Sie sind hier: Home > Themen >

Davos

Thema

Davos

Klimaaktivistin Greta Thunberg antwortet auf Hass:

Klimaaktivistin Greta Thunberg antwortet auf Hass: "Ich repräsentiere nur mich"

Hass und Häme musste die junge Klimaaktivistin Greta Thunberg einstecken. Nun hat sie einen langen Brief geschrieben, in dem sie mit den Unterstellungen aufräumt. Die junge Umweltaktivistin Greta Thunberg wehrt sich gegen die Angriffe auf sie und ihren Klimaprotest ... mehr
US-Star-Ökonom Robert Shiller: Lasst Donald Trump seine Mauer haben

US-Star-Ökonom Robert Shiller: Lasst Donald Trump seine Mauer haben

"Shutdown" in den USA und kein Ende in Sicht: Nobelpreisträger Robert Shiller schlägt jetzt vor, Trump seine Mauer bauen zu lassen. Obwohl Shiller die Idee eigentlich ablehnt.  Im US-Haushaltsstreit hat der amerikanische Star-Ökonom Robert Shiller die Demokraten ... mehr
Tagesanbruch: Gerechtigkeit – Der Preis für eine bessere Welt

Tagesanbruch: Gerechtigkeit – Der Preis für eine bessere Welt

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Werfen Sie bitte einen kurzen Rundblick über den Globus: Bürgerkriege im Nahen Osten, Hunger in Afrika, Völkermorde in Südasien, obdachlose Kinder ... mehr
Weltwirtschaftsforum in Davos: Angela Merkel plädiert für neue Weltordnung

Weltwirtschaftsforum in Davos: Angela Merkel plädiert für neue Weltordnung

In Davos treffen sich Entscheider aus Politik und Wirtschaft. Bundeskanzlerin Merkel forderte dort eine Reform der globalen Architektur. Angela Merkel hat auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos für eine umfassende Reform der internationalen Institutionen ... mehr
Davos: US-Außenminister Mike Pompeo schwärmt von Brexit und Bolsonaro

Davos: US-Außenminister Mike Pompeo schwärmt von Brexit und Bolsonaro

Zum Weltwirtschaftstreffen in Davos lässt sich der US-amerikanische Außenminister Mike Pompeo per Video zuschalten. Dann lobt er den rechtsextremen Präsidenten Brasiliens und Großbritanniens Austritt aus der EU. US-Außenminister  Mike Pompeo hat die politischen ... mehr

Reise nach Davos abgesagt: Streit um "Shutdown" zwischen Trump und Pelosi eskaliert

Washington (dpa) - Im Haushaltsstreit in den USA wird es persönlich: Präsident Donald Trump hat eine Auslandsreise der Top-Demokratin Nancy Pelosi und Parteikollegen nach Brüssel, Ägypten und Afghanistan mit einem militärischen Flieger gestrichen. Pelosi warf Trump ... mehr

Nürnberg Ice Tigers zu Spengler Cup eingeladen

Die Nürnberg Ice Tigers dürfen in diesem Winter erstmals am traditionsreichen Spengler Cup in der Schweiz teilnehmen. Das gab der fränkische Eishockey-Verein am Dienstag bekannt. Der Playoff-Halbfinalist ist das erste deutsche Team seit den Adlern Mannheim ... mehr

Qualcomm: Unfallrate mit Autonomen Fahrzeugen zu hoch

Davos (dpa) - Selbst fahrende Autos allein reichen nach Ansicht der Branche nicht aus, um für Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen. «Die Unfallrate ist inakzeptabel hoch», sagte der Technologiechef des Chipherstellers Qualcomm, Matthew ... mehr

Trump wirbt in Davos: «Perfekte Zeit» für Investitionen in USA

Davos (dpa) - Vor der Finanz- und Wirtschaftselite in Davos hat US-Präsident Donald Trump um Investitionen in die USA geworben und den Konzernchefs eine glänzende Zukunft in Amerika versprochen. «Nie war die Zeit besser, um einzustellen, zu wachsen und zu investieren ... mehr

Donald Trumps Rede in Davos: "Amerika zuerst bedeutet nicht Amerika allein"

Scharfe Warnungen, aber auch ein gewaltiger Werbeblock in eigener Sache: US-Präsident Donald Trump bietet beim Weltwirtschaftsforum in Davos eine Partnerschaft mit den USA an. In seiner Abschlussrede auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos hat US-Präsident Donald Trump ... mehr

Trump lädt Unternehmen zum Investieren in den USA ein

Davos (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat beim Weltwirtschaftsforum in Davos die Unternehmen der Welt zum Investieren in den USA eingeladen. «Nie war die Zeit besser, um einzustellen, zu wachsen und zu investieren», sagte Trump in seiner mit Spannung erwarteten ... mehr

US-Regierungsvertreter: Trump wird in Davos nur kurz reden

Davos (dpa) - Der US-Präsident wird sich nach Angaben von Regierungsvertretern bei seiner Rede auf dem Weltwirtschaftsforum ungewöhnlich kurz halten. Donald Trump werde «10 bis 15 Minuten» reden, sagte ein ranghoher Mitarbeiter des Weißen Hauses in Davos ... mehr

Rede in Davos: George Soros warnt vor Untergang der Zivilisation

Der milliardenschwere US-Investor George Soros hat am Rande des Weltwirtschaftsforums ein düsteres Bild der Zukunft gemalt. Die offene Gesellschaft stehe auf dem Spiel – und die gesamte Zivilisation. George Soros ist ein scharfzüngiger Kritiker vieler Regierungen ... mehr

Trump beschließt mit Rede Weltwirtschaftsforum in Davos

Davos (dpa) - Der Höhepunkt kommt zum Schluss: Zum Ende des Weltwirtschaftsforums in Davos wird US-Präsident Donald Trump heute seine mit Spannung erwartete Rede vor Vertretern der weltweiten Wirtschafts- und Finanzelite halten. Es gilt als wahrscheinlich, dass Trump ... mehr

Trump speist mit Unternehmern: Siemens-Chef als Tischnachbar

Davos (dpa) - An der Seite von Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser und SAP-Boss Bill McDermott hat US-Präsident Donald Trump in Davos mit Unternehmern aus Europa zu Abend gegessen - und Lob geerntet. «Glückwunsch zur Steuerreform», sagte Kaeser. Angesichts ... mehr

Investor Soros warnt vor Blase: «Bitcoin ist keine Währung»

Davos (dpa) - Mit dem milliardenschweren US-Investor George Soros hat der Bitcoin einen weiteren Kritiker gefunden. «Das ist eine typische Blase», sagte Soros am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos. «Der Bitcoin ist keine ... mehr

Donald Trump in Davos: Auftritt in der Höhle des Löwen

Als Unternehmer war der Immobilienmilliardär Donald Trump nie eingeladen nach Davos. Für das elitäre Treffen passte er irgendwie nicht. Als Präsident nun kommt Trump mit Wucht. Donald Trump ist ein Mann aus dem Showbusiness. Zehn Jahre ... mehr

Trump will dieses Jahr Staatsbesuch in Großbritannien machen

Davos (dpa) - US-Präsident Donald Trump will seinen umstrittenen Staatsbesuch in Großbritannien noch in diesem Jahr antreten. Das wurde nach einem Treffen Trumps mit der britischen Premierministerin Theresa May am Donnerstag in Davos bekannt. Die britische Regierung ... mehr

Unfall in Davos: Auto aus Trump-Konvoi fährt Polizisten an

Ein Fahrzeug aus dem Konvoi von US-Präsident Donald Trump hat einem Medienbericht zufolge in Davos einen Polizisten angefahren. Der BMW sei danach einfach weitergefahren. Die Schweizer Boulevardzeitung "Blick" berichtet, dass ein Begleitauto aus dem Konvoi ... mehr

Trump ist da: Schulterschluss mit May und Netanjahu in Davos

Davos (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat zum Auftakt seines mit Spannung erwarteten Besuchs des Weltwirtschaftsforums den Schulterschluss mit Großbritannien und Israel gesucht. «Wir sind in so gut wie jeder Beziehung auf einer Wellenlänge», sagte Trump in Davos ... mehr

Weltwirtschaftsforum in Davos erwartet Ankunft von Trump

Davos (dpa) - Mit Spannung erwarten die Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums in Davos heute die Ankunft von Donald Trump. Schon seit Tagen ist der Besuch des US-Präsidenten das Gesprächsthema Nummer eins unter den Managern und Politikern, die sich in zu ihrem ... mehr

Merkel und Macron werben für europäischen Weg

Davos (dpa) – Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron haben in Davos für einen europäischen Weg in der Globalisierung geworben. Die «neue Globalisierung» müsse verständlich und gerechter sein und den Menschen zugutekommen, forderte Macron ... mehr

Macron fordert in Davos Zehn-Jahres-Plan für Europa

Davos (dpa) – Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat eine Zehn-Jahres-Strategie für die Neuaufstellung Europas gefordert. «Ich hoffe, dass wir zusammenarbeiten werden, um diese Strategie für zehn Jahre bis Ende dieses Jahres zu haben», sagte Macron ... mehr

Merkel fordert engere außenpolitische Zusammenarbeit der EU

Davos (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine engere Zusammenarbeit der EU-Staaten in der Außenpolitik angemahnt. «Wir müssen unser Schicksal mehr in die eigene Hand nehmen», sagte sie auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. «Die einheitliche ... mehr

Merkel warnt vor Abschottung und neuem Nationalismus

Davos (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat der internationalen Gemeinschaft trotz der schleppenden Regierungsbildung versichert, Deutschland werde weiterhin als starke Kraft zur Lösung von Konflikten beitragen. «Deutschland will ein Land sein, das auch in Zukunft seinen ... mehr

US-Wirtschaftsminister Ross: «Handelskriege gibt es jeden Tag»

Davos (dpa) - US-Wirtschaftsminister Wilbur Ross hat die jüngsten US-Strafzölle auf Waschmaschinen und Solarpaneele verteidigt. «Handelskriege werden jeden Tag ausgefochten. Jeden Tag verletzen verschiedene Parteien die Regeln», sagte Ross vor Journalisten am Rande ... mehr

Davos wartet auf Merkels europapolitische Rede

Davos (dpa) - Mit einer europapolitischen Rede will Bundeskanzlerin Angela Merkel dem Weltwirtschaftsforum heute das Thema vorgeben. Dabei erwarten die Teilnehmer des Treffens in Davos, dass Merkel auf Vorschläge des französischen Präsidenten Emmanuel Macron ... mehr

Viele Lawinenabgänge in den Alpen

Davos (dpa) - Bei zahlreichen Lawinenabgängen in den Alpen sind seit gestern nach ersten Erkenntnissen der Rettungsdienste keine Menschen zu Schaden gekommen. Zwar entspannte sich die Lage nach tagelangen heftigen Schnee- und Regenfällen etwas - wegen der riesigen ... mehr

Post-Chef Appel: US-Arbeitnehmer zahlen Zeche für Protektionismus

Davos (dpa) - Die neuen US-Strafzölle auf Waschmaschinen und Solarmodule werden nach Ansicht von Post-Chef Frank Appel vor allem die Bürger in den Vereinigten Staaten treffen. «Wenn die USA noch mehr auf Protektionismus setzen, werden die Leute dann eben von anderen ... mehr

IWF erwartet höheres Wachstum der Weltwirtschaft

Davos (dpa) - Der Internationale Währungsfonds rechnet für dieses und nächstes Jahr mit einem noch stärkeren Anziehen der Weltwirtschaft. Getrieben vom derzeitigen Aufschwung in Europa und Asien sowie der Steuerreform in den USA dürfte das weltweite Wachstum ... mehr

Oxfam: Ungleichheit gefährdet Demokratien und Gesellschaften

Davos (dpa) - Steigende Ungleichheit in der Welt gefährdet nach einem Bericht der Organisation Oxfam die Gesellschaft und die Demokratie. Wer arm sei, beteilige sich seltener an politischen Prozessen oder unterstütze eher «Anti Establishment»-Parteien, sagte ... mehr

Sprengt Donald Trump das Weltwirtschaftsforum?

Das Treffen von Politikern und Konzernbossen stand in den vergangenen Jahren für die Kraft des Gemeinsamen. Nun kommt Trump nach Davos. Was will er da? Plötzlich steht das  Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos wieder im Rampenlicht. Mit dem angekündigten Besuch ... mehr

«Sturmtief Donald»: Davos bereitet Trump-Besuch vor

Davos (dpa) - Der Schweizer Wintersportort Davos wappnet sich für den überraschend angekündigten Besuch von US-Präsident Donald Trump beim Weltwirtschaftsforum, das vom 23. bis 26. Januar stattfindet. Die ersten US-Sicherheitsleute sind bereits in Zürich gelandet ... mehr

Schäuble mahnt bei neuer US-Regierung Vertragstreue an

Davos (dpa) - Zur Amtseinführung von Präsident Donald Trump hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die neue US-Regierung zur Vertragstreue gemahnt. «Auch die USA haben internationale Abkommen unterschrieben», sagte er dem «Spiegel» beim Weltwirtschaftsforum ... mehr

Weltkonzerne wollen Wasserstoff-Antrieb im Auto voranbringen

Davos (dpa) - Eine Allianz aus Autoherstellern und anderen Weltkonzernen will dem Wasserstoff-Antrieb zum Durchbruch auf der Straße verhelfen. Daimler, BMW, der Gasehersteller Linde und zehn weitere Unternehmen haben sich zu einer Initiative zusammengeschlossen ... mehr

Oxfam-Studie: Globale Ungleichheit noch nie so stark wie heute

Davos (dpa) - Noch nie in der jüngeren Wirtschaftsgeschichte war der Wohlstand weltweit so ungleich verteilt wie heute. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Entwicklungsorganisation Oxfam vor dem Start des Weltwirtschaftsforums in Davos vorgestellt ... mehr

Skiurlaub: Skiorte mir Promi-Faktor

Pünktlich zum Winter startet auch die alljährliche Ski-Saison. Aber immer nur mit Kalle und Co. den Hang hinunter zu fahren ist doch langweilig. Reisen Sie deshalb in Ski-Orte, in denen Luxus groß geschrieben wird und auch die Reichen ... mehr

George Soros warnt vor Währungskrieg

Der US-Milliardär und Star-Investor George Soros hat Deutschland für seinen einseitigen Sparkurs kritisiert. Soros sagte dem Sender CNBC am Rand des Weltwirtschaftsforums in Davos: "Die Deutschen glauben an Einsparungen, und der Rest der Welt glaubt an geldpolitische ... mehr

Bill Gates: Microsoft-Gründer spendet 750 Millionen für Kampf gegen Aids

Der für seine Großzügigkeit bekannte Microsoft-Gründer Bill Gates macht erneut von sich reden. Dieses Mal spendete er 750 Millionen Dollar (rund 570 Millionen Euro) für den Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria, teilte die Bill & Melinda Gates Foundtion am Rande ... mehr

Forum von Davos im Schatten der Schuldenkrise

Keine Pause in der Schuldenkrise: Die Spannungen in der Eurozone spielen auch auf dem alljährlichen Weltwirtschaftsforum (WEF) im Schweizer Ski- und Kurort Davos die erste Geige. Bevor die deutsche Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch das 42. Treffen internationaler ... mehr

China bietet Europa und USA Hilfen an

China wittert die Gunst der Stunde: Das Land mit den weltweit größten Devisenreserven bietet Europa und den USA in der Krise Finanzspritzen an. Doch nicht ohne Gegenleistungen. Zum Auftakt des "Sommer-Davos" genannten Treffens des Weltwirtschaftsforums ... mehr

Roubini: "Die Eurozone stellt eine Gefahr für die Weltwirtschaft dar"

Er prognostizierte frühzeitig die Finanzkrise und wird seither "Dr. Doom" genannt: der renommierte US-Ökonom Nouriel Roubini. Zu Beginn des Weltwirtschaftsforums in Davos warnte er vor zuviel Konjunktur-Euphorie. Er sieht sogar ein steigendes Risiko ... mehr

Davos: Weltwirtschaftsforum im Zeichen der Wirtschaftskrise

Die meisten Unternehmenschefs beurteilen die Wirtschaftsaussichten auch die nächsten drei Jahre skeptisch. Das geht aus einer Umfrage unter 1124 Vorstandsvorsitzenden weltweit hervor, die die Wirtschaftsberatungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) aus Anlass ... mehr

Krisentreffen in Davos

Das Geschäftliche wird dieses Jahr den Ton bestimmen beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Die 2500 leitenden Vertreter von Wirtschaft und Politik, die ab Mittwoch im Zeichen der Kapitalismuskrise an dem fünftägigen Treffen teilnehmen, erwartet dieses Mal nicht die sonst ... mehr

Weltwirtschaftsforum in Davos: Finanzkrise und Börsencrash beunruhigen Experten

DAX-Crash in Deutschland, hektisches Auf und Ab an der Wall Street: Wie bekommt die Welt endlich die Finanzkrise unter Kontrolle? Beim Gipfel in Davos stellen sich Nobelpreisträger, Spitzenmanager, hochrangige Politiker die Frage - und verzweifeln an der Antwort ... mehr
 


shopping-portal