Sie sind hier: Home > Themen >

Deng Xiaoping

Thema

Deng Xiaoping

100 Jahre Kommunistische Partei:

100 Jahre Kommunistische Partei: "Das ist Chinas Schwachstelle"

Die Welt bewundert Chinas Aufstieg – und fürchtet ihn. Aber wie lange können die Kommunisten das Land noch autoritär beherrschen? Experte Klaus Mühlhahn erklärt, wo schwere Konflikte drohen. t-online: Professor Mühlhahn, die Kommunistische Partei Chinas wird in diesen ... mehr
32 Jahre Tiananmen-Massaker: China ringt mit dem Tabu

32 Jahre Tiananmen-Massaker: China ringt mit dem Tabu

Vor 32 Jahren schlug Chinas Militär den demokratischen Protest auf dem Platz des Himmlischen Friedens blutig nieder. Ein früherer Student und ein Ex-Soldat erinnern sich an die erschütternden Ereignisse von damals.  In den frühen Morgenstunden des 4. Juni 1989 waren ... mehr
Drei Staaten wehren sich gegen China – und spüren nun die Folgen

Drei Staaten wehren sich gegen China – und spüren nun die Folgen

Europa hat China jüngst mit Sanktionen belegt – und dafür prompt Gegenmaßnahmen kassiert. Die Bundesregierung wirkt von der Schärfe überrumpelt. Ein Blick auf Pekings Außenbeziehungen zeigt, dass Berlin es besser wissen sollte. Deutschland und China wollen ... mehr
China: Will Staatschef Xi Jinping ein globales rotes Imperium errichten?

China: Will Staatschef Xi Jinping ein globales rotes Imperium errichten?

China ist in den letzten Jahrzehnten zu einer Großmacht geworden. Wirtschaftlich und militärisch. Staatschef Xi Jinping baut den Einfluss seines Landes weltweit aus. Aber was ist das letztendliche Ziel? Nie zuvor war der Machtanspruch Chinas größer, nie zuvor ... mehr
China: Auf diesen Säulen beruht der Aufstieg zur Supermacht

China: Auf diesen Säulen beruht der Aufstieg zur Supermacht

Am 70. Jahrestag ihrer Gründung blickt die Volksrepublik China auf einen beispiellosen Aufstieg zurück. Warum politisch, wirtschaftlich und militärisch an Peking kein Weg mehr vorbeiführt. Militärische Macht Bis Mitte des Jahrhunderts will China ... mehr

Tian'anmen: Festnahmen zum Jahrestag des Massakers von 1989 in China

Peking/Hongkong (dpa) - Zum Jahrestag der blutigen Niederschlagung der Demokratiebewegung am 4. Juni 1989 in Peking haben Familien der Opfer eine gerechte Aufarbeitung dieses dunklen Kapitels der chinesischen Geschichte gefordert. Die im Netzwerk "Mütter von Tian'anmen ... mehr

TV-Tipp: 1979 - Urknall der Gegenwart

Berlin (dpa) - Es gibt einige Jahreszahlen, die gern als historischer Einschnitt gesehen werden. 1918 mit dem Ende des Ersten Weltkrieges etwa. Oder das Mauerfalljahr 1989. 1979 hingegen verbinden vermutlich nur wenige Menschen mit einer Zeitenwende. Dabei wurden ... mehr

70 Jahre China: Peking Machtdemonstration – größte Waffenschau der Geschichte

Militärparade in Peking, Proteste in Hongkong. Am 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik steht China unter Druck. Folgt auf den Aufstieg zur zweitgrößten Wirtschaftsmacht ein neuer Kalter Krieg? Unter dem Revolutionär Mao Tsetung hat sich China erhoben, unter ... mehr

Chinas Staatsjubiläum zum 70. – eine beispiellose Erfolgsgeschichte

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, falls Sie den Tagesanbruch noch nicht abonniert haben, können Sie das hier nachholen. Dann bekommen Sie ihn jeden Morgen um 6 Uhr kostenlos geschickt. Hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages ... mehr

Versailler Vertrag: "Der deutsche Außenminister stand vor dem Zusammenbruch"

Millionen Tote, gewaltige Zerstörungen: Nach dem Ersten Weltkrieg sollte der Versailler Vertrag den "ewigen Frieden" bringen. Doch wirklich zufrieden war niemand, erklärt Historiker Jörn Leonhard. Vier Jahre hatte der Erste Weltkrieg getobt, dann begann am 18. Januar ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: