Sie sind hier: Home > Themen >

Diktatur

Thema

Diktatur

Jair Bolsonaro: Der Rechtspopulist will Brasilien umkrempeln

Jair Bolsonaro: Der Rechtspopulist will Brasilien umkrempeln

Er gilt als Rassist, Frauenhasser und Waffennarr. Dennoch dürften die Brasilianer den Ex-Militär Jair Bolsonaro am Sonntag zum neuen Präsidenten wählen. Ein Experte sieht die Demokratie in Gefahr. Glenio Ritter arbeitet schon seit Wochen nicht ... mehr

Bayern flaggt zum Verfassungstag

Es war ein Meilenstein auf dem Weg zur Demokratie im Freistaat: Heute wird zur Erinnerung an den Jahrestag des Volksentscheides über die Annahme der Bayerischen Verfassung wieder landesweit geflaggt. Vor 75 Jahren, am 1. Dezember 1946, stimmten die Bayern mit den Wahlen ... mehr

Corona-Leugner haben "rote Linien" überschritten

Sachsens Sicherheitsbehörden sind über die zunehmende Radikalisierung von Gegnern der Corona-Schutzmaßnahmen besorgt. "Die Idee eines gewaltsamen Widerstands gegen demokratische Regeln gehört inzwischen zu den typischen Standardforderungen der Bewegung ... mehr
Das deutsche Corona-Desaster: Der wahre Grund für unser klägliches Scheitern

Das deutsche Corona-Desaster: Der wahre Grund für unser klägliches Scheitern

Es ist nicht die Politik, die gerade in erster Linie scheitert und versagt. Sondern eine hedonistische Wohlstandsgesellschaft, die es verlernt hat, mit ernsten Lagen angemessen umzugehen. Neulich stand irgendwo zu lesen, ich meine, es war sogar hier bei t-online ... mehr
Geringe Resonanz auf Angebot der EKM für Diktaturopfer

Geringe Resonanz auf Angebot der EKM für Diktaturopfer

Rund ein halbes Jahr nachdem die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ein Anerkennungsverfahren für Opfer der SED-Diktatur gestartet hat, ist die Resonanz gering. Derzeit würden zehn Fälle bearbeitet, teilte der für die Seelsorge für Diktaturopfer ... mehr

Mit 61 Jahren: Spanische Schriftstellerin Almudena Grandes gestorben

Madrid (dpa) - Die spanische Schriftstellerin Almudena Grandes ("Lulú") ist tot. Das teilte ihr Verlag Tusquets Editores auf Twitter mit. Die 61-Jährige hatte im Oktober in der Zeitung "El País" selbst bekanntgegeben, dass sie seit einem Jahr an Krebs leide. Am Samstag ... mehr

Zehntausende bei Demonstrationen in Österreich gegen Corona-Politik

In Österreich sind Zehntausende auf die Straße gegangen, um gegen Corona-Maßnahmen zu protestieren. Die Demonstrationen waren friedlich. Dennoch gab es viele Anzeigen. Bei Protesten gegen Corona-Maßnahmen und die geplante Impfpflicht ... mehr

Beauftragte für SED-Opfer fordern Unterstützung für Memorial

In einer offenen Erklärung haben die Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Unterstützung für die russische Menschenrechtsorganisation Memorial gefordert. Die Bundesregierung solle darauf hinwirken, dass die Verfahren gegen Memorial International ... mehr

Belarus' nächster Tabubruch in der Migrationskrise gefährdet Menschenleben

Tausende Migranten harren in Belarus aus, das Regime will einige von ihnen nun wieder zurückschicken. Auch einer syrischen Familie droht die Abschiebung in ihre Heimat – sie fürchtet dramatische Konsequenzen.  Bahira H. weint. Sie sitzt in einem belarussischen ... mehr

Umfrage: Anerkennung für Demokratie in Berlin

Die Einwohner Berlins sind etwas weniger anfällig für Verschwörungstheorien als die Menschen im übrigen Deutschland. Trotzdem gibt es einen deutlichen Anteil unter den Berlinern, der eine Verschwörungsmentalität aufweist. Das geht aus der am Donnerstag ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: