Sie sind hier: Home > Themen >

Demenz-Vergesslichkeit

Thema

Demenz-Vergesslichkeit

Vergesslichkeit durch Depression: Wie der Winter aufs Gedächtnis wirkt

Vergesslichkeit durch Depression: Wie der Winter aufs Gedächtnis wirkt

Viele Menschen fühlen sich im Winter müde, unkonzentriert und niedergeschlagen. Schuld daran ist häufig ein Mangel an Vitamin D, bedingt durch die geringe Sonneneinstrahlung an trüben Tagen. Dass auch das Gehirn unter dem Lichtmangel leidet ... mehr
Vergesslichkeit: Warum intelligente Menschen oft schusselig sind

Vergesslichkeit: Warum intelligente Menschen oft schusselig sind

Mal wieder den Hausschlüssel vergessen, die Herdplatte angelassen oder das Password vergessen? Manchmal lässt uns das Gedächtnis im Stich, egal ob Alt oder Jung. Treten die Aussetzer nur gelegentlich auf, ist das kein Grund zur Sorge. Im Gegenteil: Vergesslichkeit ... mehr
Alzheimer vorbeugen: Mit diesen Experten-Tipps halten Sie Ihr Gedächtnis fit

Alzheimer vorbeugen: Mit diesen Experten-Tipps halten Sie Ihr Gedächtnis fit

Die Angst vor Vergesslichkeit im Alter belastet viele Menschen. Laut Umfragen zufolge belegt Alzheimer nach Krebs den zweiten Platz der Krankheiten, vor denen sich die Deutschen am meisten fürchten. Was können Sie selbst tun, um das Gedächtnis lange fit zu halten ... mehr
Vaskuläre Demenz: Symptome, Ursachen, Therapie

Vaskuläre Demenz: Symptome, Ursachen, Therapie

Vergesslichkeit, Orientierungsprobleme und Sprachstörungen: Rund 1,6 Millionen Menschen in Deutschland leiden laut der Deutschen Alzheimer Gesellschaft an Demenz. Nicht immer handelt es sich dabei um Alzheimer. Die zweithäufigste Form ist die vaskuläre Demenz ... mehr
Liegt Alzheimer in der Familie?

Liegt Alzheimer in der Familie?

Im Alter steigt bei vielen Menschen die Angst, an Alzheimer zu erkranken. Besonders dann, wenn bereits Familienangehörige betroffen sind. Doch welche Rolle spielen genetische Faktoren bei Alzheimer genau? Und ist Vergesslichkeit wirklich ein Vorbote der Erkrankung ... mehr

Alzheimer: Zahl der Patienten in Deutschland steigt enorm

Sie verlieren die Orientierung, vergessen die Namen ihrer Liebsten und finden sich selbst im eigenen Haus nicht mehr zurecht: Alzheimer-Patienten verlieren zunächst ihr Gedächtnis und schließlich ihre Persönlichkeit. Die Zahl der Erkrankungen steigt enorm: Heute ... mehr

Mangelernährung: Millionen Senioren sind mangelernährt

Wenn Senioren ungewollt ihr Gewicht verlieren, sollten Angehörige, Pflegekräfte und der betreuende Arzt unbedingt eingreifen. Mangelernährung gilt als eine der häufigsten und am wenigsten beachteten Krankheiten im Alter. Schätzungen besagen ... mehr

Das Gehirn – eine Mülldeponie?

Die Alzheimer-Krankheit greift in die Gehirnfunktion ein: Vergesslichkeit, Sprachstörungen und Veränderungen der Persönlichkeit gehören zu den Folgen. t-online.de hat einen Alzheimer-Experten gefragt, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, warum Alzheimer bisher nicht ... mehr

Alzheimer: Die häufigsten Irrtümer

Orientierungsverlust, Sprachschwierigkeiten, Vergessen - an Alzheimer leiden laut der Deutschen Alzheimer Gesellschaft rund eine Million Menschen. Sieben Prozent der über 65-Jährigen sind betroffen. Wenn die Nervenzellen im Gehirn mit zunehmendem Alter absterben ... mehr

Alzheimer: 20 Jahre vor Ausbruch erkennbar

Alzheimer lässt sich bereits 20 Jahre vor dem Ausbruch diagnostizieren. In einer Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift "Lancet Neurology" untersuchten Wissenschaftler die Gehirne von jungen Erwachsenen mit einer genetische Veranlagung für Alzheimer. Sie entdeckten ... mehr
 


shopping-portal