Sie sind hier: Home > Themen >

Dienstleistungen

Thema

Dienstleistungen

DHL meldet erfolgreiche Tests mit Paketdrohne

DHL meldet erfolgreiche Tests mit Paketdrohne

Nach Anlaufschwierigkeiten ist es der Deutschen Post DHL nach ihren Angaben als weltweit erstem Anbieter gelungen, Kunden direkt in die Belieferung von Paketen per Drohne einzubinden. Von Januar bis März hätten Absender und Adressaten mit der Packstation SkyPort ... mehr
Bundesnetzagentur: Innogy-Aufspaltung kein Grund zur Sorge

Bundesnetzagentur: Innogy-Aufspaltung kein Grund zur Sorge

Die Übernahme der Stromnetze der RWE-Tochter Innogy durch den Konkurrenten Eon ist für die Bundesnetzagentur kein Grund zur Besorgnis. Energienetze seien grundsätzlich staatlich reguliert, sagte der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, am Dienstag ... mehr
Gewerkschaft: Mehr Geld für Paketboten und Logistikarbeiter

Gewerkschaft: Mehr Geld für Paketboten und Logistikarbeiter

Rund 80 000 Beschäftigte von Speditionen, Logistikbetrieben und Paketdiensten in Berlin und Brandenburg bekommen mehr Geld. Ihre Löhne und Gehälter steigen rückwirkend zum 1. April um 3 Prozent in Berlin und um 3,7 Prozent im Nachbar-Bundesland, wie die Gewerkschaft ... mehr
Befristete Jobs bei Post: Konzern:

Befristete Jobs bei Post: Konzern: "Verantwortungsvoll"

Fast jeder fünfte Brief- und Paketzusteller bei der Deutschen Post soll nach Informationen der "Bild am Sonntag" nur einen befristeten Vertrag haben. Wie die Zeitung unter Berufung auf Konzernunterlagen berichtete, haben etliche davon angeblich weniger als drei Monate ... mehr
Bilfinger schreibt wegen Konzernumbaukosten weiter Verlust

Bilfinger schreibt wegen Konzernumbaukosten weiter Verlust

Kosten für den Konzernumbau haben dem kriselnden Industriedienstleister Bilfinger auch im Auftaktquartal einen Verlust eingebrockt. Zudem musste Bilfinger erneut Abschreibungen vornehmen, da sich Zukäufe nicht so entwickelt haben, wie zuvor erhofft. Unter dem Strich ... mehr

Früherer Roland-Berger-Chef Wittig heuert bei Bain an

Martin Wittig, früherer Chef der Unternehmensberatung Roland Berger, arbeitet jetzt für die Konkurrenz: Die US-Unternehmensberatung Bain & Company teilte am Donnerstag in München mit, der 54-jährige Wittig sei seit Dienstag als Senior Advisor an Bord. Der in der Schweiz ... mehr

Berliner beschweren sich öfter über Postdienste

Die Berliner haben sich in den vergangenen Monaten öfter über Probleme bei der Zustellung von Briefen und Paketen beschwert. Bei der Bundesnetzagentur gingen von Januar bis Mitte April 335 Beschwerden ein, wie die Behörde in Bonn am Freitag bestätigte. Das seien ... mehr

Kritik an befristeten Jobs bei der Post

Bonn (dpa) - Fast jeder fünfte Brief- und Paketzusteller bei der Deutschen Post soll nach Informationen der «Bild am Sonntag» nur einen befristeten Vertrag haben. Wie die Zeitung unter Berufung auf Konzernunterlagen berichtete, haben etliche davon angeblich weniger ... mehr

Bilfinger ergattert Großauftrag von Linde in den USA

Der Industriedienstleister Bilfinger hat einen Großauftrag in den USA ergattert. Bilfinger werde Montagearbeiten beim Bau einer sogenannten Polypropylen-Anlage in Texas für Linde übernehmen, teilte die im SDax notierte Gesellschaft am Montag in Mannheim ... mehr

Wachsender Containerumschlag treibt Hafenkonzern HHLA an

Der Hamburger Hafenbetreiber HHLA sieht sich nach Zuwächsen zu Jahresbeginn in seinen Gewinnplänen bestätigt. "Nach dem erfolgreichen Start im ersten Quartal sind wir zuversichtlich, dass wir unsere geplanten Jahresziele erreichen", sagte Vorstandschefin Angela Titzrath ... mehr

Dekra mahnt mehr Sicherheit bei der Digitalisierung an

Der Prüfkonzern Dekra hat angesichts der rasanten Digitalisierung international abgestimmte Sicherheitsregeln gefordert. Die Vorteile der digitalen Transformation seien zwar unbestritten, es gebe allerdings auch Negativschlagzeilen wie Datenlecks und Datenklau ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche

Wirecard macht weiter gute Geschäfte mit Online-Shopping

Der Zahlungsdienstleister Wirecard verdient weiter gut am Einkaufsboom im Internet. Im ersten Quartal machte das Unternehmen unter anderem dank mehr abgewickelter Transaktionen unter dem Strich 70,8 Millionen Euro Gewinn und damit 46,1 Prozent ... mehr

Carsten Maschmeyer investiert in Limousinen-App - Taxis unter Druck

Carsten Maschmeyer ist so etwas wie ein kleiner deutscher Warren Buffett. Im Gegensatz zu diesem investiert er jedoch gern in aussichtsreiche Start-Up-Unternehmen. So ist der Gründer und frühere Chef des Finanzvertriebs AWD bei dem Limousinen-Service Blacklane ... mehr

DIHK rechnet trotz schwacher Konjunktur mit 250.000 neuen Stellen

Gute Aussichten vor allem für Dienstleister: Trotz mauer Konjunktur wollen die Unternehmen in Deutschland mehr Stellen schaffen als zu Jahresbeginn geplant. Insgesamt sehen die Firmen über alle Branchen hinweg in diesem Jahr den Bedarf für 250.000 neue Mitarbeiter ... mehr

IT-Spezialisten in Sachsen-Anhalt schwer zu finden

IT-Spezialisten sind in Sachsen-Anhalt besonders gefragt - und besonders schwer zu finden. Unternehmen und Verwaltungen suchten im Schnitt 115 Tage, ehe sie eine Stelle mit einer IT-Fachkraft besetzen konnten, wie die Landesarbeitsagentur mitteilte. Über alle Berufe ... mehr

Eon-Tochter soll wegen Werbeanrufen Bußgeld zahlen

Die Bundesnetzagentur hat den Strom- und Gasanbieter E wie Einfach zu einem Bußgeld von 140 000 Euro wegen unerlaubter Werbeanrufe verdonnert. Die Eon-Tochter soll mit Hilfe von Callcentern bundesweit Verbraucher zum Wechsel von Strom- und Gasverträgen aufgefordert ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Post hält an Entfristungspraxis fest

München (dpa) - Ungeachtet aller Kritik will die Deutsche Post ihre umstrittene Praxis bei der Entfristung von Arbeitsverträgen nicht ändern. «Wir werden an den Eckpunkten festhalten, denn sie haben sich in der Praxis bewährt und sind arbeitsrechtlich nicht ... mehr

Fußballclub und starker Euro belasten Bertelsmann und RTL

Turbulenzen beim französischen Fußballclub Girondins Bordeaux haben im ersten Quartal das Ergebnis von Bertelsmann und der Tochterfirma RTL belastet. Unter anderem sorgte die teure Trainerentlassung bei dem Fußballclub für einen Rückgang des operativen Gewinns beider ... mehr

Deutsche Post erhöht Porto für Bücher- und Warensendungen

Bonn (dpa) - Die Deutsche Post erhöht das Porto für Bücher- und Warensendungen. Für die Büchersendung Groß bis 500 Gramm verlangt die Post mit 1,20 Euro ab 1. Juli 20 Cent mehr als bisher. Für die Warensendung Kompakt bis 50 Gramm werden mit 1,30 Euro sogar ... mehr

Koalition fordert Erhalt der Postzustellung auf dem Land

Die rheinland-pfälzische Ampel-Koalition fordert die Deutschen Post dazu auf, an der Postzustellung vor allem auf dem Land nicht zu rütteln. Die Fraktionen von SPD, FDP und Grünen verlangen in einem Antrag, dass die Digitalisierung nicht ... mehr

Verbraucher: Deutsche Post erhöht Porto für Bücher- und Warensendungen

Bonn (dpa) - Die Deutsche Post schraubt das Porto für Bücher- und Warensendungen kräftig nach oben. Für die Büchersendung Groß (bis 500 Gramm) verlangt die Post mit 1,20 Euro ab 1. Juli ein Fünftel, also 20 Cent mehr als bisher, wie der Dax-Konzern mitteilte ... mehr

Grüne fordern Regierung zur Reform der Abgasuntersuchung auf

Berlin (dpa) - Die gesetzlich vorgeschriebenen Abgasuntersuchungen bei Autos stehen derzeit in der Kritik. Die «Bild»- Zeitung berichtet, dass vor allem von den Grünen Kritik kommt. Dabei geht es vor allem um die Messmethoden: Bei neueren Modellen werde ... mehr

Deutsche-Post-Tochter DHL Express erhöht die Preise

Bonn (dpa) - Die Deutsche Post dreht in ihrem wichtigen Expressgeschäft an der Preisschraube. Für die Kunden in Deutschland steigen die Preise bei DHL Express vom 1. Januar 2017 an im Schnitt um 3,9 Prozent. In den Filialen blieben die Preise der Express-Produkte ... mehr

Bei Bilfinger geht schon wieder ein Chef

Mannheim (dpa) - Weniger als ein Jahr nach seinem Amtsantritt wirft Vorstandschef Per Utnegaard beim kriselnden Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger das Handtuch. Der Norweger scheidet aus persönlichen Gründen zum 30. April aus, wie das Unternehmen in Mannheim ... mehr

Uber-Dienste in Deutschland werden zum Fall für den EuGH

Karlsruhe (dpa) - Die neue Konkurrenz für deutsche Taxis durch den umstrittenen Fahrdienste-Vermittler Uber wird zum Fall für den Europäischen Gerichtshof. Der Bundesgerichtshof setzte ein Verfahren aus, um zentrale Fragen zunächst in Luxemburg klären zu lassen ... mehr

Verdi ruft Geldboten zum Warnstreik auf - Wird Bargeld knapp?

Bad Homburg (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi hat die Geldboten in neun Bundesländern für morgen zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Da vor allem im Bezirk Berlin/Brandenburg mit einer hohen Beteiligung gerechnet wird, sei dort bei der Bargeldversorgung ... mehr

Paketdiensten fehlen in kommenden Jahren Tausende Zusteller

Braunschweig (dpa) - Bei den deutschen Lieferdiensten mangelt es vor allem im Weihnachtsgeschäft zunehmend an Personal für die Zustellung. In den kommenden Jahren könnten der Branche Tausende Arbeitnehmer fehlen, um den stetig wachsenden Paketstrom ... mehr

Mehr Beschwerden über Postdienstleistungen

Bonn (dpa) - Die Bundesnetzagentur hat in diesem Jahr deutlich mehr Beschwerden über mangelhafte Postdienstleistungen erhalten als 2015. Insgesamt seien bei der Aufsichtsbehörde 3858 Klagen über Probleme im Zusammenhang mit der Paket- und Briefzustellung eingegangen ... mehr

6500 Beschwerden über Paketdienste bei der Verbraucherzentrale

Düsseldorf (dpa) - Ein Jahr nach dem Start des Beschwerdeportals «Paket-Ärger» ziehen die Betreiber eine positive Bilanz. Iwona Husemann von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen sagte, seitdem die Plattform im Dezember 2015 online gegangen ... mehr

Anlegerschützer skeptisch über Zukunft von Beate Uhse

Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) beurteilt die Zukunft des Flensburger Erotikhändlers Beate Uhse skeptisch. Durch die Insolvenz in Eigenverwaltung könnten zwar Verbindlichkeiten abgeschnitten werden, sagte DSW-Landesgeschäftsführer Dirk Unrau ... mehr

Deutsche Post: Roboter soll im Zustelldienst behilflich sein

Die Deutsche Post hat einen Test mit einem Begleitroboter im Zustelldienst erfolgreich beendet und will das Projekt weiterentwickeln. So sollen Mitarbeiter zukünftig von körperlich anstrengender Arbeit entlastet werden.  Nach dem sechswöchigen Praxistest ... mehr

Weihnachtsgeschäft: Hochbetrieb bei der Deutschen Post

In den Brief- und Paketzentren der Deutschen Post in Mecklenburg-Vorpommern brummt es gerade kräftig. Wie überall in der Vorweihnachtszeit in Deutschland müssen die Mitarbeiter Höchstleistungen vollbringen, der Arbeitsanfall ist gigantisch. "Im Paketzentrum Neustrelitz ... mehr

Beate Uhse stellt Insolvenzantrag

Der Erotikhändler Beate Uhse will Insolvenz beantragen. "Der Vorstand der Beate Uhse AG, Michael Specht, hat sich zu diesem Schritt entschlossen, um die Sanierung der gesamten Gruppe in Eigenverwaltung nachhaltig umzusetzen", teilte die Beate Uhse AG am Freitag ... mehr

Beate Uhse stellt Insolvenzantrag

Flensburg (dpa) - Der Erotikhändler Beate Uhse will Insolvenz beantragen. «Der Vorstand der Beate Uhse AG, Michael Specht, hat sich zu diesem Schritt entschlossen, um die Sanierung der gesamten Gruppe nachhaltig umzusetzen», teilte die Beate Uhse AG in Flensburg ... mehr

Beate Uhse stellt Insolvenzantrag

Flensburg (dpa) - Der Erotikhändler Beate Uhse will Insolvenz beantragen. Das Unternehmen will sich nun in Eigenregie sanieren, teilt die Beate Uhse AG in Flensburg mit. mehr

Paypal kooperiert mit Zinsvermittler Raisin/Weltsparen

Berlin (dpa) - Der Bezahldienst Paypal arbeitet künftig mit den Finanzportalen von Raisin zusammen. Das junge Unternehmen vermittelt europaweit Sparprodukte, in Deutschland mit der Marke weltsparen.de. Raisin will seine Produkte mit Hilfe von Paypal nun mehr Kunden ... mehr

Bertelsmann erwägt Verkauf von Geschäftsteilen

Der Medien-, Buch- und Dienstleistungskonzern Bertelsmann erwägt einen Verkauf von Teilen seiner Dienstleistungstochter Arvato. Das zum Verkauf stehende Geschäft macht mit etwa einer Milliarde Euro rund ein Viertel des Arvato-Umsatzes aus. Dabei ... mehr

Kein Arbeitgeber-Angebot zum Post-Tarifverhandlungensbeginn

Zum Auftakt der Tarifverhandlungen bei der Post hat es keine Annäherung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern gegeben. Verdi fordert sechs Prozent mehr Geld für die 130 000 Beschäftigten in Deutschland, bei den Verhandlungen am Dienstag in Niederkassel ... mehr

Bericht: Carsharing-Fusion auf der Zielgeraden

München (dpa) - Daimler und BMW wollen ihre Carsharing-Töchter nach einem Bericht der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» in Kürze zusammenlegen. Die Verhandlungen seien auf der Zielgeraden, die Fusion von Car2Go und DriveNow könnte schon im Februar bekanntgegeben werden ... mehr

Veranstalter CTS Eventim baut Geschäft in Italien aus

Der Tickethändler und Veranstalter CTS Eventim baut sein Geschäft in Italien weiter aus. Das Unternehmen habe 60 Prozent der Anteile am Festival- und Konzert-Veranstalter D’Alessandro e Galli (Di and Gi) übernommen, teilte ein Sprecher von CTS Eventim am Donnerstag ... mehr

Paketzusteller legen Arbeit nieder: Laut DHL keine Probleme

Paketzusteller von DHL Delivery sind am Mittwoch im Gebiet Weser-Ems und in Bremen in einen eintägigen Warnstreik getreten. Arbeitsniederlegung gab es an den Standorten Wilhelmshaven, Oldenburg und Bremerhaven, die Gewerkschaft Verdi hatte dazu aufgerufen ... mehr

Car2Go und DriveNow offenbar kurz vor Fusion

Daimler und BMW wollen ihre Carsharing-Töchter offenbar zusammenlegen. Die Verhandlungen seien auf der Zielgeraden, berichtet die "FAZ". Die Fusion von Car2Go und DriveNow könnte schon im Februar bekanntgegeben werden. Daimler und BMW lehnten jeden Kommentar ... mehr

BMW übernimmt Sixt-Anteile an Carsharing-Anbieter DriveNow

Der Autobauer BMW hat die Anteile von Sixt, die gemeinsam das Carsharing-Angebot DriveNow unterhalten, gekauft. So könnte eine Fusion der beiden dominierenden Carsharing-Anbieter in Deutschland möglich gemacht werden. Seit längerem wird spekuliert, dass BMW sein eigenes ... mehr

Post bei Rabattzahlungen für Millionen Briefe betrogen

Bonn (dpa) - Die Deutsche Post ist mit Millionen erfundenen Briefen betrogen worden. Die Staatsanwaltschaft ermittele in dem Fall, sagte ein Postsprecher. Demnach rechneten private Post-Dienstleister die Anlieferung von Hunderten Millionen Briefen ... mehr

Beteiligte an Betrug bei Rabattzahlungen der Post

An dem groß angelegten, mutmaßlichen Betrug bei Rabattzahlungen der Deutschen Post sollen mehrere im Norden von Rheinland-Pfalz wohnende Menschen beteiligt gewesen sein. Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittele gegen insgesamt 14 Beschuldigte, teilte Oberstaatsanwalt ... mehr

Verhandlungen zum Post-Tarifvertrag vertagt

In den Tarifverhandlungen für die Post ist noch keine Einigung in Sicht. Die zweite Runde endete am Mittwoch in Berlin ohne konkrete Ergebnisse. Arbeitgeber und die Gewerkschaft Verdi vertagten ihre Gespräche auf den 19. Februar in Wiesbaden. Verdi fordert sechs Prozent ... mehr

Reifenkonzern Michelin steigt bei Werkstattkette ATU ein

Der französische Reifenhersteller Michelin ist mit 20 Prozent bei der deutschen Werkstattkette ATU eingestiegen. Wie die Franzosen bei der Vorlage der Bilanz für 2017 mitteilten, habe man für das Fünftel der Anteile an ATU 60 Millionen Euro bezahlt. Im Dezember ... mehr

"Hackathon" in Hamburg: Digitalisierung verändert PR-Branche

Die Kommunikationsabteilungen in den Unternehmen treiben nach Ansicht von PR-Experten die Digitalisierung wesentlich voran. "Kommunikation unterliegt dem Wandel, aber sie gestaltet ihn auch", sagte Ferdinand von Reinhardstoettner aus dem Vorstand der Deutschen Public ... mehr

Industriedienstleister Bilfinger gibt Jahreszahlen bekannt

Der Industriedienstleister Bilfinger legt heute zum zweiten Mal unter Vorstandschef Tom Blades Jahreszahlen vor. Der seit Juli 2016 amtierende Blades wird dabei möglicherweise auch Details nennen, wie er den Traditionskonzern weiter umbauen will. Zuletzt hatte ... mehr

Michelin kauft Anteile der Werkstattkette ATU

Der französische Reifenhersteller Michelin hat Anteile an der Kfz-Werkstattkette ATU gekauft. Michelin will damit den Absatz seiner Autoreifen in Deutschland erhöhen. Mit 20 Prozent ist der französische Reifenhersteller Michelin bei der Werkstattkette ATU eingestiegen ... mehr

Bechtle schließt 2017 mit starkem Umsatz- und Gewinnplus ab

Die Erfolgssträhne beim IT-Dienstleister Bechtle hält an: Das vergangene Jahr konnte das TecDax-Unternehmen nach vorläufigen Berechnungen über alle Quartale hinweg mit prozentual zweistelligen Zuwächsen bei Umsatz und Ergebnis abschließen, wie Bechtle am Freitag ... mehr

Koch reagiert "mit Befremden" auf Schadenersatzforderung

Der ehemalige hessische Ministerpräsident Roland Koch weist Schadenersatzansprüche seines früheren Arbeitgebers Bilfinger strikt zurück. Er reagierte am Dienstag "mit Befremden" auf die Vorwürfe "gegen ganze Generationen von früheren Bilfinger ... mehr

Tarifstreit: Warnstreik bei der Post in Hannover

Briefe dürften in Teilen Niedersachsens und auch in Bremen vorerst liegenbleiben: Im Tarifstreit bei der Post hat die Gewerkschaft Verdi zum Warnstreik aufgerufen. Rund 400 Postmitarbeiter legten die Arbeit am Freitag in Hannover vorübergehend nieder, wie Thomas Warner ... mehr

Bertrandt legt zum Start ins Geschäftsjahr leicht zu

Der Ingenieurdienstleister Bertrandt spürt noch immer den hohen Preisdruck in der Autobranche, legt zum Auftakt des Geschäftsjahres 2017/18 aber leicht zu. Die Gesamtleistung wuchs im ersten Quartal auf 249,1 Millionen Euro, wie das Unternehmen aus Ehningen am Montag ... mehr

Nun auch Hermes im Logistikgebiet Graben vertreten

Eines der größten Logistik-Gewerbegebiete in Bayern hat weiteren Zuwachs erhalten. In Graben (Kreis Augsburg) hat am Donnerstag der Versanddienstleister Hermes ein Logistikzentrum eröffnet. Wie das Unternehmen mitteilte, wurden an dem Standort in Schwaben ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal