktmacht zu missbrauchen – zum Nachteil der Nutzer. Am Donnerstag will die Behörde verkünden, was sie dagegen unternehmen will. Geht es dem "Gefällt mir"-Button an den Kragen? Viele Apps und Webseiten ... mehr

Signal von Sky geknackt: Pay-TV-Hacker bekommen Bewährungsstrafe

Pay-TV zum Schnäppchenpreis, Fußball live für wenig Geld. Das bot ein eigens eingerichtetes Internetportal an – aber illegal. Der betroffene Sender Sky ging von einem Millionenschaden aus. Der Prozess endet für die jungen Angeklagten mit Bewährungsstrafen. Im Prozess ... mehr

Safer Internet Day: Fünf Tipps für sicheres Surfen im Netz

Stuttgart (dpa/tmn) - Ein unbedachter Klick auf einen E-Mail-Anhang oder ein zu leicht zu knackendes Passwort für einen Online-Dienst: Schon haben Betrüger leichtes Spiel, zum Leidwesen des betroffenen Internetnutzers. Fünf Tipps für mehr Sicherheit ... mehr

Modelle im Test: Putzender Spion? Saugroboter bergen Datenschutz-Risiken

Magdeburg (dpa/tmn) - Gerade bei den Premium-Modellen unter den Staubsauger-Robotern sollten Interessenten vor einem Kauf die Datenschutzerklärungen zu den Produkten samt Steuerungs-App studieren. Dazu rät das AV-Test-Institut , das vier solcher Geräte untersucht ... mehr

Wie Smart-TV-Geräte ihre Nutzer ausspionieren: Was guckst du?

Smart-TV-Geräte verraten das Fernsehverhalten ihrer Nutzer – pausenlos und unbemerkt. In den USA gehört der Weiterverkauf der Zuschauerdaten bereits zum Geschäft auf dem Fernsehmarkt. Passiert das auch in Deutschland? Smarte Fernseher sammeln pausenlose Informationen ... mehr

Angela Merkel vor Safer Internet Day: Jeder Einzelne für Sicherheit im Netz verantwortlich

Angela Merkel sieht in Sachen IT-Sicherheit auch die Bürger in der Verantwortung. Anlässlich des Safer Internet Day am Dienstag mahnt die Bundeskanzlerin zu mehr Sorgfalt im Umgang mit persönlichen Daten.  Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht beim Thema Sicherheit ... mehr

Apple Facetime-Bug: Gravierende Sicherheitslücke ist behoben

Apple wird die nach einer Sicherheitslücke abgeschalteten Gruppen-Telefonate in seinem Dienst Facetime kommende Woche mit einem Software-Update wieder aktivieren. Der iPhone-Konzern entschuldigte sich bei den Nutzern und dankte der Familie eines Teenagers ... mehr

Datensammlungen: Apple beendet App-Blockade für Facebook und Google

Apple hat Facebook und Google nach kurzzeitiger Blockade die Möglichkeit zurückgegeben, interne Apps auf die iPhone-Geräte ihrer Mitarbeiter zu laden. Der iPhone-Konzern hatte die dafür nötigen Software-Zertifikate gelöscht, nachdem herauskam, dass die Unternehmen ... mehr

Telekom und Telefónica bereiten sich auf Huawei-Bann vor

Die Sicherheitsdebatte um den Netzwerkausrüster Huawei lässt auch die deutschen Netzbetreiber zunehmend nervös werden. Für sie wäre eine Produkt-Bann eine Katastrophe. Ein Plan B muss her.  In der Diskussion um mögliche Sicherheitsrisiken bereiten sich die Netzbetreiber ... mehr

Nicht nur Lügde: Kinderpornografie im Netz – Das Problem ist noch viel größer

Die Behörden erreichen immer mehr Hinweise auf Kinderpornografie im Netz. Weil sie nicht an die "Fingerabdrücke" der Computer kommen, müssen Ermittler oft aufgeben. Der mutmaßliche massenhafte Missbrauch an 4- bis 13-jährigen Kindern auf einem Campingplatz ... mehr

Safe im Netz: Passwörter aus Prinzip ändern ist eine Sicherheits-Sackgasse

Hannover (dpa/tmn) - Periodische Passwort-Änderungen allein führen nicht automatisch zu mehr Sicherheit. Statt sich ständig neue Passwörter auszudenken, sollte man wenigstens für jeden wichtigen Onlinedienst ein anderes sicheres Passwort verwenden ... mehr

Studien-App: Facebook zahlte Teenagern Geld für Zugriff auf Online-Leben

San Francisco (dpa) - Facebook hat unter anderem auch Teenagern Geld bezahlt, um sich in einer Studie Zugang zu ihren gesamten Aktivitäten auf Smartphones zu verschaffen. Nutzer der App "Facebook Research" im Alter zwischen 13 und 35 Jahren hätten dafür bis zu 20 Dollar ... mehr

Facebook bezahlt Teenager für Smartphone-Daten

Wer Facebooks Forschungs-App nutzt, gibt dem Konzern tiefe Einblicke in sein Leben und wird dafür mit Gutscheinen entlohnt. Auch Teenager sollen bezahlt worden sein. Apple wirft Facebook aus einem Programm für Firmen-Apps.   Facebook hat unter anderem auch Teenagern ... mehr

Facebook zeigt sich offen für staatliche Regulierung

Facebook zeigt sich offen für die Regulierung des Online-Netzwerks durch staatliche Stellen - zumindest in Grenzen. Bisher hatte Facebook eher gewarnt, Regulierung könne Innovation bremsen. Es gehe nicht mehr darum, ob soziale Medien reguliert werden sollten, sondern ... mehr

Riesiges Datenleck: Daten Tausender HIV-Patienten online gestellt

Ein US-Amerikaner soll medizinische Daten von über 14.000 HIV-Patienten aus Singapur veröffentlicht haben – darunter auch die vieler Ausländer.  In Singapur sind durch ein Datenleck die Namen und persönlichen Angaben von mehr als 14.000 HIV-infizierten Patienten ... mehr

Datenschutz: Unsere Daten haben Macht - auch über uns

Andreas Weigend war Chefwissenschaftler bei Amazon, heute berät er die Bundesregierung im Digitalrat. In seinem Gastbeitrag für t-online.de lobt er die Datenschutzgrundverordnung und fordert mehr Einsatz für die Privatsphäre –  von den Nutzern. Wenn Sie heute bereits ... mehr

Digitale Selbstverteidigung: Drei Regeln für mehr Datenschutz

Hannover (dpa/tmn) - Mit den eigenen Daten können Internetnutzer nicht vorsichtig genug umgehen. Doch längst nicht jeder möchte sich damit auseinandersetzen. Dabei ist etwas mehr Datenschutz in eigener Sache unkompliziert in die Tat umzusetzen. Drei einfache ... mehr

Digitale Selbstverteidigung: So schützen Sie Ihre Online-Konten vor Datenschnüfflern

Mehrere spektakuläre Fälle haben gezeigt, wie leicht private Daten in die falschen Hände geraten können , wenn Nutzer ihre Online-Konten nicht schützen.  Hier ein paar einfache Grundregeln zur digitalen Selbstverteidigung.  Absolute Sicherheit gibt es nicht ... mehr

Continental-Chef fordert mehr Datenschutz bei vernetzten Autos

Continental-Chef Elmar Degenhart hat sich für mehr Datenschutz im vernetzten Auto ausgesprochen. Neue Standards sollen so schnell wie möglich umgesetzt werden. Continental-Chef Elmar Degenhart hat sich für mehr Datenschutz im immer stärker vernetzten Auto ausgesprochen ... mehr

Wirtschaftspsychologie: Hotline-Anrufer könnten bald psychologisch analysiert werden

Hannover (dpa/tmn) - Hotline-Anrufer sollten sich künftig zweimal überlegen, ob sie dem Aufzeichnen des Gesprächs "zur Verbesserung der Servicequalität" zustimmen. Denn unter Umständen geht es bald nicht mehr nur um die Überprüfung der Höflichkeit oder des Wissens ... mehr

Geheimnisumwobenes Start-up: Palantir-Chef verteidigt Arbeit für Sicherheitsbehörden

Berlin (dpa) - Der Mitgründer und Chef der Datenanalyse-Firma Palantir, Alexander Karp, hat die Arbeit des Start-ups mit Sicherheitsbehörden verteidigt. In einem Interview des Podcasts "inside.pod" des Medienkonzerns Axel Springer verwies Karp unter anderem darauf ... mehr

Berlin als Start-up-Zentrum: Google startet digitale Bildungsinitiative in Deutschland

Berlin (dpa) - Google hat zur Eröffnung seines neuen Berliner Büros eine digitale Bildungsoffensive gestartet. Sundar Pichai, der Chef des Internetkonzerns, sagte, sein Unternehmen setze sich dafür ein, dass jeder Mensch von den Möglichkeiten digitaler Technologien ... mehr

In Frankreich: 50 Millionen Euro Datenschutz-Strafe für Google

Paris (dpa) - Bei der ersten großen Strafe im Zusammenhang mit der EU-Datenschutzgrundverordnung wird Google in Frankreich mit 50 Millionen Euro zur Kasse gebeten. Die französische Datenschutzbehörde CNIL stellte Verstöße gegen die seit Ende Mai 2018 geltende DSGVO ... mehr

Notfallplan" für mehr Datenschutz: Union will härtere Strafen für Hacker

Die Union will Bürger, Unternehmen und Staat mit einer länderübergreifenden Strategie für mehr Internet-Sicherheit besser gegen die wachsende Bedrohung durch Cyberangriffe schützen. Die Chefs der Unions-Abgeordneten im Bundestag, EU-Parlament ... mehr

Seehofer gibt Rückendeckung - AfD-Prüffall: Haldenwang trifft Länder-Verfassungsschützer

Köln (dpa) - Nach der Einstufung der AfD als Prüffall berät Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang am Mittwoch mit den Ländern das weitere Vorgehen. Zusammen mit den Kollegen der Landesämter für Verfassungsschutz wolle er darüber reden, "wie wir diese Entscheidung ... mehr

Privatsphäre-Einstellungen: Daten von Sprachassistenten regelmäßig löschen

Berlin (dpa/tmn) - Bei der Nutzung von Sprachassistenten wie Amazons Alexa oder Google Assistant werden viele persönliche Daten gespeichert. Darunter sind alle Sprachkommandos an die Assistenten. Nutzer sollten ... mehr

Verlorenes Vertrauen - Facebook-Managerin Sandberg: Wir haben uns geändert

Berlin (dpa) - Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg hat bei einem Auftritt in München versichert, dass sich das Online-Netzwerk nach dem jüngsten Datenskandal und der Krise um Polit-Propaganda aus Russland geändert habe. "Wir sind nicht dasselbe Unternehmen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019