Sie sind hier: Home > Themen >

Diskriminierungsverbot

$self.property('title')

Diskriminierungsverbot

Volksabstimmung: Schweizer für Diskriminierungsverbot von Lesben und Schwulen

Volksabstimmung: Schweizer für Diskriminierungsverbot von Lesben und Schwulen

Bern (dpa) - Die Schweizer haben sich mit deutlicher Mehrheit für ein Verbot der Diskriminierung von Lesben, Schwulen und Bisexuellen ausgesprochen. Bei einer Volksabstimmung wurde eine entsprechende Erweiterung der Anti-Rassismus-Strafnorm am Sonntag laut Endresultat ... mehr
Innensenator verteidigt neues Antidiskriminierungsgesetz

Innensenator verteidigt neues Antidiskriminierungsgesetz

Innensenator Andreas Geisel hat die Kritik am geplanten Berliner Landesantidiskriminierungsgesetz (LADG) zurückgewiesen. Der Entwurf dafür sehe keine persönliche Haftung von Polizisten wegen angeblicher oder tatsächlicher Diskriminierungen vor, teilte der SPD-Politiker ... mehr
Datenschutzbeauftragter warnt vor Corona-Immunitätsausweis

Datenschutzbeauftragter warnt vor Corona-Immunitätsausweis

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar hat erhebliche Einwände gegen einen Corona-Immunitätsausweis. "Selbst wenn die tatsächlichen Voraussetzungen vorhanden wären, wiese der Einsatz eines solchen Ausweises den gefährlichen Weg in eine Diskriminierungs ... mehr
Weiblich, männlich oder divers: Bislang kaum Bewerbungen in dritter Geschlechtskategorie

Weiblich, männlich oder divers: Bislang kaum Bewerbungen in dritter Geschlechtskategorie

Frankfurt (dpa) - Ein Jahr nach der Einführung der dritten Geschlechtskategorie "divers" sind in deutschen Großkonzernen bislang kaum entsprechende Bewerbungen eingegangen. "Das überrascht mich nicht", sagte Anwältin Friederike Boll, die regelmäßig Betroffene ... mehr
Hamburg: Bisher nur wenige Anträge für drittes Geschlecht

Hamburg: Bisher nur wenige Anträge für drittes Geschlecht

In Hamburgs Standesämtern haben seit Einführung des dritten Geschlechts nur wenige Menschen einen entsprechenden Antrag eingereicht. Die meisten Registrierungen gab es in Bergedorf. Die Möglichkeit, Kindern neben männlich und weiblich ein drittes Geschlecht zu geben ... mehr

Nur wenige Anträge auf drittes Geschlecht in Brandenburg

Im ersten Jahr nach der Einführung des dritten Geschlechts haben sich in den großen Städten Brandenburgs nur wenige Menschen bei den Standesämtern als "divers" eintragen lassen. Nach einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter den vier kreisfreien ... mehr

Fall Tönnies: Richterin Toporzysek tritt aus Schalker Ehrenrat zurück

Gelsenkirchen (dpa) - Wenige Wochen nach der Entscheidung des Schalker Ehrenrates im Fall Clemens Tönnies ist Richterin Kornelia Toporzysek aus dem Gremium des Fußball-Bundesligisten zurückgetreten. "Ich bedanke mich für das Vertrauen, das viele Mitglieder ... mehr

Richterin Toporzysek tritt aus Schalker Ehrenrat zurück

Wenige Wochen nach der Entscheidung des Schalker Ehrenrates im Fall Clemens Tönnies ist Richterin Kornelia Toporzysek aus dem Gremium des Fußball-Bundesligisten zurückgetreten. "Ich bedanke mich für das Vertrauen, das viele Mitglieder in mich gesetzt haben. Sie haben ... mehr

Gauck zu Tönnies-Aussagen: Klingt zu rassistisch

Nach zwei Wochen sorgen die Äußerungen von Clemens Tönnies über Afrikaner noch immer für Wirbel. Jetzt schaltet sich der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck in die Debatte ein.  Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck hat den Schalker Aufsichtsratschef Clemens ... mehr

Afrika-Aussagen: DFB-Ethik-Kommission berät über Tönnies - Kritik von Gauck

Frankfurt/Gelsenkirchen (dpa) - Zwei Wochen nach den Äußerungen des Schalker Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies über Afrikaner beschäftigt sich die Ethik-Kommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit dem Fall. Das aus vier Mitgliedern bestehende Gremium kommt ... mehr
 


shopping-portal