Sie sind hier: Home > Themen >

Devisen

Thema

Devisen

Schweizer Stadt akzeptiert Bitcoins

In der Schweizer Stadt Zug können die Bürger beim Bürgeramt ab sofort in der Digitalwährung Bitcoin zahlen. Die wohlhabende Kommune am Zugersee schreibe damit ... mehr

Flash-Crash lässt das britische Pfund kurzzeitig um über 6 Prozent abstürzen

Das britische Pfund ist in der Nacht zum Freitag binnen Minuten um über sechs Prozent abgestürzt. Kurz nach ein Uhr in der Nacht stürzte die ... mehr

Wien will keine Kredite mehr in Schweizer Franken aufnehmen

Nun rücken auch die Österreicher von der schweizer Währung ab. Zumindest die Stadt Wien hat beschlossen, vorerst keine neuen Schulden mehr in Schweizer Franken ... mehr

Japan interveniert gegen Yen und steht zum EFSF

Vertrauensbeweis für Euroland: Japan will auch künftig in den Euro-Rettungsfonds investieren. "Die japanische Regierung wird weiter Anleihen des EFSF, die wir ... mehr

Euro fällt unter 1,30 Dollar

Nächster Akt in der Schuldenkrise: Italien muss ein Misstrauensvotum der Anleger verkraften und Rekordzinsen für neue Schulden bezahlen. Zudem belasteten ... mehr

Devisenhandel für Anfänger: Das sollten Sie wissen

Der mit Abstand größte Markt der Welt ist der Devisenmarkt. Im Schnitt werden täglich (!) rund um die Uhr an fünf Tagen die Woche Währungen im Wert von ... mehr

Devisenreserven: China will Immobilien statt Dollar

Mit rund 3,4 Billionen US-Dollar (knapp 2,65 Billionen Euro) hortet China die mit Abstand umfangreichsten Devisenreserven der Welt. Jetzt plant das Reich der ... mehr

Liberty Reserve: Schlag gegen riesigen Geldwäscher-Ring

Grenzüberschreitende Devisen-Kriminalität: Die Justizbehörden mehrerer Länder haben nach eigenen Angaben einen gigantischen Fall von Geldwäsche aufgedeckt ... mehr

EZB: Euro weltweit weniger gefragt

Vertrauensverlust in der Schuldenkrise: Die Ereignisse im Euroraum haben die Attraktivität des Euro im vergangenen Jahr vorübergehend belastet. Es gebe jedoch ... mehr

Devisen: Britische Behörde prüft Insider-Geschäfte

Schnelle Gewinne im Windschatten der Kunden: Die britische Finanzaufsicht hat Ermittlungen in der Banken- und Finanzbranche wegen möglicher Manipulationen auf ... mehr

Südkorea und Japan - das Yin und Yang in Fernost

Der harmonische Dualismus von Yin und Yang scheint in den asiatischen Märkten ins Ungleichgewicht zu geraten. Mit einer expansiven Geldpolitik hat Japan die ... mehr

EZB denkt über Ende des 500-Euro-Scheins nach

Jetzt also doch: Die Europäische Zentralbank ( EZB) macht sich Gedanken über die Zukunft des 500-Euro-Scheins. "Das ist sicherlich eine Diskussion wert", sagte ... mehr

Chinesischer Yuan klettert auf Rekord zum Dollar

Harte Zeiten für chinesische Exporteure: Peking hat den Yuan auf ein Rekordhoch steigen lassen. Ein Dollar verbilligte sich auf bis zu 6,1073 Yuan. Zuvor hatte ... mehr

Schweizer Ministerin gibt Bankenbetrug zu - und dementiert

Haben Schweizer Banken den weltweiten Devisenhandel manipuiert? Ja, sagte die Finanzministerin des Landes, Eveline Widmer-Schlumpf zunächst - und ruderte wenige ... mehr

Die Angst der EZB vor dem virtuellen Geld

Die Europäische Zentralbank hat eine Studie über virtuelle Währungen verfasst. Was viele als Spielerei für Nerds abtun, ist den Währungshütern ernst. Sie sehen ... mehr

Iran: Währungskrise eskaliert

Eine Razzia der iranischen Polizei gegen Schwarzhändler von Devisen hat am Mittwoch in Teheran zu schweren Ausschreitungen geführt. Augenzeugen berichteten von ... mehr

Studie: Deutsche unzufrieden mit EU und Euro

Verbot der Staatsfinanzierung, Transferunion, Kauf von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank ( EZB): Die gebrochenen Regeln der Eurozone zeigen ... mehr

US-Notenbank drückt den Euro zum US-Dollar auf 14-Jahres-Tief

Nachdem die US-Notenbank Fed am Vortag den Leitzins erwartungsgemäß leicht erhöht hat, profitiert vor allem der US-Dollar. Im Vergleich zu vielen anderen ... mehr

Mexiko will mit Dollar-Verkäufen den Peso-Verfall stoppen

Kurz vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Donald Trump hat Mexiko erneut versucht, mit Dollar-Verkäufen den Verfall seiner Landeswährung Peso ... mehr

Dollar-Schwäche treibt Öl- und Gold-Preis immer höher

Der Ölpreis, das Gold und der Euro erklimmen auf ihrer Rekordjagd rasant immer neue Höchststände. Am Freitag (29.02.08) stieg die ... mehr

Devisenmarkt: Euro erreicht neuen Rekordwert gegenüber Dollar

Der Euro hat am Mittwoch erstmals die psychologisch wichtige Marke von 1,50 Dollar nach oben durchbrochen und kostet derzeit sogar über 1,51 Dollar. Allein seit ... mehr

US-Finanzminister Geithner sorgt für Verwirrung

US-Finanzminister Timothy Geithner hat die Devisenmärkte mit seinen Äußerungen zu den Reformüberlegungen Chinas für ein neues Währungssystem in Verwirrung ... mehr

Der Dollar schwächelt – China sorgt sich um US-Bonds

Nur wenige Tage haussiert die Börse – und schon gibt die US-Währung nach. Die Anleger versilbern ihre Dollars und steigen bei Aktien ein. Zudem stärkt die ... mehr

US-Notenbank zwingt den Dollar in die Knie

Nach der neuerlichen Rettungsaktion der US-Notenbank für die amerikanische Wirtschaft ist der US-Dollar so kräftig eingebrochen wie seit zwei Jahrzehnten nicht ... mehr

US-Notenbank schwächt Dollar und stärkt Gold

Nach der neuerlichen Rettungsaktion der US-Notenbank für die amerikanische Wirtschaft hat der Goldpreis kräftig angezogen. Gleichzeitig ist der US-Dollar ... mehr

Japans Börse stürzt auf tiefsten Stand seit 26 Jahren

Die Aktienbörsen in Asien sind am Montag erneut eingebrochen. Der wichtigste Asien-Index, der Nikkei-225, sackte am Montag um weitere 6,4 Prozent ab - der ... mehr

Euro vor technischer Erholung?

Die europäische Einheitswährung musste seit Mitte Juli kräftig Federn lassen. Nach dem Kursrückgang von 1,60 Dollar auf 1,34 Dollar könnte eine charttechnische ... mehr

Dollarkurs: Der Euro steigt wieder

Der Kurs des Euro ist am Montag gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,2887 US-Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7758 ... mehr

Euro: Rezessions-Angst drückt Eurokurs weiter

Die Euro-Schwäche hält an. Die europäische Einheitswährung notierte zum Wochenbeginn weiter in der Nähe ihres Zwei-Jahres-Tiefs. Gegen 14.15 Uhr kostete die ... mehr

Euro rutscht stark ab

Der US-Dollar gewinnt immer mehr an Stärke, der Euro rutscht ab. Die Aussicht auf ein neuerliches Konjunkturprogramm in den USA hatte den Euro bereits am Montag ... mehr

Yen steigt auf höchsten Stand seit 2002

Die zugespitzte Finanzkrise hat den japanischen Yen am Freitag auf mehrjährige Rekordstände zum Euro, vor allem aber zum US-Dollar getrieben. Ein Euro kostete ... mehr

Devisenmarkt: Euro erstmals seit 2007 wieder unter 1,30 Dollar

Der Euro ist unter die Marke von 1,30 Dollar gerutscht. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im asiatischen Handel zeitweise nur noch 1,2750 Dollar ... mehr

Devisenmarkt: Euro markiert Zwei-Jahres-Tief

Der Kurs des Euro ist am Donnerstag zeitweise auf ein neues Zwei-Jahres-Tief gefallen. Mit 1,2732 Dollar erreichte die europäische Einheits-Währung zeitweise ... mehr

EZB-Chefökonom: Euro schützt in der Krise

Der Euro hat sich nach den Worten des Chefvolkswirts der Europäischen Zentralbank, Jürgen Stark, als Schutzschild gegen die Turbulenzen auf den internationalen ... mehr

Devisenmarkt: Euro springt auf 1,47 Dollar

Der US-Dollar ist nach der kräftigen Zinssenkung der US-Notenbank massiv unter Druck geraten. Gleichzeitig profitiert der Euro. Die ... mehr

Euro hat seinen Abwärtstrend verlassen

Die europäische Gemeinschaftswährung hat in den vergangenen Monaten stark an Wert verloren. Nach der Leitzinssenkung der EZB und dem Bruch des kurzfristigen ... mehr

Währung: Briten noch immer gegen den Euro

Zehn Jahre nach dem Start des Euro sind die meisten Briten immer noch gegen eine Einführung der europäischen Gemeinschaftswährung im Königreich. Trotz des ... mehr

Euro büßt Kursgewinne komplett wieder ein

Der Euro hat am Freitag seine Kursgewinne der Vortage vollständig eingebüßt und ist zeitweise unter die Marke von 1,39 Dollar gesackt. Am Donnerstag war der ... mehr

Dollarkurs: Experten prophezeien Absturz des Dollar

Die Nachrufe auf den US-Dollar häufen sich: Immer mehr Experten gehen davon aus, dass der Greenback eher früher als später seine Rolle als ... mehr

Chartanalyse: Beim Euro weiterer Höhenflug möglich

Was sich derzeit an den Finanzmärkten zusammenbraut, ist nicht von Pappe. Das ganze Ausmaß der schwelenden US-Immobilienkrise ist weiterhin nicht wirklich ... mehr

"Es gibt gute Gründe für eine Panik"

Die Finanzmärkte sind in Aufruhr. Die US-Notenbank Fed pumpte erneut 17 Milliarden Dollar in den Markt, lehnte aber eine Notfallzinssenkung ab. Experten ... mehr

Löst der Euro den Dollar ab?

Der starke Euro ist auf Aufholjagd und kommt der Weltleitwährung US-Dollar näher. Einige Ökonomen trauen der europäischen Gemeinschaftswährung sogar zu, den ... mehr

Euro markiert neues Rekordhoch

Erstmals seit seiner Einführung hat der Euro am Dienstag die Marke von 1,4150 US-Dollar erreicht. Knapp eine Woche nachdem die Gemeinschaftswährung erstmals die ... mehr

Euro erstmals über 1,49 Dollar

Der Kurs des Euro ist am Freitag erstmals seit seiner Einführung über 1,49 US-Dollar gestiegen und hat sich damit der Marke von 1,50 Dollar weiter ... mehr

Märkte & Börsen: DAX auf Jahrestief - Euro auf Allzeithoch

Die schwelende Finanzkrise hat die Märkte fest im Griff. Die deutsche Konjunktur könnte stärker als bislang angenommen leiden. Der hohe Ölpreis und die ... mehr

Ein Jahr nach dem Franken-Schock: Gefahr für Schweizer Währung ist nicht gebannt

Am 15. Januar 2015 änderte die Schweizerische Nationalbank (SNB) völlig überraschend ihre Wechselkurspolitik und löste damit ein Erdbeben an den Devisen ... mehr

US-Dollar: Mehr Produktionsverlagerungen in schwachen Dollar-Raum

Der Höhenflug des Euros im Vergleich zum Dollar hält unvermindert an. Das freut die hiesigen Verbraucher, denn Waren aus dem Dollar-Raum, wie zum Beispiel ... mehr

Devisenmärkte: Euro erklimmt 1,48er Marke

Der Kurs des Euro ist zum US-Dollar am Dienstag (20.11.07) auf einen neuen Rekordstand gestiegen. Am Nachmittag erreichte die ... mehr

OPEC-Gipfel: Dollar-Schwäche führt zu Spannungen

Beinahe täglich erreicht der Euro neue Höchststände, während der US-Dollar immer weniger wert ist. Da überrascht es wenig, wenn immer mehr Länder ihre ... mehr

Eurokurs tritt weiter auf der Stelle

An den Devisenmärkten ist der Kurs des Euro nach einer Berg- und Talfahrt in den vergangenen Handelstagen wieder über die Marke von 1,25 US-Dollar gestiegen ... mehr
Devisenreserven: China will Immobilien statt Dollar

Devisenreserven: China will Immobilien statt Dollar

Mit rund 3,4 Billionen US-Dollar (knapp 2,65 Billionen Euro) hortet China die mit Abstand umfangreichsten Devisenreserven der Welt. Jetzt plant das Reich der Mitte offenbar, sein Vermögen breiter anzulegen. Nach einem Bericht des "Wall Street Journal ... mehr
Liberty Reserve: Schlag gegen riesigen Geldwäscher-Ring

Liberty Reserve: Schlag gegen riesigen Geldwäscher-Ring

Grenzüberschreitende Devisen-Kriminalität: Die Justizbehörden mehrerer Länder haben nach eigenen Angaben einen gigantischen Fall von Geldwäsche aufgedeckt. Im Mittelpunkt steht demnach die Firma Liberty Reserve aus Costa Rica, die ein internetbasiertes Bezahlsystem ... mehr
EZB: Euro weltweit weniger gefragt

EZB: Euro weltweit weniger gefragt

Vertrauensverlust in der Schuldenkrise: Die Ereignisse im Euroraum haben die Attraktivität des Euro im vergangenen Jahr vorübergehend belastet. Es gebe jedoch Hinweise, dass das Vertrauen von Finanzexperten weltweit in die europäische Währung in der zweiten ... mehr

Wien will keine Kredite mehr in Schweizer Franken aufnehmen

Nun rücken auch die Österreicher von der schweizer Währung ab. Zumindest die Stadt Wien hat beschlossen, vorerst keine neuen Schulden mehr in Schweizer Franken aufnehmen. Das sagte der Finanzdirektor der Stadt, Richard Neidinger, der Nachrichtenagentur APA. Die Stadt ... mehr

Japan interveniert gegen Yen und steht zum EFSF

Vertrauensbeweis für Euroland: Japan will auch künftig in den Euro-Rettungsfonds investieren. "Die japanische Regierung wird weiter Anleihen des EFSF, die wir ausgegeben haben, kaufen", sagte der Chef des europäischen Rettungsschirms (EFSF), Klaus Regling, in Tokio ... mehr

Kunstgewerbemuseum ehrt DDR-Möbeldesigner Rudolf Horn

Freischwinger-Sessel und MDW-Möbel - Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ehren den ostdeutschen Designer Rudolf Horn zu dessen 90. Geburtstag mit einer Präsentation seines Schaffens. "Ich habe Herzklopfen", sagte der Jubilar am Freitag beim Rundgang durch ... mehr

Kohle-Kommunen fordern mehr Mitsprache bei Strukturwandel

Die Kommunen im Mitteldeutschen Braunkohlerevier verlangen mehr Mitsprache bei der Verwendung der Strukturhilfen des Bundes zum Kohle-Ausstieg. In einem am Freitag veröffentlichten Positionspapier betonen sieben Landräte und zwei Oberbürgermeister, dass die Leitbilder ... mehr

Dressur: Werths 19. EM-Goldmedaille soll die Nummer 20 folgen

Rotterdam (dpa) - Isabell Werth hat noch nicht genug. Der 19. EM-Goldmedaille will die erfolgreichste Reiterin der Welt am Samstag (15.00 Uhr) in der Kür die Nummer 20 folgen lassen. "Ich weiß, dass mit Bella Rose alles möglich ist", sagte die 50 Jahre ... mehr

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Gewinne erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) ------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN ------------------------------------------------------------------------------- DEUTSCHLAND: - GEWINNE ERWARTET - Der deutsche Aktienmarkt könnte am Freitag ... mehr

EM in Rotterdam: Springreiter bei Europameisterschaft nur noch Zweiter

Rotterdam (dpa) - Weltmeisterin Simone Blum legte wieder glänzend vor - aber zwei Kollegen patzten und ließen die Stangen purzeln. Dadurch haben die deutschen Springreiter bei der Europameisterschaft in Rotterdam ihre führende Position verloren. Einen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13


shopping-portal