Thema

Digitalisierung

"Angriff auf föderale Ordnung": Länder stoppen Grundgesetzänderung für Digitalpakt Schule

Berlin (dpa) - Die Länder haben die vom Bund angestrebte Grundgesetzänderung für Finanzhilfen zur Schul-Digitalisierung vorerst gestoppt. Der Bundesrat beschloss einstimmig, den gemeinsamen Vermittlungsausschuss mit dem Bundestag für eine "grundlegende ... mehr
Streit um Digitalpakt: Länder stoppen Grundgesetzänderung zu Bundeshilfen für Schulen

Streit um Digitalpakt: Länder stoppen Grundgesetzänderung zu Bundeshilfen für Schulen

Die umstrittene Finanzunterstützung aus Berlin für mehr Computer in den Schulen liegt erst mal auf Eis. Der Bundesrat macht geschlossen Front gegen die Art der Großoperation – es geht ums Prinzipielle. Die Länder haben die vom Bund angestrebte ... mehr
So könnten sich Hotels in Zukunft verändern

So könnten sich Hotels in Zukunft verändern

Die Zimmertemperatur mit dem Smartphone einstellen und die Vorhänge mit der Stimme steuern: Die Hotelbranche rüstet sich für die Digitalisierung. Wer Sorge hat, dass Hotelzimmer in Zukunft digitalen Kommandozentralen ähneln, kann sich aber entspannen ... mehr
Clevere Technik im Ausland: Warum gibt es das nicht auch in Deutschland?

Clevere Technik im Ausland: Warum gibt es das nicht auch in Deutschland?

Deutschland gilt als das Land der Erfinder. Doch in Sachen Digitalisierung gibt es Nachholbedarf. Dabei müsste man viele gute Ideen einfach nur aus dem Ausland übernehmen. Hier sind ein paar Vorschläge aus aller Welt, gesammelt von der t-online.de-Redaktion ... mehr
Trotz neuer CDU-Spitze: Die Zeit des Merkelismus ist noch nicht vorbei

Trotz neuer CDU-Spitze: Die Zeit des Merkelismus ist noch nicht vorbei

Die CDU ist immer noch bereit für Historisches: Annegret Kramp-Karrenbauer folgt Angela Merkel. Aber sie wird sich beweisen müssen. Viel ist darüber geredet worden, was Annegret Kramp-Karrenbauer von Angela Merkel unterscheide. An diesem Freitagabend ... mehr

Über vier Milliarden Euro für Aufrüstung der Bundeswehr

Stahl und Silizium – Mit neuen Panzern und digitaler Aufrüstung sollen die Soldaten auf neue Aufgaben vorbereitet werden. Ein Schwerpunkt der Modernisierung liegt in Niedersachsen. Mit der Aufstellung eines neuen Panzerbataillons stärkt die Bundeswehr ... mehr

Sorge vor "Hineinregieren": Länder bremsen Grundgesetzänderung zur Schul-Digitalisierung

Berlin (dpa) - Die Schüler in Deutschland müssen vorerst weiter auf den Startschuss für einen flächendeckenden Unterricht mit Tablets, Computern und digitalen Medien warten. Die 16 Bundesländer lehnten die dafür von Bundesregierung und Bundestag vorgesehene ... mehr

Digitalpakt: Bundesländer wollen Änderung des Grundgesetzes stoppen

Die Länder tragen die vom Bundestag beschlossene Grundgesetzänderung für die Digitalisierung von Schulen nicht mit. Das Geld vom Bund wollen sie trotzdem. Im Streit um eine vom Bundestag beschlossene Grundgesetzänderung für eine verstärkte Finanzierung ... mehr

Gelbwesten: Politik auf dem Rücken der Landbevölkerung

Ausgestanden ist der Konflikt in Frankreich noch lange nicht, im Gegenteil: Hier können die Regierungen Europas lernen, wie groß die Spannungen zwischen Stadt- und Landbewohnern schon geworden sind. Nach dem gewalttätigen vergangenen Wochenende in Paris ... mehr

Demo gegen Lehrermangel in Wuppertal

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat für den Dienstagnachmittag Schüler, Eltern, Lehrer und Bürger zu einer Demonstration zur Verbesserung des Pädagogen-Schlüssels an Wuppertaler Schulen aufgerufen. Ab 14 Uhr soll auf dem Alten Markt in Barmen demonstriert ... mehr

Länder fürchten Machtverlust: Grundgesetzänderung für digitale Schulen droht zu scheitern

Berlin (dpa) - Die bereits vom Bundestag beschlossene Grundgesetzänderung für die Schuldigitalisierung droht im Bundesrat zu scheitern. Die Ministerpräsidenten von Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen machten in einem gemeinsamen Beitrag ... mehr

Mehr zum Thema Digitalisierung im Web suchen

Vor Digitalgipfel in Nürnberg - Merkel: "Alles was digitalisierbar ist, wird digitalisiert"

Berlin/Nürnberg (dpa) - Deutschland muss nach Einschätzung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eine führende Rolle bei der Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) einnehmen. "Wenn wir (...) Wachstum haben wollen, damit auch neue Arbeitsplätze und auch Wohlstand ... mehr

Studie: Digitaler Fortschritt kommt beim Patienten kaum an

Gütersloh (dpa) - Bei Patienten in Deutschland kommt der digitale Fortschritt mit seinen Chancen für Gesundheitsversorgung und medizinische Behandlung einer Studie zufolge nicht ausreichend an. Das deutsche Gesundheitswesen landet bei der Digitalisierung in einem ... mehr

Bertelsmann-Studie: Deutsches Gesundheitswesen schwach bei Digitalisierung

Gütersloh (dpa) - Bei Patienten in Deutschland kommt der digitale Fortschritt mit seinen Chancen für Gesundheitsversorgung und medizinische Behandlung einer Studie zufolge nicht ausreichend an. Das deutsche Gesundheitswesen landet bei der Digitalisierung in einem ... mehr

Schlüsseltechnologie: Bitkom fordert Tempo bei Künstlicher Intelligenz

Berlin (dpa) - Künstliche Intelligenz ist nach Einschätzung des Digitalverbands Bitkom "die wichtigste Schlüsseltechnologie der kommenden Jahrzehnte". Für die Etablierung entsprechender Lösungen forderte der Verband am Dienstag im Vorfeld des Digital-Gipfels ... mehr

Grundgesetzänderung nötig: Deutschlands Schüler sollen digital unterrichtet werden

Berlin (dpa) - Die Schüler in Deutschland sollen in den kommenden Jahren immer stärker mit Tablets, WLAN und digitalen Lerninhalten unterrichtet werden. Um das zu ermöglichen, einigte sich die große Koalition mit FDP und Grünen in Berlin nach wochenlangen Verhandlungen ... mehr

Digitalisierung an Schulen: Bekommt bald jeder Schüler ein Tablet?

Es klingt nach einem großen Plan: Deutschlands Schüler sollen auch an den vielen heute noch eher analogen Schulen Tablets bekommen, mit WLAN versorgt und mit Whiteboards unterrichtet werden - und zwar von dafür geschulten Lehrern und mit passenden Lerninhalten ... mehr

Vernetzung im Auto: Volkswagen steigt bei Digital-Spezialist Diconium ein

Wolfsburg (dpa) - Volkswagen will in Sachen Digitalisierung weiter aufrüsten: Nach der strategischen Partnerschaft mit dem Software-Riesen Microsoft steigt der Konzern bei einem deutschen Digital-Spezialisten ein. VW erwerbe 49 Prozent der Anteile ... mehr

Laut aktueller Studie: Deutsche sehen Nachholbedarf bei digitaler Weiterbildung

Berlin (dpa) - Beim Erwerb digitaler Fähigkeiten für den beruflichen Alltag gibt es laut einer aktuellen Studie großen Nachholbedarf in Deutschland. Ihre aktuellen Fähigkeiten und Kenntnisse reichten künftig nicht mehr für ihren Beruf aus, schätzen 43 Prozent ... mehr

Studie: Deutsche sehen Nachholbedarf bei digitaler Weiterbildung

Berlin (dpa) - Beim Erwerb digitaler Fähigkeiten für den beruflichen Alltag gibt es laut einer aktuellen Studie großen Nachholbedarf in Deutschland. Ihre aktuellen Fähigkeiten und Kenntnisse reichten künftig nicht mehr für ihren Beruf aus, schätzen 43 Prozent ... mehr

Studie: Digitalstress schwächt die Arbeitskraft

München (dpa) - Stress mit der Digitalisierung am Arbeitsplatz schwächt die Arbeitskraft. Das legt eine neue Studie von Wissenschaftlern der Universität Augsburg nahe, die insgesamt 2640 Arbeitnehmer befragten. Demnach leidet mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer ... mehr

Studie: Unternehmen bieten mehr Weiterbildung zur Digitalisierung

Berlin (dpa) - Knapp zwei Drittel der Unternehmen in Deutschland (63 Prozent) bieten ihren Mitarbeitern einer aktuellen Studie zufolge inzwischen Weiterbildungs-Möglichkeiten in Sachen Digitalisierung an. Vor zwei Jahren waren es erst 36 Prozent, wie der Digitalverband ... mehr

Wie Bahnkunden ihre Ansprüche durchsetzen können

Ärgerlich genug, wenn sich die Bahn verspätet. Immerhin haben Kunden meist problemlos Anspruch auf Entschädigung. Doch hier folgt für manche der nächste Ärger. Signalstörungen, Baustellen, Stürme: Züge verspäten sich aus ganz unterschiedlichen Gründen. Kunden ... mehr

Bundesregierung steckt zusätzliche Milliarden in Künstliche Intelligenz

Deutschland will Spitze bei Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz sein. Weil es dafür große Anstrengungen braucht, macht die Bundesregierung nun zusätzliche Milliarden für Forschung und Entwicklung locker. Mit milliardenschweren Investitionen ... mehr

Klausur zur Digitalstrategie: Bund will Milliarden in Künstliche Intelligenz investieren

Potsdam (dpa) - Die Bundesregierung will bis zum Jahr 2025 zusätzlich drei Milliarden Euro in die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz investieren. "Wir machen mit der KI-Strategie unseren Anspruch deutlich, Deutschland zu einem führenden Standort ... mehr

Leserdebatte zum Merkel-Interview - "Mitten im Dschungel nutzte ich freies WLAN"

Kanzlerin Merkel hat im t-online.de-Interview neue Impulse für die Digitalisierung Deutschlands angekündigt. Was sagen die Nutzer dazu? Sie erhoffen sich schnelle Fortschritte – zweifeln aber an der Umsetzung. Wie soll die neue Digitalstrategie der Bundesregierung ... mehr

Angela Merkel im Interview: Ihr Plan für Deutschlands digitale Zukunft

Die Digitalisierung ist das wichtigste Zukunftsthema –  und Deutschland hat enormen Nachholbedarf.  Im Interview mit t-online.de erklärt Bundeskanzlerin Merkel die neue Digitalstrategie der Bundesregierung – und was sie der Macht von Google, Facebook ... mehr

Digitaler Ausweis: Was man mit dem E-Perso machen kann

Der E-Perso setzt sich nicht durch. Dabei kann man damit Behördengänge sparen und online erledigen. Zum Beispiel ein Führungszeugnis beantragen oder in Flensburg den Punktestand abfragen. Auch in das Finanzamt-Portal mit dem schönen Namen "Elster" kann man sich damit ... mehr

Wernigerode bekommt kostenloses WLAN

In Teilen der Wernigeröder Innenstadt kann künftig kostenlos im Internet gesurft werden. Dazu überreichte Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD) am Donnerstag einen Fördergutschein über 16 000 Euro an den nichtkommerziellen Verein Freifunk ... mehr

Wie Merkels Regierung Deutschland digitalisieren will – Eine Bestandsaufnahme

Nach Jahren des Abwartens drückt die Bundesregierung beim Thema Digitalisierung aufs Tempo. Wir vergleichen die Vorhaben der großen Koalition mit dem Stand der Dinge. Im Koalitionsvertrag wurde dem Thema Digitalisierung erstmals ein ganzes Kapitel gewidmet ... mehr

Tagesanbruch: Bundeskanzlerin Angela Merkel exklusiv im Interview

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Heute Morgen serviere ich Ihnen als Erstes drei Nachrichten. Zwei gute und eine schlechte. Beginnen wir mit einer guten: Im Brexit-Streit zwischen ... mehr

160 000 Euro für Digitalisierungstraining im Handwerk

Ab Januar 2019 sollen Beschäftigte von Thüringer Handwerksbetrieben darin geschult werden, ihre Firmen bei der Einführung und Umsetzung einer digitalen Strategie zu unterstützen. Für das "DigitalCoach" genannte Projekt ... mehr

Bund will 5G-Auflagen für Betreiber verschärfen

Der Bund will Netzbetreiber bei Lizenzen für das ultraschnelle Mobilfunk-Internet 5G stärker in die Pflicht nehmen als bisher geplant. Nicht nur an Bundesstraßen, sondern auch an Landstraßen sollen die Betreiber künftig das schnelle Internet ... mehr

Treffen der EU-Finanzminister: Digitalsteuer-Pläne der EU kommen nicht voran

Die EU-Kommission will Internetfirmen wie Google und Facebook durch eine Sondersteuer zur Kasse bitten. Doch nicht alle EU-Finanzminister sind von der Idee überzeugt. Wo liegt das Problem? Nach dem Treffen der EU-Finanzminister am Dienstag ist zumindest eines ... mehr

Baden-Württemberg will Künstliche Intelligenz vorantreiben

Die grün-schwarze Landesregierung steckt mehr Geld in die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz und will damit im weltweiten Wettbewerb bei dem Thema bestehen. Im geplanten Nachtragsetat zum laufenden Landeshaushalt 2018/2019 sind dazu Mittel ... mehr

Künstliche Intelligenz: Landesregierung will voranschreiten

Die grün-schwarze Landesregierung will die künstliche Intelligenz (KI) zu einem Schwerpunktthema der nächsten Jahre machen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) stellt heute bei der Regierungspressekonferenz in Stuttgart ein entsprechendes Strategiepapier ... mehr

US-Konzern fordert eine Milliarde Dollar von Volkswagen

Der US-Chiphersteller Broadcom hat Volkswagen wegen einer Patentverletzung verklagt. Im Zuge dessen verlangen sie eine Milliarde Dollar. Wenn das Unternehmen der Zahlung nicht nachkommt, droht ein Lieferstopp.  Volkswagen sieht sich einem Magazinbericht zufolge in einem ... mehr

Grütters präsentiert Forschung zum Museum der Zukunft

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) will heute in Berlin erste Ergebnisse des Forschungsprojekts "museum4punkt0" vorstellen. In dem bundesweiten Pilotprojekt stellen sich seit Mai 2017 sechs Stiftungen und Museen der Frage, wie sich digitale Technologien ... mehr

Erste Gigabit-Anschlüsse im Nordosten

Schwerin und Greifswald sind die ersten Städte im Nordosten, in denen Internetanschlüsse mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von einem Gigabit zur Verfügung stehen. Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) und ein Vertreter von Vodafone starteten am Dienstag ... mehr

Beschäftigung in Bayern wächst trotz Digitalisierung

Das Ifo-Institut erwartet trotz Digitalisierung auch in den nächsten Jahren einen Zuwachs bei den Arbeitsplätzen in Bayern. Die Beschäftigung im Freistaat dürfte bis 2030 zwischen 2 und 14 Prozent wachsen. Für ganz Deutschland könnte die Beschäftigung dagegen schrumpfen ... mehr

Tablet statt Papier: Immer mehr NRW-Gerichte testen E-Akte

Nach ersten guten Erfahrungen testen immer mehr Gerichte in Nordrhein-Westfalen die Arbeit mit elektronischen Akten. Inzwischen ist die sogenannte E-Akte an sechs Zivilgerichten im Land erfolgreich im Piloteinsatz, wie das nordrhein-westfälische Justizministerium ... mehr

W-Lan in Zügen: Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg

Auf sieben Regionalstrecken zwischen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg können Zugreisende ab sofort kostenlos ins Internet. Insgesamt seien 29 Triebwagen im Nahverkehr technisch aufgerüstet worden, teilte die Deutsche Bahn am Mittwoch in Leipzig ... mehr

In Zukunft digital: Das Ende des analogen Kabel-TVs beginnt

Bis Mitte 2019 stellen Kabel-Anbieter schrittweise das analoge TV-Signal ab. Tätig werden müssen jetzt Kabelkunden mit älteren Radio- und Fernsehgeräten, sonst werden sie vom Empfang abgeschnitten. Der Weg übers Kabel ist in Deutschland die letzte ... mehr

NRW will Digitalisierung voranbringen: Modellprojekt

Digitale Terminvereinbarungen und Anträge sowie Chats mit den zuständigen Sachbearbeitern sollen in einigen Rathäusern in Nordrhein-Westfalen bald zum Alltag gehören. Als erste Modellkommune in NRW hat die Stadt Paderborn einen Förderbescheid für den Aufbau eines ... mehr

Jugendliche übergeben Forderungskatalog zur Digitalisierung

Eine "Digitale Jugendagenda" hat Wirtschaftsstaatssekretär Thomas Wünsch am Donnerstag entgegengenommen. Der Forderungskatalog stammt von Teilnehmern und Organisatoren des DigiCamp 2018. Es geht darin unter anderem um mehr digitale Beteiligungsmöglichkeiten, einen ... mehr

Weltwirtschaftsforum: Deutschland toppt die Welt bei Innovationsfähigkeit

Die Wettbewerbsfähigkeit von 140 Ländern hat das Weltwirtschaftsforum verglichen. Beim Thema Innovationsfähigkeit liegt Deutschland vorne. Und auch bei den anderen Kriterien schneidet die Bundesrepublik dieses Jahr besser ab als im Jahr zuvor. Deutschland ... mehr

Land und Kommunen wollen bei der Digitalisierung kooperieren

Um die Digitalisierung der Verwaltung voranzutreiben, will der Freistaat enger mit den Kommunen zusammenarbeiten. Dazu haben Vertreter des Finanzministeriums, des Gemeinde- und Städtebundes und der Kreise eine Vereinbarung unterzeichnet. Demnach wollen Land und Kommunen ... mehr

Tagesanbruch: Bayern-Wahl und die Selbstzerstörung der großen Parteien

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Eine große Koalition kann eine feine Sache sein. Erinnern Sie sich noch, wie Bundeskanzlerin Merkel (CDU) und Finanzminister ... mehr

Thüringens Verwaltung wird digitaler

Thüringens Verwaltung soll digitaler und damit für Bürger bequemer werden. Auf dem Weg dahin wollen der Gemeinde- und Städtebund Thüringen, der Thüringische Landkreistag und das Finanzministerium am Dienstag eine Rahmenvereinbarung zur Zusammenarbeit unterzeichnen ... mehr

Bundesamt: Cyber-Angriffe werden immer gefährlicher

Das Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor zunehmend gefährlichen Cyber-Attacken. Mehr als 800 Millionen Schadprogramme seien bekannt.   Pro Tag kämen etwa 390.000 neue Varianten hinzu. Das  BSI hat am Donnerstag in Berlin einen alarmierenden ... mehr

Bayerisches Zentrum für Künstliche Intelligenz eröffnet

Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer (CSU) hat am Dienstag das Bayerische Zentrum für Künstliche Intelligenz (KI) in der Landeshauptstadt eröffnet. "Im Zeitalter der Digitalisierung und zunehmenden Vernetzung von Menschen, Maschinen und Prozessen werden ... mehr

Schulkongress 2018 tagt zur Bildung in der digitalen Welt

Bildung in der digitalen Welt soll im Mittelpunkt des diesjährigen Schulkongresses stehen. Lehrer können auf der Tagung am 24. November in Rostock mit Experten darüber diskutieren, wie sich Unterricht und Schulalltag durch die Digitalisierung verändern, teilte ... mehr

Raumfahrtkongress IAC: Digitalisierung und New Space verändern Raumfahrt

Bremen (dpa) - Die Raumfahrtbranche sieht sich vor einem Wandel. Die Digitalisierung und die Gründung von New Space-Firmen veränderten auch die Rollen der nationalen Raumfahrtagenturen, sagte der Chef der europäischen Raumfahrtagentur ... mehr

Studie: Menschen in Deutschland sehen Digitalisierung zwiespältig

Berlin (dpa) - Die Digitalisierung schreitet voran - doch die Menschen in Deutschland stehen ihr einer Studie zufolge mit zwiespältigem Gefühl gegenüber. Fast ein Viertel der Befragten (23,5 Prozent) verbinden Digitalisierung am ehesten mit dem Gefühl der Neugier ... mehr

Bestsellerautor Paulo Coelho warnt vorn sozialen Netzwerken

Paulo Coelho, brasilianischer Bestseller-Autor ("Der Alchemist"), ist von der Digitalisierung und den sozialen Netzwerken sehr enttäuscht. "Die sogenannte Social Community hat sich in einen teuflischen Dämon verwandelt", sagte der 71-Jährige der in einem Interview ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018