Sie sind hier: Home > Themen >

Dieselfahrverbot

Thema

Dieselfahrverbot

BGH: Klagen der Umwelthilfe kein Rechtsmissbrauch

BGH: Klagen der Umwelthilfe kein Rechtsmissbrauch

Kläger warfen der Umweltorganisation unter anderem vor, rechtsmissbräuchlichen Profit aus ihrer Arbeit zu schlagen. Auf Dieselfahrverbote hat das Urteil indirekt Auswirkungen.  Kritiker schimpfen die Deutsche Umwelthilfe (DUH) gern einen "Abmahnverein ... mehr
EuGH-Urteil: Einzelne Messstationen könnten Fahrverbote auslösen

EuGH-Urteil: Einzelne Messstationen könnten Fahrverbote auslösen

Luftschadstoffe, Grenzwerte und Messstationen sind auch in Deutschland ein Streitthema – vor allem wenn es um Fahrverbote geht. Die obersten EU-Richter haben nun ein weitreichendes Urteil gefällt. Bei der Messung von Luftschadstoffen in Europa gelten nach einem Urteil ... mehr
Diesel-Urteil: Fahrverbote zu

Diesel-Urteil: Fahrverbote zu "99 Prozent wahrscheinlich"

Die Luft in vielen deutschen Städten ist schlecht – die Grenzwerte für Stickoxide werden deutlich überschritten. Verbannt das Bundesverwaltungsgericht nun alte Diesel aus den Städten? Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig fällt am Donnerstag ein Grundsatzurteil ... mehr
Debatte um Diesel-Verbot: Eine generelle Verbannung ist verfehlt

Debatte um Diesel-Verbot: Eine generelle Verbannung ist verfehlt

Thomas Koch vom Karlsruher Institut für Technologie hält die Verteufelung des Diesel für falsch. Moderne Technik macht den Verbrennungsmotor immer sauberer – nur durch ihn sind Klimaziele zu erreichen. Ein Gastbeitrag von Thomas Koch Wir veröffentlichen zur Entscheidung ... mehr
Debatte um Diesel-Fahrverbote: Der Diesel ist kein Klimaschützer

Debatte um Diesel-Fahrverbote: Der Diesel ist kein Klimaschützer

Für Jens Hilgenberg, Autoexperte beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), ist die Sache klar: Der Diesel muss schnellstmöglich aus den Städten verschwinden. Denn mit ihm ist das Klima nicht zu retten. Wir veröffentlichen zur Entscheidung ... mehr

EU-Länder: Hier gelten Fahrverbote für alte Diesel & Benziner

Der Diesel steht nicht nur in Deutschland unter Beschuss – Fahrverbote für alte Selbstzünder und auch Benziner haben einige Nachbarländer bereits umgesetzt. Welche das sind und welche Regelungen in diesen Ländern gelten. Bei den Fahrverboten für alte Diesel und Benziner ... mehr

Svenja Schulze will Fahrverbote und blaue Plakette verhindern

Svenja Schulze ist noch nicht lange im Amt. Nun positioniert sich die neue Umweltministerin beim Thema blaue Plakette – und macht der Autobranche Vorwürfe. Umweltministerin Svenja Schulze hat die Autoindustrie zu verstärkten Anstrengungen für bessere ... mehr

BW-Verkehrsminister hält Fahrverbote für unvermeidbar

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann hält Fahrverbote für unvermeidbar: "Ich strebe keine Fahrverbote an, aber die Wahrheit ist, dass wir keine Wahl mehr haben." "Die Richter zwingen uns zu Fahrverboten, wenn all die anderen Maßnahmen nicht rechtzeitig ... mehr

Umwelthilfe verklagt elf weitere Städte wegen hoher Luftbelastung

Ende Februar hatte die Deutsche Umwelthilfe  (DUH)  bereits Erfolg mit ihrer Klage: Das Bundesverfassungsgericht urteilte, dass Fahrverbote in bestimmten Städten zulässig sein können. Nun hat der Umweltverband nach eigenen Angaben elf weitere Städte wegen nicht ... mehr

Stickoxid-Messstationen sollen überprüft werden

In vielen deutschen Städten werden hohe Stickstoffdioxidwerte gemessen. Doch sind die Werte korrekt? Die EU sagt: ja. Die Verkehrsminister wollen die Messungen überprüfen lassen. Im Streit um mögliche Fahrverbote für Dieselautos wegen zu hoher Stickoxidwerte sollen ... mehr

DUH-Chef im Interview: Dieselfahrverbote sind "offenbar notwendig"

Sein Verband mischt Regierung und Autobauer auf: DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch über Taschenspielertricks der Koalition – und warum nun selbst der EU-Kommission der Kragen platzt. Dicke Luft in Berlin: Im dritten Jahr der Dieselkrise sucht die Regierungskoalition ... mehr

Dieselfahrverbot in Aachen? Erstes Verfahren nach Urteil

Das Aachener Verwaltungsgericht verhandelt heute im bundesweit ersten Verfahren nach dem Grundsatzurteil des Bundesverwaltungsgerichts über ein mögliches Dieselfahrverbot. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will mit einem solchen Verbot die Einhaltung ... mehr

Urteil: Aachen muss sich auf Dieselfahrverbote einstellen

Die Stadt Aachen muss Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge erlassen, wenn die Grenzwerte für die Luftbelastung bis zum Ende des Jahres nicht eingehalten werden. Das entschied das Verwaltungsgericht. Es sei sehr wahrscheinlich, dass es zu einem Dieselfahrverbot komme ... mehr

Von Dieselfahrverboten zu Tariferhöhungen: Was sich im Juni ändert

Die ersten Dieselfahrverbote in Deutschland sind umgesetzt, in Bayerns Behörden müssen nun Kreuze hängen: Auf welche gesetzlichen Änderungen sich Verbraucher im Juni 2018 einstellen müssen, lesen Sie hier. Erste Diesel-Fahrverbote in Hamburg Die bundesweit ersten ... mehr

Hamburg macht ernst: Dieselfahrverbote treten ab heute in Kraft

Die bundesweit ersten Dieselfahrverbote wegen schlechter Luft sind heute in Hamburg in Kraft getreten. Um die Stickoxidbelastung auf zwei stark befahrenen Straßenabschnitten im Stadtteil Altona-Nord zu senken, dürfen dort keine Diesel mehr fahren, die nicht ... mehr

Dieselfahrverbot in Hamburg: Rechercheprojekt zeigt Schwächen

Das erste Dieselfahrverbot Deutschlands gilt jetzt in Hamburg. 16 Journalisten der Henri-Nannen-Schule gehen für t-online.de der Frage nach, ob es auch wirkt. In Hamburg ist am Donnerstag das erste Fahrverbot für Dieselfahrzeuge wegen Stickoxid-Werten in Kraft getreten ... mehr

Tagesanbruch: Erste Dieselfahrverbote und der totgeglaubte Babtschenko

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die Liste der Feindseligkeiten zwischen Russland und der Ukraine ist lang. Der neueste Vorfall wird das Verhältnis weiter verschlechtern: Am Dienstag ... mehr

Wen betreffen Dieselfahrtverbote? Alle wichtigen Fragen beantwortet

Wer darf wo noch fahren? Was macht man, wenn man einen Diesel fährt, der nicht der Euro-6-Norm entspricht? Wir haben alle wichtigen Fragen zum Start des Fahrverbots in Hamburg gesammelt. 1. Wo in Hamburg gilt das Durchfahrtsverbot? Die Einschränkungen gelten ab sofort ... mehr

Dieselfahrverbot in Hamburg: So unverständlich sind die Regeln

Die Hamburger Stadtverwaltung hat sich Gedanken gemacht, wie sie den Bürgern die Regeln zum Fahrverbot erklärt. Doch was wollen uns die Autoren bloß sagen? Die Stadt Hamburg wollte es ihren Anwohnern leicht machen: Auf 31 Seiten erklären Beamte ... mehr

Fahrverbotskläger: "Autofahren muss unattraktiver werden"

Matthias Pätzold ist der Mann, der das Dieselfahrverbot in Hamburg angestoßen hat. 2013 klagte er als Anwohner der Max-Brauer-Alle mit dem BUND gegen die Stadt. Warum er sich trotzdem nicht als Sieger fühlt und was er jetzt fordert ... mehr

Dieselsperrungen in Hamburg: „Das Fahrverbot ist Symbolpolitik“

Kritiker von Fahrverboten befürchten, dass nicht Menschen, sondern Messstellen geschützt werden sollen. Denn Hamburg hat mit der Maßnahme gar nicht das Ziel, die Gesamtbelastung zu verringern. Die Quelle für eine der wichtigsten verkehrspolitischen Entscheidungen ... mehr

In diesen Städten fahren bereits (fast) keine Autos mehr

Kein Hupen, keine Abgase, kein Gestank: Während in Deutschland nun das erste Dieselfahrverbot gilt, haben manch andere Städte die Autos längst aus ihren Zentren verbannt – oder ihre Präsenz deutlich eingeschränkt. Ja, es gibt sie. Die Städte, in denen nicht die Autos ... mehr

"Der Hass auf den Diesel ist nicht berechtigt"

Malte Dringenberg, Pressesprecher des Automobilclubs von Deutschland, verteidigt den Diesel und kritisiert die Fahrverbote. Im Interview fordert er eine andere Lösung. In seiner Familie sind drei Diesel unterwegs. Das ist aber nicht der Hauptgrund, warum sich Malte ... mehr

Weshalb die 6.000 Toten nicht stimmen

Durch Dieselabgase sterben Menschen früher, so das Umweltbundesamt in einer Studie. Doch wie berechnet man Dieseltote? Bei den Zahlen ist Skepsis angebracht. Anfang März tritt Maria Krautzberger in Berlin vor die Presse und nennt eine Zahl, die in den Tagen darauf ... mehr

Ja zum Fahrverbot – und zum Weiterdenken

Das Dieselfahrverbot ist Symbolpolitik. Das ist aber nichts Schlechtes. Es hilft uns, endlich über Alternativen nachzudenken. Es ist noch nicht mal ein richtiges Dieselfahrverbot. Alle Diesel, die der Euro-6-Norm entsprechen, dürfen auch weiterhin ... mehr

„Ich und mein Diesel, wir ham’s immer noch geschafft!“

Ein schwarzer Tag für den Diesel – ach was, für ganz Auto-Deutschland: Fahrverbote, Umleitungen, Staus. Hamburg macht den Anfang und verbannt die alten Stinker. Trost spenden kann nur noch die Musik. In den 80ern war die Diesel-Welt noch heller, die norddeutsche ... mehr

Gibt es bald auch in anderen Städten Diesel-Fahrverbote?

Hamburg macht ernst: Seit dem Morgen sind einige Straßen im Stadtteil Altona für Lkw und Diesel ohne Euro-6 Abgasnorm tabu. Als erste Kommune setzt die Hansestadt die Fahrverbote durch. Doch auch in anderen Städten ist die Schadstoffbelastung ... mehr

Dieselfahrverbot? – Seit 100 Jahren werden Autofahrer gebändigt

Das Dieselfahrverbot befindet sich in guter Gesellschaft: Seit mehr als einem Jahrhundert wächst die Zahl der Regeln für Autofahrer – ebenso lang regen sie sich darüber auf. Ein Überblick. Es ist Sommer, und die Stinker bleiben stehen. Auf den betroffenen ... mehr

Dieselfahrverbot in Hamburg – Erste Großkontrolle der Polizei

Die Hamburger Polizei kontrolliert zum ersten Mal im größeren Rahmen, ob Lkw-Fahrer die seit Juni bestehenden Durchfahrtsbeschränkungen für unsaubere Diesel einhalten. Mit einer ersten Großkontrolle des Hamburger Dieselfahrverbots wird es ernst für die Fahrer unsauberer ... mehr

Dieselfahrverbote in Hamburg: Jeder vierte Kontrollierte muss zahlen

Ältere Dieselautos dürfen einen Straßenabschnitt in Hamburg seit Ende Mai nicht mehr befahren. Vielen Autofahrern ist das offensichtlich egal, das ergab eine Kontrollaktion der Polizei. Fast jeder vierte kontrollierte Autofahrer hat am Montag gegen das Dieselfahrverbot ... mehr

Umwelthilfe will strenge Fahrverbote in Stuttgart erzwingen

Ab Anfang 2019 sollen in Stuttgart Fahrverbote für alte Dieselautos gelten. Der Deutschen Umwelthilfe geht das nicht weit genug – sie will auch neue Diesel mit der Abgasnorm 5 verbannen. Die geplanten Luftreinhaltemaßnahmen in Stuttgart samt Diesel-Fahrverboten ... mehr

Diesel-Skandal: Auto-Experte hält weitere Festnahmen für möglich

Im Dieselskandal geht es dem ersten deutschen Top-Manager an den Kragen: Rupert Stadler, Chef der Volkswagen-Tochter Audi, sitzt in Untersuchungshaft. Auto-Experte Professor Ferdinand Dudenhöffer schätzt die Situation ein.  Nachdem der VW-Konzern vergangene Woche ... mehr

Diesel-Fahrverbot: Deutsche Umwelthilfe verklagt Städte, CDU will das erschweren

Die deutsche Umwelthilfe verklagt aktuell eine Reihe von Städten wegen zu schlechter Luft. Das will die Union nun erschweren und so mögliche Fahrverbote verhindern. Die CDU sucht weiter nach Wegen, die Arbeit der Deutschen Umwelthilfe (DUH) zu erschweren. Die Union ... mehr

Dieselfahrverbote, Online-Banking etc.: Das ändert sich 2019 für Verbraucher

Dieselfahrverbote, mehr Pfandflaschen oder auch neue Regeln für das Online-Banking: 2019 kommen viele Veränderungen auf die Bundesbürger zu. Eine Übersicht über die wichtigsten Punkte. Das Jahr 2019 bringt für die Verbraucher in Deutschland wieder etliche ... mehr

Dieselprämien der Hersteller: Lohnen sich die Angebote?

Die Dieselprämien der Autobauer – sie sollen sich richtig lohnen. Die Frage ist aber: für wen eigentlich? Eine neue Studie kommt zu erstaunlichen Ergebnissen, die vielen Autofahrern nicht gefallen dürften. Betroffene Autofahrer sollen durch den Dieselskandal keine ... mehr

Diesel-Schadstoffe: Lungenärzte zweifeln – Regierung hat keine Position

Ein Brief von Ärzten befeuert den politischen Streit um Schadstoffwerte. Die Bundesregierung findet keine Linie. Kommt ein alter Konflikt wieder hoch?  Autos sind teuer, Autos stehen für Deutschlands Wohlstand, Autos sind Statussymbole – und so ist es wenig ... mehr

Diesel-Gipfel im Kanzleramt: Gutscheinsystem soll Diesel-Nachrüstungen regeln

Viele Dieselfahrer warten gespannt auf die Ergebnisse des Diesel-Gipfels. Kurz vor dem Treffen in Berlin haben m ehrere Autohersteller konkrete Pläne vorgelegt, um Fahrverbote zu verhindern. Einem Zeitungsbericht zufolge hat sich eine Regelung ... mehr

Dieselfahrverbot in Darmstadt wird im November verhandelt

Nach dem Urteil zum Frankfurter Dieselfahrverbot müssen nun auch Dieselfahrer aus anderen hessischen Städten bangen. Weitere Gerichtsverfahren wurden angekündigt. Am 21. November wird vor dem Wiesbadener Verwaltungsgericht über ein weiteres drohendes Dieselfahrverbot ... mehr

DUH-Experte Resch: Dieselkompromiss wird neu verhandelt

In Berlin stehen alle Zeichen auf Fahrverbot, am Dienstag entscheidet das Berliner Verwaltungsgericht darüber. Umwelt-Experte Jürgen Resch hält das Verbot für unvermeidlich – und macht den Dieselkompromiss der Regierung verantwortlich. Ein Diesel-Fahrverbot ... mehr

Dieselfahrverbot: Diese Städte sind 2019 betroffen

Kommunen dürfen Fahrverbote aussprechen und unsaubere Diesel damit aus den Innenstädten verbannen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Für Fahrer älterer Diesel wird es daher 2019 in vielen deutschen Städten heißen: Durchfahrt verboten ... mehr

Nach Diesel-Skandal: Fahrverbote und Prämien – Das gilt 2019 für Sie

2019 kommen sie: Fahrverbote für Dieselstinker. Wer genau ist betroffen, für wen gelten Ausnahmen? Und lohnen sich die Tauschprämien der Autobauer? Was Autofahrer jetzt wissen müssen. Die Verwaltungsrichter griffen 2018 hart durch: In bisher neun Städten werden Diesel ... mehr

Trotz dreckigster Luft in NRW: Darum verzichtet Köln auf Dieselfahrverbote

In Sachen Luftverschmutzung ist Köln die Nummer eins in NRW – nirgendwo sonst ist die Luft so dreckig wie am Clevischen Ring. Damit sich die Situation bessert, ordnete ein Gericht Fahrverbote an. Davon zeigt sich die städtische Behörde aber unbeeindruckt ... mehr

Das ändert sich ab Februar 2019: WhatsApp, Fahrverbote und ein Feiertag

Fälschungssichere Arzneimittel, Staubsauger ohne Energielabel, Werbung auf WhatsApp – das sind einige der Änderungen, die auf Verbraucher im Februar 2019 zukommen. Nach dem großen Rundumschlag der Änderungen zum Jahreswechsel geht es etwas ruhiger weiter. Doch einige ... mehr

Andreas Scheuer: Tempolimit und Schadstoffe – Kampf gegen unsichtbare Gegner

Andreas Scheuer hat mehrere Krisen geerbt. In dieser Lage greift er zu rhetorischen Tricks, die seiner Partei gerade erst geschadet haben. Gegner, die es nicht gibt, haben gegenüber wirklichen Gegnern den großen Vorteil, dass sie nicht ... mehr

Diesel-Abgase: In 35 Städten wurden die Stickoxid-Grenzwerte überschritten

Die Belastung durch Diesel-Abgase hat leicht abgenommen, bleibt aber in den meisten Innenstädten hoch. Das geht aus der vorläufigen Bilanz des Umweltbundesamtes hervor. Die Luftverschmutzung vor allem aus Diesel-Abgasen bleibt in vielen deutschen ... mehr

VW: So viel hat dem Konzern der Diesel-Skandal bisher gekostet

Wie teuer kommt Volkswagen die Dieselaffäre wirklich zu stehen? VW-Vorständin Werner hat nun eine Summe bestätigt. Auch auf die Frage nach Schadenersatz für Dieselfahrer gibt sie eine klare Antwort. Der Dieselskandal hat den Autobauer Volkswagen bislang nach eigenen ... mehr

Autonomes Fahren: Wer bei Unfällen künftig schuld sein soll

Wenn Menschen im Straßenverkehr verletzt oder getötet werden, muss sich dafür der Verursacher verantworten. Doch wer ist schuldig, wenn ein automatisch fahrendes Auto den Unfall herbeigeführt hat? Der Verkehrsgerichtstag sucht Antworten. Für Autohersteller ... mehr

Wiesbaden: Keine Dieselfahrverbote – Streit mit Umwelthilfe beigelegt

Urteilsverkündung in Wiesbaden: Das Verwaltungsgericht hat über ein mögliches Dieselfahrverbot in der hessischen Landeshauptstadt entschieden.  Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hatte zuvor wegen überschrittener Grenzwerte für Stickstoffdioxid geklagt. Der Streit ... mehr

Hoffnung für Dieselfahrer in Hagen und weiteren NRW-Städten

Im Streit um Dieselfahrverbote in Nordrhein-Westfalen gibt es Hoffnung für alle betroffenen Autofahrer. Die Bundesregierung will drohende Fahrverbote in letzter Minute abwenden. Die EU-Kommission verzichtet offenbar auf ein Veto gegen einen Gesetzesplan ... mehr

Gesetzespläne zum Diesel: Worum es dabei geht – und worum nicht

Drohende Dieselfahrverbote erhitzen weiter die Gemüter. Die Bundesregierung plant eine Gesetzesänderung. Worum es dabei geht – und worum nicht. Mit einer Gesetzesänderung will die Bundesregierung erreichen, dass Sperrungen in Städten mit einer relativ geringen ... mehr

Entlassungen bei Bosch: Dieselkrise könnte 15.000 Jobs in Deutschland kosten

Die Dieselkrise trifft nicht nur die Autofahrer, sondern auch die Mitarbeiter der Autoindustrie hart. Tausende müssen um ihren Job bangen. Bei Bosch gab es nun die ersten Entlassungen. Die Dieselkrise hat beim Zulieferer  Bosch im vergangenen Jahr zahlreiche ... mehr

Auto: 2018 gönnten sich Deutsche seltener einen neuen Wagen

2018 ist die Zahl der Neuzulassungen zurückgegangen – besonders für Dieselfahrzeuge. Im Dezember  wurde auch deutlich:  Einige Marken sind besonders unbeliebt.  Die Deutschen haben im vergangenen Jahr erstmals seit fünf Jahren wieder weniger neue Autos gekauft ... mehr

Auto: Dieselfahrverbote – und trotzdem volle Kfz-Steuer zahlen?

In immer mehr deutschen Städten gelten Dieselfahrverbote. Ein Autofahrer aus Hamburg dachte sich deshalb: Wenn ich nicht mehr überall fahren kann, dann will ich auch nicht mehr die volle Kfz-Steuer zahlen. Der Fall kam bis zum Finanzgericht. Wer seinen Dieselwagen ... mehr

Internationale Lungenärzte verteidigen Stickoxid-Grenzwerte

Politiker, Ärzte, Verbände – viele haben sich in der Debatte um Stickoxid-Grenzwerte schon zu Wort gemeldet, die eine Gruppe von Lungenärzten angestoßen hat. Internationale Fachkollegen äußern sich irritiert. Internationale Lungenfachärzte mischen ... mehr

Fahrverbote: Das hat der Bundestag beschlossen

Beim Klimaschutz gibt es im Verkehr seit 20 Jahren keinen Fortschritt. Darum ging es bei einem Spitzentreffen im Kanzleramt. Eine Bundestagsmehrheit hat neue Beschlüsse rund um Diesel-Fahrverbote gefasst. Zu viele Treibhausgase, zu viel Luftverschmutzung ... mehr
 
1


shopping-portal