Sie sind hier: Home > Themen >

Dienstleistungen

Thema

Dienstleistungen

Cewe bleibt auf Wachstumskurs

Cewe bleibt auf Wachstumskurs

Der Oldenburger Fotodienstleister Cewe hat die Umsatzsteuererhöhung beim Topprodukt Fotobuch nach eigenen Angaben gut verkraftet. Nach dem starken Vorjahr sei der Umsatz um 1,1 Prozent auf 599,4 Millionen Euro und das operative Ergebnis des Konzerns vor Steuern ... mehr
Post-Tarifverhandlungen: Verdi droht mit Warnstreiks

Post-Tarifverhandlungen: Verdi droht mit Warnstreiks

Im Tarifkonflikt bei der Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks. In der vierten Verhandlungsrunde Anfang kommender Woche müsse endlich ein Ergebnis her - "das werden unsere Mitglieder in den nächsten Tagen deutlich machen", sagte die Verdi-Vizechefin Andrea ... mehr
Post macht Angebot in Tarifgesprächen: Verdi berät

Post macht Angebot in Tarifgesprächen: Verdi berät

In den Tarifverhandlungen für rund 130 000 Beschäftigte der Deutschen Post hat die Arbeitgeberseite ein Angebot gemacht. Dies sei ausgewogen und gehe "an die Grenzen unserer finanziellen Belastbarkeit", erklärte Post-Personalvorstand Thomas Ogilvie am Mittwochmittag ... mehr
Post-Chef Appel besorgt wegen Handelskonflikt mit den USA

Post-Chef Appel besorgt wegen Handelskonflikt mit den USA

 Post-Chef Frank Appel hat vor einem veränderten Konsumverhalten durch den Handelskonflikt mit den USA gewarnt. Die Konsumenten könnten so verunsichert sein, dass sich ihr Einkaufsverhalten ändern würde, sagte Appel am Mittwoch in Bonn. Sollte dies geschehen ... mehr
Paketboom und Express treiben Wachstum bei Deutscher Post an

Paketboom und Express treiben Wachstum bei Deutscher Post an

Der Boom im Online-Versandhandel und bei DHL Express soll die Deutsche Post nach 2017 auch im neuen Jahr weiter antreiben. Im abgelaufenen Jahr steigerte der Dax-Konzern seinen operativen Gewinn (Ebit) um sieben Prozent auf 3,74 Milliarden Euro, wie er am Mittwoch ... mehr

Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis

Wiesbaden (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks. In der vierten Verhandlungsrunde Anfang kommender Woche müsse endlich ein Ergebnis her - «das werden unsere Mitglieder in den nächsten Tagen deutlich machen», sagte ... mehr

Hartes Ringen in der Post-Tarifrunde: Einigung möglich

In den Tarifverhandlungen für rund 130 000 Beschäftigte bei der Deutschen Post gibt es Anzeichen auf einen baldigen Abschluss. Nachdem die Gewerkschaft Verdi und die Arbeitgeber am Montag bis in die Nacht verhandelt hatten, wurde die dritte Gesprächsrunde am Dienstag ... mehr

Verdi ruft Paketzusteller erneut zum Warnstreik auf

Wer ein Paket erwartet, könnte am Dienstag wegen eines Warnstreiks leer ausgehen. Die Gewerkschaft Verdi hat die Mitarbeiter der DHL Delivery Berlin GmbH in Berlin und im Raum Potsdam dazu aufgerufen. Rund 600 Beschäftigte sollen den ganzen Tag lang die Arbeit ... mehr

Volkswagen-Tochter Moia baut Testflotte in Hannover aus

Die VW-Tochter Moia, zuständig für Mobilitätsdienstleistungen, baut ihren Shuttle-Dienst in Hannover aus. Die Flotte solle von 20 auf 35 Fahrzeuge nahezu verdoppelt, die Anzahl der Testnutzer "sukzessive erhöht" werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Berlin ... mehr

Dieseldebatte tangiert Autovermieter Sixt nicht

Die Diesel-Debatte und mögliche Fahrverbote in Städten haben für Deutschlands größten Autovermieter Sixt bislang keine Auswirkungen. Bei den Mietkunden sei der Diesel unverändert beliebt, sagte ein Sprecher in München. Er verwies auf den geringeren Verbrauch ... mehr

Zähes Ringen in der Post-Tarifrunde: Knackpunkt Gehaltsplus

Die Tarifverhandlungen für rund 130 000 Beschäftigte bei der Deutschen Post stehen Spitz auf Knopf. "Es geht zäh voran", verlautete am Dienstagnachmittag aus Verhandlungskreisen. Eine Einigung sei noch nicht greifbar nah - diese würde vermutlich erst tief in der Nacht ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche

Daimler übernimmt Car2Go komplett: Vor Fusion mit DriveNow?

Der Daimler-Konzern hat die restlichen Anteile an seiner Carsharing-Tochter Car2Go in Europa komplett von der Autovermietung Europcar übernommen. Damit könnte ein nächster Schritt zu einer möglichen Fusion mit dem bisherigen Konkurrenten DriveNow von BMW vollzogen ... mehr

Männer gehen wieder häufiger zum Friseur

Düsseldorf (dpa) - Männer gehen wieder häufiger zum Friseur. Mit durchschnittlich 8,1 Salonbesuchen im vergangenen Jahr sei die Nachfrage nach einem professionellen Haarschnitt bei den männlichen Kunden wieder angestiegen, berichteten die Organisatoren der Fachmesse ... mehr

Nach Gebühreneinführung: Postfach-Nachfrage sinkt nur leicht

 Obwohl bei Postfächern vor einem Jahr die Gratisnutzung beendet wurde, ist die Nachfrage seither nur leicht gesunken. Man betreibe in Deutschland derzeit rund 800 000 Postfächer und damit etwa 18 000 weniger als noch vor drei Jahren, teilte die Deutsche ... mehr

IG BAU dringt auf Ost-West-Angleichung für Gebäudereiniger

Frankfurt/Main (dpa) - Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt dringt auf einen Tarifabschluss für die rund 600 000 bei Firmen beschäftigten Gebäudereiniger in der Verhandlungsrunde am kommenden Freitag. Wenn man in der sechsten Runde keine Einigung erziele, mache ... mehr

Energiedienstleister Techem an Investorengruppe verkauft

Der Energiedienstleister Techem bekommt einen neuen Eigentümer. Man habe einen Übernahmevertrag über 100 Prozent der Anteile unterzeichnet, teilte der australische Vermögensverwalter und bisherige Eigner Macquarie am Freitag mit. Bei der Transaktion wurde Techem ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

«FAZ»: Post erhöht Briefporto für Geschäftskunden

Bonn (dpa) - Die Deutsche Post erhöht einem Medienbericht zufolge das Briefporto für Geschäftskunden. Beispielsweise Unternehmen und Behörden müssten mit Beginn des neuen Jahres fünf Prozent mehr für den Briefversand bezahlen als bislang, berichtet die «Frankfurter ... mehr

Deutscher Solarpreis 2017 für den Streetscooter der Post

Die Deutsche Post treibt als einer der größten Flottenbetreiber in Deutschland die E-Mobilität voran. Mit dem Streetscooter zeigt der Bonner Konzern den großen Autoherstellern, wo es langgeht – und erhält den Solarpreis 2017. Der Streetscooter der Deutschen ... mehr

Haushaltshilfen werden Wirtschaftsfaktor

Bochum (dpa) - Private Haushaltshilfen werden nach einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft zunehmend zum Wirtschaftsfaktor. Die Wertschöpfung der als Minijobber angemeldeten Kräfte aus Löhnen, Steuern und Sozialabgaben ... mehr

Mehr Mindestlohn-Verstöße im ersten Halbjahr registriert

München (dpa) - Die sogenannte Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls hat im ersten Halbjahr 2017 einem Medienbericht zufolge 2433 Verstöße gegen den Mindestlohn registriert. Dies berichtete die «Süddeutsche Zeitung» unter Berufung auf eine Antwort ... mehr

Post hält höheres Briefporto für gerechtfertigt

Bonn (dpa) - Die Post hält ein höheres Briefporto für gerechtfertigt. Im europäischen Durchschnitt koste ein Brief 80 Cent - das wäre sicher auch im wirtschaftlich stärksten Land Europas zu verkraften, sagte Konzernvorstand Jürgen Gerdes der «Frankfurter Allgemeinen ... mehr

Dekra fordert Vorschriften für Fahrerassistenzsysteme

Stuttgart (dpa) - Dekra-Geschäftsführer Clemens Klinke hält gesetzliche Vorgaben für Fahrerassistenzsysteme für notwendig. «Wir setzen uns dafür ein, dass mehr Fahrerassistenzsysteme gesetzlich vorgeschrieben werden», sagte er der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Verband: Bisher keine Engpässe bei Geldautomaten nach Warnstreiks

Berlin (dpa) - Nach den Warnstreiks von Geldboten in neun Bundesländern sind nach Angaben des Bankendachverbands Deutsche Kreditwirtschaft bislang keine Engpässe an Geldautomaten bekannt. Auszuschließen sei dies allerdings nicht, sagte eine Sprecherin ... mehr

Grüne fordern Regierung zur Reform der Abgasuntersuchung auf

Berlin (dpa) - Die in die Kritik geratenen gesetzlich vorgeschriebenen Abgasuntersuchungen bei Autos kosten die Besitzer pro Jahr 666 Millionen Euro. Das geht aus Berechnungen der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die die «Bild» berichtet. Die Grünen erhoben Kritik ... mehr

Dekra vermittelt wegen Fachkräftemangels mehr Zeitarbeiter

Der Prüfkonzern Dekra bleibt dank seiner Zeitarbeit-Sparte auf Wachstumskurs. Der Bedarf an Dekra-Fachkräften mit zeitlich befristeten Einsätzen in anderen Unternehmen nehme deutlich zu, die entsprechende Sparte werde in diesem Jahr voraussichtlich ... mehr

Geschwister Herz verkaufen Anteil an Technik-Konzern DNV GL

Die früheren Tchibo-Mitbesitzer Günter Herz und seine Schwester Daniela Herz-Schnoeckel haben ihren Anteil von 36,5 Prozent am technischen Dienstleistungskonzern DNV GL verkauft. Der Mehrheitseigner, die norwegische Stiftung Det Norske Veritas, habe der Herz-Holding ... mehr

Veränderungen in der Autobranche beeinflussen Bertrandt

Der hohe Preisdruck und der Wandel in der Autoindustrie haben beim Entwicklungsdienstleister Bertrandt für einen Gewinnrückgang gesorgt. Im Geschäftsjahr 2016/2017 (30. September) betrug der Überschuss 43,8 Millionen Euro - nach 63,6 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum ... mehr

Paketlieferungen an die Haustür könnten teurer werden

Berlin (dpa) - Die Lieferung von Paketen direkt an die Haustür muss aus Sicht mancher Lieferdienste teurer werden. In der Zukunft können es so kommen, dass die Paketdienste standardmäßig an den Paketshop liefern und die Lieferung zur Haustür dann zum Beispiel ... mehr

Nach "Hansa-Taxi": "Mytaxi" stellt neue App-Funktion zum Taxi-Teilen vor

Die Taxi- App "Mytaxi" bringt heute ein Update heraus, mit dem sich die Fahrgäste ihre Fahrten teilen können. Mit der Funktion "mytaximatch" soll die App Kunden zusammenführen, die ungefähr die gleiche Strecke zur gleichen Zeit zurücklegen wollen. Eine geteilte Fahrt ... mehr

Aufwands-Aufpreis: Paketlieferungen an die Haustür sollen teurer werden

Müssen Verbraucher für eine Paketlieferung an die Haustür bald 50 Cent mehr zahlen? Manche Lieferdienste können sich das vorstellen. Die Lieferung von Paketen direkt an die Haustür muss aus Sicht mancher Lieferdienste teurer werden. "In der Zukunft kann es so kommen ... mehr

Gebäudereiniger bekommen mehr Geld

Die bundesweit rund 600.000 Gebäudereiniger bekommen künftig mehr Geld. In der fünften Runde der Tarifverhandlungen haben Gewerkschaft und Arbeitgeber sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6 ab dem 1. Januar 2016 und 2,0 Prozent ab dem 1. Januar 2017 im Westen sowie ... mehr

Recht: Paket beim Nachbarn - Welche Rechte haben Verbraucher?

Düsseldorf (dpa/tmn) - Eigentlich sollte das Paket mit den neuen Stiefeln heute ankommen. Doch stattdessen ist nur ein Zettel im Briefkasten: Das Paket ist nicht etwa in der Filiale gelandet oder in einem Paketkasten - sondern beim Nachbarn. Ist das überhaupt erlaubt ... mehr

Mehr Mindestlohn-Verstöße im ersten Halbjahr registriert

München (dpa) - Die sogenannte Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls hat im ersten Halbjahr 2017 einem Medienbericht zufolge 2433 Verstöße gegen den Mindestlohn registriert. Dies berichtete die «Süddeutsche Zeitung» unter Berufung auf eine Antwort ... mehr

Wirtschaft: Bei Zalando überschatten Gewinnmitnahmen die MDax-Fantasie

FRANKFURT (dpa-AFX) - Bei den Zalando-Aktien haben Gewinnmitnahmen die Aussicht auf einen Aufstieg in den MDax überschattet. Knapp ein halbes Jahr nach dem Börsengang des Online-Modehändlers hatten sich einige Großaktionäre von Teilen ihrer Aktien ... mehr

Geldboten im Warnstreik für mehr Lohn

Berlin (dpa) - Geldboten in neun Bundesländern sind in einen ganztägigen Warnstreik getreten. Sie protestieren damit gegen das bisherige Lohnangebot der Arbeitgeber in den Tarifverhandlungen, die am Montag fortgesetzt werden. Wie viele Mitarbeiter sich an dem Warnstreik ... mehr

Niedrige Löhne für Taxifahrer weit verbreitet

Berlin (dpa) - Neun von zehn Taxifahrern in Deutschland arbeiten für niedrige Löhne. Von den mehr als 39 000 Vollzeitbeschäftigten der Branche verdienten zuletzt 87,7 Prozent weniger als die Niedriglohnschwelle von 2056 Euro brutto im Monat. Das zeigen Daten ... mehr

Postfächer kosten jetzt jährlich eine Gebühr

Bonn (dpa) - Wer künftig seine Briefe aus einem Postfach holt, muss dafür eine Jahresgebühr zahlen. Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post von Privatkunden und Gewerbetreibenden eine Gebühr von 19,90 Euro pro Jahr für die Nutzung eines solchen Postfaches. Bisher ... mehr

Magdeburger IT-Entwickler gegen Informatik als Pflichtfach

Der Organisator der Magdeburger IT-Entwicklertage "Developer Days" hat sich gegen Informatik als Pflichtfach ausgesprochen. Stattdessen sollte die Begeisterung für das Programmieren mit freiwilligen Angeboten bereits an Grundschulen geweckt werden, sagte Entwickler ... mehr

Verbraucher: Zustellbedingungen des Versanddienstes genau prüfen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Schon wieder den Paketboten verpasst? Bei der Auswahl eines Versanddienstleisters lohnt sich für Verbraucher ein Blick in die Details der Zustellbedingungen. Mancher Anbieter unternimmt grundsätzlich nur einen einzigen Zustellversuch ... mehr

Taxi-Verband bereitet Umzug nach Berlin vor

Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband BZP bereitet seinen Umzug von Frankfurt nach Berlin vor. "Ein Verband muss sinnvollerweise dort sitzen, wo die Politik gemacht wird. Mit unseren Satzungsänderungen haben wir erstmal die Grundlage für einen Umzug von Frankfurt ... mehr

BMW sucht Carsharing-Partner in China und USA

BMW schaut sich in den USA und China nach weiteren Partnern für seine Carsharing- und Mobilitätsdienste um. "Die anderen sollten die Power von Mercedes und BMW nicht unterschätzen, wenn es um Mobilität geht", sagte BMW-Vorstand Peter Schwarzenbauer am Dienstag ... mehr

Cewe erwartet nach starkem Jahr mehr Umsatz

Der Oldenburger Fotodienstleister Cewe hat nach einem guten Geschäftsjahr 2017 die Latte für das laufende Jahr höher gelegt. Das Unternehmen strebt 2018 einen Umsatz zwischen 630 und 665 Millionen Euro an, wie es am Donnerstag mitteilte. Das wäre ein Anstieg ... mehr

Warnstreiks: Saarländische Kitas stellenweise geschlossen

Wegen ganztägiger Warnstreiks im öffentlichen Dienst bleibt an diesem Donnerstag im Saarland mancherorts die Kindertagesstätte zu. Landesweit sind unter anderem Erzieher zum Ausstand aufgerufen. Warnstreiks gebe es unter anderem in den Städten Saarbrücken, Saarlouis ... mehr

Warnstreiks: Nahverkehr lahmgelegt, Kitas geschlossen

Bei Warnstreiks des öffentlichen Dienstes haben nach Gewerkschaftsangaben in Rheinland-Pfalz rund 3000 Mitarbeiter am Donnerstag ihre Arbeit vorübergehend niedergelegt. Der Schwerpunkt lag bei Erziehern und Busfahrern. Kitas blieben geschlossen, der Nahverkehr in Mainz ... mehr

Warnstreiks im öffentlichen Dienst: 3000 Beteiligte

Rund 3000 Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes haben nach Gewerkschaftsangaben in Rheinland-Pfalz am Donnerstag ihre Arbeit vorübergehend niedergelegt. Der Schwerpunkt der Warnstreiks habe bei Erziehern und Busfahrern gelegen. Kitas seien geschlossen, geblieben ... mehr

Warnstreiks bei der Post in fünf Bundesländern

Bonn (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Post hat die Gewerkschaft Verdi mit einem Warnstreik für die verspätete Zustellung von Briefen und Paketen gesorgt. Verdi hatte in fünf Bundesländern rund 1500 Mitarbeiter der Post aufgerufen, vorübergehend die Arbeit niederzulegen ... mehr

Warnstreiks bei der Post in Nordrhein-Westfalen

Im Tarifkonflikt bei der Post erhöht Verdi den Druck. Die Gewerkschaft rief am Donnerstagmorgen Zusteller an zehn NRW-Standorten dazu auf, ihre Arbeit vorübergehend niederzulegen. In den vergangenen Wochen hatten sich Arbeitgeber und Arbeitnehmervertreter dreimal ... mehr

Warnstreiks bei der Post auch in Bayern

Rund 500 Beschäftigte der Post haben sich am Donnerstag auch in Bayern an Warnstreiks beteiligt. Nach drei ergebnislosen Tarifrunden bei der Post hatte die Gewerkschaft Verdi dazu aufgerufen. In Bayern waren 24 Post-Bearbeitungsstellen betroffen, wie Anton Hirtreiter ... mehr

Gewerkschaft Verdi ruft zu Warnstreiks bei der Post auf

Im Tarifkonflikt bei der Post hat die Gewerkschaft Verdi für Freitag zum Warnstreik in Niedersachsen aufgerufen. Am Standort Hannover sollten sich rund 400 Beschäftigte an einer Demonstration beteiligen, es werde zu Behinderungen bei der Zustellung von Briefen ... mehr

Warnstreiks bei der Post in großen Teilen Hessens

In weiten Teilen Hessens müssen sich Kunden der Deutschen Post AG auf eine verzögerte Briefzustellung einrichten. Grund ist ein ganztägiger Warnstreik im laufenden Tarifkonflikt, zu dem die Gewerkschaft Verdi für den (heutigen) Freitag aufgerufen hat. Zusteller ... mehr

Warnstreik bei Post: Brief- und Paketzustellung betroffen

Wegen des Tarifkonflikts mit der Post hat die Gewerkschaft Verdi am Freitag in weiten Teilen Badens zu Warnstreiks aufgerufen. Betroffen seien Teile der Brief- und Paketzustellung in den Regionen Karlsruhe, Pforzheim, Mannheim, Heidelberg, Freiburg und Offenburg ... mehr

Bremer Pilotprojekt: Post macht Hausbesuche bei Senioren

Bremer Briefträger sollen künftig auch Hausbesuche bei Rentnern machen. Diese sollen dadurch länger in ihren eigenen vier Wänden leben können. Zu den kostenpflichtigen Dienstleistungen gehört etwa, dass die Postboten nach der Befindlichkeit fragen ... mehr

Bundesgerichtshof erlaubt Rabattaktion von MyTaxi

Das Unternehmen MyTaxi darf künftig wieder mit Rabattgutscheinen für Taxifahrten werben. Der Bundesgerichtshof (BGH) hob am Donnerstag in Karlsruhe ein Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt auf, das die Aktion des Hamburger Unternehmens untersagt hatte ... mehr

Bundesgerichtshof erlaubt Rabattaktion von MyTaxi

Karlsruhe (dpa) - Das Unternehmen MyTaxi darf künftig wieder mit Rabattgutscheinen für Taxifahrten werben. Der Bundesgerichtshof hob ein Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt auf, das die Aktion des Hamburger Unternehmens untersagt hatte. Die Richter in Karlsruhe ... mehr

Bundesgerichtshof prüft Rabattaktion von MyTaxi

Karlsruhe (dpa) - Rabattaktionen für Taxifahrten, mit denen Kunden per App viel Geld sparen können, ärgern klassische Taxizentralen. Die Genossenschaft Taxi Deutschland, ein Zusammenschluss von Zentralen mit Sitz in Frankfurt, hat dem Unternehmen MyTaxi gerichtlich ... mehr
 
2 4


shopping-portal