Sie sind hier: Home > Themen >

David Frost

Thema

David Frost

100 Tage nach Brexit: Sind die Briten die großen Gewinner des EU-Austritts?

100 Tage nach Brexit: Sind die Briten die großen Gewinner des EU-Austritts?

Am 10. April ist es 100 Tage her, dass Großbritannien aus der EU ausgetreten ist. Nach langem Ringen einigte man sich auf ein Abkommen. Doch wer hat davon am meisten profitiert? Ein Überblick. Der Abgesang war feierlich. Man schwor sich, Freunde zu bleiben. Aber knapp ... mehr
Britischer Brexit-Beauftragter: EU muss

Britischer Brexit-Beauftragter: EU muss "Böswilligkeit" abschütteln

Großbritannien und die EU streiten um den Brexit und das Nordirland-Protokoll. Der britische Chefunterhändler fordert nun mit scharfen Worten: Die EU müsse "Brexit-Britannien" auf Augenhöhe behandeln. Im Brexit-Streit um Nordirland ... mehr
Brexit-Streit: Großbritannien fordert EU zu Gleichbehandlung auf

Brexit-Streit: Großbritannien fordert EU zu Gleichbehandlung auf

London (dpa) - Im Brexit-Streit um Nordirland verschärft Großbritannien den Ton gegen die EU. "Ich hoffe, dass sie ihre verbleibende Böswilligkeit gegen uns abschüttelt und stattdessen eine freundliche Beziehung zwischen souveränen Gleichen aufbaut", forderte ... mehr
Großbritannien: Brexit-Beauftragter kritisiert EU und fordert

Großbritannien: Brexit-Beauftragter kritisiert EU und fordert "anderen Geist"

Die Beziehungen zwischen Großbritannien und der Europäischen Union sind gerade alles andere als harmonisch. Für den Brexit-Beauftragten Frost steht der Schuldige fest: die EU. Er fordert einen "anderen Geist". Der britische Brexit-Beauftragte David Frost hat angesichts ... mehr
Verhandlungen stocken - Gezerre um Brexit-Handelspakt: Johnson kommt nach Brüssel

Verhandlungen stocken - Gezerre um Brexit-Handelspakt: Johnson kommt nach Brüssel

Brüssel/London (dpa) - Finale in Brüssel: Mit einem persönlichen Treffen wollen der britische Premierminister Boris Johnson und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen den Brexit-Handelspakt doch noch über die Ziellinie bringen. Johnson werde ... mehr

Finale Verhandlungen zum harten Brexit – lässt Johnson den Deal platzen?

Die EU und Großbritannien ringen weiter um einen Handelspakt. Weil sich noch immer kein Durchbruch abzeichnet, ist die Stimmung eher schlecht. Beide Seiten machen sich gegenseitige Vorwürfe. Unter massivem Zeitdruck versuchen Großbritannien und die Europäische Union ... mehr

Handelsvertrag: Michel Barnier bei Brexit-Gesprächen pessimistisch

Die Gespräche hätten eigentlich längst abgeschlossen sein sollen. Doch noch immer streiten die EU und Großbritannien über ein Abkommen nach dem Brexit. Ein Abschluss zum Jahresende wird schwierig. EU-Chefunterhändler Michel Barnier hält eine termingerechte ... mehr

Gespräche in Brüssel: London sieht Fortschritte Richtung Brexit-Handelspakt

London (dpa) - Der britische Brexit-Unterhändler David Frost sieht Fortschritte bei den Verhandlungen über einen Handelspakt mit der EU. "Es gab einige Fortschritte in eine positive Richtung in den letzten Tagen", schrieb Frost kurz vor seiner Ankunft zu einer neuen ... mehr

Großbritannien – Berichte: Rücktritt von Johnson-Mitarbeiter löst Streit in London aus

Glaubt man Medienberichten, tobt in der Downing Street ein erbitterter Streit. Selbst über mögliche Rücktritte des Johnson-Beraters Dominic Cummings und des Brexit-Unterhändlers David Frost wird spekuliert. Nach dem Rücktritt des Kommunikationschefs ... mehr

Brexit-Streit mit EU: Boris Johnson will Verhandlungen wieder aufnehmen

Am Freitag noch hatte die britische Regierung die Verhandlungen mit der EU über einen Handelsdeal für beendet erklärt. Jetzt gehen die Gespräche doch weiter. Großbritannien will die gestoppten Gespräche über einen Brexit-Handelsvertrag mit der Europäischen Union ... mehr

Großbritannien fordert Entgegenkommen - EU zum Brexit-Streit: "Unsere Tür ist offen"

Die Verhandlungen über ein Handelsabkommen zwischen der EU und Großbritannien sind blockiert. Der britische Premier Johnson hat zugleich Druck in London: Das Oberhaus lehnt ein umstrittenes Gesetz ab.  Die Verhandlungen der EU mit Großbritannien über ein Handelsabkommen ... mehr

EU-Gipfel: Großbritannien "enttäuscht" über Brexit-Erklärung

Der Ton in den Brexit-Verhandlungen wird schärfer: Die EU-Staatschefs fordert ein Entgegenkommen Großbritanniens. Der britische Unterhändler äußerte sich erbost und kündigte ein Statement von Boris Johnson an. Im Streit über ein Brexit-Handelsabkommen ... mehr

Boris Johnsons Gesetz wirft dunklen Schatten über Brexit-Verhandlungen

Achtmal brüteten die Unterhändler aus London und Brüssel schon über einem Abkommen für die Zeit nach der Brexit-Übergangsfrist. Kommt der Durchbruch in Runde neun? Die Hürden sind hoch. Unter großem Zeitdruck versuchen die Europäische Union ... mehr

Deal oder No-Deal? Brexit-Zitterpartie von Boris Johnson geht in nächste Runde

Boris Johnson ließ den Brexit-Streit durch seine Drohung, das Austrittsabkommen zu missachten, eskalieren. Nun ringen die EU und Großbritannien um die Rettung der Verhandlungen. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Am heutigen Montag wird die EU-Kommission ... mehr

Johnson will Teil des Brexit-Abkommen ändern

Großbritannien ist aus der EU ausgetreten, aber die Verhandlungen um ein Handelsabkommen stecken fest. Nun sorgt die britische Regierung mit Gesetzesplänen für Ärger in Brüssel.  Der britische Premierminister Boris Johnson will Änderungen am bereits ... mehr

Grokßbritannien: Abkommen vom Tisch? Boris Johnson zündet die Brexit-Bombe

Boris Johnson stellt der EU im Brexit-Streit ein Ultimatum. Die Drohung, Teile des Austrittsabkommens für nichtig zu erklären, könnte zum Kollaps der Gespräche führen. Das ist gefährlich – vor allem für Großbritannien. Verhandlungen sind oft ein großes Muskelspiel ... mehr

Neue Runde - Brexit: London fordert nun Tempo in Gesprächen mit der EU

Brüssel/London (dpa) - Unter wachsendem Zeitdruck suchen Großbritannien und die Europäische Union diese Woche Fortschritte für einen Handelspakt nach dem Brexit. Der britische Beauftragte David Frost traf dazu am Montag in Brüssel EU-Unterhändler Michel Barnier erstmals ... mehr

Brexit – EU-Unterhändler warnt: "Können nicht ewig so weitermachen"

Auch in der vierten Verhandlungsrunde kamen die EU und Großbritannien einem gemeinsamen Abkommen nicht näher. Eigentlich sollten jetzt bereits Ergebnisse vorliegen – denn die Übergangsfrist ist nicht mehr lang. Auch die wichtige vierte Verhandlungsrunde nach dem Brexit ... mehr

Brexit-Gespräche: EU "enttäuscht über mangelnden Ehrgeiz" der Briten

Nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU im Januar laufen zähe Verhandlungen zwischen der Union und dem Vereinigten Königreich. Fortschritte gibt es kaum – EU-Unterhändler Barnier zeigt sich enttäuscht. Die Europäische Union ... mehr
 


shopping-portal