Sie sind hier: Home > Themen >

Deggendorf

Thema

Deggendorf

Über 1,5 Millionen Euro Schaden nach Brand in Gewerbehalle

Über 1,5 Millionen Euro Schaden nach Brand in Gewerbehalle

Bei einem Großbrand in einer Gewerbehalle in Grafling (Landkreis Deggendorf) ist ein Sachschaden von mehr als 1,5 Millionen Euro entstanden. Das Feuer zerstörte in der Nacht zu Dienstag die Produktionsanlagen eines holzverarbeitenden Unternehmens, wie die Polizei ... mehr
Skispringer Freund zur Rückkehr: WM

Skispringer Freund zur Rückkehr: WM "ist das große Ziel"

Skisprung-Olympiasieger Severin Freund hat nach zwei Kreuzbandrissen und über eineinhalb Jahren Pause die Nordische Ski-WM im Februar 2019 in Seefeld fest ins Visier genommen. "Das ist das große Ziel, auf das ich hinarbeite", sagte der 30-Jährige der Deutschen ... mehr
Leifheit korrigiert Prognose leicht nach unten

Leifheit korrigiert Prognose leicht nach unten

Der Haushaltswaren-Hersteller Leifheit hat seine Prognose für 2018 leicht nach unten korrigiert. Vor allem wegen schwacher Nachfrage für elektrische Geräte zur Reinigung von Oberflächen rechnet das Unternehmen in Nassau an der Lahn nach Angaben vom Dienstag mit einem ... mehr
Explosion in Fabrik findet glimpfliches Ende

Explosion in Fabrik findet glimpfliches Ende

Eine Explosion in einem Fabrikgebäude in Wolfstein (Landkreis Kusel) ist am Freitagmorgen glimpflich verlaufen. Verletzt worden sei niemand, teilte die Polizei in Kaiserslautern mit. Der Schaden an dem Gebäude werden auf 5000 bis 10 000 Euro geschätzt. Die Explosion ... mehr
Weiterhin volle Straßen zum Ferienbeginn

Weiterhin volle Straßen zum Ferienbeginn

Auch der zweite Tag der Sommerferien hat mit vollen Straßen und kleineren Staus begonnen. Am Sonntagvormittag waren vor allem die Salzburger Autobahn A8 in beiden Richtungen und der Münchner Autobahnring A99 betroffen, wie eine Sprecherin des ADAC sagte. Auf beiden ... mehr

Patient schlägt Pfleger mit Beil auf den Kopf

Ein 29-jähriger Patient eines Bezirksklinikums hat seinen 38-jährigen Pfleger in Niederbayern mit einem Beil angegriffen und schwer am Kopf verletzt. Der Pfleger musste in eine Klinik gebracht werden. Wie die Polizei mitteilte, waren beide am Dienstag gemeinsam ... mehr

Motorradfahrer von Lastwagen überrollt: A3 Stunden gesperrt

Auf der A3 in Höhe Deggendorf ist ein 56 Jahre alter Motorradfahrer auf grausame Art und Weise ums Leben gekommen. Als der Verkehr nach Polizeiangaben am Mittwoch in Richtung Passau stockte, fuhr der Mann "leicht" auf ein Auto vor ihm auf, stürzte und blieb halb unter ... mehr

Zwei Ziegenböcke schleichen sich in Herde ein: Brautschau?

Zwei fremde Böcke haben sich im Schwarzwald in eine Herde Ziegen eingeschlichen - möglicherweise auf der Suche nach einer Partnerin. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Bauer die ein bis zwei Jahre alten Böcke in der vergangenen Woche in seiner zumeist ... mehr

Schleuser setzt 23 Flüchtlinge auf Autobahn in Bayern aus

Insgesamt 23 Flüchtlinge sind auf der A3 im Osten Bayerns von der Polizei aufgelesen worden. Ein Schleuser hatte sie ausgesetzt.  Ein Schleuser hat 23 Flüchtlinge auf der Autobahn 3 im Osten Bayerns ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen. Die Männer und Frauen sowie ... mehr

Flüchtlingsfamilien auf Autobahn ausgesetzt

Ein Schleuser hat 23 Flüchtlinge auf der Autobahn 3 bei Deggendorf ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen. Die Männer und Frauen sowie neun Kinder waren als Fußgänger auf dem Standstreifen in Fahrtrichtung Regensburg unterwegs, als Polizisten ... mehr

SSV Jahn Regensburg gewinnt: 1:0 gegen Unterhaching

Der SSV Jahn Regensburg hat den nächsten Test gegen einen Fußball-Drittligisten gewonnen. Einen Tag nach dem 1:0 gegen den FSV Zwickau bezwangen die Oberpfälzer am Samstag die SpVgg Unterhaching ebenfalls mit 1:0 (1:0). Vor rund 350 Zuschauern erzielte Marco ... mehr

Meiste Mikroplastik-Partikel in Donau bei Deggendorf

In der Donau bei Deggendorf ist die Belastung mit Mikroplastik-Partikeln unter den bayerischen Gewässern am höchsten. Das geht aus einer Pilotstudie der Universität Bayreuth hervor, über die am Freitag die "Passauer Neue Presse" und der Bayerische Rundfunk berichteten ... mehr

Zwei Tote bei Beziehungstat in Niederbayern

Bei einer Beziehungstat in Niederbayern sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Donnerstag sagte, schlug ein 72 Jahre alter Mann in Offenberg (Landkreis Deggendorf) mit einem Hammer auf seine ... mehr

Wein für 30 Millionen Euro versteigert

Für 30 Millionen Euro sind am Wochenende Weine eines legendären verstorbenen Winzers versteigert worden. Bei den Käufern handelt es sich offenbar um wohlhabende Sammler. Hier wird jedes Schlückchen zur Kostbarkeit: Bei einer Auktion in Genf sind am Sonntag 1064 Flaschen ... mehr

Aus Psychiatrie ausgebrochener Vergewaltiger gefasst

Eine Woche nach seiner Flucht aus dem Bezirksklinikum Mainkofen in Deggendorf ist ein 24 Jahre alter Vergewaltiger wieder gefasst worden. Beamte hätten den Mann am Donnerstag in der Wohnung eines Bekannten in Regensburg festgenommen, teilte die Polizei ... mehr

Fahndung in Bayern: Vergewaltiger aus Psychatrie ausgebrochen

Die Polizei sucht den verurteilten Vergewaltiger Michael Giesa. Er ist aus dem Bezirksklinikum Mainkofen in Bayern ausgebrochen – und könnte sich in Regensburg aufhalten. Der verurteilte Vergewaltiger Michael Giesa ist aus dem Bezirksklinikum Mainkofen im bayerischen ... mehr

Vergewaltiger aus Psychiatrie ausgebrochen

Ein 24 Jahre alter Vergewaltiger ist aus dem Bezirksklinikum Mainkofen in Deggendorf ausgebrochen. Nach Polizeiangaben vom Dienstag nutzte der Mann bereits am vergangenen Donnerstag einen Ausgang auf dem Klinikgelände zur Flucht. Zuvor habe er unter Aufsicht ... mehr

Messerstich in Tiefgarage: 18-Jähriger vor Gericht

Fünf Monate nach einer gefährlichen Messerattacke in einer Deggendorfer Tiefgarage muss sich von 25. Juni an der 18-jährige Tatverdächtige vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten Mord vor, wie das Gericht mitteilte. Der junge ... mehr

Raubüberfall mit einem Messer auf einen Juwelier

Nach einem Raubüberfall auf ein Schmuckgeschäft in Deggendorf warnt die Polizei vor dem geflüchteten Täter. Der Unbekannte ist mit einem Messer bewaffnet. Nach Polizeiangaben betrat er am Vormittag ein Schmuckgeschäft, bedrohte den 62-jährigen Inhaber und forderte ... mehr

Mofafahrer bei Zusammenstoß mit Auto tödlich verletzt

Ein 47-jähriger Mofafahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Regen tödlich verletzt worden. Zuvor war am Samstagabend ein 23 Jahre alter Autofahrer mit seinem Wagen in einer Kurve ins Schleudern geraten und auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei am Sonntag ... mehr

Lehrerpräsident sieht Tablets an Grundschulen mit Skepsis

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, betrachtet den Einsatz von Tablets an Grundschulen mit Skepsis. Die Digitalisierung verändere die Gesellschaft - und Schulen sollten technisch in der Lage sein, Kinder und Jugendliche darauf ... mehr

Raupenfahrzeug stürzt 50 Meter tief - zwei Tote

Breitenberg (dpa) - Drei Arbeiter sind mit einem Raupenfahrzeug im Allgäu 50 Meter tief abgestürzt - zwei von ihnen sind tot. Das sogenannte Quad sei am Breitenberg in der Nähe von Füssen aus zunächst unbekannter Ursache vom Wege abgekommen, teilte ein Polizeisprecher ... mehr

76-Jähriger stirbt nach Unfall

Ein 76 Jahre alter Autofahrer ist kurz nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 3 beim Kreuz Deggendorf im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der Mann tags zuvor die Geschwindigkeit eines vor ihm fahrenden Sattelzuges ... mehr

"Bergdoktor" Sigl wünscht sich anderen Umgang mit Populisten

München (dpa) - Fernseh-"Bergdoktor" Hans Sigl ärgert sich über den Umgang mit Rechtspopulisten. "In den Talkshows werden deren Argumente oft nicht hinterfragt, entweder, weil die Sendezeit zu kurz ist oder der Mut zum Widerspruch fehlt", sagte der Schauspieler ... mehr

Günther Jauch: Seinen Wein gibt es jetzt bei Aldi zu kaufen

Günther Jauch ist nicht nur Moderator, sondern auch Winzer. Sein neuester Clou: Für Aldi hat er zwei verschiedene Weine kreiert, die man nun in jedem Markt kaufen kann.  Rot- und Weißwein à la Jauch wird es ab dem 19. März sowohl in den Regalen ... mehr

40-Jähriger nach Reizgas-Attacke in Klinik

Nach der Reizgas-Attacke in Deggendorf ist gegen einen 40-Jährigen Haftbefehl erlassen worden. Der vermutlich psychisch kranke Mann wurde anschließend in eine Klinik eingewiesen, wie die Polizei in der Nacht auf Sonntag mitteilte. Mit Pfefferspray hatte er am Freitag ... mehr

Pffefferspray-Attacke in Deggendorf: Mutmaßlicher Täter in U-Haft

In Deggendorf hat ein Mann Passanten mit Reizgas angegriffen und verletzte mindestens sieben Menschen, darunter ein Säugling. Ein Tatverdächtiger wurde gefasst. Die Polizei leitete am Freitag eine Großfahndung nach dem geflüchteten Täter ein. Kurze Zeit später wurde ... mehr

40-Jähriger nach Reizgas-Attacke festgenommen

Mit einem Reizgas hat ein Mann in Deggendorf Passanten angegriffen und mindestens sechs Menschen verletzt, unter ihnen auch einen Säugling. Der Täter flüchtete am Freitagmorgen zunächst und versteckte sich in seiner Wohnung, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte ... mehr

Vier Jahre Haft für geplanten Überfall auf Ehepaar

Das Landgericht Deggendorf hat einen 51-Jährigen wegen eines geplanten Überfalls auf ein älteres Ehepaar zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. Der Mann sei am Donnerstag wegen des Bereiterklärens zum Begehen einer schweren Brandstiftung und weiterer Taten verurteilt ... mehr

Lehrerpräsident kritisiert "Inflation an guten Noten"

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, kritisiert sinkende schulische Anforderungen im deutschen Bildungssystem. Der Schulleiter eines Gymnasiums im niederbayerischen Deggendorf spricht von einer "Inflation an guten Noten ... mehr

Lehrerpräsident kritisiert «Inflation an guten Noten»

Deggendorf (dpa) - Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, kritisiert sinkende schulische Anforderungen im deutschen Bildungssystem. Er spricht von einer «Inflation an guten Noten». Man könne bei der Masse an Einser-Abiturienten die wirklich ... mehr

Überfall auf Ehepaar geplant? Haftstrafe gefordert

Er soll geplant haben, ein älteres Ehepaar in Landshut zu überfallen, auszurauben und anschließend das Haus anzuzünden - für den 51 Jahre alten Angeklagten hat der Staatsanwalt am Freitag eine sechseinhalbjährige Haftstrafe gefordert. Zudem ... mehr

Missbrauchsprozess: Ex-Priester muss in die Psychiatrie

Im Missbrauchsprozess gegen einen Ex-Priester hat das Landgericht Deggendorf den Angeklagten am Donnerstag zu acht Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Er wird in der Psychiatrie untergebracht. Die Frage nach einer anschließenden Sicherungsverwahrung ... mehr

Missbrauch: Lange Haftstrafe für Ex-Priester gefordert

Im Missbrauchsprozess gegen einen ehemaligen Priester haben Staatsanwaltschaft und Verteidigung am Montag vor dem Landgericht Deggendorf eine langjährige Haftstrafe beantragt. Außerdem soll nach dem Willen der Verfahrensbeteiligten die Unterbringung des Angeklagten ... mehr

Plädoyers im Prozess gegen ehemaligen Priester erwartet

Im Missbrauchsprozess gegen einen ehemaligen Priester werden heute (13.00 Uhr) vor dem Landgericht in Deggendorf die Plädoyers erwartet. Laut Anklage hat der aus Wuppertal stammende Mann seit Mitte der 1990er Jahre fünf Jungen bei insgesamt mindestens 100 Gelegenheiten ... mehr

Grüne wollen "Absolutismus der CSU brechen"

Mit deftiger Kritik an den Regierenden in Berlin und München haben die Grünen ihre Anhänger beim politischen Aschermittwoch auf den Landtagswahlkampf eingestimmt. "Die Grünen wollen den Absolutismus der CSU brechen", rief Grünen-Bundeschef Robert Habeck ... mehr

Söder: Christliche Prägung soll in bayerische Verfassung

Der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) will im Landtagswahljahr mit einem konservativen Kurs und einem Bekenntnis zu Kreuz und Christentum punkten. Beim politischen Aschermittwoch in Passau plädierte Söder dafür, die christliche Prägung Bayerns ... mehr

Linke hofft auf Einzug in bayerischen Landtag

Der Bundestagsfraktionschef der Linken, Dietmar Bartsch, hat seine Partei auf den bayerischen Landtagswahlkampf eingeschworen. "Wir können stolz darauf sein, dass wir über fünf Prozent bei der Bundestagswahl in Bayern holten", sagte Bartsch beim politischen ... mehr

Aiwanger kritisiert Flächenverbrauch: "Dorfkerne verfallen"

Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger hat beim politischen Aschermittwoch den zunehmenden Flächenverbrauch im Land kritisiert. Der Bestand an Häusern und Wohnungen innerorts müsse besser genutzt werden, forderte er in Deggendorf. "Dorfkerne verfallen und draußen werden ... mehr

Lindner: Würde wieder aus Jamaika-Verhandlungen aussteigen

FDP-Chef Christian Lindner hat erneut seine Entscheidung verteidigt, aus den Jamaika-Verhandlungen auszusteigen. "Ich würde sie immer wieder so treffen", sagte Lindner beim politischen Aschermittwoch in Dingolfing. Das einzige, was er auf keinen Fall der FDP erneut ... mehr

Meuthen: Andere Oppositionsparteien sind "Nischenanbieter"

AfD-Bundeschef Jörg Meuthen hat an den anderen Oppositionsparteien im Bundestag kein gutes Haar gelassen. Die Grünen, die FDP und die Linken bezeichnete er beim politischen Aschermittwoch in Osterhofen als "desaströse politische Nischenanbieter". Die Liberalen beschrieb ... mehr

Kommissarischer SPD-Chef Scholz wirbt für Koalitionsvertrag

Wenige Tage vor Beginn des SPD-Mitgliederentscheids hat der kommissarische Parteivorsitzende Olaf Scholz für ein Ja zum Koalitionsvertrag mit der Union geworben. Der Vertrag sei gut und trage in vielen Punkten eine sozialdemokratische Handschrift, sagte der Hamburger ... mehr

Politischer Aschermittwoch: Viel Spott über große Koalition

Die Querelen in der Bundespolitik und die Debatte über Heimat haben den politischen Aschermittwoch in Bayern bestimmt. Der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) verteidigte die Heimatpolitik seiner Partei gegen Kritik und bezeichnete ... mehr

Kohnen wirbt für Ja zur großen Koalition

Die bayerische SPD-Landeschefin und stellvertretende Bundesvorsitzende Natascha Kohnen hat eindringlich für ein Ja ihrer Parteifreunde zur großen Koalition mit der Union geworben. Eine Koalition sei eine Zweckgemeinschaft - und "über eine Zweckgemeinschaft ... mehr

Grüne: Bayern wird "Gewerbegebiet mit Autobahnanschluss"

Mit Kritik an den Regierenden in Berlin und München und viel Häme haben die Grünen ihre Anhänger beim politischen Aschermittwoch auf den Landtagswahlkampf eingeschworen. Spitzenkandidat Ludwig Hartmann kritisierte in Landshut den zunehmenden ... mehr

CSU-Generalsekretär Scheuer: "Es hat sich ausgeschulzt"

Mit Spott über die SPD-Personalquerelen hat CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer den politischen Aschermittwoch seiner Partei in Passau eröffnet. Er erinnerte an die Hauptredner der SPD vor einem Jahr: den damaligen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz und den damaligen ... mehr

Wahlkampf-Auftakt am politischen Aschermittwoch

Mit Bierzeltreden samt derbem Humor starten die Parteien am politischen Aschermittwoch (10.00 Uhr) in den Landtagswahlkampf. Dank der aufgeladenen politischen Stimmung in Deutschland dürften die Frontlinien bei den zeitgleich stattfindenden Fernduellen nicht immer ... mehr

Seehofer sagt politischen Aschermittwoch wegen Grippe ab

CSU-Chef Horst Seehofer hat seinen Auftritt beim politischen Aschermittwoch in Passau aus Gesundheitsgründen abgesagt. "Horst Seehofer leidet schon seit mehreren Tagen an einem hartnäckigen grippalen Infekt", erklärte ein Parteisprecher am Dienstag. "Leider muss Horst ... mehr

Zu Mord und Raub verabredet? 51-Jähriger vor Gericht

Die Vorwürfe wiegen schwer: Ein 51 Jahre alter Mann soll geplant haben, ein älteres Ehepaar in Landshut zu überfallen, auszurauben und anschließend das Haus anzuzünden. Vor dem Landgericht Deggendorf sagte er am Montag, ein Freund sei die treibende Kraft gewesen ... mehr

Mit der Wanne Hang hinabgerutscht: Frau schwer verletzt

Eine 25 Jahre alte Frau ist im Schwarzwald in einer Kunststoffwanne einen Hang hinuntergefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Sie sei am Samstag mit hoher Geschwindigkeit in einen Fangzaun gekracht, teilte die Polizei am Abend mit. Dieser Zaun soll verhindern ... mehr

Gewinn von Leifheit schrumpft: Umsatz fast stabil

Der Gewinn des Haushaltswaren-Herstellers Leifheit ist 2017 gesunken. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verringerte sich nach vorläufigen Zahlen um voraussichtlich zwei bis drei Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreswert von 22,1 Millionen ... mehr

Er soll Mord und Raub geplant haben: 51-Jähriger angeklagt

Ein 51 Jahre alter Mann aus Deggendorf soll einen brutalen Raubüberfall auf ein älteres Ehepaar in Landshut geplant haben - vom 12. Februar an muss er sich deshalb vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Verabredung zum Mord, zum schweren ... mehr

Ex-Priester äußert sich im Missbrauchsprozess

Ein wegen vielfachen sexuellen Missbrauchs angeklagter ehemaliger Priester hat sich am Donnerstag vor dem Landgericht Deggendorf zu den Vorwürfen geäußert. Die Aussage fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, wie ein Gerichtssprecher am Freitag mitteilte ... mehr

Ausschreitungen nach Eishockeyspiel: ein Schwerverletzter

Nach einem Eishockeyspiel ist es am späten Freitagabend im niederbayerischen Deggendorf zu massiven Ausschreitungen gekommen. Dabei wurden ein Deggendorfer schwer und sechs leicht verletzt, wie das Polizeipräsidium in Straubing am Samstag mitteilte. Alle Verletzten ... mehr

Ex-Priester schweigt in Missbrauchsprozess weiter

Ein wegen vielfachen sexuellen Missbrauchs angeklagter ehemaliger Priester hat am Dienstag vor dem Landgericht Deggendorf erneut die Aussage verweigert. Er werde sich zu den Vorwürfen nicht äußern, ließ der 53-Jährige über seinen Anwalt ausrichten ... mehr
 
1 2 4


shopping-portal