Sie sind hier: Home > Themen >

Dietrich Thurau

Thema

Dietrich Thurau

Ehemaliger Radprofi - Vom Rad-Giganten zum Tennis-Junkie:

Ehemaliger Radprofi - Vom Rad-Giganten zum Tennis-Junkie: "Didi" Thurau wird 65

Frankfurt/Main (dpa) - Rückblickend würde sich Dietrich Thurau nicht noch einmal für den Radsport entscheiden. Als zu gefährlich, zu fordernd und zu quälend empfindet der gebürtige Frankfurter und frühere Weltklasse-Profi den Sport im Sattel, er würde heute eine andere ... mehr
Kommentar zur Tour de France: Ausschluss von Sagan überzogen

Kommentar zur Tour de France: Ausschluss von Sagan überzogen

Hier ein Rempler, da eine Lenkerberührung – im Schlusssprint einer Tour-de-France-Flachetappe geht es traditionell hoch her. Die schnellen Jungs schenken sich im Getümmel vor dem Zielstrich nichts – das war schon zu Zeiten von Rudi Altig und Erik Zabel so. Ein Kommentar ... mehr
Ex-Radprofi - Didi Thurau fordert von Buchmann:

Ex-Radprofi - Didi Thurau fordert von Buchmann: "Mehr attackieren"

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Radprofi Dietrich "Didi" Thurau traut Emanuel Buchmann in den kommenden Jahren viel zu, erhofft sich aber noch mehr Attacken. "Ich glaube schon, dass er das Zeug für ganz oben hat. Er hat bewiesen, dass er vorne dabei sein kann", sagte ... mehr
Ex-Radprofi Thurau fordert von Buchmann:

Ex-Radprofi Thurau fordert von Buchmann: "Mehr attackieren"

Der frühere Radprofi Dietrich Thurau traut Emanuel Buchmann in den kommenden Jahren viel zu, erhofft sich aber noch mehr Attacken. "Ich glaube schon, dass er das Zeug für ganz oben hat. Er hat bewiesen, dass er vorne dabei sein kann", sagte Thurau der Deutschen ... mehr
Tour-Hintergrund - Ausschlüsse: Eisenbahn-Trip, Thurau-Ausraster, Ellbogencheck

Tour-Hintergrund - Ausschlüsse: Eisenbahn-Trip, Thurau-Ausraster, Ellbogencheck

Valloire (dpa) - Ausschlüsse bei der Tour de France sind keine Seltenheit. Meistens mussten in der Vergangenheit Dopingsünder ihre Koffer packen, wie nach dem Festina-Skandal 1998 oder dem Start der Operación Puerto acht Jahre später. Es gibt aber auch eine Reihe ... mehr

Lüttich-Bastogne-Lüttich: Radprofi Schachmann in den Ardennen Mitfavorit

Lüttich (dpa) - Etwa ein Dutzend Anstiege, über 250 harte Kilometer und ganz viel Tradition: Beim ältesten Eintagesrennen überhaupt, Lüttich-Bastogne-Lüttich, kämpfen die Radprofis heute (ab 14.00 Uhr bei Eurosport) um das letzte Frühjahrs-Monument ... mehr

Radsporthoffnung: Neuer deutscher Siegfahrer? - Schachmanns steiler Aufstieg

Lüttich (dpa) - Die geliebten Spaziergänge mit seinem Hund werden für Maximilian Schachmann immer seltener. Gemütlichkeit, Entspannung und Entschleunigung sind im Sommerplan des 25 Jahre alten Radprofis kaum noch vorgesehen, stattdessen pflastern rasante Rennen ... mehr

Radsport - Tour de France: Deutsche Spitzenreiter und Etappensieger

Deutsche Fahrer im Gelben Trikot: 2015 Tony Martin (3 Tage) 2014 Marcel Kittel (1 Tag) 2013 Marcel Kittel (1 Tag) 2008 Stefan Schumacher * (2 Tage) 2007 Linus Gerdemann (1 Tag) 2005 Jens Voigt (1 Tag) 2002 Erik Zabel (1 Tag) 2001 Jens Voigt (1 Tag) 1998 Jan Ullrich ... mehr

Emanuel Buchmann "bei den Allerbesten angekommen"

Viele Jahre hat Deutschland auf einen starken Rundfahrer gewartet. Emanuel Buchmann könnte diese Lücke schließen. Bei der Tour-Generalprobe in Frankreich hielt er nicht nur mit den Stars der Branche mit, sondern fuhr ihnen am letzten Berg sogar davon. André Greipel ... mehr

Radrennen Eschborn: Kristoff gewinnt Klassiker in Frankfurt

Tony Martin attackierte zu früh, John Degenkolb fehlte beim Comeback die Kraft und auch Björn Thurau hatte mit einem mutigen Ausreißversuch kein Glück. Die deutschen Radprofis haben den erhofften Heimsieg beim Klassiker "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt ... mehr
 


shopping-portal