Sie sind hier: Home > Themen >

Deutschlandradio

Thema

Deutschlandradio

Nach Sperre in Sachsen-Anhalt - Kein höherer Rundfunkbeitrag: DRadio kündigt Tarifverträge

Nach Sperre in Sachsen-Anhalt - Kein höherer Rundfunkbeitrag: DRadio kündigt Tarifverträge

Berlin/Köln (dpa) - Nach der von Sachsen-Anhalt blockierten Erhöhung des Rundfunkbeitrags um 86 Cent auf 18,36 Euro werden beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk erste Konsequenzen deutlich. Das Deutschlandradio hat von einem Sonderkündigungsrecht der laufenden ... mehr
Rundfunkbeitrag nicht erhöht – Deutschlandradio kündigt Mitarbeiter-Verträge

Rundfunkbeitrag nicht erhöht – Deutschlandradio kündigt Mitarbeiter-Verträge

Die Blockade Sachsen-Anhalts beim Rundfunkbeitrag hat nun erste Konsequenzen für Mitarbeiter der Öffentlich-Rechtlichen. Beim Deutschlandradio gibt es finanzielle Einschnitte, der Journalistenverband warnt vor einem Flächenbrand. Das Deutschlandradio hat von einem ... mehr
Urteil: Rundfunkbeitrag entspricht EU-Recht

Urteil: Rundfunkbeitrag entspricht EU-Recht

Urteil: Der Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht - steigt der Beitrag jetzt? (Quelle: t-online.de) mehr
Rundfunkbeitrag kündigen: Wann kann ich GEZ abmelden?

Rundfunkbeitrag kündigen: Wann kann ich GEZ abmelden?

Alle Haushalte in Deutschland müssen einen Rundfunkbeitrag zahlen. Doch es gilt: Mehrfach müssen Sie die Gebühr nicht abtreten. Wann Sie eine Wohnung von der GEZ abmelden können. Den Rundfunkbeitrag müssen alle Haushalte in Deutschland zahlen. Er soll sicherstellen ... mehr
Rundfunk-Reform forciert: Mittelstandsunion macht Vorschlag

Rundfunk-Reform forciert: Mittelstandsunion macht Vorschlag

Die Bundesländer forcieren ihr Reformvorhaben zu Auftrag und Struktur des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Bis Juni wollen sie konkrete Schritte erarbeitet haben, wie die Koordinatorin der Länder-Rundfunkkommission und rheinland-pfälzische Medienstaatssekretärin Heike ... mehr

Personalie: Zeitenwechsel beim ZDF - Intendant Bellut hört 2022 auf

Mainz (dpa) - An der Spitze des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) gibt es im kommenden Jahr einen Wechsel. Nach dann zehn Jahren im Amt wird Intendant Thomas Bellut im März 2022 aufhören. Wenige Tage vor seinem 66. Geburtstag gab der Journalist und Manager am Dienstag ... mehr

Impfaffäre in Halle: Markus Lanz nimmt OB Wiegand in die Mangel

Der Oberbürgermeister von Halle an der Saale hat sich gegen Corona impfen lassen, bevor er an der Reihe war. Damit löste er über die Grenzen seiner Stadt hinaus einen Skandal aus. Markus Lanz wollte von ihm wissen, wie es zu der vorzeitigen Impfung ... mehr

Saarländischer Rundfunk steht vor Wechsel an der Spitze

Der mächtigste Posten beim Saarländischen Rundfunk (SR) wird neu vergeben. Am Montag (22. Februar) treten drei Kandidaten bei der Intendantenwahl an. Mit SR-Chefredakteurin Armgard Müller-Adams könnte erstmals eine Frau in der Geschichte der ARD-Anstalt ... mehr

Rundfunkbeitrag: ZDF-Chef Thomas Bellut rechnet mit Programmeinschnitten

Eigentlich sollte der Rundfunkbeitrag zum 1. Januar auf 18,36 Euro steigen, doch Sachsen-Anhalt blockierte die Erhöhung. Jetzt äußert sich der Intendant des ZDF zu den Folgen für seinen Sender. Dem ZDF drohen bei einem längerfristigen Ausbleiben einer ... mehr

Kein Rundfunkbeitragsplus: NDR streicht Gehaltssteigerung

Wegen der ausgebliebenen Erhöhung des Rundfunkbeitrags um 86 Cent streicht der Norddeutsche Rundfunk (NDR) eine geplante Gehaltssteigerung. Auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur teilte der öffentlich-rechtliche Sender am Donnerstag ... mehr
 


shopping-portal