Sie sind hier: Home > Themen >

Denkmäler

Thema

Denkmäler

Unesco - Deutschland mit neuem Welterbe: Vier Orte ausgezeichnet

Unesco - Deutschland mit neuem Welterbe: Vier Orte ausgezeichnet

Fuzhou (dpa) - Deutschland kann sich mit neuen Welterbestätten schmücken. Die UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation (Unesco) zeichnete Baden-Baden, Bad Ems und Bad Kissingen zusammen mit acht anderen europäischen Kurorten ... mehr
Steinzeitliches Monument: Sorge um Stonehenge - Weltkulturerbe-Status gefährdet

Steinzeitliches Monument: Sorge um Stonehenge - Weltkulturerbe-Status gefährdet

Salisbury (dpa) - Der umstrittene Bau eines Tunnels könnte den Status des steinzeitlichen Monuments Stonehenge als Weltkulturerbe gefährden. Es gebe "wenig Beachtung auf Regierungsebene" für den Schutz solcher Stätten, kritisierte der Chef der Organisation World ... mehr
Unesco: Great Barrier Reef nicht als

Unesco: Great Barrier Reef nicht als "bedrohtes" Welterbe eingestuft

Fuzhou (dpa) - Trotz der Bedrohung durch Klimawandel und schlechte Wasserqualität ist das Great Barrier Reef vor der Küste Australiens zumindest vorerst einer Einstufung als "gefährdetes" Welterbe entgangen. Das zuständige Komitee der UN-Organisation für Bildung ... mehr
Unesco: Venedig entgeht einer Einstufung als gefährdetes Welterbe

Unesco: Venedig entgeht einer Einstufung als gefährdetes Welterbe

Fuzhou (dpa) - Venedig und Budapest sind knapp einer Einstufung als bedrohtes Welterbe entgangen. Trotz Sorgen über die beiden Kultur- und Naturstätten sah das zuständige Komitee der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation (Unesco) auf seiner ... mehr
Denkmäler: Unesco entzieht Liverpool den Welterbe-Titel

Denkmäler: Unesco entzieht Liverpool den Welterbe-Titel

Fuzhou (dpa) - Die Unesco hat Liverpool als maritime Handelsstadt die Auszeichnung als Weltkulturerbe entzogen. Das zuständige Komitee der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation (Unesco) traf die Entscheidung auf seiner laufenden 44. Sitzung ... mehr

Unesco-Sitzung: Deutschland hofft auf neues Welterbe

Fuzhou (dpa) - Die Kultur- und Naturstätten des Welterbes müssen aus Sicht der Unesco besser geschützt werden. Die Präsidentin der deutschen Unesco-Kommission, Maria Böhmer, warnte zum Beginn der zweiwöchigen Tagung des Welterbekomitees am Freitag vor Bedrohungen ... mehr

Nachlass - Versteigerung: Küchenuhr von Jan Fedder bringt 14.155 Euro

Hamburg (dpa) - Eine Küchenuhr aus dem Nachlass des Hamburger Schauspielers Jan Fedder (1955 - 2019) mit einem Bild des Michels ist für 14.155 Euro versteigert worden. Dieses Geld sei von einem Spender geboten worden, der allerdings ungenannt bleiben möchte, teilte ... mehr

Gewonnene Sendezeit: Joko setzt Klaas ein Denkmal - vor dem Berliner Hauptbahnhof

Berlin (dpa) - Ein ungewöhnliches Denkmal begrüßt jetzt Hauptstadt-Reisende: Entertainer Joko Winterscheidt hat seinem Kollegen Klaas Heufer-Umlauf eine überlebensgroße Statue vor dem Berliner Hauptbahnhof errichten lassen. "Ich finde, nach rund 15 gemeinsamen Jahren ... mehr

