Thema

Diplomatie

Diplomatie - Moskau: US-Sanktionen sind

Diplomatie - Moskau: US-Sanktionen sind "Wirtschaftskrieg"

Moskau/Petropawlowsk-Kamtschatski (dpa) - Die angekündigten neuen US-Sanktionen gegen Russland haben ein scharfes Echo in der Moskauer Führung ausgelöst. Regierungschef Dmitri Medwedew bezeichnete die Strafmaßnahmen als "Erklärung eines Wirtschaftskrieges ... mehr
Kriminalität - USA: Weitere Sanktionen gegen Russland im Fall Skripal

Kriminalität - USA: Weitere Sanktionen gegen Russland im Fall Skripal

London/Washington (dpa) - Mit neuen Sanktionen gegen Russland im Fall des vergifteten früheren russischen Doppelagenten Sergej Skripal haben die USA der britischen Regierung den Rücken gestärkt. Die Regierung in London begrüßte die Ankündigung neuer Strafmaßnahmen durch ... mehr
Diplomatie - Diplomatische Krise: Saudis stoppen Flüge nach Kanada

Diplomatie - Diplomatische Krise: Saudis stoppen Flüge nach Kanada

Riad (dpa) - Nach der Ausweisung des kanadischen Botschafters wegen Kritik an seiner Menschenrechtslage verschärft Saudi-Arabien die diplomatische Krise zwischen den beiden Ländern. Die staatliche Fluggesellschaft Saudia kündigte am Montagabend an, vom 13. August ... mehr
Diplomatie: Saudi-Arabien weist Kanadas Botschafter aus

Diplomatie: Saudi-Arabien weist Kanadas Botschafter aus

Riad (dpa) - Nach deutlicher Kritik Kanadas an Menschenrechtsverletzungen in Saudi-Arabien schlittern beide Länder ungebremst in eine diplomatische Krise. Die Regierung in Riad erklärte den kanadischen Botschafter Dennis Horak in einer harschen Reaktion am frühen Morgen ... mehr
Diplomatie: Schlagabtausch zwischen USA und dem Iran eskaliert

Diplomatie: Schlagabtausch zwischen USA und dem Iran eskaliert

Teheran (dpa) - Nach den Drohungen von US-Präsident Donald Trump eskaliert der Schlagabtausch mit dem Iran: Der Berater des iranischen Präsidenten Hassan Ruhani, Hesamodin Ashna, schrieb auf Twitter, nicht der Iran, sondern Trump selber sei eine Gefahr ... mehr

Diplomatie: Trump droht dem Iran mit folgenschweren Konsequenzen

Washington/Teheran (dpa) - US-Präsident Donald Trump und sein iranischer Amtskollege Hassan Ruhani haben sich gegenseitig mit Drohungen überzogen. Trump warnte den iranischen Präsidenten in einer Twitternachricht vor schwerwiegenden Folgen, sollte er die Drohungen gegen ... mehr

Konflikte: Netanjahu spricht mit Lawrow über Lage in Syrien

Jerusalem (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu trifft an diesem Montag überraschend eine ranghohe russische Delegation zu Gesprächen über die aktuelle Lage in Syrien. Netanjahus sagte nach Angaben seines Büros, er werde mit einer russischen Delegation ... mehr

Fußball - Fußball statt Krise: Vereinte Nationen im WM-Fieber

New York (dpa) - Verzweifelte Aufschreie und Kopfschütteln, Jubelrufe und Beifall sind seit einigen Wochen am Hauptsitz der Vereinten Nationen (UN) in New York immer häufiger zu hören und zu sehen. Der Grund ist aber kein politischer. Diplomaten und Mitarbeiter ... mehr

Atom: Ruhani stellt Bedingungen für Zukunft des Atomabkommens

Wien (dpa) - Das Atomabkommen mit dem Iran hat aus Sicht des iranischen Präsidenten Hassan Ruhani nur dann eine Zukunft, wenn sein Land davon wirtschaftlich profitiert. "Wir werden nur so lange dabei bleiben, bis wir das Gefühl haben oder feststellen, dass wir einen ... mehr

Regierung: Polen entschärft umstrittenes Holocaust-Gesetz

Warschau (dpa) - Nach einem heftigen diplomatischen Streit mit Israel entschärft Polens Regierung ihr umstrittenes Holocaust-Gesetz. Das Unterhaus Sejm stimmte dafür, die bisher vorgesehenen Strafmaßnahmen von bis zu drei Jahren Haft aus dem Gesetz zu streichen ... mehr

Leute: Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen

London/Berlin (dpa) - Der ehemalige Tennisprofi Boris Becker will die Versteigerung seiner Trophäen und persönlichen Gegenstände im Rahmen eines Insolvenzverfahrens in England so schnell wie möglich beenden. Seine Anwälte in Großbritannien würden "eine einstweilige ... mehr

Mehr zum Thema Diplomatie im Web suchen

300 türkische Diplomaten suchen Schutz in Deutschland

Berlin (dpa) - Seit dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei vor zwei Jahren haben fast 1200 Diplomaten und Staatsbedienstete sowie deren Familienangehörige um Asyl in Deutschland gebeten. Wie die «Welt am Sonntag» unter Berufung auf das Bundesinnenministerium ... mehr

Boris Becker bekräftigt: Diplomatenpass ist echt  

London (dpa) - Ex-Tennis-Star Boris Becker besteht auf der Echtheit seines Diplomatenpasses aus der Zentralafrikanischen Republik. Vorher hatten Vertreter des Landes von einer Fälschung gesprochen. «Ich habe diesen Pass vom Botschafter bekommen», sagte Becker ... mehr

Leute - Boris Becker bekräftigt: Diplomatenpass ist echt

London (dpa) - Ex-Tennis-Star Boris Becker besteht auf der Echtheit seines Diplomatenpasses aus der Zentralafrikanischen Republik. Zuvor hatten Vertreter des Landes von einer Fälschung gesprochen. "Ich habe diesen Pass vom Botschafter bekommen", sagte Becker ... mehr

Diplomatie: Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten

London/Bangui/Frankfurt (dpa) - Der Streit um die angebliche diplomatische Immunität von Tennis-Legende Boris Becker (50) geht in die nächste Runde. Eine Sitzung dazu am Londoner High Court endete am Montag dem britischen Sender ITV zufolge ... mehr

Diplomatie: Peking und Pjöngjang demonstrieren Geschlossenheit

Peking (dpa) - Eine Woche nach seinem historischen Treffen mit US-Präsident Donald Trump sucht Kim Jong Un die Nähe zu China. Bereits zum dritten Mal seit März reiste Nordkoreas Machthaber ins Nachbarland und demonstrierte so Geschlossenheit mit Präsident Xi Jinping ... mehr

Kim Jong Un nach Singapur-Gipfel zu Besuch in Peking

Peking (dpa) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un besucht Peking. Das berichtete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Kim werde demnach am Dienstag und Mittwoch in der chinesischen Hauptstadt Gespräche führen. Es wird erwartet, dass Kim die chinesische ... mehr

Nach Singapur-Gipfel: Kim Jong Un zu Besuch in Peking

Peking (dpa) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un besucht Peking. Das berichtet die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Kim werde demnach heute und morgen Gespräche führen. Es wird erwartet, dass Kim die chinesische Führung über die Ergebnisse des Singapur-Gipfels ... mehr

Diplomatie - Charles-Armel Doubane: Boris Becker ist kein Diplomat

London/Bangui (dpa) - Tennis-Legende Boris Becker (50) kann sich nach Angaben des Außenministers der Zentralafrikanischen Republik nicht auf diplomatische Immunität berufen. Becker sei kein offizieller Diplomat des Landes, sagte Charles-Armel Doubane der Zeitung ... mehr

Botschafter: Becker hat Immunität

Brüssel (dpa) - Boris Becker genießt nach Ansicht des Botschafters der Zentralafrikanischen Republik in Brüssel diplomatische Immunität. Das teilte Daniel Emery Dede in einer Presseerklärung mit. Er sei davon überzeugt, dass sich alle Länder, die dem Wiener ... mehr

Leute - Insolvenzverwalter: Becker hat keine diplomatische Immunität

London/Brüssel/Bangui (dpa) - Der britische Insolvenzverwalter von Boris Becker (50) glaubt nicht an diplomatische Immunität des ehemaligen Tennisstars. Das teilte die Londoner Kanzlei Smith & Williamson, die mit dem Fall betraut ist, am Freitagabend mit. Beckers ... mehr

Boris Becker beruft sich auf diplomatische Immunität

London (dpa) - Der ehemalige Tennisstar Boris Becker beruft sich im Insolvenzverfahren gegen ihn in London auf diplomatische Immunität. Das bestätigte sein Anwalt auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Becker hatte im April mitgeteilt ... mehr

Diplomatenausflug mit Bundespräsident im Juni nach Bremen

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr kommt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nach Bremen. Diesmal hat er rund 140 Botschafter dabei, denen er im Rahmen der traditionellen Informations- und Begegnungsreise am 27. Juni das kleinste deutsche Bundesland zeigen ... mehr

Iran geht nach US-Ausstieg aus Atomdeal auf Russland zu

Qingdao (dpa) - Irans Präsident Hassan Ruhani wünscht sich nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen einen stärkeren Austausch mit Russland. Ein ernsthafter und wichtiger Dialog sei erforderlich, sagte Ruhani laut der russischen Nachrichtenagentur Tass bei einem ... mehr

Diplomatie: Iran geht nach US-Ausstieg aus Atomdeal auf Russland zu

Qingdao (dpa) - Irans Präsident Ruhani wünscht sich nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen einen stärkeren Austausch mit Russland. Ein ernsthafter und wichtiger Dialog sei erforderlich, sagte Ruhani laut der Nachrichtenagentur Tass bei einem Treffen ... mehr

Deutschland erneut in UN-Sicherheitsrat gewählt

New York (dpa) - Deutschland sitzt in den Jahren 2019 und 2020 wieder als nicht-ständiges Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. 184 der insgesamt 193 UN-Mitgliedstaaten stimmten dafür, die Bundesrepublik für zwei Jahre in das mächtigste Gremium ... mehr

UN: Deutschland erneut in den UN-Sicherheitsrat gewählt

New York (dpa) - Deutschland sitzt in den Jahren 2019 und 2020 wieder als nicht-ständiges Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. 184 der insgesamt 193 UN-Mitgliedstaaten stimmten dafür, die Bundesrepublik für zwei Jahre in das mächtigste Gremium ... mehr

Deutschland erneut in UN-Sicherheitsrat gewählt

New York (dpa) - Deutschland sitzt in den Jahren 2019 und 2020 wieder als nicht-ständiges Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. 184 der insgesamt 193 UN-Mitgliedstaaten stimmten dafür, Deutschland für die kommenden zwei Jahre in das mächtigste Gremium ... mehr

Diplomatie - Zeitgleich mit G7-Treffen: Putin und Xi üben Schulterschluss

Peking (dpa) - Angesichts eines zunehmend angespannten Verhältnisses mit den USA wollen China und Russland ihre Zusammenarbeit weiter stärken. Bei einem Empfang in Peking nannte der chinesische Präsident Xi Jinping den Kreml-Chef Wladimir Putin seinen "besten Freund ... mehr

UN: Deutsche wünschen sich weniger militärisches Engagement

Mehr Diplomatie, weniger Militär: So stellen sich die Bundesbürger laut einer Umfrage das künftige deutsche Engagement in der Welt vor. Währenddessen ist fast die Hälfte mit dem Ausmaß der Entwicklungshilfe zufrieden.  In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts ... mehr

Diplomatie: Rätselhaftes Ohrenleiden bei US-Diplomaten in China

Washington (dpa) - Die USA haben Ärzte nach China geschickt, um mysteriöse Krankheitsfälle unter US-Diplomaten und deren Familien zu untersuchen. Einige Personen aus der südlichen Stadt Guangzhou seien zudem zu einer "vollständigen Prüfung ihrer Symptome ... mehr

Diplomatie - Ostukraine: UN-Sicherheitsrat fordert Abzug schwerer Waffen

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat die fortwährenden Verstöße gegen die Waffenruhe in der Ostukraine verurteilt und einen sofortigen Abzug schwerer Waffen aus der Region gefordert. Zugleich äußerte sich das höchste UN-Gremium tief besorgt über die gravierenden ... mehr

UN-Sicherheitsrat: Abzug schwerer Waffen aus der Ostukraine

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat die fortwährenden Verstöße gegen die Waffenruhe in der Ostukraine verurteilt und einen sofortigen Abzug schwerer Waffen aus der Region gefordert. Zugleich äußerte sich das höchste UN-Gremium tief besorgt über die gravierenden ... mehr

US-Botschafter offenbar unglücklich über Interview-Folgen

Berlin (dpa) - Nach teils harscher Kritik in Deutschland hat sich der neue US-Botschafter Richard Grenell um Entspannung bemüht. Er habe sich unglücklich über die Reaktionen gezeigt, die sein Interview ausgelöst habe, verlautete aus deutschen Regierungskreisen. Er wolle ... mehr

US-Botschafter über Merkel: «Ich mag ihre Ernsthaftigkeit»

München (dpa) - Der neue US-Botschafter Richard Grenell bewundert den Politikstil von Kanzlerin Angela Merkel. «Ich mag ihre Ernsthaftigkeit und ihre Herangehensweise an politische Dinge», sagte er dem Peoplemagazin «Bunte». «Sie erwartet Resultate und nicht Prunk ... mehr

Diplomatie: Putin sieht Chancen für Neubeginn im Verhältnis zur EU

Wien (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin sieht eine Chance für einen schrittweisen Neubeginn in den Beziehungen zwischen der EU und Russland. "Am Wiederaufbau des vollen Formats unserer Zusammenarbeit ist nicht nur Russland interessiert, auch unsere ... mehr

Putin sieht Aussicht für Neubeginn der Beziehungen zur EU

Wien (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin sieht eine Chance für einen schrittweisen Neubeginn in den Beziehungen zwischen der EU und Russland. «Am Wiederaufbau des vollen Formats unserer Zusammenarbeit ist nicht nur Russland interessiert, auch unsere ... mehr

Trumps Botschafter in der Kritik

Berlin (dpa) - Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, ist aus Sicht des früheren SPD-Vorsitzenden Martin Schulz untragbar geworden und sollte aus Berlin abgezogen werden. «Was dieser Mann macht, ist einmalig in der internationalen Diplomatie», sagte ... mehr

Putin zu Arbeitsbesuch in Österreich eingetroffen

Wien (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin ist zu einem Arbeitsbesuch in Österreich eingetroffen. Der 65-Jährige wird politische Gespräche mit Österreichs Staatsoberhaupt Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz führen. Themen dürften unter ... mehr

Höchste Sicherheitsstufe: Putin kommt nach Wien

Wien (dpa) - Erstmals seit seiner erneuten Wahl zum russischen Präsidenten besucht Wladimir Putin ein Land der Europäischen Union. Der 65-Jährige wird zu einem eintägigen Arbeitsbesuch in Österreich erwartet. Auf dem Programm stehen Gespräche mit der Staats ... mehr

Putin bestreitet Ziel einer Destabilisierung der EU

Wien (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin hat bestritten, dass sein Land eine instabile Europäische Union für politisch vorteilhaft halte. «Wir verfolgen nicht das Ziel, etwas oder jemanden in der EU zu spalten. Wir sind vielmehr daran interessiert ... mehr

Schulz: US-Botschafter soll gehen

Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Chef Martin Schulz hält den neuen US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, für untragbar und setzt auf dessen baldige Ablösung. «Was dieser Mann macht, ist einmalig in der internationalen Diplomatie», sagte Schulz. Statt neutral ... mehr

Politik - "Fehl am Platz": US-Botschafter irritiert deutsche Politiker

Berlin (dpa) - Mehr als 15 Monate hatte man in Berlin auf ihn gewartet, nun sorgt er für Unmut am laufenden Band: Der neue US-Botschafter Richard Grenell stößt mit seinen Äußerungen, die konservativen Kräfte in Europa stärken zu wollen ... mehr

Außenminister Maas und Wang bekennen sich zum Freihandel

Berlin (dpa) - Kurz vor der Entscheidung der USA im Zollstreit mit der EU haben Deutschland und China die Bedeutung offener Märkte betont. «Protektionismus und Abschottung gegenüber dem Freihandel dürfen nicht wieder die Oberhand gewinnen», sagte ... mehr

Neue US-Generalkonsulin für München

Die USA haben sich erneut für eine Frau als Repräsentantin in Bayern entschieden. Meghan Gregonis wird ab Juli neue US-Generalkonsulin in München, wie das "Straubinger Tagblatt" (Samstag) berichtete. Damit folgt Gregonis auf Jennifer Gavito, die in den vergangenen ... mehr

Wahlen: Venezuela immer weiter isoliert

Caracas (dpa) - Nach der umstrittenen Präsidentenwahl in Venezuela gerät das südamerikanische Land immer mehr ins diplomatische Abseits. Zahlreiche Länder aus der Region riefen am Montag ihre Botschafter zu Konsultationen zurück. "Wir erkennen die Wahl nicht ... mehr

Venezuela nach Präsidentenwahl immer weiter isoliert

Caracas (dpa) - Nach der umstrittenen Präsidentenwahl in Venezuela gerät das südamerikanische Land immer mehr ins diplomatische Abseits. Zahlreiche Länder aus der Region riefen ihre Botschafter zu Konsultationen zurück. Man erkenne die Wahl nicht an, weil sie nicht ... mehr

Konflikte: Teheran wartet auf Ergebnisse der EU-Maßnahmen

Teheran (dpa) - Der Iran hat die wirtschaftlichen Maßnahmen der EU zur Rettung des Atomabkommens zwar begrüßt, wartet aber auf Ergebnisse in der Praxis. "Die EU ist in der Tat ernsthaft bemüht (den Deal zu retten), aber wir müssen die praktischen Folgen dieser ... mehr

Iran wartet im Atomstreit auf Ergebnisse der EU-Maßnahmen

Teheran (dpa) - Der Iran hat die wirtschaftlichen Maßnahmen der EU zur Rettung des Atomabkommens zwar begrüßt, wartet aber auf Ergebnisse in der Praxis. «Die EU ist in der Tat ernsthaft bemüht den Deal zu retten, aber wir müssen die praktischen Folgen dieser Initiativen ... mehr

Deutschland räumt Barzahlungen an Botschafts-Mitarbeiter ein

Paris (dpa) - Deutschland hat vor einem französischen Arbeitsgericht Barzahlungen an Mitarbeiter in der Residenz des deutschen Botschafters in Paris eingeräumt. Die Anwältin der Bundesrepublik, Cathy Noll, sprach von «geringen Summen», die an Personal gezahlt worden ... mehr

China sagt Iran Hilfe im Streit um Atomabkommen zu

Peking (dpa) - China will gemeinsam mit dem Iran nach einer Lösung im Streit um das von den USA gekündigte Atomabkommen suchen. Man werde ?weiter daran arbeiten, das Abkommen aufrechtzuerhalten. Das sagte der chinesische Außenminister Wang Yi bei einem Treffen ... mehr

Atomabkommen: Iran setzt EU Frist von 60 Tagen

Teheran (dpa) – Der Iran hat der EU eine Frist von 60 Tagen gesetzt, die weitere Umsetzung des Atomabkommens auch nach dem Ausstieg der USA zu garantieren. Das wurde bei einem Treffen unter Teilnahme des iranischen Vizeaußenministers Abbas Araghchi festgelegt ... mehr

Lambsdorff warnt vor «Zerrüttung» der Beziehung zu den USA

Berlin (dpa) - Die FDP warnt vor einer drastischen Verschlechterung der deutsch-amerikanischen Beziehungen. Berechtigte Kritik an der Politik von US-Präsident Donald Trump dürfe «nicht zu einer Zerrüttung des transatlantischen Verhältnisses führen». Das sagte ... mehr

Konflikte: Ein Toter und über 700 Verletzte bei Unruhen an Gaza-Grenze

Gaza/Jerusalem (dpa) - Bei erneuten Konfrontationen mit israelischen Soldaten ist an der Gaza-Grenze ein Palästinenser erschossen worden. 731 Palästinenser seien verletzt worden, davon 147 durch Schüsse, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Gaza. Ein freier ... mehr

Ein Toter und mehr als 700 Verletzte an Gaza-Grenze

Gaza (dpa) - Bei erneuten Konfrontationen mit israelischen Soldaten ist an der Gaza-Grenze ein Palästinenser erschossen worden. 731 Palästinenser seien verletzt worden, davon 147 durch Schüsse, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Gaza. Ein freier Fotograf ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018