Sie sind hier: Home > Themen >

Depressionen

Thema

Depressionen:Infos, News und Ratgeber

Nach dem Schlaganfall: Wie finden Patienten zurück ins Leben?

Die Folgen eines Schlaganfalls können für die Betroffenen gravierend sein. Sprach- und Verständnisstörungen, Lähmungen, Nervenschäden sowie Depressionen sind ... mehr

Parkinson: Die ersten Symptome kommen lange vor dem Zittern

Auch über 200 Jahre nach ihrer ersten Beschreibung gilt Parkinson als unheilbar. Fast jeder kennt das Zittern als erstes Symptom. Doch auch völlig untypische ... mehr

Vergesslichkeit: Wann sind Gedächnislücken noch normal?

Sie haben die ganze Wohnung durchsucht, doch die Brille scheint unauffindbar zu sein. Oder Sie sitzen im Auto und fragen sich, ob die Herdplatte aus ist und Sie ... mehr

Auszugs-Trauer kann in einer Depression enden

Jahrelang haben die Eltern alles für ihre Kinder getan. Waren für sie da, wenn sie gebraucht wurden. Waren Wegweiser, Orientierung und manchmal auch Grund ... mehr

Wechseljahre der Frau: Was der neue Lebensabschnitt bedeutet

Während sich manche Frauen in ihren Wechseljahren im besten Alter zu fühlen, haben andere mit dieser Lebensphase zu kämpfen. Das Hormonchaos ... mehr

Schlafprobleme: Wie schädlich ist blaues Licht?

Blaues Licht von S martphones und Notebooks verursacht immer wieder Diskussionen. Viele Geräte bieten inzwischen die Möglichkeit, den Blaulichtanteil im Display ... mehr

Studie: Luftverschmutzung beeinflusst psychische Erkrankungen

Feinstaub und Stickoxide können die Lunge schädigen. Forscher aus den USA und Dänemark berichten nun, dass schlechte Luft auch Folgen für die Psyche hat. Die ... mehr

Studie: Fördert Luftverschmutzung psychische Erkrankungen?

Chicago/Marburg (dpa) – Luftverschmutzung beeinflusst möglicherweise die Häufigkeit psychischer Erkrankungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie mit ... mehr

Bei Depressionen: Online-Therapien nicht ohne ärztlichen Rat nutzen

Berlin (dpa/tmn) - Bei Depressionen versprechen verschiedene Online-Programme Hilfestellung. Betroffene sollten sie aber nicht nutzen, ohne sich vorher ... mehr

Ärzte informieren: Depression nach der Geburt trifft auch Väter

Krefeld (dpa/tmn) - Nach der Geburt eines Kindes schwelgen Eltern nicht nur im Glück. Die psychischen und physischen Anforderungen der neuen Situation ... mehr

Die richtige Therapie finden - Psychotherapie: Welches Verfahren passt zu wem?

Berlin (dpa/tmn) - Ob bei Depression, Burnout-Syndrom oder Ängsten: Häufig wird zur Behandlung von psychischen oder psychosomatischen Erkrankungen und ... mehr

Depressionen in den Wechseljahren erkennen und behandeln

In den Wechseljahren fahren die Hormone Achterbahn und sorgen für Chaos im Körper. Die Hormonveränderungen betreffen nicht nur die weiblichen ... mehr

Das ist die wirkliche Zerreißprobe für eine Beziehung

Nein, der gemeinsame Urlaub ist nicht entscheidend darüber, ob ein Pärchen zusammenpasst. Es ist etwas ganz Alltägliches, das entscheidet, ob man ... mehr

Tinnitus: Das sind die wichtigsten zehn Auslöser

Das Tinnitus häufig in Folge von Stress auftritt, ist bekannt. Was viele jedoch nicht wissen: Das quälende Dauergeräusch im Ohr, das sich in Symptomen wie ... mehr

Stressbelastung: Was tun, wenn schon Jugendliche Burnout haben?

Hamburg (dpa/tmn) - Ein Burnout bei meinem Kind? Für viele Eltern klingt das erstmal ungewohnt. Das Erschöpfungssyndrom assoziieren viele mit einem ... mehr

Nach dem Schlaganfall droht die Depression

Jeder dritte Patient leidet nach einem Schlaganfall an einer Depression, das teilt die Deutsche Schlaganfall Gesellschaft mit. Eine frühzeitige Behandlung kann ... mehr

Wie Sie mit sechs Säulen im Urlaub richtig entspannen

"Wir ertragen das Nichtstun nicht mehr", meint ein Forscher. Dabei sind kleine Auszeiten zwischendurch wichtig. Wie man von der Erholung im Urlaub ... mehr

Volkskrankheit - Studie: Jeder 7. Befragte hat Erfahrung mit Depressionen

Berlin (dpa) - Fast jeder siebte Bundesbürger, der bei Deutschlands großer Gesundheitsstudie Nako mitmacht, war schon einmal wegen einer Depression beim Arzt ... mehr

Stiftung Warentest: Online-Therapie kann psychisch Kranken helfen

Berlin (dpa/tmn) - Der Leidensdruck psychisch Kranker ist meist groß - doch bis ein Therapieplatz frei wird, vergeht oft viel Zeit. In solchen ... mehr

So schlecht sind schiefe Zähne für die Gesundheit

Schiefe Zähne kommen in Deutschland häufig vor – ihre Gesundheitsfolgen werden aber immer wieder unterschätzt. Dabei können Fehlstellungen am Gebiss ernsthafte ... mehr

Depression im Alter: So erkennen Sie die Warnzeichen

Andauernde Traurigkeit, Müdigkeit oder Lustlosigkeit: Depression im Alter hat viele Gesichter – und wird doch oft verkannt oder verharmlost. Dabei ist die ... mehr

Mainz: Aktionstag "Erholsamer Schlaf"

Am Freitag (21. Juni) ist der "Aktionstag Erholsamer Schlaf", für den die Gesellschaft in diesem Jahr Mainz als Ort für Veranstaltungen ausgewählt hat. Dazu ... mehr

ADHS bei Erwachsenen: Anzeichen – Darum bleibt sie oft unentdeckt

Die häufigste psychische Störung im Kindesalter bleibt bei vielen Betroffenen auch später bestehen. Wer im Alltag ständig droht, im Chaos zu versinken, kann ... mehr

Heilende Wirkung: Wie gesund sind Gewürze?

Sie sind gut für die Verdauung. Sie verbessern die Stimmung. Sie stoppen Depressionen. Und manchmal den Krebs. Glaubt man diesen einschlägigen Heilsversprechen ... mehr

So schädlich sind E-Zigaretten

Elektronische Zigaretten gelten als bessere Alternative zum Glimmstängel. Doch Ärzte schlagen jetzt Alarm: Viele der enthaltenen Substanzen sind giftig und ... mehr

Warum deutsche Arbeitnehmer am längsten ausfallen

Psychische Erkrankungen sorgen in Deutschland weiterhin für die längsten Fehlzeiten von Arbeitnehmern. Das geht aus einer Untersuchung der ... mehr

Gelenkschmerzen in den Wechseljahren: Was dahintersteckt.

Oft treten bei Frauen in den Wechseljahren neben den klassischen Wechseljahresbeschwerden wie Erschöpfung und Hitzewallungen auch Gelenkschmerzen auf. Die ... mehr

Sprache verrät Depression: "Depressive sprechen anders"

Depressionen wirken sich nicht nur auf das Verhalten der Erkrankten aus. Auch die Sprache gibt wertvolle Hinweise auf die Erkrankung, wie eine Studie zeigt ... mehr

Chronisches Erschöpfungssyndrom: Ein Überblick

Jeder ist müde nach einem anstrengenden Tag. Aber bleierne Müdigkeit trotz durchgeschlafener Nacht, Konzentrationsschwierigkeiten und grippeähnliche Symptome ... mehr

ADHS-Gefahr: Zu viel Zeit am Bildschirm schadet Kindern und Jugendlichen

Die intensive Nutzung von Smartphones, Tablets und Videospielen führt bei Kindern im Vorschulalter zu Verhaltensauffälligkeiten und macht sie anfällig für eine ... mehr

Psychische Erkrankungen: Wann Einsamkeit krank macht – neue Studie

Eine neue Untersuchung zeigt, dass psychische Erkrankungen unter Alleinlebenden öfter vorkommen. Experten haben aber konkrete Vorschläge gegen die Einsamkeit ... mehr

Studie zum Alleinleben: Wenn Einsamkeit krank macht

Paris (dpa) - Immer mehr Menschen leben allein - auch in Deutschland. Die steigende Zahl der Einpersonenhaushalte könnte mit mehr psychischen Erkrankungen ... mehr

Studie: Immer mehr Menschen wegen psychischer Probleme berufsunfähig

Garching (dpa) - Burnout, Depression, Angststörungen und andere psychische Erkrankungen sind nach einer neuen Studie der Swiss Life die häufigste Ursache ... mehr

Kündigung wegen Eigenbedarf: Bundesgerichtshof prüft Härtefälle

Bei Kündigung wegen Eigenbedarf hat der Mieter normalerweise wenig Chancen. Es sei denn, es ist ein Härtefall. Der BGH untersucht nun, ob eine demente Seniorin ... mehr

Wie Sie Hinterbliebenen beim Trauern helfen können

Stirbt ein Mensch, hinterlässt er zunächst Fassungslosigkeit. Doch es ist möglich, die Trauer zu überwinden. Wie dieser Prozess aussieht und wie Sie ... mehr

So geht es Martin Kesici nach seiner Selbsteinweisung

Bei "Get the F*ck out of my House" lebt er gerade mit zu vielen Menschen auf kleinstem Raum. Doch die Show ist aufgezeichnet. In der Realität lebt Martin Kesici ... mehr

Justin Bieber kündigt Karrierepause an: "Nichts geht über meine Familie"

Seit zehn Jahren steht er im Rampenlicht. Jetzt will sich Justin Bieber eine Auszeit nehmen und sich voll und ganz auf seine Familie konzentrieren. "Ich war ... mehr

Mehr Opfer brauchen Hilfe: Die Gewalt und der Alptraum danach

Köln (dpa/lnw) - Opfern von Gewalt machen vor allem psychische Folgen wie Angstzustände, Schlafstörungen und Depressionen zu schaffen. "Es passiert oft, dass ... mehr

Warum Sport Alzheimer verhindern könnte

Regelmäßige Bewegung kann Alzheimer nicht nur vorbeugen, sondern verlangsamt auch den Verlauf der Demenzerkrankung. Welcher Mechanismus dahintersteckt, haben ... mehr

Warum ist Gähnen "ansteckend"?

Gähnen ist ansteckend. Wie sehr, hängt auch von einer bestimmten Gehirnregion ab. Dagegen wehren kann man sich aber kaum. Das ansteckende Gähnen eines ... mehr

Einsamkeit im Alter: Ursachen und Tipps für Senioren

Im Alter wird der Kreis der gleichaltrigen Bekannten immer kleiner. Neue Freundschaften zu schließen ist oft gar nicht so leicht. Ein Patentrezept dafür gibt ... mehr

Geplante Abtreibungsstudie in der Kritik

Die Bundesregierung will die Folgen von Abtreibungen für Frauen untersuchen lassen. Dutzende Studien haben die Frage schon analysiert – mit klarem Ergebnis. Die ... mehr

DAK-Report: Depression häufiger bei Kindern in Berlin

Eine Depression ist eine ernste psychische Erkrankung – auch Kinder und Jugendliche können darunter leiden. Wo sind sie am ehesten betroffen? Das hat eine ... mehr

Faser-Muskel-Schmerz: Was steckt hinter der Krankheit Fibromyalgie?

Starke Schmerzen, Schlafstörungen, körperliche und geistige Erschöpfung. Die Symptome des Fibromyalgie-Syndroms (FMS) sind vielfältig. Und die Krankheit ... mehr

Ritzen: Warum sich viele Jugendliche selbst verletzen

Für viele mag das unvorstellbar sein, dennoch kommen Ritzen und andere Selbstverletzungen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen immer wieder vor. Was sind die ... mehr

Krankmeldungen: Das sind die häufigsten Leiden der Deutschen

Die Zahl der Fehltage aufgrund psychischer Erkrankungen ist nach Angaben der DAK-Gesundheit erstmals seit 2006 gesunken. Welche Erkrankungen 2018 den ... mehr

Zu oft und zu lang: Warum Antidepressiva eine Therapie nicht ersetzen

Berlin (dpa/tmn) - Eine Depression ist eine Krankheit. Und wer eine Krankheit hat, nimmt Medikamente dagegen - Antidepressiva in diesem Fall. Oder? So einfach ... mehr

Depressionsrisiko: Antibaby-Pille bekommt neuen Warnhinweis

Eine dänische Studie sieht einen Zusammenhang zwischen hormoneller Verhütung und gesundheitlichen Risiken. Beipackzettel sollen deshalb zukünftig eine Warnung ... mehr

Depressions- und Suizidrisiko: Antibabypille erhält neuen Warnhinweis

Bonn (dpa) - In Beipackzetteln von hormonellen Verhütungsmitteln wie der Antibabypille soll künftig vor einem Suizidrisiko als Folge von Depressionen gewarnt ... mehr

So verbreitet sind Depressionen in Deutschland

Nicht nur traurig: Millionen Bundesbürger sind von einer Depression betroffen – sogar bei Kindern wird sie diagnostiziert. Ein Überblick über die psychische ... mehr
Wechseljahre der Frau: Was der neue Lebensabschnitt bedeutet

Wechseljahre der Frau: Was der neue Lebensabschnitt bedeutet

Während sich manche Frauen in ihren Wechseljahren im besten Alter zu fühlen, haben andere mit dieser Lebensphase zu kämpfen. Das Hormonchaos führt häufig zu lästigen Beschwerden wie Hitzewallungen, Schweißausbrüchen, Haarausfall und Stimmungsschwankungen. Alles ... mehr
Depressionen in den Wechseljahren erkennen und behandeln

Depressionen in den Wechseljahren erkennen und behandeln

In den Wechseljahren fahren die Hormone Achterbahn und sorgen für Chaos im Körper. Die Hormonveränderungen betreffen nicht nur die weiblichen Geschlechtshormone, sondern auch für den Glücksbotenstoff Serotonin. Die Folge können  Niedergeschlagenheit, Reizbarkeit ... mehr
Stressbelastung: Was tun, wenn schon Jugendliche Burnout haben?

Stressbelastung: Was tun, wenn schon Jugendliche Burnout haben?

Hamburg (dpa/tmn) - Ein Burnout bei meinem Kind? Für viele Eltern klingt das erstmal ungewohnt. Das Erschöpfungssyndrom assoziieren viele mit einem ausgebrannten Manager, nicht mit einer 14-jährigen Schülerin. Doch die Stressbelastungen auf Jugendliche nehmen ... mehr
Volkskrankheit - Studie: Jeder 7. Befragte hat Erfahrung mit Depressionen

Volkskrankheit - Studie: Jeder 7. Befragte hat Erfahrung mit Depressionen

Berlin (dpa) - Fast jeder siebte Bundesbürger, der bei Deutschlands großer Gesundheitsstudie Nako mitmacht, war schon einmal wegen einer Depression beim Arzt. Das ist eines der ersten Ergebnisse der Langzeit-Bevölkerungsstudie, die heute in Berlin vorgestellt wurde ... mehr
Stiftung Warentest: Online-Therapie kann psychisch Kranken helfen

Stiftung Warentest: Online-Therapie kann psychisch Kranken helfen

Berlin (dpa/tmn) - Der Leidensdruck psychisch Kranker ist meist groß - doch bis ein Therapieplatz frei wird, vergeht oft viel Zeit. In solchen Fällen können Online-Angebote eine große Hilfe sein. Bei ihnen handelt es sich nicht nur um Spielerei, erklärt die Stiftung ... mehr

Nach dem Schlaganfall: Wie finden Patienten zurück ins Leben?

Die Folgen eines Schlaganfalls können für die Betroffenen gravierend sein. Sprach- und Verständnisstörungen, Lähmungen, Nervenschäden sowie Depressionen sind häufige Folgen nach dem Schlaganfall. Wie Schlaganfall-Patienten zurück ins Leben finden. Die Unterversorgung ... mehr

Urteil: Kasse muss keine Brustentfernung wegen Krebsangst bezahlen

Celle (dpa) - Die gesetzliche Krankenversicherung muss keine Entfernung der Brustdrüsen samt Rekonstruktion mit Implantaten wegen Krebsangst bezahlen. Das hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) entschieden, wie ein Sprecher jetzt in Celle mitteilte ... mehr

DAK-Analyse: Krankenstand leicht gesunken

Der Krankenstand in Rheinland-Pfalz ist nach einer DAK-Analyse im ersten Halbjahr 2019 leicht gesunken - lag aber über dem Bundesdurchschnitt. An jedem Tag waren durchschnittlich 45 Arbeitnehmer krankgeschrieben, im Vorjahreszeitraum waren ... mehr

Krankenkasse: Von Januar bis Juni weniger Krankmeldungen

Im ersten Halbjahr 2019 sind viele Hessen etwas seltener krank zu Hause geblieben als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Eine Analyse der Daten von Versicherten zeige einen Rückgang bei den Krankmeldungen auf 4,2 Prozent, teilte die Krankenkasse DAK-Gesundheit ... mehr

Altkanzlersohn Kohl will Umdenken bei Suizidprävention

Altkanzlersohn Walter Kohl (56) wünscht sich einen offeneren und vorurteilsfreieren Umgang mit den Themen Depression und Suizidprävention. "Wir möchten ein Umdenken und ein stückweit eine gesellschaftliche Neuorientierung", sagte er am Montag in Frankfurt. Debatten ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal