Sie sind hier: Home > Themen >

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Thema

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Köln: Nach Badeunfällen am Fühlinger See – Einsatzkräfte zeigen Lebensrettung

Köln: Nach Badeunfällen am Fühlinger See – Einsatzkräfte zeigen Lebensrettung

Badeunfälle häufen sich derzeit in Köln und Umgebung sehr. Nach zwei beinahe tödlichen Unglücken am Fühlinger See haben dort Mitglieder von Feuerwehr und DLRG am Sonntag die Gefahren beim Schwimmen aufgezeigt – und demonstriert, wie man Verunglückte rettet ... mehr
Kiel: Beginn der Badesaison an den Küsten – Sorge vor Corona-Folgen

Kiel: Beginn der Badesaison an den Küsten – Sorge vor Corona-Folgen

Zum Start der Badesaison an den deutschen Stränden mahnt die DLRG davor, die eigene Fitness im Wasser zu überschätzen. Wegen der Corona-Pandemie rechnen die Retter mit mehr Badeunfällen. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft ( DLRG) blickt nicht ohne Sorge ... mehr
DLRG warnt: Zahl der Badetoten 2020 kann noch deutlich steigen

DLRG warnt: Zahl der Badetoten 2020 kann noch deutlich steigen

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft befürchtet weitere fatale Unglücksfälle im laufenden Jahr. Auch die Corona-Beschränkungen seien demnach ein Grund für die gefährliche Entwicklung. Angesichts der Corona-Beschränkungen in kommunalen Schwimmbädern schwimmen immer ... mehr
Rettungsdienste: Appell zu mehr Aufmerksamkeit am Strand

Rettungsdienste: Appell zu mehr Aufmerksamkeit am Strand

Die DRK Wasserwacht und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) haben angesichts der Häufung von Unglücksfällen an den Stränden und Flüssen vor allem an Eltern appelliert, mehr auf ihre Kinder zu achten. Er betrachte mit Sorge, dass bei den vielen ... mehr
DLRG warnt: Baden in Flüssen und unbekannten Gewässern

DLRG warnt: Baden in Flüssen und unbekannten Gewässern

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Schleswig-Holstein warnt angesichts mehrerer tödlicher Badeunfälle in den vergangenen Tagen an Flüssen und Seen vor den Risiken beim Schwimmen in solchen Gewässern. Unter anderem der vom Schiffsverkehr verursachte ... mehr

Suchen an Rhein und Elbe: Tote und Vermisste nach Badeunfällen an Seen und Flüssen

Berlin (dpa) - Auch am Wochenende ist es zu tödlichen Badeunfällen an Baggerseen und Flussufern gekommen. In Mannheim etwa ertrank ein acht Jahre altes Mädchen. Ein Rettungstaucher fand das Kind am späten Samstagabend unter der Wasseroberfläche eines Sees. Es starb ... mehr

An Ost- und Nordsee: Richtiges Verhalten bei gefährlichen Strömungen

Immer wieder gibt es auch an Deutschlands Küsten Badeunfälle. An Ost- und Nordsee sind dafür oft sogenannte Rippströmungen verantwortlich. Geraten Sie in deren Sog, sollten Sie wissen, was zu tun ist. Wer in Flüssen schwimmen geht oder im Urlaub ausgelassen ... mehr

Wetter in Deutschland: Hier wurden Hitzerekorde gebrochen

Ganz Deutschland schwitzt: Fast überall zeigt das Thermometer mehr als 30 Grad an. Aber wo war es während der ersten Hitzewelle des Jahres bislang am heißesten? Mit Tageshöchsttemperaturen von jeweils 36,2 Grad waren Bernburg an der Saale in Sachsen-Anhalt ... mehr

DLRG: Großer Andrang bei Kursen für Schwimm-Anfänger

Kein Binnenland ist so wasserreich wie Brandenburg - in der Hitze zieht es daher viele Menschen an die zahlreichen Seen. Doch fehlender Schwimmunterricht in der Corona-Pandemie hat die Zahl der Menschen, die nicht schwimmen können, ansteigen lassen. "Eine große Masse ... mehr

DLRG begrüßt Idee für Sicherheitsdienst vorm Freibad

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Bayern begrüßt die Idee für Sicherheitsdienste vor Freibädern. "Da drängt sich alles und die Rettungsschwimmer können nicht überall sein", sagte DLRG-Sprecher Michael Förster der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte ... mehr
 


shopping-portal