Sie sind hier: Home > Themen >

Dieselfahrzeuge

...
Thema

Dieselfahrzeuge

Audi-Chef Stadler bleibt im Gefängnis – weiterhin dringender Tatverdacht

Audi-Chef Stadler bleibt im Gefängnis – weiterhin dringender Tatverdacht

Audi-Vorstandschef Rupert Stadler bleibt weiter in Untersuchungshaft. Das Landgericht München habe Stadlers Beschwerde gegen den Haftbefehl verworfen und es auch abgelehnt, den Haftbefehl außer Vollzug zu setzen, teilte eine Justizsprecherin am Montag mit. Stadler ... mehr
Wegen Brandgefahr: BMW ruft 324.000 Autos in Europa zurück

Wegen Brandgefahr: BMW ruft 324.000 Autos in Europa zurück

BMW ruft einem Zeitungsbericht zufolge mehrere Hunderttausend Diesel-Fahrzeuge in Europa zurück. Auch Autos in Deutschland sind von dem Rückruf betroffen. BMW ruft in Europa 324.000 Autos wegen möglicher Brandgefahr zurück. In Einzelfällen könne Glykol ... mehr
Gebrauchte Diesel sind Exportschlager

Gebrauchte Diesel sind Exportschlager

Fahrverbot, Wertverlust – Dieselfrust! Unsere Nachbarn in Europa kennen diese Sorgen nicht. Sie fahren voll auf deutsche Diesel ab. Die Gebraucht-Verkäufe ins Ausland steigen sprunghaft. Der Diesel in der Krise: Niemand will die Autos mehr kaufen, also lassen ... mehr
Dudenhöffer fordert Abschaffung von Dieselsubvention

Dudenhöffer fordert Abschaffung von Dieselsubvention

Die Zahl der Neuzulassungen für Diesel-Fahrzeuge geht zunehmend zurück – allerdings nur bei Privatpersonen. Behörden setzen weiterhin auf einen Fuhrpark mit Diesel-Pkw. Das muss sich laut Experte Ferdinand Dudenhöffer umgehend ändern. Staatliche Behörden und Unternehmen ... mehr
Was tun, wenn die Motorkontrollleuchte blinkt?

Was tun, wenn die Motorkontrollleuchte blinkt?

Beim Start des Motors sollten alle Kontrolllämpchen einmal kurz aufleuchten – und dann schnell wieder ausgehen. Was aber, wenn die Motorleuchte blinkt oder dauerhaft brennt? Motorkontrolllämpchen brennt dauerhaft Wenn im Display hinter dem Lenkrad ... mehr

Dieselskandal: Länder uneins über Verteilung der VW-Milliarde

Die Bundesländer streiten sich über die Verteilung der Milliarden-Geldbuße, die der Volkswagen-Konzern wegen des Dieselskandals an Niedersachsen gezahlt hat. Während die Finanzminister der Länder Hessen und Schleswig-Holstein eine bundesweite Verteilung ... mehr

Urteil: Aachen muss sich auf Dieselfahrverbote einstellen

Die Stadt Aachen muss Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge erlassen, wenn die Grenzwerte für die Luftbelastung bis zum Ende des Jahres nicht eingehalten werden. Das entschied das Verwaltungsgericht. Es sei sehr wahrscheinlich, dass es zu einem Dieselfahrverbot komme ... mehr

Dieselfahrverbot in Aachen? Erstes Verfahren nach Urteil

Das Aachener Verwaltungsgericht verhandelt heute im bundesweit ersten Verfahren nach dem Grundsatzurteil des Bundesverwaltungsgerichts über ein mögliches Dieselfahrverbot. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will mit einem solchen Verbot die Einhaltung ... mehr

Diesel-Skandal: Audi muss 60.000 Diesel-Autos zurückrufen

Audi muss im Diesel-Skandal mehrere Zehntausend Fahrzeuge in die Werkstätten rufen. In den betroffenen Modellen war eine illegale Abschaltvorrichtung in der Motor-Software entdeckt worden. Diese muss nun entfernt werden. Das Kraftfahrt-Bundesamt ... mehr

Behörden legen erste VW-Diesel zwangsweise still – Besitzer ignorierten Rückruf

In der Abgasaffäre greifen nun auch die Zulassungsbehörden durch: Mehrere VW-Diesel mit Schummel-Software wurden aus dem Verkehr gezogen. Die Besitzer hatten den Aufruf zur Nachrüstung ignoriert. In München und Hamburg haben die Behörden zum ersten Mal Diesel-Autos ... mehr

Dieselfahrverbot in Hamburg: Rechercheprojekt zeigt Schwächen

Das erste Dieselfahrverbot Deutschlands gilt jetzt in Hamburg. 16 Journalisten der Henri-Nannen-Schule gehen für t-online.de der Frage nach, ob es auch wirkt. In Hamburg ist am Donnerstag das erste Fahrverbot für Dieselfahrzeuge wegen Stickoxid-Werten in Kraft getreten ... mehr

Mehr zum Thema Dieselfahrzeuge im Web suchen

Hamburg macht ernst: Dieselfahrverbote treten ab heute in Kraft

Die bundesweit ersten Dieselfahrverbote wegen schlechter Luft sind heute in Hamburg in Kraft getreten. Um die Stickoxidbelastung auf zwei stark befahrenen Straßenabschnitten im Stadtteil Altona-Nord zu senken, dürfen dort keine Diesel mehr fahren, die nicht ... mehr

Hamburg: Diesel-Fahrverbote ab dem 31. Mai – Diese Strecken betroffen

Die Luft in vielen deutschen Städten ist schlecht, das Bundesverfassungsgericht hat Fahrverbote für Dieselautos gebilligt. Nun geht Hamburg voran. Auch Kritiker melden sich bereits zu Wort. Die bundesweit ersten Diesel-Fahrverbote wegen zu schlechter Luft sollen ... mehr

Vorbereitungen in Altona laufen – Diesel-Fahrverbote in Hamburg noch Ende Mai

Die Vorbereitungen laufen, aber der genaue Termin ist noch unklar: Die bundesweit ersten Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge stehen in Hamburg unmittelbar bevor. Noch vor dem Ende des Monats könnten in Hamburg die bundesweit ersten Fahrverbote ... mehr

Fragen und Antworten zur EU-Klage: Diesel-Fahrverbote sind wahrscheinlich

Jetzt ist es beschlossene Sache: Die EU-Kommission greift durch. Brüssel verklagt Deutschland und fünf weitere Länder vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) wegen zu schlechter Luft. Das sollten Autofahrer jetzt wissen. Vor zehn Jahren traten ... mehr

EU-Länder: Hier gelten Fahrverbote für alte Diesel & Benziner

Der Diesel steht nicht nur in Deutschland unter Beschuss – Fahrverbote für alte Selbstzünder und auch Benziner haben einige Nachbarländer bereits umgesetzt. Welche das sind und welche Regelungen in diesen Ländern gelten. Bei den Fahrverboten für alte Diesel und Benziner ... mehr

Sinkende Dieselverkäufe gefährden das Klima nicht

Umweltschützer sind sich sicher: Sinkende Verkaufszahlen von Dieselfahrzeugen gefährden nicht das Klima. Warum Benziner kaum mehr CO2 ausstoßen als Dieselautos. CO2-Emissionen von Dieselautos sind in der Realität kaum niedriger als die von Benzinern ... mehr

Umweltministerin Svenja Schulze: Fahrverbote sind unvermeidbar

Wenn es nach der Umweltministerin Svenja Schulze geht, sind Diesel-Fahrverbote mehr als wahrscheinlich. Hardware-Nachrüstungen müssten die Autobauer bezahlen. Die neue Bundesumweltministerin Svenja Schulze hält Fahrverbote für Dieselfahrzeuge ohne Hardware ... mehr

Abgas-Skandal: Das bedeutet die neue Abgasnorm Euro 6d

Bei der Frage nach einem neuen Dieselauto hört man oft den Tipp: nur noch mit Euro 6d! Ist Euro 6 also nicht gleich Euro 6d? Die Antwort lautet: Ja und nein. Die Autoindustrie hat angesichts der strenger werdenden Abgasnormen in der jüngeren Vergangenheit technisch ... mehr

Dieselkrise: Wer brachte uns die drohenden Fahrverbote?

Drei Jahre Dieselkrise – und kein Ende in Sicht. Wie fing es an, wie geht's nun weiter? Und wem verdanken wir die drohenden Fahrverbote? Der große Überblick von t-online.de. Mit dem Dieselskandal, der Politik, Wirtschaft und Autofahrer ... mehr

Greenpeace: Autoindustrie muss mehr zahlen für bessere Luft

Der Umweltverband Greenpeace hat angebliche Pläne der Bundesregierung zur Nachrüstung mancher Dieselautos begrüßt. "Endlich nimmt die Bundesregierung die Hersteller für ihre Abgasmanipulationen in die Pflicht und räumt ein, was Gutachten längst belegt haben ... mehr

Finanzminister Scholz will Diesel-Steuerprivileg erhalten

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat sich dagegen ausgesprochen, die ermäßigte Besteuerung von Diesel-Kraftstoff zu streichen. Die Luftqualität in den Städten müsse auf andere Weise verbessert werden. "Eine Änderung bei der Besteuerung von Kraftstoffen führt nicht ... mehr

BW-Verkehrsminister hält Fahrverbote für unvermeidbar

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann hält Fahrverbote für unvermeidbar: "Ich strebe keine Fahrverbote an, aber die Wahrheit ist, dass wir keine Wahl mehr haben." "Die Richter zwingen uns zu Fahrverboten, wenn all die anderen Maßnahmen nicht rechtzeitig ... mehr

Lidl will bald auch Autos verkaufen – vor allem gebrauchte Diesel

Der Discounter Lidl will künftig auch Autos verkaufen – und zwar vor allem gebrauchte Diesel-Dienstwagen. Das berichtet das "Manager Magazin" in seiner aktuellen Ausgabe. Bei Lidl kann man bald auch Autos kaufen. Die Schwarz-Gruppe, zu der Lidl und Kaufland ... mehr

Umfrage zu Diesel: Dieselfahrer nicht bereit für Umrüstung zu zahlen

Die Mehrheit der Deutschen würden im Falle von Dieselfahrverboten die Nachrüstung der Dieselfahrzeuge nicht selbst bezahlen. Die Hälfte würde sogar vor Gericht gehen. Mehr als drei Viertel der  Diesel-Besitzer in Deutschland lehnen ... mehr

Umwelthilfe will Düsseldorf zu Fahrverboten zwingen

Neue Runde im Streit um Dieselfahrverbote: Die Deutsche Umwelthilfe will gegen die NRW-Landesregierung vor Gericht ziehen. Sie will die Zwangsvollstreckung des Leipziger Gerichtsurteils zur Luftreinhaltung in Düsseldorf beantragen. Die Erklärung des rechtlichen ... mehr

Volkswagen: Mehr als 10 Millionen Euro Vergütung für Matthias Müller

VW-Chef Matthias Müller kann sich über mehr als zehn Millionen Euro Vergütung freuen. Damit bekommt er fast 40 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Rekordergebnis von Volkswagen im vergangenen Jahr zahlt sich für Konzernchef Matthias Müller aus: Der Vorstandsvorsitzende ... mehr

Diesel: Bei Fahrverboten wird es viele Ausnahmen geben

Als letzte Maßnahme dürfen Kommunen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge anordnen. Völlig unklar ist, wie diese umgesetzt und kontrolliert werden sollen. Doch das sind nicht die einzigen Fragen, die beim Dieselfahrverbot unbeantwortet bleiben. Das Bundesverwaltungsgericht ... mehr

Diesel-Urteil: Fahrverbote zu "99 Prozent wahrscheinlich"

Die Luft in vielen deutschen Städten ist schlecht – die Grenzwerte für Stickoxide werden deutlich überschritten. Verbannt das Bundesverwaltungsgericht nun alte Diesel aus den Städten? Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig fällt am Donnerstag ein Grundsatzurteil ... mehr

Fahrverbote-Urteil am 27.2.: Noch ist der Diesel im Spiel

Millionen von Dieselfahrern wissen immer noch nicht, ob es bald Fahrverbote in Städten gibt. Das Bundesverwaltungsgericht vertagt seine Entscheidung: Am 27. Februar ist nun "Diesel-Day". Die Luft ist klar an diesem Tag in Leipzig. Die Sonne strahlt, der Himmel ... mehr

Was bedeutet ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge?

Die Luft in deutschen Ballungsräumen ist schlecht. Seit Jahren werden Grenzwerte für Stickstoffoxide deutlich überschritten – im Fokus stehen Dieselfahrzeuge. Das Bundesverwaltungsgericht prüft in dieser Woche, ob Fahrverbote eine rechtmäßige Lösung wären. Millionen ... mehr

IG Metall fordert "blaue Plakette" für Diesel-Autos

Die Gewerkschaft IG Metall hat angesichts drohender Diesel-Fahrverbote in Städten die Bundesregierung massiv kritisiert und die Einführung einer "blauen Plakette" gefordert. "Die Bundesregierung darf sich nicht weiter verstecken. Sie muss endlich handeln ... mehr

Abgasskandal: Städtetag erwartet Fahrverbote für Diesel

Der Deutsche Städtetag rechnet damit, dass die hohe Belastung durch Stickoxide zu Fahrverboten für Dieselfahrzeuge Städten führen wird. Der Verband hat die Bundesregierung scharf kritisiert. Sie scheine das Thema auszusitzen, sagt Helmut ... mehr

Kein Diesel-Fahrverbot: Bayern muss zahlen wegen fehlendem Konzept

Das Verwaltungsgericht München hat den Freistaat Bayern zu einem Zwangsgeld von 4.000 Euro verurteilt, weil er kein Diesel-Fahrverbot in München plant. Der bayerische Verwaltungsgerichtshof hatte den Freistaat zur Planung verpflichtet, damit der Stickoxid-Grenzwert ... mehr

Dicke Luft in Brüssel: Deutschland droht EU-Klage wegen Luftverschmutzung

Die Autolawine sorgt in vielen deutschen Städten für viel zu schlechte Luft. Die EU-Kommission will dies nicht länger hinnehmen und lädt zum Krisengespräch nach Brüssel. Das sei die letzte Chance, warnt die Behörde. Die Grünen fordern ein striktes Vorgehen ... mehr

In diesen zehn Großstädten drohen Diesel-Fahrverbote

In mindestens zehn deutschen Großstädten droht nach einer Untersuchung des Autoexperten Ferdinand Dudenhöffer künftig ein Fahrverbot für ältere Dieselfahrzeuge – falls es keine Hardware-Umrüstung der Motoren gibt. Fahrverbote für Diesel ... mehr

Deutsche Autobauer testeten Abgase auch an Menschen

Abgas-Studien mit Menschenaffen: Dafür müssen sich deutsche Autobauer seit Tagen rechtfertigen. Nun kommt heraus: Volkswagen und Co. machten ihre Tests auch mit Menschen. Im Abgasskandal soll es Diesel-Schadstofftests nicht nur mit Affen, sondern auch mit Menschen ... mehr

Umwelthilfe verklagt Städte wegen VW-Schummel-Diesel

Die Deutsche Umwelthilfe hat die Stadt Düsseldorf und neun weitere Städte nach dem Diesel-Abgasskandal verklagt – darunter auch Berlin. Ziel ist es, die Dieselfahrzeuge mit manipulierter Software von den Straßen zu verbannen. An diesem Mittwoch ... mehr

Dicke Luft: Berlin will Diesel-Fahrverbote verhindern

Der rot-grüne Berliner Senat kämpft für sauberere Luft in der Hauptstadt. So soll dem drohenden Fahrverbot für Dieselfahrzeuge Einhalt geboten werden. Mehr Elektromobilität, Tempo 30-Zonen und ein Förderprogramm für umweltfreundliche Taxis: Mit einem umfassenden ... mehr

Wegen Luftverschmutzung: EU-Kommission setzt Deutschland letzte Frist

Deutschland muss schnell erklären, wie die Luft in deutschen Städten verbessert werden soll. In dem Brief an Umweltministerin Hendricks ist die Rede von einer "letzten Chance". Nach einem jahrelangem Streit über die teils stark verschmutzte Luft in deutschen ... mehr

Rekord: 2017 haben Deutsche für Neuwagen besonders viel bezahlt

Trotz des Dieselskandals sind 2017 die Zulassungszahlen für Pkw deutlich gestiegen. Die Deutschen haben nicht nur mehr Autos gekauft, sondern auch noch besonders teure. 2017 ist der Durchschnittspreis für Pkw-Neuwagen in Deutschland ... mehr

Dieselantrieb wird sich auch ohne Fahrverbote nicht erholen

Der bei vielen Autofahrern in Verruf geratene Dieselantrieb wird nach Einschätzung der Beratungsgesellschaft PwC auch ohne Fahrverbote nicht mehr zu einem Comeback kommen. Vor allem die seit Monaten sinkenden Restwerte für gebrauchte Fahrzeuge drückten auf die Leasing ... mehr

Dieselkrise sorgt für dicke Luft bei Kommunen

In der Dieselkrise verlieren die deutschen Kommunen die Geduld – und verlangen schnelle Sofortmaßnahmen für eine bessere Luft. "Viele Städte stehen jetzt in den Startlöchern und warten auf den Startschuss der Bundesregierung", sagte ... mehr

Umweltverbände zweifeln Feinstaubwerte an

Einige Umweltverbände ziehen die Verlässlichkeit der staatlichen Feinstaub-Messwerte in Zweifel. "Es gibt viel zu wenig Messstationen", sagte der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe. Er kenne Beispiele, wo die Stationen in verkehrsabgewandten Gebieten aufgestellt ... mehr

Ausgebrannt und abgemeldet: Der Diesel fährt aufs Abstellgleis – oder?

Immer weniger Neuwagenkäufer lassen sich vom Verbrauchsvorteil des Dieselmotors überzeugen. Zu groß sind die Unwägbarkeiten, die mit dem Selbstzünder nach dem Abgasskandal verbunden sind. Und nur die wenigsten Motoren sind wirklich zukunftsfest - was tun? 21,3 Prozent ... mehr

Paris will klimaneutrale Stadt werden

Die Pariser Stadtverwaltung hat ihren Luftschutzplan vorgestellt. Bis 2030 sollen alle herkömmlichen Autos aus der Stadt verbannt werden. Ziel ist eine CO2-neutrale Stadt. Ab 2024 sollen keine Dieselfahrzeuge mehr fahren, ab 2030 sollen die Benziner folgen. Damit ... mehr

Diesel-Nachrüstung: Autoindustrie kann Kosten für Software-Updates absetzen

Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Die Hersteller dürfen ihren Gewinn somit um die Kosten für die über fünf Millionen Software-Nachrüstungen mindern. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung ... mehr

Aktivisten blockieren Schiff mit Diesel-Fahrzeugen

Greenpeace-Aktivisten haben ein Schiff mit Diesel-Autos von VW geentert. Die Umweltschützer fordern ein Verbot der umstrittenen Motoren. Umweltaktivisten von Greenpeace auf Schlauchbooten und Kajaks haben vor einem britischen Hafen gegen eine Lieferung ... mehr

Wie gefährlich sind Stickoxide?

In Deutschland sind Stickoxid-Messstationen oft direkt an verkehrsreichen Straßen aufgestellt, in anderen Ländern ist das anders. Auch sonst gibt es in der Diesel-Debatte nicht immer dieselben Maßstäbe. Dieselskandal, Grenzwerte, Fahrverbote ... mehr

IAA in der Krise? – Diese Autobauer kommen nicht

Die IAA (14. bis 24. September 2017) gilt als eine der wichtigsten Automessen der Welt. Doch in diesem Jahr werden viele namhafte Autohersteller nicht vertreten sein. Und auch die  anhaltende Dieselkrise und drohende Fahrverbote überschatten die Veranstaltung ... mehr

VW: Stickoxid-Problem mit neuen Motoren gelöst

Die neuesten Diesel-Motoren sind aus Sicht von VW-Entwicklungschef Ulrich Eichhorn sauber: "Das Problem Stickoxid haben wir mit den neuen Motoren gelöst.  Damit werden die künftigen Grenzwerte auch auf der Straße erfüllt."  Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer sieht ... mehr

Umweltbundesamt: Diesel verzichtbar für Klimaschutz

Das Umweltbundesamt hat der Aussage von Politikern und Autoindustrie widersprochen, der Diesel sei als Klimaretter unverzichtbar. Denn der Vorteil, dass Diesel-Pkw weniger CO2 ausstießen als Benziner, bestehe derzeit "nur auf dem Papier", erklärte das Umweltbundesamt ... mehr

Die Stickoxide, ihre Gefahren und Grenzwerte

Über die Gefahren und gesundheitsschädigende Wirkung von Stickoxiden, wie sie als Abgase von Dieselfahrzeugen ausgestoßen werden, wird derzeit viel diskutiert. Dabei klafft zwischen den Grenzwerten für den Straßenverkehr sowie am Arbeitsplatz eine große Kluft. Lesen ... mehr

Umfrage: Immer mehr Autobesitzer wollen ihren Diesel verkaufen

Die Debatte über den Diesel und drohende Fahrverbote schlägt immer stärker auf die Pkw-Nachfrage durch. Einer Umfrage des Branchendienstleister Deutsche Automobil Treuhand (DAT) zufolge gaben im August 29 Prozent der befragten Dieselfahrer ... mehr

Stuttgarts Oberbürgermeister Kuhn: "Software-Updates reichen nicht"

Im Kampf gegen die Luftverschmutzung hält Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) die geplanten Software-Updates bei älteren Diesel-Fahrzeugen für nicht ausreichend. "Man muss an die Hardware ran", sagte Kuhn der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018