Joko schenkt Klaas Statue vor Berliner Hauptbahnhof

Entertainer Joko Winterscheidt hat seinem Kollegen Klaas Heufer-Umlauf eine überlebensgroße Statue vor dem Berliner Hauptbahnhof errichten lassen. Der reagierte fassungslos. Unübersehbar, zwei Meter hoch und aus beständigem Kupfer – so sieht das Abbild von Klaas ... mehr

Deutsche Geschichte: Stahlbauer lassen Einheitsdenkmal wachsen

Stemwede/Berlin (dpa) - Für das wiedervereinigte Deutschland ist die Halle zu klein. Das Einheitsdenkmal kann Richard Rohlfing selbst in seinen enorm großen Werkstätten nicht komplett zusammenschweißen lassen. Nun wachsen unter den hohen Hallendecken ... mehr

Adelshaus: Welfenprinz Ernst August will Marienburg zurück

Hannover (dpa) - Der mit seinem Sohn zerstrittene Ernst August Prinz von Hannover will das Schloss Marienburg zurück - und geht dafür auch vor Gericht. Seit Ende 2020 sei eine nunmehr zugestellte, entsprechende Klage anhängig, teilte das Landgericht Hannover am Dienstag ... mehr

Magischer Steinkreis: Neue Erkenntnisse über Stonehenge

London (dpa) - Neuen Forschungen zufolge könnte das steinzeitliche Monument Stonehenge jahrhundertelang in Wales gestanden haben. Das geht aus einem Artikel hervor, der am Freitag in der archäologischen Fachzeitschrift "Antiquity" veröffentlicht wurde ... mehr

Ungewöhnlicher Auftritt: Weihnachtskonzert in beschädigter Kathedrale Notre-Dame

Paris (dpa) - Auftritt mit Bauhelm und Arbeitsmontur - der Chor von Notre-Dame hat zu Weihnachten ein ungewöhnliches Konzert in der schwer beschädigten Kathedrale gegeben. Es wurde am Heiligabend vom TV-Sender France ... mehr

In der Kathedrale: Chor von Notre-Dame gibt Weihnachtskonzert

Paris (dpa) - Der Chor von Notre-Dame wird an Heiligabend erstmals wieder ein Konzert in der schwer beschädigten Pariser Kathedrale geben. Das Konzert werde unter strikter Einhaltung der geltenden Gesundheitsmaßnahmen stattfinden und im Fernsehen übertragen, teilte ... mehr

Brand-Katastrophe - Frankreichs Kulturministerin: "Notre-Dame ist gerettet"

Paris (dpa) - Die bei einem Brand schwer beschädigte Pariser Kathedrale Notre-Dame ist nach Ansicht von Frankreichs Kulturministerin Roselyne Bachelot gerettet. Der schwierige Abbau eines beim Brand verformten Gerüsts sei ein wichtiger Schritt gewesen, sagte ... mehr

"Remembrance Day": Erster gemeinsamer Auftritt der Royals seit Monaten

London (dpa) - Mit einer bewegenden Zeremonie haben die britischen Royals, hochrangige Politiker und Veteranen am Sonntag in London der Gefallenen der beiden Weltkriege gedacht. Wegen der Corona-Pandemie fiel die Veranstaltung erheblich kleiner als üblich aus. Publikum ... mehr

Kulturraum: Wagnersaal in Riga auf Wagner-Gesellschaft übertragen

Riga (dpa) - Neuer Eigentümer für den Wagnersaal in Riga: Die staatliche Immobilienverwaltung hat das historische Gebäude in der Altstadt der lettischen Hauptstadt am Dienstag auf die Richard-Wagner-Gesellschaft Riga übertragen. Im Beisein von Staatspräsident Egils ... mehr

Tag des offenen Denkmals: Pariser Élyséepalast empfängt Besucher

Paris (dpa) - Trotz Corona hat der Pariser Élyséepalast seine Türen für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Mit Mund-Nasen-Schutz schlenderten Neugierige anlässlich des "Tages des offenen Denkmals" durch den Amtssitz des französischen Präsidenten Emmanuel Macron ... mehr

Mann aus Gewahrsam entlassen: Ermittlungen zu Kirchenbrand in Nantes

Nantes (dpa) - Nach einem zerstörerischen Feuer in der Kathedrale der westfranzösischen Stadt Nantes gehen die Ermittler dem Verdacht auf Brandstiftung nach. Ein Mann wurde am späten Abend aus der Polizeigewahrsam entlassen, berichten Medien unter Berufung ... mehr

Bismarck-Denkmal: Hamburgs Kultursenator will künstlerischen Wettbewerb

Hamburg (dpa) - Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD) will mit einem künstlerischen Wettbewerb eine Gegenposition zum umstrittenen Bismarck-Denkmal schaffen. "Ich glaube, eine Tafel, in der wir erklären, das war Bismarck, ist zu wenig", sagte Brosda der Deutschen ... mehr

Proteste gegen Rassismus: Trump sagt Golf-Wochenende wegen "Anarchisten" ab

Washington (dpa) - Nach dem Sturz zahlreicher Statuen bei Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA hat US-Präsident Donald Trump sein geplantes Golf-Wochenende in seinem Club in New Jersey abgesagt. Er bleibe in Washington, um sicherzustellen, dass "Recht ... mehr

Gartenreich: Restaurierung von Schloss Wörlitz nach 20 Jahren beendet

Wörlitz (dpa) - Die Restaurierung des Schlosses Wörlitz ist nach 20 Jahren beendet. Das vor 250 Jahren von Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff (1736-1800) im Stil eines englischen Landhauses errichtete Gebäude ist der Gründungsbau des deutschen Klassizismus ... mehr

Umrüstung: Neuschwanstein erstrahlt anders als zuvor

Schwangau (dpa) - Schloss Neuschwanstein erstrahlt in neuem Licht - aber nicht wie im Disneyland: 47 LED-Strahler wurden am Mittwochabend nach Angaben der Gemeinde Schwangau erstmals regulär in Betrieb genommen. Die Leuchten ersetzen Halogenscheinwerfer, die zuletzt ... mehr

Replik: Historische Mariensäule in Prag wiederaufgebaut

Prag (dpa) - Einer der zentralen Plätze der tschechischen Hauptstadt hat eine neue Sehenswürdigkeit: Auf dem Prager Altstädter Ring wurde am Donnerstag der Wiederaufbau der historischen Mariensäule abgeschlossen. Ein riesiger Kran hob eine Statue der katholischen ... mehr

Baubeginn: Spatenstich für Freiheits- und Einheitsdenkmal in Berlin

Berlin (dpa) - Rund 30 Jahre nach Wende und Wiedervereinigung haben in Berlin mit einem offiziellen Spatenstich die Arbeiten für ein Einheitsdenkmal begonnen. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) erschien am Donnerstag zu den Feierlichkeiten mit einer Fledermaus ... mehr

Mit Verspätung: Bau des Freiheits- und Einheitsdenkmals beginnt

Berlin (dpa) - Nach jahrelanger Verzögerung soll am Dienstag in Berlin der Bau des Freiheits- und Einheitsdenkmals beginnen. Das teilte ein Sprecher von Kulturstaatsministerin Monika Grütters am Montag mit. Auf dem Sockel des früheren Kaiser-Wilhelm-Nationaldenkmals ... mehr

Dornröschenschlaf: Vor einem Jahr brannte die Kathedrale Notre-Dame

Paris (dpa) - Wo die Händler im Schatten der mächtigen Kathedrale normalerweise Bücher und Bilder verkaufen - dort herrscht gähnende Leere. Ihre Stände am Seine-Ufer sind verrammelt. Normalerweise drängen sich hier die Touristen, daran hat auch die Brandkatastrophe ... mehr

Künstlerkolonie: Mathildenhöhe - Darmstadt hofft auf Welterbetitel

Darmstadt (dpa) - Das Ausstellungshaus ist eingerüstet. Die Außenfassade ist nackt, das Dach neu gedeckt - Großbaustelle und Grundsanierung auf der Mathildenhöhe in Darmstadt. Der Bauzaun rund um das große Haus wird wohl auch noch im Sommer stehen, wenn die Unesco ... mehr

"Unser Notre-Dame": Venedigs Kulturschätze in großer Gefahr

Venedig (dpa) - Die Buchhandlung "Acqua Alta" in Venedig hat dieser Tage nicht nur einen symbolischen Namen, sondern auch schon vorher einiges mitgemacht. Weil Hochwasser hier regelmäßig eindringt, liegen unzählige Bücher zum Schutz in Badewannen oder in einer Gondel ... mehr

"Unser Notre-Dame": Die Gefahr für Venedigs Kulturschätze

Venedig (dpa) - Die Buchhandlung "Acqua Alta" in Venedig hat dieser Tage nicht nur einen symbolischen Namen, sondern auch schon vorher einiges mitgemacht. Weil Hochwasser hier regelmäßig eindringt, liegen unzählige Bücher zum Schutz in Badewannen oder in einer Gondel ... mehr

Weltkriegsgedenken - William und Harry: Erster Auftritt nach Frust-Interview

London (dpa) - Sie wurden einst als neue Fab Four gefeiert - doch derzeit sind sie nur noch selten gemeinsam zu sehen. Zwischen den britischen Prinzen William (37) und Harry (35) sowie ihren Frauen gab es auch am Wochenende rund um das traditionelle Weltkriegsgedenken ... mehr

Zweite Zerstörung nach 1945: Berühmte Weltkulturerbe-Burg in Japan fällt Brand zum Opfer

Naha (dpa) - Ein Brand hat die zum Weltkulturerbe gehörende Shuri-Burg in der japanischen Stadt Naha zu großen Teilen zerstört. Rund 4800 Quadratmeter der historischen Burg im Urlaubsparadies Okinawa seien in der Nacht zum Donnerstag den Flammen zum Opfer gefallen ... mehr

Weltkulturerbe: Historische Burg in Japan brennt nieder

Naha (dpa) - Eine zum Weltkulturerbe gehörende Burg in Japan ist einem Brand zum Opfer gefallen. Das Hauptgebäude der historischen Shuri Burg im südlichen Urlaubsparadies Okinawa sei in der Nacht zum Donnerstag niedergebrannt, berichteten japanische Medien. Das Feuer ... mehr

Ehrung: Bronzestatue für Leonard Cohen in Vilnius

Vilnius (dpa) - An den kanadischen Sänger und Songpoeten Leonard Cohen (1934-2016) erinnert nun in Litauen eine neue Bronzestatue. Rund drei Jahre nach dessen Tod wurde die lebensgroße Skulptur in einem Innenhof in der Hauptstadt Vilnius von Bürgermeister Remigijus ... mehr

700 Tonnen schwer - Absturz droht: Dänischer Leuchtturm muss umziehen

Lønstrup (dpa) - Der Umzug eines 23 Meter hohen Leuchtturms hat am Dienstag an der dänischen Westküste begonnen. Der Rubjerg Knude Fyr war 1899 bei Lønstrup in der Gemeinde Hjørring auf einer Wanderdüne errichtet worden. Aufgrund der Erosion der Küste drohte ... mehr

Dänemark: 700 Tonnen schwerer Leuchtturm muss umziehen

In Dänemark muss ein kompletter Leuchtturm den Ort wechseln. An der Westküste des Landes begann jetzt der Umzug des 700 Tonnen schweren Gebäudes. Tausende Schaulustige beobachten das Spektakel. Der Umzug eines 23 Meter hohen  Leuchtturms hat am Dienstag ... mehr

NABU klagt in Berlin - Einheitsdenkmal: Naturschützer klagen gegen Baubeginn

Berlin (dpa/bb) - Der Baubeginn des Freiheits- und Einheitsdenkmals in Berlin könnte sich weiter verzögern. Der Naturschutzbund (NABU) Berlin hat Klage gegen die Genehmigung der Senatsbauverwaltung eingereicht. Das bestätigte ein Sprecher des Verwaltungsgerichts ... mehr

Vom Sockel gerissen: Noch keine Spur vom gestohlenen Heinz-Erhardt-Denkmal

Göttingen (dpa) - Die Polizei in Göttingen sucht weiter nach einem gestohlenen Denkmal des Komikers Heinz Erhardt (1909-1979). Bislang habe es keine Hinweise auf die Figur gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Unbekannte hatten das Denkmal vor drei Wochen ... mehr

Jubiläum: 150 Jahre Schloss Neuschwanstein

Schwangau (dpa/lby) – Auf der Bergspitze thront das weiße Schloss wie eine Majestät, die übers Land blickt: Seen, Hügel, Baumwipfel und eine tiefe Schlucht. In der Allgäuer Voralpenlandschaft wirkt das Bauwerk fast unwirklich, wie aus einem ... mehr

Selfie neben Mauertoten: Wie geht Gedenken an der East Side Gallery?

Berlin (dpa) - Selfies an einem Ort, wo Menschen erschossen wurden? "Vielleicht klingt es komisch, aber im 21. Jahrhundert ist es okay, ein Selfie zu machen", findet ein junger Tourist aus Ungarn. "Ich würde nicht sagen, dass es unhöflich ist", stimmt ihm eine Freundin ... mehr

Kinder und Stelen: Pink verteidigt Foto von Holocaust-Mahnmal

Berlin (dpa) - Popsängerin Pink (39) hat ein Foto ihrer beiden Kinder gepostet, die durch die Stelen des Berliner Holocaust-Mahnmals laufen, und das Bild schon vorab vor Kritik verteidigt. "Die Person, die dies erschaffen hat, glaubte daran, dass Kinder Kinder ... mehr

Unesco: Zwei neue Welterbetitel für Deutschland

Baku (dpa) - Mit dem historischen Wassermanagement-System in Augsburg (Bayern) und der Bergbauregion Erzgebirge hat Deutschland zwei neue Welterbestätten. Die Zahl des besonders schützenswerten deutschen Kultur- und Naturerbes stieg damit auf 46. Die Deutsche ... mehr

Unesco: Augsburger Wassermanagement-System nun Welterbe

Baku (dpa) - Die Unesco hat auch das Wassermanagement-System in Augsburg (Bayern) als Weltkulturerbe anerkannt. Das Komitee nahm das historische Wassersystem, das einst von den Römern gegründet wurde, auf seiner Sitzung Aserbaidschan in die Liste schützenswerten Erbes ... mehr

Anträge aus Deutschland: Unesco erkennt Montanregion Erzgebirge als Weltkulturerbe an

Baku (dpa) - Die Unesco hat die Montanregion Erzgebirge/Krušnoho?í als Weltkulturerbe anerkannt. Das Komitee nahm das historische Bergbaugebiet in Sachsen und Böhmen in Tschechien am Samstag auf seiner Sitzung in Aserbaidschan in die Liste schützenswerten Erbes ... mehr

Einzigartige Kulturschätze: Augsburger Wassermanagement und Montanregion nun Welterbe

Baku (dpa) - Mit dem historischen Wassermanagement-System in Augsburg (Bayern) und der Bergbauregion Erzgebirge hat Deutschland zwei neue Welterbestätten. Die Zahl der besonders schützenswerten Kultur- und Naturerbes in Deutschland stieg damit auf 46, wie die Deutsche ... mehr

Unesco-Tagung: Babylon ist Weltkulturerbe

Baku (dpa) - Die antike Ruinenstadt Babylon im Irak steht nun auf der Welterbeliste der Unesco. Das UN-Komitee erkannte bei seiner Tagung in Baku den außergewöhnlichen und universellen Wert der Stadt aus der Perserzeit an. Insgesamt kamen am Freitag sieben ... mehr

Wunderbrücke - Britisches Wahrzeichen: Die Tower Bridge wird 125

London (dpa) - Am 30. Dezember 1952 steuerte der rote Doppeldeckerbus Nummer 78 auf die Mitte der Tower Bridge zu, als plötzlich beide Brückenteile hochklappten. Geistesgegenwärtig beschleunigte Busfahrer Albert Gunter. Der Bus sprang vom Nordflügel über die sich rasch ... mehr

Urteil: Prinz von Preußen bekommt Burg Rheinfels nicht zurück

Der Chef des Hauses Hohenzollern hat den Koblenzer Prozess um die Burg Rheinfels verloren. Georg Friedrich Prinz von Preußen hatte den einstigen Familienbesitz hoch über St. Goar am Rhein zurückgefordert. "Die Klage wird abgewiesen", sagt der Vorsitzende Richter ... mehr

Chef der Schlösser-Stiftung: Christoph Vogtherr will 20. Jahrhundert mehr in Blick nehmen

Potsdam (dpa) - Der neue Chef der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg will den Besuchern stärker die Rolle der Bauwerke im Nationalsozialismus und in der DDR-Zeit vermitteln. "In dieser Zeit ist viel passiert und das interessiert die Menschen ... mehr

Entscheidung am 25. Juni: Dämpfer für Hohenzollern-Chef im Streit um Burg Rheinfels

Koblenz (dpa) - Der Chef des Hauses Hohenzollern fordert den einstigen Familienbesitz Burg Rheinfels zurück. Doch das Landgericht Koblenz verpasst Georg Friedrich Prinz von Preußen einen Dämpfer. Dessen Klage bezieht sich auf das riesige ... mehr

Polizei sucht Zeugen: Grabstätte von Karl Marx in London erneut geschändet

London (dpa) - Unbekannte haben erneut das Grab des Philosophen und Ökonomen Karl Marx am Londoner Highgate-Friedhof beschädigt. Wie die britische Nachrichtenagentur PA in der Nacht zum Sonntag berichtete, hatten die Vandalen auf Englisch die Schriftzüge "Doktrin ... mehr

Weltzeituhr auf Berliner Alex bald als Mini-Sammlerstück

Die Weltzeituhr auf dem Berliner Alexanderplatz soll mehr Aufmerksamkeit bekommen und besser vermarktet werden. Der DDR-Formgestalter Erich John, der das heutige Denkmal entwarf und baute, übertrug dazu die Markenrechte an ein Berliner Start-up, das die Weltzeituhr ... mehr

Sanierung des Delver Glockenturms billiger als geplant

Der historische Glockenturm der St. Marienkirche in Delve gilt als einer der ältesten frei stehenden Glockentürme auf dem europäischen Festland. Die Sanierung des maroden Bauwerks wird billiger als geplant, wie Kirchenkreis-Sprecher Frank Zabel sagte ... mehr

Residenzschloss in lila: für Frühchen und Krebskranke

Bis zu 20 000 Menschen könnten in diesem Jahr bundesweit nach Prognose des Robert Koch-Instituts an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkranken. Das sogenannte Pankreaskarzinom weist seit Jahren eine der niedrigsten Überlebensraten unter allen Krebserkrankungen ... mehr

Berliner Thälmann-Denkmal wird saniert

Das Berliner Ernst-Thälmann-Denkmal im Stadtteil Prenzlauer Berg wird ab 2020 saniert. Das rund 15 Meter hohe wie breite Bronze-Mahnmal aus DDR-Zeiten müsse gereinigt und die Stahlkonstruktion im Inneren vom Rost befreit werden, sagte ein Sprecher der Kulturverwaltung ... mehr
 
1 3


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: