Thema

DDR

Letzte DDR-Regierung vor 25 Jahren gewählt: Turbulente Sitzung

Letzte DDR-Regierung vor 25 Jahren gewählt: Turbulente Sitzung

Vor 25 Jahren kam die letzte DDR-Regierung ins Amt. Die Volkskammer wählte nach turbulenter Sitzung am 12. April 1990 die Ministerriege mit Lothar de Maizière an der Spitze. Die Regierung arbeitete nur knapp ein halbes Jahr, mit der deutschen Einheit am 3. Oktober ... mehr
Letzte DDR-Regierung vor 25 Jahren gewählt: Turbulente Sitzung

Letzte DDR-Regierung vor 25 Jahren gewählt: Turbulente Sitzung

Vor 25 Jahren kam die letzte DDR-Regierung ins Amt. Die Volkskammer wählte nach turbulenter Sitzung am 12. April 1990 die Ministerriege mit Lothar de Maizière an der Spitze. Die Regierung arbeitete nur knapp ein halbes Jahr, mit der deutschen Einheit am 3. Oktober ... mehr
Letzte DDR-Regierung vor 25 Jahren gewählt: Turbulente Sitzung

Letzte DDR-Regierung vor 25 Jahren gewählt: Turbulente Sitzung

Vor 25 Jahren kam die letzte DDR-Regierung ins Amt. Die Volkskammer wählte nach turbulenter Sitzung am 12. April 1990 die Ministerriege mit Lothar de Maizière an der Spitze. Die Regierung arbeitete nur knapp ein halbes Jahr, mit der deutschen Einheit am 3. Oktober ... mehr
DDR-Kinderzimmer neu im

DDR-Kinderzimmer neu im "Ostalgie-Kabinett"

Mit einem originalgetreuen Kinderzimmer aus der DDR startet das familiengeführte "Ostalgie-Kabinett" in Langenweddingen (Landkreis Börde) in die neue Saison. Ab heute können neben einem Zekiwa-Puppenwagen auch Kindercomics der Serie "Fix und Fax", elektrische ... mehr
Landesbeauftragter: Staatskanzlei neue Instanz für SED-Aufarbeitung

Landesbeauftragter: Staatskanzlei neue Instanz für SED-Aufarbeitung

Thüringens Regierung hat nach Einschätzung des Landesbeauftragten für die Aufarbeitung der SED-Diktatur, Christian Dietrich, eine zentrale Rolle bei der Reflexion des DDR-Unrechts übernommen. Viele Opfer, die zuvor unter anderem mit Klagen gescheitert seien, wendeten ... mehr

Stasi-Akten zu Brandt-Besuch in Erfurt zu sehen

Die Außenstelle des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen zeigt heute Dokumente der DDR-Staatssicherheit zum Erfurt-Besuch von Bundeskanzler Willy Brandt 1970. "Die Stasi-Akte Spezial "Willy Brandt ans Fenster!" beleuchtet das Politikertreffen ... mehr

Ausstellung "Der vergessene Gefangenenaufstand" eröffnet in Bautzen

Die Gedenkstätte Bautzen erinnert mit der Eröffnung einer Ausstellung heute an die Niederschlagung des ersten und größten Häftlingsaufstandes der DDR vor 65 Jahren. Bis zum 15. November ist die Schau "Der vergessene Gefangenenaufstand. Das Bautzener "Gelbe Elend ... mehr

Landesbeauftragter für SED-Diktatur stellt neuen Bericht vor

Der Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Christian Dietrich, stellt heute in Erfurt seinen Bericht für die Jahre 2013 und 2014 vor. "Die stetige hohe Anzahl von Anträgen auf Akteneinsicht in die Stasi-Unterlagen verdeutlicht die Tatsache ... mehr

Filme über ungeschminkten DDR-Alltag

Marode Mietshäuser mit undichten Dächern, Rentner in Armut, dreckige Fabrikhallen ohne Lüftung - in der DDR wurden rund 300 staatliche Dokumentarfilme über den ungeschönten Alltag gedreht. Für die Öffentlichkeit bestimmt waren sie aber nicht. Ausschnitte dieser ... mehr

Filme über ungeschminkten DDR-Alltag

Marode Mietshäuser mit undichten Dächern, Rentner in Armut, dreckige Fabrikhallen ohne Lüftung - in der DDR wurden rund 300 staatliche Dokumentarfilme über den ungeschönten Alltag gedreht. Für die Öffentlichkeit bestimmt waren sie aber nicht. Ausschnitte dieser ... mehr

Filme über ungeschminkten DDR-Alltag

Marode Mietshäuser mit undichten Dächern, Rentner in Armut, dreckige Fabrikhallen ohne Lüftung - in der DDR wurden rund 300 staatliche Dokumentarfilme über den ungeschönten Alltag gedreht. Für die Öffentlichkeit bestimmt waren sie aber nicht. Ausschnitte dieser ... mehr

Mehr zum Thema DDR im Web suchen

Gabriela Maria Schmeide hat schlechte Erinnerungen an DDR-Schulze

Schauspielerin Gabriela Maria Schmeide (49) hat ihre Schulzeit in Bautzen in der damaligen DDR in schlechter Erinnerung behalten. "Es waren alle eingereiht in Reih und Glied, und es ging darum, diejenigen Schüler zu maßregeln, die etwas aus der Reihe tanzten", sagte ... mehr

Schmeide hat schlechte Erinnerungen an DDR-Schulzeit

Schauspielerin Gabriela Maria Schmeide (49) hat ihre Schulzeit in Bautzen in der damaligen DDR in schlechter Erinnerung behalten. "Es waren alle eingereiht in Reih und Glied, und es ging darum, diejenigen Schüler zu maßregeln, die etwas aus der Reihe tanzten", sagte ... mehr

Jahn: Auch junge Stasi-Spitzel müssen sich Verantwortung stellen

Auch jugendliche Stasi-Spitzel tragen aus Sicht des Chefs der Stasi-Unterlagenbehörde, Roland Jahn, Verantwortung für ihr Tun. "Wer dazu beigetragen hat, dass Menschen wegen ihrer Haltung in Haft gekommen sind, hat dazu beigetragen, dass Menschenrechte verletzt wurden ... mehr

Jahn: Auch junge Stasi-Spitzel müssen sich Verantwortung stellen

Auch jugendliche Stasi-Spitzel tragen aus Sicht des Chefs der Stasi-Unterlagenbehörde, Roland Jahn, Verantwortung für ihr Tun. "Wer dazu beigetragen hat, dass Menschen wegen ihrer Haltung in Haft gekommen sind, hat dazu beigetragen, dass Menschenrechte verletzt wurden ... mehr

Jahn: Auch junge Stasi-Spitzel müssen sich Verantwortung stellen

Auch jugendliche Stasi-Spitzel tragen aus Sicht des Chefs der Stasi-Unterlagenbehörde, Roland Jahn, Verantwortung für ihr Tun. "Wer dazu beigetragen hat, dass Menschen wegen ihrer Haltung in Haft gekommen sind, hat dazu beigetragen, dass Menschenrechte verletzt wurden ... mehr

Arbeitsgruppe soll Tod von DDR-Bürgerrechtler aufklären

Die Thüringer Staatskanzlei arbeitet an der Aufklärung der Umstände, unter denen der DDR-Bürgerrechtler Matthias Domaschk 1981 in Stasihaft in Gera gestorben ist. Eine entsprechende Arbeitsgruppe nahm am Donnerstag ihre Tätigkeit auf, wie die Staatskanzlei mitteilte ... mehr

Regierung will DDR-Aufarbeitung mit Arbeitsgruppe voranbringen

Rot-Rot-Grün will die Aufarbeitung der SED-Diktatur mit einer interministeriellen Arbeitsgruppe vorantreiben. "Die Landesregierung will neue Maßstäbe bei der Aufarbeitung setzen", sagte die Staatssekretärin in der Staatskanzlei, Babette Winter, am Dienstag in Erfurt ... mehr

Kabinett stockt Hilfen für ehemalige DDR-Heimkinder auf

Die Bundesregierung hat die staatlichen Hilfen für ehemalige DDR-Heimkinder ausgebaut und verlängert. Das Kabinett beschloss am Mittwoch eine Aufstockung der Mittel auf bis zu 364 Millionen Euro. Mit dem Geld soll Betroffenen ... mehr

Kabinett stockt Hilfen für ehemalige DDR-Heimkinder auf

Die Bundesregierung hat die staatlichen Hilfen für ehemalige DDR-Heimkinder ausgebaut und verlängert. Das Kabinett beschloss am Mittwoch eine Aufstockung der Mittel auf bis zu 364 Millionen Euro. Mit dem Geld soll Betroffenen ... mehr

Kabinett stockt Hilfen für ehemalige DDR-Heimkinder auf

Die Bundesregierung hat die staatlichen Hilfen für ehemalige DDR-Heimkinder ausgebaut und verlängert. Das Kabinett beschloss am Mittwoch eine Aufstockung der Mittel auf bis zu 364 Millionen Euro. Mit dem Geld soll Betroffenen ... mehr

Eppelmann: Ramelow macht Ernst bei Aufarbeitung von DDR-Geschichte

Der frühere DDR-Bürgerrechtler und spätere CDU-Bundestagsabgeordnete Rainer Eppelmann hält das Bekenntnis von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) zur Aufarbeitung der DDR-Geschichte für glaubhaft. Ramelow habe gleich zu Beginn seiner Amtszeit ... mehr

Jahn trifft letzten Leiter der Geraer Stasi-Bezirksverwaltung

25 Jahre nach der Besetzung der Geraer Stasi-Zentrale stellt sich deren damaliger Leiter Michael Trostorff heute Bürgerrechtlern in einer Podiumsdiskussion. Dabei trifft er auch auf den Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn. Jahn, der aus Jena stammt ... mehr

Brandenburgs Landtagspräsidentin befürwortet Gedenktag für SED-Opfer

Der Vorschlag von Landtagspräsident Christian Carius nach einem bundesweiten Gedenktag für SED-Opfer erhält Zuspruch aus Brandenburg. Die dortige Landtagspräsidentin Britta Stark sagte den "Potsdamer Neuesten Nachrichten" (Dienstag): "Eines neuen nationalen Gedenktages ... mehr

Großes Interesse an Stasi-Ausstellung in Berlin

Großes Interesse an Stasi-Ausstellung in Berlin mehr

Erinnerung an Sturm auf Berliner Stasi-Zentrale: Bürgertag

Im früheren DDR-Ministerium für Staatssicherheit in Berlin ist am Samstag eine neue Ausstellung an die Öffentlichkeit übergeben worden. Die Dauerschau zum Wirken der Stasi könne bei der Auseinandersetzung mit der Vergangenheit helfen, sagte der Bundesbeauftragte ... mehr

Erinnerung an Sturm auf Berliner Stasi-Zentrale: Bürgertag

Im früheren DDR-Ministerium für Staatssicherheit in Berlin ist am Samstag eine neue Ausstellung an die Öffentlichkeit übergeben worden. Die Dauerschau zum Wirken der Stasi könne bei der Auseinandersetzung mit der Vergangenheit helfen, sagte der Bundesbeauftragte ... mehr

Erinnerung an Sturm auf Berliner Stasi-Zentrale - Bürgertag

Im früheren DDR-Ministerium für Staatssicherheit in Berlin ist am Samstag eine neue Ausstellung an die Öffentlichkeit übergeben worden. Die Dauerschau zum Wirken der Stasi könne bei der Auseinandersetzung mit der Vergangenheit helfen, sagte der Bundesbeauftragte ... mehr

Tausende Besucher in früherer Stasi-Zentrale erwartet

Mit einem Bürgertag wird heute an den Sturm auf die Berliner Stasi-Zentrale vor 25 Jahren erinnert. Unter dem Motto "Demokratie statt Diktatur" werden auf dem Gelände des einstigen DDR-Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) Tausende Besucher erwartet ... mehr

Tausende Besucher in früherer Stasi-Zentrale erwartet

Mit einem Bürgertag wird heute an den Sturm auf die Berliner Stasi-Zentrale vor 25 Jahren erinnert. Unter dem Motto "Demokratie statt Diktatur" werden auf dem Gelände des einstigen DDR-Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) Tausende Besucher erwartet ... mehr

Tausende Besucher in früherer Stasi-Zentrale erwartet

Mit einem Bürgertag wird heute an den Sturm auf die Berliner Stasi-Zentrale vor 25 Jahren erinnert. Unter dem Motto "Demokratie statt Diktatur" werden auf dem Gelände des einstigen DDR-Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) Tausende Besucher erwartet ... mehr

Nach langem Ringen öffnet Ausstellung in früherer Stasi-Zentrale

Im früheren Ministerium für Staatssicherheit in Berlin ist eine neue Ausstellung zum Wirken der DDR-Geheimpolizei eröffnet worden. Damit werde an dem authentischen Ort der Wert der Freiheit anschaulich, sagte Kulturstaatsministerin Monika ... mehr

Nach langem Ringen öffnet Ausstellung in früherer Stasi-Zentrale

Im früheren Ministerium für Staatssicherheit in Berlin ist eine neue Ausstellung zum Wirken der DDR-Geheimpolizei eröffnet worden. Damit werde an dem authentischen Ort der Wert der Freiheit anschaulich, sagte Kulturstaatsministerin Monika ... mehr

Neue Dauerausstellung zur DDR-Staatssicherheit

In der früheren Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg wird heute eine neue Dauerausstellung eröffnet. Sie beleuchtet das Wirken der Staatssicherheit in der SED-Diktatur. Zur Eröffnung haben sich Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und der Bundesbeauftragte ... mehr

Neue Dauerausstellung zur DDR-Staatssicherheit

In der früheren Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg wird heute eine neue Dauerausstellung eröffnet. Sie beleuchtet das Wirken der Staatssicherheit in der SED-Diktatur. Zur Eröffnung haben sich Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und der Bundesbeauftragte ... mehr

Neue Dauerausstellung zur DDR-Staatssicherheit

In der früheren Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg wird heute eine neue Dauerausstellung eröffnet. Sie beleuchtet das Wirken der Staatssicherheit in der SED-Diktatur. Zur Eröffnung haben sich Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und der Bundesbeauftragte ... mehr

Behörde ermöglicht Online-Blick in Stasi-Unterlagen

Ausgewählte Dokumente der DDR-Staatssicherheit sind seit Donnerstag im Internet einsehbar. In einer Mediathek gibt die Stasi-Unterlagen-Behörde in Berlin Einblicke in das Innenleben des Geheimdienstes. Dazu gehört ein mehr als eineinhalbstündiger Tonmitschnitt ... mehr

Behörde ermöglicht Online-Blick in Stasi-Unterlagen

Ausgewählte Dokumente der DDR-Staatssicherheit sind seit Donnerstag im Internet einsehbar. In einer Mediathek gibt die Stasi-Unterlagen-Behörde in Berlin Einblicke in das Innenleben des Geheimdienstes. Dazu gehört ein mehr als eineinhalbstündiger Tonmitschnitt ... mehr

Rekonstruktion von Stasi-Dokumenten noch in Testphase

Die Rekonstruktion zerrissener Stasi-Dokumente per Computer steckt weiter in der Testphase. Ein hochleistungsfähiger Spezialscanner für die Papierschnipsel fehle noch, sagte der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Bundesbeauftragter: Rekonstruktion von Stasi-Unterlagen noch im Test

Die Rekonstruktion zerrissener Stasi-Dokumente per Computer steckt weiter in der Testphase. Ein hochleistungsfähiger Spezialscanner für die Papierschnipsel fehle noch, sagte der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Bundesbeauftragter: Rekonstruktion von Stasi-Unterlagen noch im Test

Die Rekonstruktion zerrissener Stasi-Dokumente per Computer steckt weiter in der Testphase. Ein hochleistungsfähiger Spezialscanner für die Papierschnipsel fehle noch, sagte der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Sozialministerin Werner fordert Ausweitung der DDR-Opferrente

Nachdem die Erhöhung der DDR-Opferrenten zum 1. Januar beschlossen ist, werden in Thüringen parteiübergreifend Forderungen nach einer Ausweitung der Hilfen laut. "Unser Ziel ist es, diese Entschädigungsleistung einkommensunabhängig zu gestalten und für weitere ... mehr

Aufarbeitungs-Stiftung fördert bundesweit 129 neue Projekte

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur fördert 2015 bundesweit 129 neue Projekte. Dafür stehen zwei Millionen Euro bereit, teilte Stiftungs-Geschäftsführerin Anna Kaminsky am Freitag mit. Unterstützt werden vor allem Vorhaben zum 25. Jahrestag ... mehr

Aufarbeitungs-Stiftung fördert bundesweit 129 neue Projekte

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur fördert 2015 bundesweit 129 neue Projekte. Dafür stehen zwei Millionen Euro bereit, teilte Stiftungs-Geschäftsführerin Anna Kaminsky am Freitag mit. Unterstützt werden vor allem Vorhaben zum 25. Jahrestag ... mehr

Aufarbeitungs-Stiftung fördert bundesweit 129 neue Projekte

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur fördert 2015 bundesweit 129 neue Projekte. Dafür stehen zwei Millionen Euro bereit, teilte Stiftungs-Geschäftsführerin Anna Kaminsky am Freitag mit. Unterstützt werden vor allem Vorhaben zum 25. Jahrestag ... mehr

"Pegida"-Bewegung beschäftigt nun auch die US-Medien

Die Anti-Islam-Bewegung " Pegida" beschäftigt nicht nur deutsche, sondern auch internationale Medien. Selbst die traditionsreiche "New York Times" hat die Demonstrationen zum Aufmacher-Thema der digitalen Ausgabe gemacht - eine absolute Seltenheit. Wahrgenommen ... mehr

Höhere Rente für mehr als 5600 ehemalige politische Gefangene

Mehr als 5600 ehemalige DDR-Häftlinge in Sachsen-Anhalt bekommen von kommendem Monat an eine um 50 Euro höhere monatliche Unterstützung als bisher. Zum Ende des vergangenen Jahres gab es in Sachsen-Anhalt 5651 Empfänger der "Besonderen Zuwendung für Haftopfer", teilte ... mehr

Diskussion mit Gauck: Wie geht Deutschland mit SED-Unrecht um?

Die Konsequenzen aus Unrecht und Verbrechen in der DDR stehen im Mittelpunkt einer Diskussionsveranstaltung mit Bundespräsident Joachim Gauck heute in Berlin. 25 Jahre nach der friedlichen Revolution soll nach Angaben der Veranstalter erörtert werden ... mehr

Diskussion mit Gauck: Wie geht Deutschland mit SED-Unrecht um?

Die Konsequenzen aus Unrecht und Verbrechen in der DDR stehen im Mittelpunkt einer Diskussionsveranstaltung mit Bundespräsident Joachim Gauck heute in Berlin. 25 Jahre nach der friedlichen Revolution soll nach Angaben der Veranstalter erörtert werden ... mehr

Diskussion mit Gauck: Wie geht Deutschland mit SED-Unrecht um?

Die Konsequenzen aus Unrecht und Verbrechen in der DDR stehen im Mittelpunkt einer Diskussionsveranstaltung mit Bundespräsident Joachim Gauck heute in Berlin. 25 Jahre nach der friedlichen Revolution soll nach Angaben der Veranstalter erörtert werden ... mehr

Ehemalige DDR-Staatsjacht bleibt Konferenzschiff

Die ehemalige DDR-Staatsjacht "A. Köbis" soll weiter als Konferenzschiff genutzt werden. Das ließ der neue Eigentümer, ein Unternehmer aus dem Großraum Berlin, am Dienstag über das Auktionshaus NDGA bekanntgeben. Der Mann, der die Jacht am Sonntag ... mehr

Ehemalige DDR-Staatsjacht bleibt Konferenzschiff

Die ehemalige DDR-Staatsjacht "A. Köbis" soll weiter als Konferenzschiff genutzt werden. Das ließ der neue Eigentümer, ein Unternehmer aus dem Großraum Berlin, am Dienstag über das Auktionshaus NDGA bekanntgeben. Der Mann, der die Jacht am Sonntag ... mehr

Ehemalige DDR-Staatsjacht bleibt Konferenzschiff

Die ehemalige DDR-Staatsjacht "A. Köbis" soll weiter als Konferenzschiff genutzt werden. Das ließ der neue Eigentümer, ein Unternehmer aus dem Großraum Berlin, am Dienstag über das Auktionshaus NDGA bekanntgeben. Der Mann, der die Jacht am Sonntag ... mehr

Ehemalige DDR-Häftlinge bekommen höhere Rente

Mehr als 5000 ehemalige politische Häftlinge der DDR in Thüringen erhalten im kommenden Jahr eine um 50 Euro höhere Opferrente als bisher. Zum Stichtag 31. Oktober bekamen 5128 Thüringer die monatliche Zuwendung, teilte das Büro des Landesbeauftragten ... mehr

Relativ wenige Schüler aus Thüringen besuchen "Point Alpha"

Unter den jugendlichen Besuchern der Grenzgedenkstätte "Point Alpha" in der Rhön sind Schüler aus Thüringen in der Minderheit. Von 9000 Schülern, die seit Jahresbeginn den historischen Ort an der hessisch-thüringischen Landesgrenze besuchten, kamen lediglich ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe