Sie sind hier: Home > Themen >

Deggendorf

Thema

Deggendorf

Landkreistagspräsident: Bewohner von Pflegeheimen virusfrei

Landkreistagspräsident: Bewohner von Pflegeheimen virusfrei

Die Bewohner der Pflegeheime im Kreis Deggendorf sind nach ihren Corona-Impfungen virusfrei, obwohl es weiterhin nachweislich infizierte Pflegekräfte gibt. Das sagte Landkreistags-Präsident Christian Bernreiter der "Passauer Neuen Presse" (Samstag). "Seit Ende Januar ... mehr
Lkw rutscht Böschung hinab: Gartenhütte bremst Laster

Lkw rutscht Böschung hinab: Gartenhütte bremst Laster

Ein Gartenhäuschen am Stadtrand von Deggendorf hat bei einem Unfall am Mittwochnachmittag womöglich Schlimmeres verhindert. Wie die Polizei mitteilte, verlor ein Lastwagenfahrer auf der oberhalb einer Siedlung verlaufenden Straße die Kontrolle über seinen ... mehr
Leifheit verbucht Umsatz- und Ergebnisplus

Leifheit verbucht Umsatz- und Ergebnisplus

Der Haushaltswarenhersteller Leifheit hat im Corona-Jahr 2020 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Einerseits habe das Unternehmen mit Sitz in Nassau an der Lahn unter coronabedingten monatelangen Schließungen von Fachgeschäften gelitten, sagte Vorstandschef Henner ... mehr
Aiwanger plädiert für weitgehende Öffnung bis Ostern

Aiwanger plädiert für weitgehende Öffnung bis Ostern

Nach Ansicht von Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger müssen die Corona-Beschränkungen für die Unternehmen in den nächsten eineinhalb Monaten weitgehend zurückgenommen werden. Bei dem politischen Aschermittwoch der Freien Wähler in Deggendorf forderte er, dass bis Anfang ... mehr
Freie Wähler-Chef warnt CSU vor schwarz-grüner Koalition

Freie Wähler-Chef warnt CSU vor schwarz-grüner Koalition

Freie Wähler-Chef Hubert Aiwanger hat die CSU vor einer Koalition mit den Grünen nach der Bundestagswahl im September gewarnt. "Immer gut aufpassen, wen Sie zur Tür reinlassen", sagte Aiwanger am Mittwoch in seiner Rede zum politischen Aschermittwoch in Deggendorf ... mehr

Freie Wähler: Bayern in der Krise nicht "zu Tode" schützen

Die Freien Wähler fordern in Bayerns Corona-Politik weitere Lockerungen der Schutzmaßnahmen. "Wir dürfen Bayern nicht im Dauer-Lockdown zu Tode schützen", sagte Generalsekretärin Susann Enders am Mittwoch in ihrer Rede beim politischen Aschermittwoch in Deggendorf ... mehr

Piazolo lobt Distanzunterricht, Präsenzlernen bleibe Ziel

Bayerns Kultusminister Michael Piazolo hat den Distanzunterricht der vergangenen Wochen gelobt. "Zu Hause zu lernen, das ist eine besondere Herausforderung, das ist eine Revolution", sagte er beim politischen Aschermittwoch der Freien Wähler in Deggendorf. Inzwischen ... mehr

Mutter auf Parkplatz erstochen: Lebensgefährte vor Gericht

In aller Öffentlichkeit auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Niederbayern ersticht ein 28 Jahre alter Mann im Streit seine Freundin. Die gemeinsame, acht Monate alte Tochter des Paares befindet sich während der Tat in ihrem Kindersitz im Auto. Den Erkenntnissen ... mehr

Tote Frau in Isar-Kanal entdeckt: Hintergründe unbekannt

Mitarbeiter des Kraftwerks Finsing (Landkreis Erding) haben eine Frauenleiche in einem Isar-Kanal entdeckt. Hinweise auf Fremdverschulden gab es zunächst nicht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Hintergründe waren aber noch unklar. Die am Samstag gefundene ... mehr

Maskenpflicht bei Sitzungen? Gemeinderäte dürfen entscheiden

Für Gemeinderäte und Mitglieder kommunalpolitischer Gremien gilt in Bayern keine allgemeine Maskenpflicht. Nach Angaben des Innenministeriums sind Sitzungen gesetzlich vorgeschriebener Gremien "als Teil der staatlichen Exekutive" grundsätzlich von den entsprechenden ... mehr

Brand in Supermarkt in Deggendorf

Bei einem Brand in einem Supermarkt in Deggendorf ist hoher Sachschaden entstanden. Nach Angaben der Polizei verständigten Mitarbeiter eine Sicherheitsfirma am frühen Dienstagmorgen die Beamten, weil sie zunächst von einem Einbruch ausgingen. Die Beamten bemerkten ... mehr

Gegen Quarantäne verstoßen? Ermittlungen gegen Arzt

Die Staatsanwaltschaft Deggendorf ermittelt gegen einen Arzt aus Niederbayern, der gegen die Quarantäneauflagen verstoßen haben soll. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch musste sich der Allgemeinmediziner aus dem Landkreis Regen auf Anweisung des Gesundheitsamtes ... mehr

Blutplasma für Covid-19-Patienten weiterhin benötigt

Bayerns Unikliniken benötigen weiterhin Blutplasma-Spenden zur Behandlung von Covid-19-Patienten. Im April hatten die Krankenhäuser erstmals um die Mithilfe von Menschen gebeten, die eine Infektion mit dem Coronavirus durchgestanden und eine Immunisierung entwickelt ... mehr

Deggendorf schränkt wegen Corona Versammlungen weiter ein

Im Landkreis Deggendorf steigt die Zahl der Corona-Infektionen weiter. Die Behörden reagieren darauf mit zusätzlichen Einschränkungen bei Versammlungen sowie in Pflege- und Senioreneinrichtungen. Die Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen ... mehr

Mehrere Hunderttausend Euro Schaden bei Lagerhallenbrand

Beim Brand einer Lagerhalle mit Photovoltaikanlage in Niederbayern ist ein Schaden von rund 250 000 Euro entstanden. Die Halle zur Lagerung von Holz und landwirtschaftlichen Geräten sei komplett abgebrannt, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch. Durch die Hitze ... mehr

Handgranate in Zuckerfabrik gefunden

Eine Handgranate ist in einem Zuckerwerk im niederbayerischen Plattling auf einem Förderband zwischen Zuckerrüben entdeckt worden. Vermutlich sei die Granate beim Ernten der Rüben am Samstag mit aus dem Boden gekommen und so vom Feld in die Fabrik gelangt, sagte ... mehr

Kinder nach gefährlichem Spiel auf Gleisen einsichtig

Wenige Tage nach ihrem gefährlichen Spiel auf Bahngleisen in Niederbayern haben sich fünf Kinder der Polizei gestellt. "Die Kinder haben die Gefahr total unterschätzt und wurden eindringlich belehrt", teilte ein Sprecher der Bundespolizei am Donnerstag mit. Die Kinder ... mehr

Jugendliche bei Nebel auf Gleisen: Züge müssen notbremsen

Fünf Jugendliche sind in Niederbayern bei starkem Nebel auf die Gleise gegangen und haben gleich zwei Züge zur Notbremsung gezwungen. Die Teenager im Alter von etwa zwölf Jahren waren am Sonntag in Plattling bei Deggendorf auf den Gleisen, worauf der erste Zug stark ... mehr

Zwei Millionen Euro Schaden nach Brand in Maschinenhalle

Bei einem Brand in einer Maschinenhalle in Buchhofen (Landkreis Deggendorf) ist ein Sachschaden von mehr als zwei Millionen Euro entstanden. Ersten Erkenntnissen nach habe ein technischer Defekt an einem Traktor das Feuer ausgelöst, teilte die Polizei am Sonntag ... mehr

Mord statt Totschlag? Prozess soll neu aufgerollt werden

Mehr als vier Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Mutter im niederbayerischen Freyung könnte der Prozess gegen ihren Ex-Freund neu aufgerollt werden. Der Mann war im November 2017 vor dem Landgericht Passau wegen Totschlags zu zwölf Jahren Haft verurteilt ... mehr

Halle in Niederbayern abgebrannt: Über 100 000 Euro Schaden

Im niederbayerischen Landkreis Deggendorf ist eine landwirtschaftliche Halle abgebrannt. Der Brand am Donnerstag habe einen Schaden von mehr als 100 000 Euro verursacht, teilte die Polizei mit. Das Gebäude in Stephansposching sei durch das Feuer ... mehr

Brand in Sparkasse: Strom fällt in Innenstadt aus

Wegen eines Feuers in einer Sparkassenfiliale im niederbayerischen Plattling ist am Montag in weiten Teilen der Innenstadt vorübergehend der Strom ausgefallen. Wie ein Polizeisprecher sagte, war durch einen technischen Defekt ein Kabel in Brand geraten ... mehr

Telefonbetrüger erbeuten über 700.000 Euro: Polizei warnt

Die Polizei hat in Niederbayern ein Mitglied einer Betrügerbande festgenommen, die von zwei Rentnern Geld und Gold im Wert von mehreren Hunderttausend Euro erbeutet hatte. Seit Mitte September hätten die Täter eine Rentnerin aus dem Raum Deggendorf ... mehr

Brand in Schwaben: Rentner trocknet Walnüsse mit Föhn

Ein Rentner hat Walnüsse mit einem Föhn getrocknet und so einen Brand bei Aletshausen (Landkreis Günzburg) verursacht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollte der 81-Jährige am Morgen feuchte Walnüsse, die in einem Drahtkorb gelagert waren, trocken ... mehr

Zwei Autos nach Auffahrunfall in Niederbayern ausgebrannt

Nach einem Unfall auf der Autobahn 3 sind zwei Autos bei Hofkirchen (Landkreis Passau) komplett ausgebrannt. Verletzt wurde bei dem Auffahrunfall am Dienstagabend niemand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Eine 48-jährige Autofahrerin war demnach ... mehr

Bergung eines festgefahrenen Güterschiffs auf der Donau

Auf der Donau hat am Montagmorgen die Bergung eines festgefahrenen Güterschiffs begonnen. Das Schiff hatte am Sonntag Probleme mit der Strömung, lief bei Niederalteich (Landkreis Deggendorf) auf Grund und blieb stecken, wie die Polizei mitteilte. Nun solle es von einem ... mehr

Beim Ausparken: Kleinkind von Auto überrollt und getötet

In Deggendorf ist ein Kleinkind von einem ausparkenden Auto überrollt und getötet worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war das Mädchen mit seinem Vater in einem Schuppen, als es aus noch unbekannter Ursache auf die angrenzende Straße lief. In diesem Moment ... mehr

Arbeiten auf dem Weinberg: Wie werde ich Winzer/in?

Schweigen-Rechtenbach/Neustadt a. d. Weinstraße (dpa/tmn) - Die Ruhe vor dem Sturm: So beschreibt Julia Kiebler die Zeit, kurz bevor es losgeht: Die Lese im Herbst ist für Winzer mit die anstrengendste Zeit des Jahres. In den Wochen, bis es so weit ist, hilft ... mehr

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Corona-Ausbruch gegen Arzt

Nach einem Corona-Ausbruch, der auf einen Arzt im Landkreis Deggendorf zurückgehen könnte, ermittelt nun die Staatsanwaltschaft gegen den Mediziner. Es bestehe der Verdacht auf fahrlässige Körperverletzung, versuchte gefährliche Körperverletzung und versuchte schwere ... mehr

65 Kilometer lange Verfolgungsfahrt durch Niederbayern

Eine rund 65 Kilometer lange Verfolgungsfahrt durch Niederbayern hat sich ein 19-Jähriger in der Nacht auf Sonntag mit der Polizei geliefert. Wie ein Sprecher mitteilte, wollten Beamte das Fahrzeug in Deggendorf für eine Kontrolle anhalten. Daraufhin ... mehr

Arzt angezeigt: Quarantäne nach Corona-Ausbruch beendet

Nach einem Corona-Ausbruch, der auf einen Arzt im Landkreis Deggendorf zurückgehen könnte, sind mehrere Kontaktpersonen einer infizierten Schülerin vorzeitig aus der Quarantäne entlassen worden. Alle 145 Tests an der Realschule Schöllnach seien negativ ausgefallen ... mehr

Sieben Corona-Infektionen am Klinikum Deggendorf

Am Donauisar-Klinikum Deggendorf haben sich sechs Patienten und ein Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, werden keine neuen Patienten auf die betroffene Station verlegt. Die infizierten Patienten werden ... mehr

Nach Corona-Ausbruch werden Ermittlungen gegen Arzt geprüft

Nach einem Corona-Ausbruch, der auf einen Arzt im Landkreis Deggendorf zurückgehen könnte, prüft die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen den Mann. Als mögliche Straftat komme unter anderem fahrlässige Körperverletzung in Betracht, sagte ein Sprecher am Mittwoch ... mehr

Arzt soll trotz Symptomen gearbeitet haben

Ein Corona-Ausbruch, bei dem inzwischen 275 Menschen unter Quarantäne stehen, könnte auf einen Arzt zurückgehen, der trotz Krankheitssymptomen weiterbehandelt haben soll. Das geht aus einer Mitteilung des Landratsamtes Deggendorf vom Dienstag hervor. Nachdem ... mehr

Landkreistags-Chef Bernreiter: Ärztemangel bei Ämtern

Der Präsident des bayerischen Landkreistages, Christian Bernreiter (CSU), fordert eine bessere Bezahlung für Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst. So könne der Personalmangel aufgefangen werden, sagte er im Bayerischen Rundfunk am Dienstag. Fast jedes Gesundheitsamt ... mehr

Todesdrohung und Brandstiftung: Mann drangsaliert Partnerin

Ein Mann in Deggendorf hat seine Partnerin bei einem Streit gleich mit einer ganzen Reihe von mutmaßlichen Straftaten drangsaliert. Der 50-Jährige soll seine 46-jährige Lebensgefährtin mit dem Tod bedroht und einen Brand verursacht haben, wie die Polizei am Montag ... mehr

Mann attackiert 23-Jährigen mit Beil: Zwei Tatverdächtige

Mit einem Küchenbeil hat ein Mann in einem Deggendorfer Einfamilienhaus einen 23-Jährigen angegriffen. Mehrere Männer seien auf bisher unbekannte Weise in die Wohnung gelangt, einer davon habe ein scharfkantiges Beil aus der Küche genommen ... mehr

Frau bei Kollision zweier Schlauchboote schwer verletzt

Beim Zusammenstoß zweier Motorboote auf der Donau in Niederbayern hat sich eine Frau schwer verletzt. Als die beiden Schlauchboote bei Winzer (Landkreis Deggendorf) kollidierten, ging eine 25-jährige Insassin über Bord und stieß sich an einer Schraube ... mehr

Leifheit im ersten Halbjahr mit deutlichem Umsatzplus

Mehr Umsatz auch aufgrund TV-Produktwerbung sowie reduzierte Kosten haben dem Haushaltswaren-Hersteller Leifheit gute Zahlen eingebracht. Nach Steuern ergab sich für das erste Halbjahr 2020 ein Gewinn von sechs Millionen Euro (Vorjahr: drei Millionen ... mehr

"Wunderbar funktioniert": Skispringerin Vogt glücklich

Skispringerin Carina Vogt hat nach ihrem Schanzen-Comeback nach über 13-monatiger Verletzungspause ein positives Fazit gezogen. "Ich bin glücklich, dass es jetzt wieder funktioniert und ich ab nächster Woche wahrscheinlich auch beim Team wieder dabei sein kann", sagte ... mehr

Junge Mutter erstochen: Haftbefehl gegen Partner erlassen

Nach dem tödlichen Messerangriff auf eine junge Mutter auf einem Supermarktparkplatz in Niederbayern ist gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl wegen Mordverdachts erlassen worden. Der 28-jährige Afghane befindet sich in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Montag ... mehr

Osterhofen in Bayern: Vierjähriger ertrinkt beim Baden in der Donau

Durch das heiße Wetter sind Tausende Deutsche am Wochenende ins Wasser gegangen. Leider kam es an einigen Orten auch zu Badetoten. So auch im bayerischen Osterhofen. Ein Vierjähriger ist am Sonntagnachmittag in der Donau bei Endlau-Osterhofen (Landkreis Deggendorf ... mehr

Mit mehr als drei Promille gegen Mauer gefahren

Nach reichlichem Alkoholkonsum ist eine Autofahrerin in der Pfalz von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Begrenzungsmauer gefahren. Bei der 60-Jährigen wurde nach dem Unfall am Samstag in Wolfstein (Kreis Kusel) ein Alkoholwert von 3,78 Promille festgestellt ... mehr

Mutter auf Parkplatz von Partner erstochen: Kind saß im Auto

Nach dem tödlichen Messerangriff auf eine junge Mutter auf einem Supermarktplatz in Niederbayern suchen die Ermittler das Motiv der Tat. Der verdächtige Lebenspartner der 20-Jährigen, ein 28 Jahre alter Afghane, sollte am Freitag der Polizei zufolge dem Haftrichter ... mehr

Plattling/Bayern: Frau vor Edeka-Parkplatz erstochen – Kind dabei

In Niederbayern ist eine Frau von einem Mann an der Zufahrt zu einem Supermarkt niedergestochen worden. Der mutmaßliche Täter stellte sich noch am Tatort. Ein Kind wurde in Obhut genommen. Ein Mann hat auf der Zufahrt zu einem Supermarktparkplatz im bayerischen ... mehr

Mann ersticht Frau auf Zufahrt zu Supermarkt - Kind dabei

Ein Mann hat auf der Zufahrt zu einem Supermarktparkplatz im bayerischen Plattling laut Polizei mit mehreren Messerstichen eine Frau erstochen. Das gemeinsame Kind der beiden, 2019 geboren, sei bei der Tat am Donnerstagabend dabei gewesen, sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Drei Motorradfahrer sterben bei Unfällen in Bayern

Drei Motorradfahrer sind am Samstag bei Unfällen in Bayern gestorben. Fragen warf dabei vor allem ein Vorfall im niederbayerischen Deggendorf auf: Dort zweifelte die Polizei am Samstagabend an, dass eine zunächst als Unfallverursacherin ausgemachte ... mehr

Tödlicher Unfall: Zweifel über Unfallverursacherin

Ein 35-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall im niederbayerischen Deggendorf gestorben. Am Samstag sprach die Polizei unmittelbar nach dem Unfall zunächst davon, dass dem Fahrer die Vorfahrt genommen worden sei. Eine Autofahrerin habe den Mann vermutlich ... mehr

35-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Ein 35-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall im niederbayerischen Deggendorf gestorben. Am Samstag sprach die Polizei unmittelbar nach dem Unfall zunächst davon, dass dem Fahrer die Vorfahrt genommen worden sei. Eine Autofahrerin habe den Mann vermutlich ... mehr

Toter aus Donau gezogen

Ein Spaziergänger hat in der Donau in Niederalteich (Landkreis Deggendorf) eine Wasserleiche entdeckt. Die Polizei geht nach Angaben vom Freitag davon aus, dass es sich bei dem Toten um einen 23-Jährigen handelt, der seit Montag in dem Fluss vermisst wurde ... mehr

Chauffeur von Minister baut Unfall mit Dienstwagen

Der Chauffeur von Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU) hat mit einem Dienstwagen einen Unfall in der Innenstadt von Plattling (Landkreis Deggendorf) gebaut. Der Politiker saß mit im Auto und blieb unverletzt. Der 58 Jahre alte Fahrer habe wahrscheinlich ... mehr

Mehr Hygiene gewünscht: Leifheit profitiert von Corona-Krise

Der Haushaltswarenhersteller Leifheit profitiert von der Corona-Pandemie. Vorstandschef Henner Rinsche teilte am Dienstag mit, manche Produkte wie etwa Bodenwischer würden wegen "des erhöhten Hygienebewusstseins" viel gekauft. "Während im April der Lockdown unser ... mehr

Sexuelle Belästigung und Körperverletzung: Sechs Jahre Haft

Er hat junge Frauen sexuell belästigt, Männer auf einem Spielplatz verletzt sowie Gefängnismitarbeiter angegriffen - nun ist ein 26-Jähriger zu sechs Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt. Die erste Jugendkammer des Landgerichts Deggendorf verhängte die Strafe ... mehr

Dachstuhlbrand: Mehr als 100 000 Euro Schaden

Bei einem Brand eines Einfamilienhauses in Buchhofen (Landkreis Deggendorf) ist ein Sachschaden von mehr als 100 000 Euro entstanden. Das Feuer sei am Samstagnachmittag in einem Anbau ausgebrochen und habe auf den Dachstuhl übergegriffen, teilte die Polizei ... mehr

Spatenstich für den sanften Donauausbau bei Straubing

Ausgerechnet im Dauerregen hat der Donauausbau in Niederbayern begonnen. Das Milliardenprojekt soll die Menschen in der Region künftig besser vor Hochwassern schützen - und zugleich die Schifffahrt bei Niedrigwasser verbessern. Ministerpräsident Markus ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal