Sie sind hier: Home > Themen >

Distrikt Luxemburg

Thema

Distrikt Luxemburg

EuGH verhandelt über Zwangshaft für Politiker

EuGH verhandelt über Zwangshaft für Politiker

Über mögliche Zwangsinhaftierungen gegen bayerische Amtsträger im Streit um saubere Luft will der Europäische Gerichtshof (EuGH) Anfang September verhandeln. Dies teile ein Gerichtssprecher in Luxemburg auf Anfrage am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mit. Weitere ... mehr
BASF begrüßt Entscheidung von EU-Gericht zu Fipronil

BASF begrüßt Entscheidung von EU-Gericht zu Fipronil

Das Gericht der Europäischen Union hat am Donnerstag eine Klage des Chemiekonzerns BASF gegen das Verbot von Saatgut abgewiesen, das mit dem Pestizid Fipronil behandelt wurde. Da BASF dieses Saatgut nicht selbst vertreibe, sei das Unternehmen ... mehr
Gut 340 000 Anfragen an grenzüberschreitende Polizeistelle

Gut 340 000 Anfragen an grenzüberschreitende Polizeistelle

Das Zentrum für grenzüberschreitende Polizeiarbeit in Luxemburg hat seit seiner Gründung vor 15 Jahren gut 340 000 Anfragen bearbeitet. Insgesamt 40 Mitarbeiter aus Deutschland, Luxemburg, Frankreich und Belgien arbeiten hier gemeinsam an der Aufklärung von Straftaten ... mehr
Feuerwehr rettet Dachs aus Notlage

Feuerwehr rettet Dachs aus Notlage

Die Feuerwehr im luxemburgischen Petingen hat einen Dachs aus misslicher Lage gerettet. Das Tier war auf dem Gelände eines Industriebetriebs in den Wasserspeicher einer Löschanlage gefallen, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Um nicht unterzugehen, hatte ... mehr
EuGH: Flugpreis-Angaben nicht in beliebiger Währung

EuGH: Flugpreis-Angaben nicht in beliebiger Währung

Preise für Flüge innerhalb der EU dürfen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nicht in jeder beliebigen Währung angegeben werden. Airlines, die die Preise nicht in Euro ausweisen, müssten zumindest eine Währung wählen, die mit dem angebotenen Flug objektiv ... mehr

Schnapsbrenner hoffen auf Erfolg im Whisky-Streit

Ob der Begriff "Glen" in Verbindung mit Whisky typisch schottisch ist wird heute der zuständige Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH) erörtern. Sein Schlussantrag ist meist wegweisend für das Urteil, das in einigen Wochen erwartet wird. Geklagt hatte ... mehr

Ein Fünftel mehr Passagiere auf dem Flughafen Luxemburg

Luxemburg (dpa/lrs) – Das Wachstum des Flughafens Luxemburg hat sich auch 2017 fortgesetzt. Die Zahl der Passagiere stieg um ein knappes Fünftel (19,2 Prozent) auf 3,6 Millionen, wie die Betreibergesellschaft Lux-Airport am Donnerstag in Luxemburg mitteilte. Im Vorjahr ... mehr

Luxemburg jetzt mit eigener Weltraumagentur

Das Großherzogtum Luxemburg kann künftig mit einer eigenen Weltraumagentur die wirtschaftliche Nutzung des Weltalls vorantreiben. Die "Luxembourg Space Agency" (LSA) wird heute von Wirtschaftsminister Étienne Schneider offiziell aus der Taufe gehoben. Die Agentur ... mehr

Geld verdienen im All: Luxemburg startet eigene Agentur

Mit einer eigenen Weltraumagentur treibt das Großherzogtum Luxemburg die wirtschaftliche Nutzung des Weltalls voran. "Wir denken, dass die Möglichkeiten im Weltraum grenzenlos sind", sagte Wirtschaftsminister Étienne Schneider am Mittwoch ... mehr

EuGH urteilt über Kündigung eines katholischen Chefarztes

Luxemburg/Düsseldorf (dpa/lnw) - Darf der Chefarzt eines katholischen Krankenhauses in Düsseldorf entlassen werden, weil er nach einer Scheidung wieder geheiratet hat? Der Europäische Gerichtshof urteilt heute, ob das katholische St. Vinzenz-Krankenhaus an einen ... mehr

EU-Gericht plant Urteil über Beihilfen für Flughafen Hahn

Das EU-Gericht will das Urteil im Streit um Beihilfen für den Hunsrück-Flughafen Hahn nach einer kurzfristigen Verschiebung nun an diesem Freitag verkünden. Das kündigte ein Gerichtssprecher an. Ursprünglich war die Verkündung bereits für den heutigen Mittwoch geplant ... mehr

Flughafen Hahn: EU-Gericht verschiebt Urteil über Beihilfen

Das EU-Gericht hat die am Mittwoch angesetzte Verkündung seines Urteils im Streit um Beihilfen für den Hunsrück-Flughafen Hahn verschoben. "Sobald ein neuer Termin feststeht, werden wir Sie darüber informieren", teilte der Gerichtssprecher Hartmut Ost in Luxemburg ... mehr

Umzug von zwei Beluga-Walen von China nach Island verschoben

Der für Montag geplante Umzug von zwei Beluga-Walen von China nach Island ins weltweit erste Meeresreservat für die Weißwale ist verschoben worden. Grund sei das schlechte Wetter, das am Dienstag in Island erwartet werde, sagte ein Sprecher der Naturschutz-Stiftung ... mehr

EU-Gerichtshof: Landkreise müssen Busaufträge ausschreiben

Zwei Landkreise in Nordrhein-Westfalen dürfen Aufträge für den regionalen Busverkehr nicht ohne eine Ausschreibung vergeben. Dies geht aus einem Urteil des EU-Gerichtshofs (EuGH) in Luxemburg vom Donnerstag hervor. Demnach ist die maßgebliche EU-Verordnung ... mehr

Direkte Vergabe von Verkehrsverträgen nicht ohne Weiteres

Kommunen dürfen Aufträge für den regionalen Busverkehr nicht ohne Weiteres ohne Ausschreibung vergeben. Dies geht aus einem Urteil des EU-Gerichtshofs (EuGH) in Luxemburg vom Donnerstag hervor. Demnach ist die maßgebliche EU-Verordnung für die Direktvergabe ... mehr

Cargolux fliegt bestes Jahr in Firmengeschichte ein

Die luxemburgische Frachtfluggesellschaft Cargolux hat 2018 mit einem deutlichen Gewinnplus abgeschlossen. Der Nachsteuergewinn lag bei 211,2 Millionen US-Dollar (knapp 189 Millionen Euro) und damit um rund 89 Millionen Dollar höher als im Vorjahr, wie das Unternehmen ... mehr

Fehmarnbelt-Tunnel: EU-Gericht verwirft Staatshilfen

Das Europäische Gericht hat die vorgesehene staatliche Förderung des geplanten Fehmarnbelt-Tunnels zwischen Dänemark und Deutschland als nicht rechtens verworfen. Das Gericht gab am Donnerstag in Luxemburg den Klagen der Reedereien Scandlines Danmark und Scandlines ... mehr

EU-Kommission muss bei überlangem Verfahren Schaden ersetzen

Die EU-Kommission muss nach einem übermäßig langen Kartellstrafen-Verfahren den Unternehmen entstandene Kosten teilweise ersetzen. Dies kann etwa der Fall sein, wenn sich eine Entscheidung verzögert und der Firma dadurch Ungewissheit entsteht. Allerdings ... mehr

EuGH stärkt Rolle von DRK und Co. bei Notfalltransporten

Der Europäische Gerichtshof hat die Position von Hilfsorganisationen wie dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) beim Transport von Notfallpatienten gestärkt. Bei der Betreuung und Versorgung von Notfallpatienten im Rettungswagen handele es sich um Gefahrenabwehr, entschied ... mehr

Vergabe von Krankentransporten: EU-Gerichtshof entscheidet

Für den Transport von Notfallpatienten in Deutschland fällt am Donnerstag ein wichtiges Urteil. Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg entscheidet, ob die Aufträge nach EU-Recht auch ohne Ausschreibung vergeben werden können. Von der Entscheidung der Richter ... mehr

Benelux-Länder und NRW wollen enger kooperieren

Die Benelux-Staaten und Nordrhein-Westfalen wollen im Kampf gegen Kriminalität und Terrorismus enger kooperieren und grenzüberschreitende Energie- und Verkehrskonzepte ausbauen. Die Regierungschefs aus den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und NRW unterzeichneten ... mehr

Ferber fordert Prüfung von Maut-Regelungen in Europa

Nach dem EuGH-Urteil gegen die Pkw-Maut hat der CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber eine Überprüfung anderer Maut-Regelungen in Europa wie etwa in Österreich gefordert. "Ich erwarte, dass die Kommission dieses Urteil jetzt zum Anlass nimmt, alle europäischen Mautsysteme ... mehr

Wal-Umzug von China nach Island erfolgreich

Zwei Beluga-Wale sind am Mittwoch von China nach Island umgezogen. Nach zwölf Stunden Flug seien die Weißwale Little Grey und Little White wohlbehalten auf dem Flughafen Keflavik gelandet, sagte eine Sprecherin der luxemburgischen Frachtfluglinie Cargolux ... mehr
 


shopping-portal