Sie sind hier: Home > Themen >

Demokratie

Thema

Demokratie

Pedro Castillo: Perus künftiger Präsident kündigt diverses Kabinett an

Pedro Castillo: Perus künftiger Präsident kündigt diverses Kabinett an

Lima (dpa) - Nach seinem hauchdünnen Sieg bei der Präsidentenwahl hat Perus künftiger Staatschef Pedro Castillo ein breit aufgestelltes Kabinett angekündigt. "Wir starten einen Aufruf an alle Fachleute, an die angesehensten und engagiertesten Leute im Land, wir bauen ... mehr
EU-Kommission - Rechtsstaats-TÜV der EU: Mieses Zeugnis für Polen und Ungarn

EU-Kommission - Rechtsstaats-TÜV der EU: Mieses Zeugnis für Polen und Ungarn

Brüssel (dpa) - Länder wie Ungarn und Polen müssen nach der Veröffentlichung eines neuen Prüfberichts der Europäischen Kommission Verfahren zur Kürzung von EU-Geldern befürchten. In der am Dienstag vorgestellten Untersuchung zur Einhaltung rechtsstaatlicher Standards ... mehr
Wahl entschieden: Marxist Castillo zieht in Perus Präsidentenpalast

Wahl entschieden: Marxist Castillo zieht in Perus Präsidentenpalast

Lima (dpa) - Der Linke Pedro Castillo hat sich als Vertreter der ländlichen Bevölkerung von Peru gegen die politische Elite des südamerikanischen Landes als künftiger Präsident durchgesetzt. Jahrhundertelang spielte das ländliche Peru in den Kreisen der Hauptstadt ... mehr
USA - Kapitol-Attacke: Republikaner nominieren Gremiumsmiglieder

USA - Kapitol-Attacke: Republikaner nominieren Gremiumsmiglieder

Washington (dpa) - Nach Auseinandersetzungen über den Ausschuss im US-Repräsentantenhaus zur Untersuchung der Attacke auf das Kapitol am 6. Januar hat der republikanische Minderheitsführer im Repräsentantenhaus seine Kandidaten für das Gremium nominiert. Kevin McCarthy ... mehr
Parlamentswahl: Ex-Sowjetrepublik Moldau stimmt für Kurs Richtung EU

Parlamentswahl: Ex-Sowjetrepublik Moldau stimmt für Kurs Richtung EU

Chisinau (dpa) - Bei der richtungsweisenden Parlamentswahl hat die Ex-Sowjetrepublik Moldau (Moldawien) sich klar für den proeuropäischen Kurs ihrer Präsidentin Maia Sandu ausgesprochen. Sandus Partei Aktion und Solidarität (PAS) kam nach Auszählung aller Stimmen ... mehr

Parlamentswahl in Moldau: Pro-westliche Partei liegt vorn

Die ehemalige Sowjetrepublik Moldau hat ein neues Parlament gewählt. Mit fast 50 Prozent der Stimmen hat eine Partei gewonnen, die sich für eine Annäherung an den Westen einsetzt. Die Bürger der Ex-Sowjetrepublik Moldau haben bei einer vorgezogenen Parlamentswahl ... mehr

Meinungsforschung - Studie: Mehrheit sorgt sich um Zustand der Demokratie

Stuttgart (dpa) - In Deutschland sorgt sich die große Mehrheit der Menschen um den Zustand der Demokratie und den aggressiven Ton in der Öffentlichkeit. Zu diesem Ergebnis kommt eine länderübergreifende Studie der Robert Bosch Stiftung und der Organisation ... mehr

Peru: Präsidentschaftskandidatin Fujimori warnt vor Wahlbetrug

Lima (dpa) - Angesichts des extrem knappen Rennens bei der Präsidentenwahl in Peru hat Kandidatin Keiko Fujimori vor Betrug gewarnt. "Es gab eine Serie von Unregelmäßigkeiten, die uns Sorge bereiten", sagte die Rechtspopulistin. So lege die Partei ihres Kontrahenten ... mehr

Videoschalte mit Merkel: Ost-Regierungschefs sehen an vielen Stellen Handlungsbedarf

Potsdam/Berlin (dpa) - Mehr als 30 Jahre nach der Vereinigung der beiden deutschen Staaten gibt es aus Sicht der Regierungschefs der ostdeutschen Bundesländer nicht nur bei der Wirtschaftsentwicklung in Ostdeutschland noch Luft nach oben. "Das Glas ist nicht ... mehr

Protest: Kolumbiens Außenministerin Blum tritt zurück

Bogotá (dpa) - Nach von Gewalt überschatteten Protesten regierungskritischer Demonstranten in Kolumbien hat Außenministerin Claudia Blum ihren Posten geräumt. Dies berichteten kolumbianische Medien. Gründe für den Rücktritt wurden offiziell nicht bekannt gegeben ... mehr

US-Innenpolitik: Trump-Kritikerin aus Führungsamt der Republikaner gewählt

Washington (dpa) - Im Richtungsstreit der Republikaner ist die Trump-Kritikerin Liz Cheney auf Druck des früheren US-Präsidenten aus der Fraktionsführung im US-Repräsentantenhaus gedrängt worden. Eine Mehrheit der republikanischen Abgeordneten wählte Cheney am Mittwoch ... mehr

Nach Machtwechsel: Kirgistan beschließt neue Machtbefugnisse für Präsidenten

Bischkek (dpa) - Sechs Monate nach dem gewaltsamen Machtwechsel in der zentralasiatischen Republik Kirgistan hat der neue Präsident Sadyr Schaparow bei einem Verfassungsreferendum seine Befugnisse deutlich ausweiten lassen. Rund 3,6 Millionen Menschen waren ... mehr

Demokratie-Kämpfer: Sieben Hongkonger Aktivisten für schuldig befunden

Hongkong (dpa) - Wegen der Teilnahme an einem unautorisierten Protest im Jahr 2019 sind in Hongkong sieben Aktivisten von einem Gericht für schuldig befunden worden. Zu der Gruppe gehören unter anderem der bekannte Demokratie-Kämpfer Martin Lee sowie der Medienmogul ... mehr

Bundespräsident Steinmeier mahnt: Soziale Medien sind Gefahr für Demokratie

Der Sturm auf das Kapitol in Washington hat es gezeigt: Die sozialen Medien können auch zum Angriff auf die Demokratie genutzt werden. Und diese Attacke war nur die Spitze eines Eisbergs. Für Bundespräsident Steinmeier ergeben sich daraus ein paar klare ... mehr

Biden: "Die Welt sieht zu": USA verhängen Sanktionen gegen Putsch-Generäle in Myanmar

Washington/Rangun (dpa) - Nach dem Militärputsch in Myanmar haben die USA Sanktionen gegen die führenden Generäle in dem südostasiatischen Land angekündigt. Die Strafmaßnahmen sollen sich auch gegen Familienmitglieder der Militärs und gegen Unternehmen richten ... mehr

Klimaaktivistin Luisa Neubauer: "Corona-Krise ist Klimakrise klar im Vorteil"

Klimaaktivistin Luisa Neubauer wirft Deutschland bei der Klimapolitik "gravierende Verantwortungslosigkeit" vor. Warum die 24-Jährige dennoch das 1,5-Grad-Ziel nicht verloren glaubt, erklärt sie im Interview mit t-online. Luisa Neubauer spricht mit ruhiger, fester ... mehr

Klimakrise: Moralische Verantwortung ist kein Schönwetter-Thema

Klimastreik ist Kulturkritik. Sie richtet sich gegen eine Ausbeutung, die zum Vorteil weniger die Lebensgrundlagen vieler zerstört. Warum wir aufhören müssen, den falschen Dingen den Anschein von Normalität zu geben. Vor einem Jahr und wenigen Tagen mobilisierten ... mehr

Randalierer vor Reichstag in Berlin: Steinmeier entsetzt über "politischen Hetzer"

Am Rande der Corona-Demo in Berlin wollten zahlreiche Teilnehmer ins Reichstagsgebäude eindringen. Drei Polizisten hielten die Menge zurück. Der Bundespräsident ist entsetzt über die "politischen Hetzer". Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich entsetzt ... mehr

Machtpoker in Minsk: Führung in Belarus geht gegen Koordinierungsrat vor

Minsk (dpa) - Die autoritäre Führung in Belarus (Weißrussland) geht gegen den neuen Koordinierungsrat der Demokratiebewegung vor - und räumt selbst die Notwendigkeit von Reformen ein. Niemand bestreite, dass Veränderungen notwendig seien, sagte Außenminister Wladimir ... mehr

Attila Hildman: Wie ein "Spiegel"-Porträt eine gefährliche Wutspirale auslöste

Attila Hildmann ist extremistisch und gefährlich. Sollte die Presse deshalb nicht über ihn berichten? Das wünschen sich zumindest viele in den sozialen Netzwerken. Ein riskanter Trend.  Wer twittert, versteht sich gern als schneller, progressiver und besser informiert ... mehr

Demokratiebewegung - Hongkong: Aktivist Joshua Wong kandidiert bei Parlamentswahl

Hongkong (dpa) - Der bekannte Hongkonger Aktivist Joshua Wong will trotz des umstrittenen Sicherheitsgesetzes bei der Parlamentswahl in der chinesischen Sonderverwaltungsregion im September antreten. Der 23-Jährige verkündete offiziell seine Kandidatur für einen ... mehr

Corona: Warum manche Menschen an Verschwörungstmythen glauben

Rund um das Coronavirus kursieren verschiedene Verschwörungsmythen. Was geht in der Psyche von Menschen vor, die davon überzeugt sind, die einzige Wahrheit zu kennen? Und was macht das mit einer Gesellschaft, deren Wohlergehen davon abhängt, dass sich alle an bestimmte ... mehr

Buchempfehlung: Dieser Buch-Tipp warnt – Gefahren unserer Demokratie

Sachbücher informieren und helfen gesellschaftliche Themen einzuordnen. So wie Henrik Müllers Buch "Kurzschlusspolitik": Der Journalist will auf die Gefahren für unsere Demokratie aufmerksam machen. Jede Woche stellt t-online.de ein neues Buch vor. Diesmal ... mehr

Bekämpfung von Hate-Speech: Bayern hat einen Beauftragten gegen Hass im Internet

München (dpa) - Bayern verschärft den Kampf gegen Hass im Internet. Heute stellte Justizminister Georg Eisenreich (CSU) den ersten Hate-Speech-Beauftragten des Landes vor: den Oberstaatsanwalt Klaus-Dieter Hartleb. "Hassrede gab es ja schon immer, aber im Internet ... mehr

Westen deutlich positiver: Ost und West weiter unterschiedlich zufrieden mit Demokratie

Berlin (dpa) - Auch 30 Jahre nach der deutschen Einheit ist nach einer Studie die Zufriedenheit der Bürger mit der Demokratie in Ost und West unterschiedlich stark ausgeprägt. Nach der jetzt veröffentlichten Langzeituntersuchung im Auftrag der CDU-nahen ... mehr

Demokratie für 29,95 Euro: Ärger um Bürgerversammlung im Olympiastadion

Berlin (dpa) - 60.000 Menschen treffen sich im Berliner Olympiastadion, diskutieren über mehr Klimaschutz, eine gerechtere Welt und andere drängende Probleme, stimmen über Lösungsvorschläge ab und bringen diese dann als gemeinsame Petition in den Bundestag ... mehr

Sechs Monate Proteste: In Hongkong gehen erneut Zehntausende auf die Straße

Hongkong (dpa) - Sechs Monate nach Beginn der Proteste gegen die Regierung und für mehr Demokratie hat in Hongkong die größte Demonstration seit Wochen begonnen. Zehntausende Menschen brachen am Nachmittag (Ortszeit) im Victoria Park im Zentrum der Stadt zu einem ... mehr

Peking droht Vergeltung an: USA stärken Hongkongs Demokratiebewegung - China schäumt

Washington/Peking (dpa) - Die US-Unterstützung für die Demokratiebewegung in Hongkong stellt die Beziehungen zwischen China und den USA auf eine weitere Belastungsprobe. US-Präsident Donald Trump unterschrieb zwei fast einstimmig vom Kongress beschlossene Gesetze ... mehr

Signal an Peking: Klarer Wahlsieg für das Demokratie-Lager in Hongkong

Hongkong (dpa) - Klarer Sieg für die Demokraten - Schlappe für Hongkongs Regierung und die kommunistische Führung in Peking: Bei den Bezirksratswahlen hat das von der Protestbewegung getragene pro-demokratische Lager breite Rückendeckung der Hongkonger ... mehr

Neuer Auftrieb für Proteste? - Proteste in Hongkong: Lokalwahlen werden zu Stimmungstest

Hongkong (dpa) - Die chinesische Sonderverwaltungsregion Hongkong bereitet sich mit Hochdruck auf die ersten Wahlen in der Stadt seit dem Ausbruch der Proteste gegen die Regierung vor. Doch praktisch verfügen die am Sonntag zur Wahl stehenden Bezirksräte über keine ... mehr

Unwort des Jahres 2019: Viele Einsendungen zum Thema Klimakrise

Die Suche nach dem "Unwort des Jahres" läuft. Es sind zwar erst relativ wenige Vorschläge eingegangen, doch schon jetzt wird klar, dass das Thema Migration diesmal keine Rolle spielen wird. Nach den Themen Migration und Flüchtlingspolitik rücken zunehmend Begriffe ... mehr

Demokratie-Studie: Drittel der deutschen Bevölkerung ist unsichtbar – Alarmsignal!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, falls Sie den Tagesanbruch weiterempfehlen mögen,  können Sie diesen Link nutzen. Jeder Abonnent bekommt ihn morgens um 6 Uhr per E-Mail geschickt. Und hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages ... mehr

Tumult in Parlament: Spannungen zwischen China und USA wegen Hongkong

Peking/Washington/Hongkong (dpa) - Die Annahme eines Gesetzentwurfs im US-Abgeordnetenhaus zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong hat schwere Spannungen zwischen China und den USA ausgelöst. Die Regierung in Peking äußerte am Mittwoch ... mehr

Shell-Studie: Davor haben Jugendliche in Deutschland Angst

Ein brisantes Thema macht einer Umfrage zufolge so vielen jungen Menschen in Deutschland Angst wie kein Anderes. Die Shell-Jugendstudie 2019 hat die wichtigsten Ängste und Werte der jungen Generation  veröffentlicht . Die in Berlin veröffentlichte Shell-Jugendstudie ... mehr

Demokratiefähigkeit der Jungen - Umfrage: Erwachsene haben Vertrauen in nächste Generation

Berlin (dpa) - Die meisten Erwachsenen haben mit Blick auf die Zukunft des Landes Vertrauen in die heutigen Kinder und Jugendlichen. Wie eine repräsentative Forsa-Umfrage für das Deutsche Kinderhilfswerk anlässlich des Weltkindertags an diesem Freitag ergab, trauen ... mehr

Argumentationstrainer: Mit einer App gegen Stammtischparolen

Magdeburg (dpa) - Was tun gegen Rassismus und Sexismus im Alltag - oder wenn Menschen mit Behinderung beleidigt werden? Um gegen sogenannte Stammtischparolen mit Argumenten richtig und schnell gewappnet zu sein, dabei soll eine kostenlose App mit dem Namen ... mehr

Sorge vor Rechtsextremismus: Mehrheit der Bevölkerung sieht die Demokratie in Gefahr

Köln (dpa) - Rund die Hälfte der Bevölkerung sieht einer Umfrage zufolge die Demokratie in Deutschland in Gefahr. Die größte Bedrohung geht für eine Mehrheit der Befragten aktuell von Rechtsextremisten aus. In der am Donnerstag veröffentlichten Erhebung ... mehr

Umfrage: Mehrheit der Deutschen sieht die Demokratie in Gefahr

Die Deutschen sind besorgt, wenn sie auf ihre Demokratie blicken. Das ergibt eine neue Umfrage. Die Gefahren lauern aus Sicht der Bürger nicht nur im Inland. Rund die Hälfte der Deutschen sieht einer Umfrage zufolge die Demokratie in Deutschland in Gefahr ... mehr

Prinzen-Sänger - Sebastian Krumbiegel: "Demokratie ist eine coole Lady"

Frankfurt/Main (dpa) - Sebastian Krumbiegel, einer der Sänger der Popgruppe "Die Prinzen", hat zum Einsatz für die Demokratie in Deutschland aufgerufen. "Die Demokratie ist eine coole Lady, die wir pflegen und erhalten müssen", sagte der gebürtige Leipziger in einer ... mehr

Millionen-Protest gegen Peking: Trump warnt China vor Gewalt in Hongkong

Washington/Hongkong (dpa) - Angesichts der neuen Massenproteste in Hongkong hat US-Präsident Donald Trump China vor Gewalt gegen Demonstranten gewarnt. Falls es dazu käme, wäre es "sehr schwierig", sich mit China noch auf ein Handelsabkommen zu verständigen, sagte ... mehr

Tausende auf der Straße: Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

Hongkong (dpa) - Allen Warnungen aus Peking zum Trotz gehen in Hongkong wieder Zehntausende Anhänger der Demokratiebewegung auf die Straße. An einem friedlichen Protestmarsch in der ehemaligen britischen Kolonie, die heute zu China gehört, beteiligten ... mehr

Tagesanbruch: Angriffe auf Politiker – Massiver Angriff auf unsere Demokratie

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, überwältigt von vielen netten E-Mails zum gestrigen Tagesanbruch sage ich ganz herzlichen Dank! Ich habe leider nicht genug Tassen im Schrank, um Ihnen allen eine abzugeben. Aber die schnellsten unter Ihnen werden eine bekommen ... mehr

Tiananmen-Proteste: Chinas Verteidigungsminister rechtfertigt gewaltsame Niederschlagung

Vor knapp 30 Jahren schlug Chinas Armee die Tiananmen-Proteste mit Gewalt nieder. Jetzt bekräftigt Verteidigungsminister Wei Fenghe, dass das Vorgehen "korrekt" war. Auch zu Taiwan äußerte er sich. 30 Jahre nach der blutigen Niederschlagung der Proteste auf Pekings ... mehr

Ringen um Lösung: Neue Verhandlungsrunde über Venezuela in Norwegen geplant

Stockholm (dpa) - Im Ringen um eine Lösung der politischen Krise in Venezuela hat Norwegen eine neue Verhandlungsrunde zwischen Vertretern der Regierung und der Opposition angekündigt. Beide Seiten sollen demnach diese Woche in der Hauptstadt Oslo zusammentreffen ... mehr

Lira-Krise: Türkische Lira fällt weiter

Die internationale Sorge um die politische Stabilität der Türkei steigt, nachdem die Kommunalwahlen in Istanbul wiederholt werden sollen. Darunter leidet die Lira. Die Entscheidung für eine Wiederholung der Kommunalwahl in Istanbul ... mehr

Neues Grundsatzprogramm der Grünen: Der Versuch, Demokratie neu zu erfinden

Zerfall des Westens, Erderhitzung, Frust: Die Grünen reagieren auf Umbrüche mit einem neuen Grundsatzprogramm. Besonders das neue Selbstverständnis ist radikal. Man erntet aktuell selten Widerspruch, wenn man behauptet, die Zeiten seien aufgewühlt, im Umbruch ... mehr

Mehr Geld für Beamte: Wettbewerbsdruck im öffentlichen Dienst steigt

Köln (dpa) - Zwei Wochen vor dem Start schwieriger Tarifverhandlungen etwa für Lehrer und Kita-Erzieherinnen wächst der Druck auf die Länder hin zu grundlegenden Verbesserungen.  "Wer die Besten will, muss ihnen etwas bieten", sagte der Vorsitzende des Beamtenbundes ... mehr

Frank-Walter Steinmeiers Weihnachtsansprache: "Streiten ohne Schaum vorm Mund"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat eine Bitte. Im gegenseitigen Gespräch sollen die Menschen andere Meinungen kennen und respektieren lernen. Zum Wohle der Demokratie.  Bundespräsident  Frank-Walter Steinmeier hat vor Sprachlosigkeit in der Gesellschaft ... mehr

Bürgerentscheide: Weniger direkte Demokratie in den Kommunen

Berlin (dpa) - Die Zahl der direktdemokratischen Verfahren in den Kommunen ist im vergangenen Jahr erneut leicht zurück gegangen. Das geht aus dem Bürgerbegehrensbericht 2018 hervor, den der Verein Mehr Demokratie am Dienstag vorgestellt. Demnach gab es 2017 insgesamt ... mehr

Lammerts Rüge für Merkel und seine besten Bundestags-Sprüche

70. Geburtstag von Kult-Politiker: Das sind Norbert Lammerts Rüge für Merkel und seine besten Bundestags-Sprüche. (Quelle: t-online.de) mehr

Historische Aufnahmen von vor 100 Jahren: So sah die Weimarer Republik in Deutschland aus

Historische Aufnahmen aus der Weimarer Republik: So entstand die erste parlamentarische Demokratie in Deutschland zwischen 1918 und 1933. (Quelle: t-online.de) mehr

Franziska Giffey in Chemnitz: Hass und Hetze widersetzen

Bei einem erneuten Besuch in Chemnitz hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey der Stadt weitere finanzielle Unterstützung zugesagt. Alleine die Mittel für die "Partnerschaft für Demokratie Chemnitz" wurden seit September verdreifacht ... mehr

Ministerin weist Kritik an Besuchen in Chemnitz zurück

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat die Kritik an Besuchen von Bundespolitikern in Chemnitz zurückgewiesen. "Bundespolitiker könnten nicht jeden Tag überall in Deutschland sein. Wichtig ist, dass nach den Besuchen etwas bleibt", sagte die SPD-Politikerin ... mehr

Familienministerin Giffey fährt erneut nach Chemnitz

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) fährt am Samstag erneut nach Chemnitz. Rund zwei Monate nach den tödlichen Messerstichen auf einen 35-Jährigen und den folgenden ausländerfeindlichen Ausschreitungen wolle die Ministerin unter anderem ... mehr

Jair Bolsonaro: Der Rechtspopulist will Brasilien umkrempeln

Er gilt als Rassist, Frauenhasser und Waffennarr. Dennoch dürften die Brasilianer den Ex-Militär Jair Bolsonaro am Sonntag zum neuen Präsidenten wählen. Ein Experte sieht die Demokratie in Gefahr. Glenio Ritter arbeitet schon seit Wochen nicht ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: