Sie sind hier: Home > Themen >

Dijsselbloem

Thema

Dijsselbloem

Chef von Euro-Gruppe Dijsselbloem verlässt Politik

Den Haag (dpa) - Der amtierende niederländische Finanzminister und Chef der Euro-Gruppe, Jeroen Dijsselbloem, hat seinen Abschied aus der Politik angekündigt. Er werde aber bis Januar noch Vorsitzender der Euro-Gruppe bleiben, teilte Dijsselbloem ... mehr
Neue IWF-Chefin: Bulgarin Kristalina Georgiewa folgt auf Christine Lagarde

Neue IWF-Chefin: Bulgarin Kristalina Georgiewa folgt auf Christine Lagarde

Wer folgt auf Christine Lagarde an der Spitze des Internationalen Währungsfonds? Die EU-Länder haben sich nun auf eine Kandidatin geeinigt. Die Bulgarin Kristalina Georgieva konnte sich durchsetzen. Die Bulgarin Kristalina Georgieva hat sich bei einer Abstimmung ... mehr
Bedenken vor Kryptowährung: Große Wirtschaftsmächte warnen vor Facebook-Geld Libra

Bedenken vor Kryptowährung: Große Wirtschaftsmächte warnen vor Facebook-Geld Libra

Chantilly (dpa) - Deutschland, Frankreich, die USA und andere große Wirtschaftsmächte warnen vor einer digitalen Währung des Internetriesen Facebook. Die Finanzminister und Zentralbanker der G7-Industriestaaten hätten alle "schwere Bedenken" gegen die Libra, sagte ... mehr
Griechenland: Süd-Gipfel in Athen sorgt für Streit im Norden

Griechenland: Süd-Gipfel in Athen sorgt für Streit im Norden

Die Schuldenkrise hat in den vergangenen Jahren vor allem die Südländer der EU hart getroffen. Sieben Staaten suchten jetzt in Athen nach einer neuen Vision für Europa. Doch in Brüssel kam das gar nicht so gut an. An dem Treffen "EUMed Athens 2016" der "mediterranen ... mehr
Euro-Finanzminister verständigen sich auf Griechenland-Paket

Euro-Finanzminister verständigen sich auf Griechenland-Paket

Griechenland  kann vorerst wieder durchatmen. Die nächste Zahlung aus dem Euro-Rettungsschirm ESM für das krisengeschüttelte Land liegt bei 10,3 Milliarden Euro. Im Gegenzug für sein jüngstes Spar- und Reformpaket wird Athen das Geld der Europartner erhalten ... mehr

IWF gibt bei Griechenland-Schulden etwas nach

Seit Langem ist es die scheinbar unverrückbare Position des Internationalen Währungsfonds ( IWF), dass man sich nur bei Schuldenerleichterungen für Griechenland weiter an Hilfen für das gebeutelte Euro-Land beteiligen will. Jetzt sieht es so aus, als habe sich der Fonds ... mehr

Europartner erhöhen den Druck auf Griechenland

Bei den Verhandlungen um weitere Milliardenhilfen setzen die Europartner das hochverschuldete  Griechenland zusätzlich unter Druck. Sie fordern ein neues "Sparpaket auf Vorrat" in der Höhe von rund 3,5 Milliarden Euro. Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem sagte ... mehr

Euro-Gruppe billigt neue ESM-Finanzspritze für Griechenland

Das hoch verschuldete  Griechenland erhält nach seinen jüngsten Reformen frisches Geld aus dem Eurorettungsfonds ESM. Zunächst gibt es 1,1 Milliarden Euro von der Euro-Gruppe, wie ihr Vorsitzender Jereon Dijsselbloem mitteilte. Die Entscheidung über weitere ... mehr

Wolfgang Schäuble erteilt Brexit "à la carte" eine Absage

Nach Ansicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ( CDU) wird Großbritannien keinen EU-Ausstieg nach Sonderwünschen der britischen Regierung vollziehen. Zudem werde das Land auch nach dem Brexit noch über Jahre hinweg Verpflichtungen ... mehr

Boris Johnson erhält Abfuhr von Eurogruppenchef

Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem hat britischen Forderungen nach einem vollen Zugang zum EU-Binnenmarkt nach dem Brexit eine Absage erteilt. Entsprechende Überlegungen des britischen Außenministers Boris Johnson bezeichnete Dijsselbloem am Mittwoch ... mehr
 


shopping-portal