Sie sind hier: Home > Themen >

Digitalisierung

Thema

Digitalisierung

Showmaster: Thomas Gottschalk wundert sich über das digitale Zeitalter

Showmaster: Thomas Gottschalk wundert sich über das digitale Zeitalter

Rust (dpa) - Der Showmaster Thomas Gottschalk (69) fühlt sich im digitalen Zeitalter wie in einer anderen Welt. "Ich lebe mein Leben mit einer gewissen Neugier. Und ich habe festgestellt, dass sich meine Lebensgrundlagen, so wie ich sie kannte, wie ich sie gelernt ... mehr
Tagesanbruch: Wie Youtuber Rezo Angela Merkels Politik zerlegt

Tagesanbruch: Wie Youtuber Rezo Angela Merkels Politik zerlegt

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Sie drucken Wahlplakate mit nichtssagenden Slogans, debattieren im öffentlich-rechtlichen Rentnerfernsehen, werfen mit Phrasen von "Frieden und Wohlstand ... mehr
Datenschützer kritisieren digitale Patientenakte

Datenschützer kritisieren digitale Patientenakte

Impfausweis, Mutterpass und Zahn-Bonusheft – alle medizinischen Informationen eines Patienten sollen künftig in einer elektronischen Akte liegen. Die Erwartungen an das Projekt sind hoch. Doch es gibt auch Bedenken in Sachen Datenschutz. Bisher läuft die Kommunikation ... mehr
Bitkom-Studie: Digitalisierung heizt Wettbewerb in Banken-Branche an

Bitkom-Studie: Digitalisierung heizt Wettbewerb in Banken-Branche an

Berlin (dpa) - Die Treue zur eigenen Hausbank bröckelt im Zuge der Digitalisierung laut einer aktuellen Studie - und das dürfte für viele Geldinstitute zu einem verschärften Wettbewerb führen. Habe noch vor einem Jahr gerade einmal jeder dritte Bundesbürger (34 Prozent ... mehr
Sinkende Sterne: Wie die Politik den Europawahlkampf vergeigt

Sinkende Sterne: Wie die Politik den Europawahlkampf vergeigt

Deutschland debattiert über Sozialismus, aber Zukunftsthemen wie Digitalisierung spricht im Europawahlkampf kaum einer an, findet CDU-Politikerin Jenna Behrends. Ein Gastbeitrag. Es ist nur noch eine Woche bis zur Europawahl, aber in Deutschland fehlt ... mehr

OECD-Studie: Jugend in Deutschland auf Digitalisierung gut vorbereitet

Paris (dpa) - Die junge Generation in Deutschland ist für die Digitalisierung nach Einschätzung der Industrieländer-Organisation OECD gut aufgestellt. Wie aus einer Studie der Organisation für Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervorgeht, werden digitale ... mehr

re:publica 2019: Digitalisierung trifft auf Umweltschutz

Insekten-Hotels, kreatives Plastik-Recycling, prominente Experten aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft. Die re:publica hat in diesem Jahr Nachhaltigkeit zu einem Hauptthema erklärt. Was können Digitalszene und Umweltbewegung hier voneinander lernen ... mehr

Heil fordert: Macht von Google und Co beschränken

Haben Internetgiganten wie Google oder Facebook eine zu große Marktmacht? Dieser Meinung ist Arbeitsminister Hubertus Heil und fordert, die Macht der Unternehmen zu begrenzen. Und er ist nicht der einzige. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil ( SPD) hat eine Begrenzung ... mehr

Volkswagen: Krise der Tochtermarken verdirbt Bilanz

Trotz schwächerer Autonachfrage und hoher Kosten ist der Autobauer VW mit wenigen Kratzern durch das erste Quartal gekommen. Vor welchen Herausforderungen Volkswagen in diesem Jahr steht. Volkswagen hat zum Jahresauftakt ... mehr

Automesse IAA in schwerer Krise: "Nur noch Regionalmesse"

Lange Absageliste statt langer Warteschlangen: Die IAA war mal eine der weltweit wichtigsten Automessen. Nun drohe ihr ein Nischenplatz, sagt ein Experte. Vielleicht auch Schlimmeres? Weltneuheiten und Besucherrekorde: Das war einmal. Der Frankfurter IAA bleiben nicht ... mehr

Tagesanbruch: Die Volksparteien müssen für junge Wähler attraktiver werden

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Ob zum Geburtstag, im Kino oder aus Schokolade: Überraschungen sind eine feine Sache. In der Politik hingegen nicht ... mehr

Telekom baut letzte gelbe Telefonzelle ab

Abfahrt für die ungemütliche Gelbe: Techniker der Telekom haben die letzte gelbe Telefonzelle in Deutschland abgebaut.  Zum Abschied bekam sie eine Fahrt über den Königssee – und einen  Nachruf. Mancher kennt das noch: Eine halbe Stunde steht ... mehr

Digitalisierung: Die Wut der Taxifahrer

Die Proteste der vergangenen Wochen zeigen, dass es noch keinen fairen Wettbewerb zwischen Traditionsunternehmen und den neuen digitalen Firmen gibt. Mal sind es Hunderte Taxifahrer, die in Düsseldorf, München oder Berlin die wichtigsten Straßen der Stadt blockieren ... mehr

Volkswagen verbietet Farbdrucker: VW-Mitarbeiter per E-Mail informiert

Der weltgrößte Autobauer muss sparen. Investitionen in die Digitalisierung und E-Mobilität gehen in die Milliarden. Tausende Stellen sollen beim Umbau des Konzerns wegfallen. Nun wird auch bei der Farbe der Rotstift angesetzt. Der Autobauer Volkswagen mehr

Plattenspieler sind wieder beliebt und werden immer digitaler

Plattenspieler kommen nie aus der Mode. Doch auch vor ihnen macht die Digitalisierung nicht Halt. Die Auswahl an Playern ist groß, die Preisspanne breit. Hier sind ein paar Tipps für Einsteiger. Millionen von Songs, jederzeit verfügbar, auch auf dem Smartphone: Musik ... mehr

Einfachere Geschäftsprozesse - Bitkom-Studie: Deutschland bei Blockchain nur Mittelmaß

Berlin (dpa) - Bei Banken oder in der Logistikbranche wird der noch jungen Blockchain-Technologie enormes Potenzial zugesprochen. Doch im internationalen Vergleich sieht jedes zweite Unternehmen hierzulande Deutschland dabei als Nachzügler, wie eine Studie ... mehr

Kanzleramtschef Helge Braun: "Schluss mit den Funklöchern"

Kommen nun Uploadfilter oder nicht? Und eine Steuer gegen Google, Amazon und Facebook? Merkels Digitalstratege macht im t-online.de-Interview klare Ansagen – und erklärt, wie die Bundesregierung den Netzausbau fördern will. Deutschland hinkt im internationalen Vergleich ... mehr

Auftakt von "hub.berlin" - Bitkom: Digitalisierung erhöht Wettbewerbsdruck

Berlin (dpa) - Unternehmen in Deutschland spüren einer aktuellen Studie zufolge einen steigenden Wettbewerbsdruck durch die Digitalisierung. Wie der Digitalverband Bitkom zum Auftakt der Konferenz "hub.berlin" am Mittwoch erklärte, belegten die Ergebnisse ... mehr

Bahn: Der Zug soll Alarm schlagen, wenn zwei sich streiten

Von freien Plätzen bis zu aggressiven Fahrgästen können Züge mit Kameras und Sensoren viel erkennen. Bei der Digitaltechnik und künstlicher Intelligenz steht die Bahn aber noch am Anfang. Krawallmacher, Betrunkene, frustrierte Fußballfans: Wer Bahn fährt, hat nicht ... mehr

Bauma 2019: Maschinen-Giganten rollen auf der größten Messe der Welt

Elektrische Antriebe und Vernetzung – auch bei den Herstellern riesiger Baumaschinen dominieren diese Themen. Auf der größten Messe der Welt, der Bauma in München, präsentieren sie Lösungen. Doch einige Kunden sind skeptisch. Für rund 600.000 Besucher ... mehr

Studie: Digitalisierung im Mittelstand schreitet voran

Frankfurt/Main (dpa) - Die Digitalisierung kleiner und mittlerer Unternehmen kommt in Deutschland laut einer Studie allmählich voran. Demnach haben 30 Prozent der 3,76 Millionen Mittelständler zwischen 2015 und 2017 Geld in den Einsatz neuer oder verbesserter digitaler ... mehr

Einkommen, Werte, Sorgen: Das Ende der Mittelschicht?

Digitalisierung und Turbokapitalismus bedrohen die deutsche Mittelschicht, schreibt der Autor Daniel Goffart. Viele Forscher geben ihm Recht – und sprechen von einer Spaltung in der Gesellschaft. Sorgen um die Stabilität der Mittelschicht in Deutschland ... mehr

Industrie 4.0 - Bitkom: KI macht Fabriken in Deutschland "smart"

Hannover (dpa) - Künstliche Intelligenz hält Einzug in die Industrieunternehmen in Deutschland. Insgesamt 12 Prozent von ihnen nutzen KI hierzulande bereits im Kontext von Industrie 4.0. Das ist Ergebnis einer repräsentativen Studie, die der Digitalverband Bitkom ... mehr

FDP, Grüne und Landkreistag kritisieren Digitalrat

Der Digitalrat dient als Expertenhilfe für die Digitalisierung und soll die Veränderungen vorantreiben. Den beobachtenden Parteien und dem Landkreistag fehlt allerdings das Tempo in diesem Gremium. Oppositionsparteien und Landkreistag vermissen Fortschritte ... mehr

Digitalisierung: Deutschland an der internationalen Spitze

International gibt Deutschland ein weitaus besseres Bild bei der Digitalisierung ab als gedacht. Unter 118 Ländern schneidet es laut einer Studie mit am besten ab. Deutschland steht in Sachen Digitalisierung im internationalen Vergleich laut einer Studie deutlich besser ... mehr

Handel mit Frequenzen: 5G-Auktion knackt die Milliardenmarke

Mehrere Milliarden Euro könnte der Bund mit der Versteigerung der 5G-Frequenzen verdienen. Die Milliardenmarke wurde jetzt bereits geknackt – und die Auktion ist noch lange nicht vorbei. Bei der Versteigerung von 5G-Mobilfunkfrequenzen wurde die Milliardenmarke ... mehr

Volkswagen und Amazon verbünden sich

VW plant eine umfassende Zusammenarbeit mit Amazon. Der weltgrößte Onlinehändler soll dem Autobauer dabei helfen, mit der Konkurrenz mitzuhalten. Was die Unternehmen vorhaben und welche weiteren Kooperationen im Gespräch sind. Volkswagen und Amazon stehen vor einer ... mehr

Bayern: Kurier schmeißt 40 Jura-Examen in Altpapiertonne

Die Examen von 40 Münchner Jura-Studenten sind auf dem Weg zur Staatsprüfung in Nürnberg buchstäblich in der Tonne gelandet. Ein Kurier hatte die Prüfungen beim Altpapier abgelegt. Ein Kurier hat in Nürnberg eine Sendung mit 40 Jura-Examen auf eine Altpapiertonne gelegt ... mehr

Deutsche Bank und Commerzbank sprechen über Fusion

Deutschland brauche starke Banken, findet die Bundesregierung. Einer Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank steht sie deshalb sehr wohlwollend gegenüber. Experten zeigen sich skeptisch. Deutsche Bank und Commerzbank nehmen Gespräche über eine mögliche Fusion ... mehr

Verspätungen: Bahn plant digitale Anträge für Entschädigung

Die Bahn verkauft immer mehr Tickets online – wenn aber der Zug deutlich zu spät kommt und Fahrgäste dafür Geld zurück haben wollen, wird es umständlich. Das soll sich ändern. Die Bahn will auch bei Anträgen für Entschädigungen bei Zugverspätungen ins Online-Zeitalter ... mehr

Digitalpakt Schule: Fünf Milliarden Euro für Digitalpakt Schule

Die Änderung des Grundgesetzes ist beschlossene Sache: Bundestag und Bundesrat stimmten gemeinsam dafür. Nun kann der Digitalpakt Schule starten – und Milliarden Euro ausgezahlt werden. Die Milliardenhilfen für die Digitalisierung von Deutschlands Schulen ... mehr

Sparprogramm: VW will bis zu 7.000 Stellen streichen

Der Volkswagen-Konzern will bei seiner Kernmarke VW Pkw in den nächsten fünf Jahren zusätzlich 5.000 bis 7.000 Stellen streichen. VW  will Routineaufgaben automatisieren und unter anderem auch damit ab 2023 eine Gewinnverbesserung von 5,9 Milliarden ... mehr

Digital Index: Berlin ist deutsche Digitalhauptstadt

Regionen, die in Sachen Digitalisierung mithalten wollen, brauchen nicht nur eine konkurrenzfähige Infrastruktur. Wer nicht abgehängt werden will, muss auch ein Umfeld anbieten, das für die so heiß begehrten IT-Fachkräfte attraktiv ist. Berlin ... mehr

Tagesanbruch: Pressefreiheit – Ein Fall für die Justiz

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Donald Trump scheitert in Hanoi, weil er Diplomatie mit den Mechanismen des Geschäftemachens verwechselt, schlägt nach dem ergebnislosen Treffen ... mehr

Das UKW-Radio in Deutschland hat ein absehbares Ende

In München startete vor 70 Jahren der erste deutsche UKW-Sender. Doch die Tage der Technik scheinen gezählt. Fachleute rechnen mit einem Ausstieg in einigen Jahren. Vor 70 Jahren begann eine Erfolgsgeschichte für das Radio in Deutschland: Auf dem Gelände des Bayerischen ... mehr

Hoffen auf den Digitalpakt: Wenn selbst am Vorzeige-Gymnasium das WLAN streikt

Mit dem Digitalpakt will der Bund deutsche Schulen technisch aufrüsten. Haben die das nötig? Ein Besuch in einer Berliner "Smart School" zeigt: Ja, und zwar dringend. Und Geld allein wird nicht reichen. Die Probleme fangen an, als Nico Wirtz den Klassenraum betritt ... mehr

Berlins FDP-Chef zum Digitalpakt: "Im Neuland sind wir alle doof"

Der Digitalpakt zwischen Bund und Ländern ist beschlossene Sache, nach zähen Verhandlungen. "Er wird unsere Bildungslandschaft verändern", meint der Berliner FDP-Chef Christoph Meyer. Allerdings wird es Geld allein nicht richten können, erklärt er in seinem Gastbeitrag ... mehr

Bundestag stimmt zu: Bald erstes Geld für Schuldigitalisierung

Berlin (dpa) - Die geplante Digitalisierung von Deutschlands Schulen hat eine weitere zentrale Hürde genommen. Der Bundestag stimmte mit Zwei-Drittel-Mehrheit für eine entsprechende Grundgesetzänderung. Noch in diesem Jahr soll das erste ... mehr

Einigung auf Digitalpakt: Bund und Länder wollen das Grundgesetz ändern

Deutschlands Schulen sollen eine bessere technische Ausrüstung bekommen. Fünf Milliarden Euro sollen sie dafür vom Bund bekommen. Um dies zu ermöglichen, soll das Grundgesetz geändert werden. Bund und Länder haben sich auf Änderungen des Grundgesetzes ... mehr

Tipps für die Berufswahl: Wie digital ist mein Job? - Auf was Azubis achten müssen

Bonn (dpa/tmn) - Macht mir das Spaß? Kann ich das? Werde ich gut bezahlt? Diese Fragen stellen sich Auszubildende seit Jahren und Jahrzehnten. Doch immer öfter kommt im Zuge der Digitalisierung eine weitere Frage hinzu: Gibt es den Beruf in 20 Jahren ... mehr

Tagesanbruch: Durch Deutschland geht ein Riss

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Sie ringen um die Rente, sie verschärfen das Asylrecht, sie versprechen dieses und geloben jenes – und vergessen unterdessen die Belange der Jungen ... mehr

Studie: Deutsche zweifeln an Digital-Kompetenz der Regierung

Laut einer Studie bringt die deutsche Bevölkerung der Bundesregierung in Sachen Digitalisierung wenig Vertrauen entgegen. Aber auch andere EU-Völker stellen die Kompetenz ihres Landes infrage.  In Deutschland glaubt nur eine Minderheit ... mehr

Experte: Ohne Huawei fällt Deutschland um Jahre zurück

Huawei wird verdächtigt, für China zu spionieren. Darum wollen deutsche Provider in Zukunft auf Technik des Netzwerkausstatters verzichten. Doch dieser Schritt könnte Deutschland derzeit schaden. Die Bundesregierung will das neue 5G-Mobilfunknetz vor Angriffen ... mehr

Digitalkonzerne: Wirtschaftsminister Altmaier will ein "Airbus der künstlichen Intelligenz"

Mächtige Digitalkonzerne aus Europa? Gibt es nicht. Die großen Player sitzen in den USA und in China. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will das ändern. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich für einen europäischen Digitalkonzern ausgesprochen ... mehr

Kirchhoff-Preis: Abschlussarbeiten aus Hagen, Iserlohn und Soest geehrt

Im Rahmen des Jahresempfangs der Fachhochschule Südwestfalen wurden drei Absolventen der Hochschule Südwestfalen mit dem Dr. Kirchhoff-Preis ausgezeichnet. Rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Hochschule und Gesellschaft begrüßte Rektor Prof. Dr. Claus Schuster ... mehr

Datenschutz: Unsere Daten haben Macht - auch über uns

Andreas Weigend war Chefwissenschaftler bei Amazon, heute berät er die Bundesregierung im Digitalrat. In seinem Gastbeitrag für t-online.de lobt er die Datenschutzgrundverordnung und fordert mehr Einsatz für die Privatsphäre –  von den Nutzern. Wenn Sie heute bereits ... mehr

"Smart Home" auf dem Siegeszug

Bislang ist die digital gesteuerte Wohnung noch kein Massenphänomen. Das ändert sich. Die Privatsphäre wird automatisiert – und das fördert die Marktmacht von Amazon & Co. Das computergesteuerte "Smart Home" ist seit langem ein Schlagwort in der Baubranche ... mehr

Umfrage: Ausprobieren und Freunde verhelfen zu digitalem Know-how

Bielefeld (dpa/tmn) - Egal, ob es um Online-Dienste, Computer, Apps oder das vernetzte Heim geht: Sein digitales Know-how erwirbt mehr als jeder Zweite (58 Prozent) durch Ausprobieren. Das geht aus einer Umfrage des Instituts Kantar TNS hervor. Einen großen Stellenwert ... mehr

Change Management: Führungskräfte müssen keine Digitalexperten sein

Hamburg (dpa/tmn) - Führungskräfte können den digitalen Wandel im Unternehmen auch dann erfolgreich vorantreiben, wenn sie keine Digitalexperten sind. Das erklärt Sabine Remdisch, Professorin für Personal- und Organisationspsychologie an der Leuphana ... mehr

Chancen der Digitalisierung - DLD-Konferenz: Europa droht Niederlage im Technologie-Rennen

München (dpa) - Der Facebook-Datenskandal, die Furcht vor Jobverlust durch künstliche Intelligenz oder Hetze und Propaganda im Netz: Die Folgen der Digitalisierung gehören zu den Dingen, die Menschen zunehmend Angst machen. Auf der Innovationskonferenz ... mehr

Automatisierung des Privaten: Ist das "Smart Home" auf dem Siegeszug?

München (dpa) - Das computergesteuerte "Smart Home" ist seit langem ein Schlagwort in der Baubranche - und beim Schlagwort ist es bislang für die Mehrheit der Bürger auch geblieben. Doch die Nachfrage nach der Gebäudeautomatisierung steigt mittlerweile ... mehr

CDU: Friedrich Merz legt Sieben-Punkte-Plan für deutsche Wirtschaft vor

Wie sieht die soziale Marktwirtschaft der Zukunft aus? Das soll Friedrich Merz für die CDU herausfinden. Nun hat Merz seine Ideen vorgestellt – und blickt dabei nicht nur auf Deutschland. Steuerentlastungen, neue Strategien für den Umgang mit China und den USA sowie ... mehr

Deutschlands hilflose Justiz: Wenn Fahrraddiebe härter bestraft werden als Hacker

Nach den massiven Hackerangriffen auf Politiker fordern Rechtsexperten Reformen: Das deutsche Strafrecht stelle viele Cyberattacken nicht unter Strafe. Jeder Fahrraddiebstahl werde härter bestraft. Der massive Hacker-Angriff auf rund 1.000 Politiker, Abgeordnete ... mehr

Gartenjahr 2019: Der große Trend Smart Gardening

Im Garten gibt es anders als in der Mode wenig Trends – schließlich können nicht jede Saison neue Pflanzenvarianten entstehen. Und auch die Entwicklung bei den Geräten für Hobbygärtner war lange Zeit eher gemächlich. Allerdings hat auch hier das Internet für mehr Tempo ... mehr

Länder wollen nachverhandeln: Kultusminister-Chef warnt vor Scheitern des Digitalpakts

Erfurt (dpa) - Der scheidende Präsident der Kultusministerkonferenz, Helmut Holter, hat davor gewarnt, den Digitalpakt auf Eis zu legen. "Das Projekt kann und darf nicht scheitern", sagte Thüringens Bildungsminister in Erfurt. Der Linke-Politiker rechnet ... mehr
 
1 2 3 4 5 7


shopping-portal