Sie sind hier: Home > Themen >

Diesel

Thema

Diesel

Nach Dieselskandal – Musterfeststellungsklage gegen VW: So sind Sie mit dabei

Nach Dieselskandal – Musterfeststellungsklage gegen VW: So sind Sie mit dabei

Einer klagt für alle: Mit der Musterfeststellungsklage ist das ab heute möglich. Und VW soll es als erstes Unternehmen zu spüren bekommen. Alles über die Klage, wem sie nutzt und wie Sie mitmachen können. Auf die Samthandschuhe der Politik folgten jetzt ... mehr
Diesel-Skandal: Sinn der Prämienzahlung – Was wurde aus der Abwrackprämie?

Diesel-Skandal: Sinn der Prämienzahlung – Was wurde aus der Abwrackprämie?

Die Rabatte für Dieselautos sind nicht das erste staatlich verordnete Hilfsprogramm für die Autohersteller. Vor zehn Jahren wurde die Abwrackprämie eingeführt. Die heutigen Programme zeigen: Die Politik hat ihre Lehren aus der damaligen Aktion gezogen. Das Angebot ... mehr
Auto: Diesel-Nachrüstung bringt viel – aber auch Probleme

Auto: Diesel-Nachrüstung bringt viel – aber auch Probleme

Hardware-Nachrüstung für alte Dieselautos: Sie gilt als Ideallösung gegen Fahrverbote und Luftverschmutzung. Nun wird sie wohl kommen – trotz großer Widerstände. Was bedeutet das für die Autofahrer? Und mit welchen Nachteilen müssen sie rechnen? Autohersteller ... mehr
Diesel-Skandal: Nach Fahrverbot – was tun mit meinem Dieselauto?

Diesel-Skandal: Nach Fahrverbot – was tun mit meinem Dieselauto?

Die Angst vor Wertverlust und Fahrverbot verunsichert derzeit viele Dieselfahrer. Löst der Verkauf oder die Nachrüstung des Autos ihr Problem? Hier erfahren Sie, was Experten jetzt empfehlen. Sie wollten ein umweltfreundliches und sparsames Auto haben. Deshalb ... mehr
Nach Diesel-Skandal: Fahrverbote und Prämien – Das gilt 2019 für Sie

Nach Diesel-Skandal: Fahrverbote und Prämien – Das gilt 2019 für Sie

2019 kommen sie: Fahrverbote für Dieselstinker. Wer genau ist betroffen, für wen gelten Ausnahmen? Und lohnen sich die Tauschprämien der Autobauer? Was Autofahrer jetzt wissen müssen. Die Verwaltungsrichter griffen 2018 hart durch: In bisher neun Städten werden Diesel ... mehr

Dieselfahrverbot: Diese Städte sind 2019 betroffen

Kommunen dürfen Fahrverbote aussprechen und unsaubere Diesel damit aus den Innenstädten verbannen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Für Fahrer älterer Diesel wird es daher 2019 in vielen deutschen Städten heißen: Durchfahrt verboten ... mehr

Trotz dreckigster Luft in NRW: Darum verzichtet Köln auf Dieselfahrverbote

In Sachen Luftverschmutzung ist Köln die Nummer eins in NRW – nirgendwo sonst ist die Luft so dreckig wie am Clevischen Ring. Damit sich die Situation bessert, ordnete ein Gericht Fahrverbote an. Davon zeigt sich die städtische Behörde aber unbeeindruckt ... mehr

"Maybrit Illner": Talk zu Diesel – Andreas Scheuer lästert über Messstationen

Die Debatte um die Verkehrswende geht weiter: Andreas Scheuer drängt noch immer auf eine Überprüfung der Grenzwerte. Über die Messstationen macht sich der Verkehrsminister lustig. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer begrüßt die neuen Werte zur Luftverschmutzung ... mehr

Diesel-Abgase: In 35 Städten wurden die Stickoxid-Grenzwerte überschritten

Die Belastung durch Diesel-Abgase hat leicht abgenommen, bleibt aber in den meisten Innenstädten hoch. Das geht aus der vorläufigen Bilanz des Umweltbundesamtes hervor. Die Luftverschmutzung vor allem aus Diesel-Abgasen bleibt in vielen deutschen ... mehr

Das ändert sich ab Februar 2019: WhatsApp, Fahrverbote und ein Feiertag

Fälschungssichere Arzneimittel, Staubsauger ohne Energielabel, Werbung auf WhatsApp – das sind einige der Änderungen, die auf Verbraucher im Februar 2019 zukommen. Nach dem großen Rundumschlag der Änderungen zum Jahreswechsel geht es etwas ruhiger weiter. Doch einige ... mehr

Höchste Belastung in Stuttgart: Viele Städte überschreiten Stickoxid-Grenzwert auch 2018

Berlin (dpa) - Die Luftverschmutzung vor allem aus Diesel-Abgasen bleibt in vielen deutschen Städten höher als erlaubt. In mindestens 35 Städten wurde der EU-Grenzwert für gesundheitsschädliches Stickstoffdioxid (NO2) 2018 überschritten, wie aus einer ersten Bilanz ... mehr

Andreas Scheuer: Tempolimit und Schadstoffe – Kampf gegen unsichtbare Gegner

Andreas Scheuer hat mehrere Krisen geerbt. In dieser Lage greift er zu rhetorischen Tricks, die seiner Partei gerade erst geschadet haben. Gegner, die es nicht gibt, haben gegenüber wirklichen Gegnern den großen Vorteil, dass sie nicht ... mehr

Änderung unwahrscheinlich: Schadstoff-Debatte spaltet Regierung

Berlin/Brüssel (dpa) - Die Debatte um die Luftschadstoff-Grenzwerte in Deutschland nimmt kein Ende und sorgt für zusätzlichen Streit in der Bundesregierung. Während Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) die geltenden Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxid erneut ... mehr

"Anne Will" zu Diesel-Fahrverboten: "Wie kann man das Recht so biegen?"

Von " Fake News" zu "Fake Science": Im Streit um Diesel-Fahrverbote und Grenzwerte gehen sich Lungenexperten bei Anne Will an die Gurgel. Und die Moderatorin fragt: Was für ein Politikverständnis zeigt sich hier eigentlich? Die Gäste Annalena Baerbock, Parteivorsitzende ... mehr

Feinstaub-Grenzwerte: Umweltministerin Schulze greift Andreas Scheuer an

Verkehrsminister Andreas Scheuer wirft Umweltverbänden vor, die deutsche Autoindustrie kaputt machen zu wollen. Das ruft Umweltministerin Svenja Schulze auf den Plan.  Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat Konsequenzen aus der Kritik von mehr als hundert ... mehr

Erste Zahlen vorgelegt: Dieselprämie ist bisher ein Mega-Flop

Daimler, VW und BMW wollen gelinkte Dieselfahrer mit Prämien zum Autokauf locken. Doch die Autofahrer machen nicht mit, wie neue Zahlen bestätigen. Das hat einen guten Grund. Die Prämien, die Deutschlands Autokonzerne für den Umtausch älterer Dieselfahrzeuge anbieten ... mehr

Erste Musterklage gegen Autobank kommt vor Gericht

Per Widerruf raus aus dem Kreditvertrag – dieses Ziel haben etliche Autobesitzer, die ihren Diesel wieder loswerden wollen. Aber geht das so einfach?  Die allererste Musterfeststellungsklage, die in Deutschland vor Gericht kommt, dreht sich nicht um Volkswagen ... mehr

Autonomes Fahren: Wer bei Unfällen künftig schuld sein soll

Wenn Menschen im Straßenverkehr verletzt oder getötet werden, muss sich dafür der Verursacher verantworten. Doch wer ist schuldig, wenn ein automatisch fahrendes Auto den Unfall herbeigeführt hat? Der Verkehrsgerichtstag sucht Antworten. Für Autohersteller ... mehr

Tagesanbruch: Die Hühott-Regierung – Umgang mit dem Dieselskandal

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? "Der Bundeskanzler bestimmt die Richtlinien der Politik und trägt dafür die Verantwortung. Innerhalb dieser Richtlinien leitet jeder Bundesminister seinen ... mehr

Diesel-Schadstoffe: Lungenärzte zweifeln – Regierung hat keine Position

Ein Brief von Ärzten befeuert den politischen Streit um Schadstoffwerte. Die Bundesregierung findet keine Linie. Kommt ein alter Konflikt wieder hoch?  Autos sind teuer, Autos stehen für Deutschlands Wohlstand, Autos sind Statussymbole – und so ist es wenig ... mehr

Feinstaub: Alles nur heiße Luft? – Was hinter der Schadstoff-Debatte steckt

Wie schädlich ist Stickstoffdioxid? Über diese Frage diskutieren gerade deutsche Ärzte. Einige von ihnen sagen: Die Gesetze zur Luftqualität basieren auf falschen Studien.  Deutschlands Lungenfachärzte streiten. Sie sind sich uneins über die Frage ... mehr

Lungenärzte zweifeln Grenzwerte an: Ist Feinstaub doch ungefährlich?

Feinstaub und Stickoxide in der Luft sind laut Weltgesundheitsorganisation der Grund für viele Erkrankungen und Todesfälle. Mehr als 100 Lungenärzte zweifeln diese These – und damit den Nutzen der aktuellen Grenzwerte  – jetzt ... mehr

ADAC Ecotest 2018: Das sind die 20 saubersten Autos

2019 wird das Jahr der Fahrverbote. Wer künftig in jeder Innenstadt fahren möchte, achtet deshalb auf die Ökobilanz seines Autos. Mit diesen Modellen haben Autofahrer keine Sorgen. Elektroautos belegen in der Jahresbilanz 2018 des ADAC-Ecotests die ersten ... mehr

Kampf gegen Fahrverbote?: VW bietet Tausch-Rabatte für Diesel jetzt bundesweit an

Wolfsburg (dpa) - Der Autobauer Volkswagen weitet die Wechselrabatte zum Umtausch älterer Diesel auf ganz Deutschland aus - aber nur bis Ende April. Bislang war die sogenannte Wechselprämie Kunden in besonders belasteten Städten vorbehalten. Bei der Inzahlungnahme eines ... mehr

Ab 33.112 Euro: Ford Ranger als Pick-up mit neuen Motoren und Assistenten

Köln (dpa/tmn) - Ford hat den Ranger überarbeitet. Der Pick-up bekommt neue Dieselmotoren, eine optionale Automatik mit zehn Gängen und neue Assistenzsysteme serienmäßig. Wie der Hersteller mitteilt, ist der Pritschenwagen weiterhin mit drei verschiedenen ... mehr

Wende im Abgas-Skandal: VW weitet Diesel-Tauschprämie auf ganz Deutschland aus

Bislang bietet der Autohersteller Volkswagen seine Wechselprämie nur in einigen Städten an. Nun sollen die Rabatte zum Umtausch älterer Diesel künftig bundesweit gelten – allerdings nur befristet. Experten sehen das kritisch. Volkswagen weitet die Rabatte für den Tausch ... mehr

Brüsseler Autosalon: Ford spendiert Mondeo neue Diesel und Kombi-Hybrid

Köln (dpa/tmn) - Zur Hälfte der Laufzeit hat Ford seine Mittelklasse-Baureihe Mondeo aufgefrischt. Im Zentrum stehen neben kleinen optischen Retuschen für innen und außen neue Turbodiesel. Außerdem ist der Hybridantrieb erstmals auch für den Turnier genannten Kombi ... mehr

Schweden will ab 2030 Verkauf von Verbrennungsmotoren verbieten

Nach Norwegen und Dänemark hat nun auch Schweden ein Jahr für die Abkehr von Dieseln und Benzinern festgesetzt. Ab 2030 soll mit den Motoren Schluss sein. In Schweden sollen nach dem Jahr 2030 keine Neuwagen mit Verbrennungsmotoren mehr verkauft werden ... mehr

VW will Diesel-Tauschprämie doch in ganz Deutschland zahlen

Überraschende Wende in der Dieselkrise: VW weitet sein Angebot einer Tauschprämie für Fahrer eines manipulierten Dieselautos auf ganz Deutschland aus. Aber lohnt sich das für die Kunden? Diesel-Tauschprämien nur in 14 sogenannten Intensivstädten, in denen die Luftwerte ... mehr

Urteil: Daimler muss Schadenersatz an Dieselkäufer zahlen

Und plötzlich ist Bewegung in der Dieselkrise: Nach einem überraschenden VW-Zugeständnis wird ein Rückschlag für Daimler bekannt – der noch weitreichende Folgen haben könnte. Daimler muss in drei Fällen Schadenersatz an Käufer seiner Dieselautos zahlen. Dazu verurteilte ... mehr

Düstere Prognosen für Diesel-Fahrverbote: So lange werden sie gelten

Mindestens acht deutsche Großstädte stehen unmittelbar vor der Einführung von Diesel-Fahrverboten. Wie lange werden sie gelten? Und was bringen sie? Das haben Experten berechnet. 2019 wird das Jahr der Fahrverbote: Acht Städte werden Dieselautos im Laufe des Jahres ... mehr

Diesel-Skandal: USA verklagen vier ehemalige Audi-Führungskräfte

Die US-Behörden machen beim "Dieselgate"-Skandal weiter Druck. Nachdem bereits zwei ehemalige VW-Angestellte harte Strafen erhielten, wurden jetzt vier Ex-Führungskräfte von Audi verklagt. Die US-Justizbehörden wollen im Abgas-Skandal des Volkswagen-Konzerns ... mehr

Hier kommt Skodas neues Mini-SUV

Immer mehr Auswahl bei den kompakten SUV: Auch Skoda baut künftig einen kleinen Offroader. Er wird viel Technik vom VW T-Roc erhalten – allerdings seinen Rivalen beim Preis wohl deutlich unterbieten. Skoda erweitert seine SUV-Palette: Schon im März 2019 zeigen ... mehr

Hamburg: Was bringen die Dieselfahrverbote eigentlich?

Hamburg war das erste Bundesland, das Dieselfahrverbote zur Luftreinhaltung verhängte. Die Schadstoffwerte waren in mehreren Straßenabschnitten deutschlandweit am h öchsten.  Nun wurde die Luftbelastung erneut überprüft. Trotz der Dieselfahrverbote in Hamburg ... mehr

Fahrzeugtyp entscheidend: Keine Ermäßigung der Kfz-Steuer wegen Dieselfahrverboten

Berlin (dpa/tmn) - Wer seinen Diesel-Wagen aufgrund von Fahrverboten nicht mehr optimal nutzen kann, darf die Kfz-Steuer trotzdem nicht mindern. Dies geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Hamburg hervor, teilt der Bund der Steuerzahler (BdSt) mit. Im konkreten ... mehr

Entlassungen bei Bosch: Dieselkrise könnte 15.000 Jobs in Deutschland kosten

Die Dieselkrise trifft nicht nur die Autofahrer, sondern auch die Mitarbeiter der Autoindustrie hart. Tausende müssen um ihren Job bangen. Bei Bosch gab es nun die ersten Entlassungen. Die Dieselkrise hat beim Zulieferer  Bosch im vergangenen Jahr zahlreiche ... mehr

Rückgang von Neuzulassungen: Deutsche gönnten sich 2018 seltener ein neues Auto

Flensburg (dpa) - Die Deutschen haben im vergangenen Jahr erstmals seit fünf Jahren wieder weniger neue Autos gekauft. Die Zahl der Neuzulassungen sank verglichen mit dem Vorjahr um 0,2 Prozent auf 3,44 Millionen, wie das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg mitteilte ... mehr

Nach Dieselskandal: Mehr als 300.000 Autofahrer verklagen VW

Volkswagen soll für Dieselgate blechen: Für den Schadenersatz betroffener Autofahrer läuft eine Musterfeststellungsklage gegen den Autobauer. Mehr als 300.000 VW-Besitzer sind bereits dabei. Mehr als 300.000 Besitzer von Volkswagen-Autos mit manipulierter Abgassteuerung ... mehr

Kampf gegen Feinstaub in den Innenstädten: Ein Pendler und sein Anfahrtsweg zur Arbeit

Kampf gegen Feinstaub in den Innenstädten: Ein Pendler in Stuttgart hängt seit dem 1. Januar in der Luft, was seinen Anfahrtsweg zur Arbeit angeht, zudem klagt er über die Autobauer. (Quelle: Reuters) mehr

Vorschriften für Diesel-Nachrüstungen liegen vor – VW rät von Umrüstung ab

Bei den Hardware-Nachrüstungen älterer Dieselautos liegen nun die technischen Vorschriften vor. Damit definiert  der Bund die Anforderungen für wirksame Nachrüstsysteme. Viele deutsche Autohersteller reagieren auf den Maßnahmenkatalog mit drastischen Konsequenzen ... mehr

Autokauf: Diese Rabatte winken Kunden 2019

2018 lagen die Rabatte beim Autokauf auf einem Höchstwert. Wie geht es weiter? Wie viel können die Kunden im neuen Jahr im Autohaus sparen? Das zeigt der Experten-Ausblick. Autokäufer können nach Darstellung des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer auch im neuen ... mehr

Andreas Scheuer mahnt Autokonzerne: "Jahr der Vertrauens-Nachrüstung"

Zum Start ins neue Jahr bleiben viele Dieselfahrer verunsichert. Politik und Hersteller konnten nicht für Ruhe sorgen. Was der Verkehrsminister nun von der Autoindustrie verlangt. Angesichts nahender Diesel-Fahrverbote in deutschen Städten im neuen Jahr fordert ... mehr

Diese Änderungen kommen 2019 auf Verbraucher zu

Rentenbezüge und vieles mehr: Das ändert sich 2019 für die Verbraucher. (Quelle: SAT.1) mehr

EU beschließt schärfere CO2-Grenzwerte für Neuwagen

Autos werden zukünftig in Europa wesentlich klimafreundlicher unterwegs sein. Bis 2030 soll der Ausstoß des Klimagases Kohlendioxid erheblich sinken. Autos müssen bis 2030 erheblich klimaschonender werden: Der Kohlendioxid-Ausstoß von Neuwagen soll um 37,5 Prozent ... mehr

Umwelthilfe einigt sich mit Hessen auf Fahrverbote

Die Deutsche Umwelthilfe hat sich in Hessen im Streit um Diesel-Fahrverbote erstmals mit einer Landesregierung außergerichtlich geeinigt. Die Umwelthilfe und die schwarz-grüne Landesregierung verständigten sich auf Diesel-Fahrverbote ... mehr

Diesel müssen draußen bleiben: Wo und ab wann stehen 2019 Fahrverbote an?

Berlin (dpa) - Für Fahrer älterer Diesel könnte es 2019 immer häufiger heißen: Durchfahrt verboten! Ob Berlin, Stuttgart oder Frankfurt - wegen jahrelanger, zu hoher Belastung der Luft durch gesundheitsschädliches Stickstoffdioxid (NO2) haben Gerichte mehrere deutsche ... mehr

Streit um Abgasnorm Euro-6: EU-Gericht kassiert Diesel-Grenzwerte

Chaos um die Abgasnorm Euro-6: Weil festgelegte Schadstoffgrenzwerte überschritten wurden, verlegte Brüssel die Grenze. Dagegen klagten Städte. Jetzt gibt es ein Urteil. Was das für Dieselfahrer bedeutet. Was war passiert? Im Juni 2007 beschließen die EU-Staaten ... mehr

Neuer 3er BMW ab März 2019: Erster Test

Die 3er-Reihe ist das wichtigste BMW-Modell. Im März erscheint die neue Auflage. Was kann sie dann besser als bisher – und was müssen Käufer dafür auf den Tisch blättern? Wenn BMW die 3er-Reihe erneuert, ist das meist keine Revolution, sondern eher eine Evolution ... mehr

Verkehrsrechtsschutz – Nur wenige Unfallpolicen "sehr gut"

Nach einem Unfall oder Streit im Straßenverkehr landen Fälle  immer wieder  vor Gericht. Die Kosten für Anwalt, Gutachter und Gericht übernimmt meist der Verkehrsrechtsschutz. Die Bedingungen sind zum Teil jedoch sehr verschieden. Ein Rechtsstreit vor Gericht nach einem ... mehr

Gemeinnützige Organisation: Ministerium will Umwelthilfe trotz Kritik weiter fördern

Hamburg (dpa) - Trotz Kritik vor allem aus der CDU will das Bundesumweltministerium die Deutsche Umwelthilfe weiter fördern. Über die Gemeinnützigkeit der Organisation entschieden ausschließlich die Finanzbehörden, sagte ein Ministeriumssprecher der "Frankfurter ... mehr

Frankreich bereitet sich auf schwerste Krawalle vor

Eskaliert die Lage – wie am vergangenen Wochenende? Was Frankreich bei erneuten Protesten der "Gelben Westen" erwartet, ist ungewiss. Die französische Regierung rechnet mit allem. Frankreich rüstet sich mit einem massiven Aufgebot an Sicherheitskräften gegen ... mehr

Abgasskandal: Über 81.000 Dieselfahrer schließen sich Klage gegen VW an

Mindestens 50 Anmeldungen waren notwendig, über 81.000 Autokäufer haben sich bisher in das Klageregister gegen VW eingetragen. Der Konzern reagiert auf die Forderungen wie gewohnt.  Der neuen Verbraucherklage gegen Volkswagen wegen des Diesel-Abgasskandals haben ... mehr

Dieselskandal geht weiter: Audi ruft 64.000 Fahrzeuge für Update zurück

Der Dieselskandal findet kein Ende. Der Autobauer ruft nun wieder zehntausende Fahrzeuge zurück. Welche Fahrzeuge betroffen sind und was mit ihnen passiert.  Der Autokonzern Audi ruft im Zusammenhang mit dem Dieselskandal weitere 64.000 Fahrzeuge in seine ... mehr

Nach Abgasskandal: VW nennt Datum für Ausstieg aus Benzin und Diesel

VW trennt sich vom Verbrennungsmotor – und nennt dafür ein konkretes Datum. Wer allerdings nachrechnet, merkt: Ganz so eilig haben es die Wolfsburger damit nicht. Dass die Zukunft nicht dem Verbrennungsmotor gehört, ist längst klar. Doch wann genau ist Schluss ... mehr

Warum Hersteller Diesel als klimafreundlicher bewerben

Die Deutschen kaufen weniger neue Autos als die Hersteller erwartet hatten. Deutsche Autohersteller wollen nun den Diesel stärker bewerben – als klimafreundlich.  Die deutschen Autobauer setzen trotz aller Debatten auf den Diesel. Für den Klimaschutz müsse der zuletzt ... mehr
 
1 3 5 6 7 8 9 10


shopping-portal