Sie sind hier: Home > Themen >

Dithmarschen

Thema

Dithmarschen

Büsum ist

Büsum ist "Last Exit to Helgoland"

In Büsum ist Endstation, wenn man in Schleswig-Holstein mit der Bahn nach Helgoland reisen will. Es ist der einzige Fährhafen mit direkter Anbindung zu Deutschlands Hochseeinsel. Doch von den insgesamt an die 100 000 Bahnreisenden, die den Bahnhof des Nordseebads jedes ... mehr
Sieben tote Kühe und 200 000 Euro Schaden bei Stallbrand

Sieben tote Kühe und 200 000 Euro Schaden bei Stallbrand

Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Süderheistedt im Landkreis Dithmarschen sind am Freitag sieben Kühe gestorben. Das Feuer brach aus zunächst ungeklärten Ursachen in einem Kuhstall aus, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Das Gebäude sei komplett abgebrannt ... mehr
Kunstwerk eröffnet neue Blicke auf altehrwürdige Bibliothek

Kunstwerk eröffnet neue Blicke auf altehrwürdige Bibliothek

Eine Installation der Buchkünstlerin Odine Lang eröffnet neue Perspektiven auf die monumentale Sammlung der Herzog August Bibliothek (HAB) in Wolfenbüttel. An unsichtbaren Drähten befestigt schwebt ein überdimensionales Wolfsmilchgewächs unter der Decke ... mehr
Notlandung bei Moskau: Passagierflugzeug landet in einem Maisfeld

Notlandung bei Moskau: Passagierflugzeug landet in einem Maisfeld

Schockmoment für Reisende in einem Airbus 321: Ein Schwarm Vögel gerät kurz nach dem Start in das Triebwerk der Maschine und zwingt sie zu einer Notlandung. Die Maschine war auf dem Weg zur Halbinsel Krim. Ein russisches Passagierflugzeug mit mehr als 230 Menschen ... mehr
Musikalischer Nachwuchs: Landesakademie feiert Jubiläum

Musikalischer Nachwuchs: Landesakademie feiert Jubiläum

Chöre, Orchester, Popmusiker oder Rockbands - die Landesmusikakademie in Wolfenbüttel gilt als wichtiger Treffpunkt für Nachwuchskünstler in Niedersachsen. In diesem Monat feiert die Einrichtung ihr zehnjähriges Bestehen. Mehr als 80 000 Menschen haben ... mehr

Sieben Menschen bei Unfall auf der Autobahn 7 verletzt

Bei starkem Regen sind am Dienstagnachmittag sieben Menschen bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 bei Quickborn (Kreis Pinneberg) verletzt worden. Der Fahrer eines Luxuswagens soll mit sehr hohem Tempo auf dem linken Fahrstreifen unterwegs gewesen ... mehr

Über 200 Heuler in Friedrichskoog aufgepäppelt

In Friedrichskoog sind in diesem Jahr bislang mehr als 200 Heuler aufgenommen worden. Bislang wurden 204 von ihren Müttern verlassene Seehunde in der Station abgegeben. Jetzt kommen nur noch wenige neue Tiere dazu. Denn "die Geburtenzeit der Seehunde im Wattenmeer ... mehr

20 Jahre Wladimir Putin: Steht der Russlands Präsident noch für Zukunft?

Vor zwanzig Jahren kam Putin an die Macht – er galt als Hoffnungsträger. Heute verprügelt die Staatsmacht in Moskau Demonstranten, die Taiga brennt, auch sonst hat das Land Probleme. Steht Putin noch für Zukunft? Wenn Wladimir Putin daran erinnert ... mehr

Drei tödliche Unfälle an Bahnübergängen im Norden

Binnen weniger Stunden sind im Norden drei Menschen bei Unfällen an Bahnübergängen ums Leben gekommen. Die Bundespolizei forderte Verkehrsteilnehmer am Donnerstag angesichts dieser Unfälle auch mit Blick auf den Schulbeginn eindringlich zur Beachtung der Verbote ... mehr

Junge Seehunde beenden Kur mit Vollpension

Nach gut zwei Monaten Kuraufenthalt mit Vollpension in Norddeich schwimmt Seehund Freya wieder in der Nordsee. Das Seehundbaby hatte Ende Mai vor Borkum den Kontakt zum Muttertier verloren und war als erster Heuler der Saison in der Seehundstation aufgenommen worden ... mehr

Reiseverkehr bringt Staus auf den Autobahnen rund um Hamburg

Der Urlaubsreiseverkehr hat sich am Samstag vor allem auf den Autobahnen rund um Hamburg bemerkbar gemacht. In den Mittagsstunden war besonders die Autobahn 7 zwischen Flensburg und Hannover betroffen, wie ein Polizeisprecher sagte. So habe sich der Verkehr ... mehr

Sozialpädagoge soll Kinder missbraucht haben: U-Haft

Weil er Kinder sexuell missbraucht haben soll, ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen 49 Jahre alten Sozialpädagogen aus Kevelaer am Niederrhein. Der Beschuldigte sei seit vergangener Woche in Untersuchungshaft, teilte die Staatsanwaltschaft Kleve am Freitag ... mehr

Unfall am Bahnübergang: Pkw-Fahrer leicht verletzt

Bei einem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang bei Österdeichstrich (Kreis Dithmarschen) mit der Nordbahn hat sich ein 85 Jahre alter Pkw-Fahrer leicht verletzt. Wie die Bundespolizei mitteilte, kam es am Dienstagnachmittag zu einem Zusammenprall des Autos ... mehr

Autofahrerin an Parkschranke mit Pistole bedroht

Unheimliche Begegnung im niederrheinischen Kevelaer: Beim Verlassen eines Parkplatzes ist eine 24-jährige Frau an der Ausfahrtsschranke von einem jungen Mann mit einer Pistole bedroht worden. Der etwa 15 Jahre alte Täter stand nach Polizeiangaben von Montag ... mehr

Schwarzes Meer: Ukrainischer Geheimdienst beschlagnahmt russischen Tanker

Neue Wendung im Krim-Konflikt: Im vergangenen Jahr hat Russland ukrainische Marineschiffe festgesetzt – nun haben ukrainische Behörden das Gleiche mit einem an der damaligen Aktion beteiligten Tanker gemacht. Die Ukraine hat nach eigenen Angaben einen russischen Tanker ... mehr

Erste Seehund-Teenies sind fit für die Nordsee

Die ersten Seehund-Heuler dieser Saison aus Niedersachsen werden Anfang August wieder in die Freiheit entlassen. Die Tiere hätten dann ein stabiles Gewicht von bis zu 25 Kilogramm und seien fit für das Leben im Wattenmeer, sagte Peter Lienau ... mehr

Erste Seehund-Teenies fit für die Nordsee

Die Seehundstation Friedrichskoog in Schleswig-Holstein hat am Donnerstag die ersten Seehund-Heuler dieser Saison ausgewildert. Insgesamt acht verwaiste Jungtiere haben sich in den vergangenen Wochen genug Speck für ein selbstständiges Leben im Wattenmeer angefressen ... mehr

Wasserschutzpolizei erwischt Umweltsünder

Bei der Routineüberprüfung eines Massengutfrachters im Brunsbütteler Elbehafen hat die Wasserschutzpolizei einen Umweltsünder erwischt. Unter anderem war die Abwasseraufbereitungsanlage an Bord der "Seas 1" nur mangelhaft gewartet, wie die Polizeidirektion Itzehoe ... mehr

Mann attackiert zwei Frauen mit Golfschläger

Mit einem Golfschläger hat ein betrunkener Mann am Wochenende in Brunsbüttel zwei Frauen attackiert. Der 24-Jährige schlug in der Nacht zum Sonntag das Fenster eines Autos ein, in dem die beiden saßen. Die 20 und 22 Jahre alten Frauen wurden verletzt ... mehr

Thüringer Drogendealer an holländischer Grenze festgenommen

Zwei 42 und 40 Jahre alte Drogendealer aus Südthüringen sind der Polizei an der deutsch-niederländischen Grenze bei Kleve (Nordrhein-Westfalen) ins Netz gegangen. Die Männer aus Suhl und Zella-Mehlis hatten in den Niederlanden Heroin gekauft ... mehr

Halbinsel Krim: Riesiger frühzeitlicher Vogel entdeckt

Die Russische Akademie der Wissenschaften hat auf der Krim Knochen eines 3,5 Meter großen frühzeitlichen Vogels gefunden. Es ist der erste Fund dieser Art auf der Nordhalbkugel. Forscher haben auf der Halbinsel  Krim am Schwarzen Meer Überreste eines riesigen ... mehr

Küstenseeschwalben-Kolonie am Eidersperrwerk lockt Touristen

Eine Kolonie der Küsten- und Flussseeschwalben hat sich das Eidersperrwerk in Nordfriesland für seine Kinderstube ausgesucht. Der weiß-graue Vogel mit der schwarzen Kappe und dem knallroten Schnabel zieht seinen Nachwuchs direkt neben dem Parkplatz von Deutschlands ... mehr

Wie stark mischt Putin bei der Bundestagswahl 2017 mit?

Seit den Unruhen nach der Lüge um die Vergewaltigung der jungen Russlanddeutschen Lisa durch Flüchtlinge sind deutsche Politiker gewarnt: Moskau versucht offenbar auf alle erdenklichen Arten und Weisen,  Deutschland und die EU zu destabilisieren.  Das Hauptziel ... mehr

Unwissender Donald Trump geht auf Russland zu

Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump sorgt erneut für Aufsehen - dieses Mal mit einer Äußerung zur Außenpolitik. Er deutete in einem Interview an, er könnte als US-Präsident die russische Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim anerkennen ... mehr

AfD-Jugend und Putin-Jugend verbünden sich offiziell

Die Alternative für Deutschland baut ihre Verbindungen zum Kreml weiter aus: Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, vereinbarten Vertreter der Jungen Alternative (JA) am vergangenen Mittwoch eine Zusammenarbeit mit der Jugendbewegung "Junge Garde ... mehr

Nato-Russland-Rat: Lamers schickt Warnung an Wladimir Putin

Das erste Treffen des Nato- Russland-Rates nach fast zwei Jahren steht unter keinem guten Stern. Moskaus Nato-Botschafter Alexander Gruschko bezeichnete im Vorfeld die Beziehungen zur westlichen Militärallianz als "sehr schlecht". Schuld ... mehr

Joachim Gauck sieht internationale Ordnung unter Druck

Joachim Gauck steht vor dem Ende seiner Amtszeit als Bundespräsident. Eines seiner zentralen Themen ist aktueller denn je: Deutschland muss mehr Verantwortung übernehmen, auch für die eigene Verteidigung.  Gauck hat Deutschland und Japan aufgerufen, in Zukunft ... mehr

Ukraine: Poroschenko versetzt Truppen an Krim-Grenze in Kampfbereitschaft

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat die Soldaten an der faktischen Grenze zu der von Russland annektierten Schwarzmeer-Halbinsel Krim in Kampfbereitschaft versetzt. Auch für die Frontlinie in der Ostukraine ordnete er diese Maßnahme an.  Der Staatschef ... mehr

Russland: Wladimir Putin wirft Ukraine "Terror" vor

Der russische Geheimdienst FSB will ukrainische Anschläge auf der annektierten Halbinsel Krim verhindert haben. Russlands Präsident Wladimir Putin schlägt gegenüber der Ukraine einen bedrohlichen Ton an – und sein Gegenüber Petro Poroschenko kontert. Putin droht ... mehr

Neue Krimkrise: Angst vor einem neuen Ukraine-Krieg

Wladimir Putin beschuldigt die Ukraine, Terrorkommandos auf die Krim zu schicken, Kiew versetzt seine Truppen in Alarmbereitschaft. Beobachter sprechen von Kriegsvorbereitungen. Schon das Kalenderblatt ist ein schlechtes Omen: Der August ist in den vergangenen 25 Jahren ... mehr

Russland: Wladimir Putin lässt Militär an Grenze der Krim provozieren

Neue Provokation aus Moskau: Auf Befehl von Wladimir Putin haben groß angelegte Militärübungen an der russischen Grenze begonnen - unter anderem in der Nähe der Krim und bei den baltischen Nachbarstaaten. Auf Anordnung von Präsident und Oberbefehlshaber Putin seien ... mehr

Ukraine-Konflikt: Frank-Walter Steinmeier fordert Rüstungskontrollen

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat neue Anstrengungen für die militärische Abrüstung angemahnt. "Europas Sicherheit ist bedroht", schrieb Steinmeier in einem Beitrag für das "Handelsblatt". Angesichts des Ukraine-Konflikts drohe "eine neuartige ... mehr

Putin baut Russlands Einfluss auf der Weltbühne aus

Jedes Jahr das gleiche Ritual: Im prunkvollen Kreml spricht Präsident Putin zur Lage Russlands. Es geht viel um Wirtschaft und Inneres. Dabei hatte der Kremlchef gerade außenpolitisch 2016 einen Lauf. Auf die Hauptsache geht Wladimir Putin ... mehr

Ukraine provoziert Russland mit Manöver

Massive Warnungen aus Russland verhallten ohne Wirkung: Die Ukraine hat mit einem Militärmanöver unweit der von Moskau annektierten Halbinsel  Krim begonnen. "Alles läuft nach Plan", sagte Wladimir Kryschanowski vom ukrainischen Luftkommando Süd dem TV-Sender ... mehr

Wladimir Putin will Europa entgegenkommen

Die EU hat die Verlängerung der Sanktionen gegen die von Russland einverleibte Schwarzmeerhalbinsel Krim beschlossen. Nichtsdestotrotz behauptet Präsident Wladimir Putin, er wolle auf die Europäer zugehen. "Wir hegen keinen Groll und sind dazu bereit, unseren ... mehr

Wladimir Putin ist "bereit, mit den USA zusammenzuarbeiten"

Nach zuletzt harschen Tönen gegenüber den USA und der EU zeigt sich der russische Präsident Wladimir Putin nun versöhnlich. Die USA seien vermutlich die letzte verbliebene Supermacht, sagte er beim Wirtschaftsforum in St. Petersburg. "Wir akzeptieren ... mehr

Mittelmeer: Russland wirft US-Marine Provokation vor

Ein amerikanisches Kriegsschiff hat sich nach Angaben aus Moskau im Mittelmeer "gefährlich" einer russischen Fregatte genähert. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art. Der Zerstörer "USS Gravely" sei nur 60 bis 70 Meter links an einem russischen Kriegsschiff ... mehr

Nato rüstet radikal auf: Risiko für Russland soll steigen

War die Nato im Osten jahrelang verwundbar? Die radikale Aufrüstungsoffensive des Bündnisses erweckt den Anschein. Mit zusätzlichen Truppen sollen nun klare Signale in Richtung Moskau gesendet werden. Wer dachte, dass die Friedensbemühungen im Ukraine-Konflikt ... mehr

Toter nach Unfall bei Militärmanöver "Anakonda 2016" in Polen

Bei einem Zusammenstoß seines Wagens mit einem US-Militärtransporter ist in Polen ein Mann ums Leben gekommen. Der Beifahrer des zivilen Fahrzeugs wurde schwer verletzt. Der Transporter war Teil eines Konvois, der wegen des Nato-Militärmanövers "Anakonda ... mehr

Wladimir Putin besucht Griechenland und droht Nachbarstaaten

Wladimir Putin hat bei seinem Besuch in Griechenland scharfe Kritik an der Haltung des Westens im Umgang mit seinem Land geäußert. Die USA und deren Nato-Verbündete hemmten die Handels- und Energiekooperation mit Russland, sagte Putin in Athen.  Rumänien und Polen ... mehr

Angela Merkel macht Russland für Vertrauensverlust verantwortlich

Die Kanzlerin spricht Klartext: In ihrer Regierungserklärung machte Angela Merkel Russland für einen Vertrauensverlust durch den Ukraine-Konflikt verantwortlich. Sie verteidigte die geplante Truppenstationierung der Nato im Baltikum. Das russische Vorgehen ... mehr

Scooter drohen wegen Krim-Konzert bis zu acht Jahre Haft

Der Auftritt von Scooter auf der Schwarzmeerhalbinsel Krim könnte H.P. Baxxter und seine Bandmitglieder hinter Gitter bringen. Die ukrainischen Behörden haben Ermittlungen eingeleitet. Scooter drohen jetzt bis zu acht Jahre Haft. Die Band rund um wasserstoffblonden ... mehr

Russland-Politik: Sahra Wagenknecht lobt FDP-Chef Lindner

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat für seinen umstrittenen Vorstoß für eine Kurskorrektur im Umgang mit Russland Beifall von der Linken bekommen. Ihre Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe, auch aus Gründen von Frieden ... mehr

Gerhard Schröder: "Rosneft-Ambitionen schaden SPD nicht"

Nach der Kritik an Gerhard Schröders möglichem neuen Posten im Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft bestreitet der Altkanzler negative Auswirkungen für die SPD im Wahlkampf.  "Ich glaube nicht, dass ich mit dem Mandat meiner Partei schade", sagte ... mehr

Kubicki scheitert mit Antrag: FDP stellt sich hinter Lindners Russland-Kurs

Die FDP bekennt sich zu den Sanktionen gegen Russland. Dem Entschluss des Parteitags ging eine kontroverse Debatte voraus. Partei-Vize Kubicki beklagt persönliche Angriffe.  Die Debatte ist heftig und nicht ohne Brisanz für die Partei, am Ende setzt sich Parteichef ... mehr

Russland-Geschäft zieht trotz Sanktionen wieder an

Die Talsohle der russischen Wirtschaft scheint durchschritten, nachdem der deutsch-russische Handel, unter Anderem infolge der Sanktionen, stark eingebrochen war. Für dieses Jahr wird ein deutlicher Zuwachs erwartet. Die Unsicherheit wegen der neuen US-Pläne bleibt ... mehr

"Kleinrussland": Ukrainische Rebellen rufen Staat aus

Die pro-russischen Separatisten in der östlichen Ukraine haben einen neuen Staat ausgerufen. Die Rebellen in den Regionen Donezk und Luhansk sowie Vertreter anderer ukrainischer Gebiete bilden ab sofort laut eigenen Angaben einen Staat namens "Kleinrussland ... mehr

ExxonMobil: Ölkonzern will Ausnahme von Russland-Sanktionen

Der Ölkonzern ExxonMobil  hat bei der US-Regierung einem Medienbericht zufolge um eine Ausnahme von den Sanktionen gegen Russland gebeten. Trumps Außenminister Rex Tillerson war dort noch bis zum Januar 2017 Konzernchef.  Hintergrund sei die Zusammenarbeit ... mehr

NATO fliegt Rekordzahl an Kampfjet-Einsätzen

Die Spannungen zwischen der NATO und Russland haben die Zahl der Alarmstarts von Kampfjets drastisch ansteigen lassen. Im vergangenen Jahr wurde ein neuer Rekord in der Ära nach dem Kalten Krieg registriert. Kampfflugzeuge der NATO haben 2016 so viele Alarmstarts ... mehr

Taormina: G7 drohen Russland mit neuen Sanktionen

Die G7 verschärfen ihre Gangart gegenüber Russland in der Ukraine-Krise. In ihrer Abschlusserklärung beim Gipfel im italienischen Taormina drohen die sieben großen Industriestaaten Moskau weitere Strafen an. "Wir sind bereit zu weiteren restriktiven ... mehr

Mord in Kiew: Ehemaliger Russischer Duma-Abgeordneter erschossen

Ein in die Ukraine geflüchteter ehemaliger russischer Abgeordneter ist am Donnerstag in Kiew auf offener Straße erschossen worden. Der kommunistische Ex-Parlamentarier Denis Woronenkow sei vor einem Hotel in der Innenstadt getötet worden, sagte der Polizeichef ... mehr

Gasturbinen von Siemens illegal auf der Krim gelandet

Ein Siemens-Kunde hat mindestens zwei Gasturbinen vertrags- und sanktionswidrig auf die Krim weitertransportiert. Der Konzern fordert jetzt die Rückgabe der Maschinen. "Dieses Vorgehen stellt einen klaren Bruch der Lieferverträge mit Siemens dar", betonte ... mehr

Neue Russland-Sanktionen verschärfen Spannungen

Die Spannungen im Verhältnis zwischen Washington und Moskau nehmen weiter zu: Nach dem Abschuss eines syrischen Kampfjets sorgen nun auch neue US-Sanktionen wegen des Ukraine-Konflikts für heftigen Streit zwischen beiden Ländern. Die am Dienstag vom US-Finanzministerium ... mehr

Bauwerksprüfung am Sperrwerk: Stahltore werden inspiziert

Das Büsumer Sperrwerk wird erstmals seit Inbetriebnahme vor rund 35 Jahren von Grund auf inspiziert und ist dazu trockengelegt worden. Am Donnerstag sollte damit begonnen werden, die sechs je 90 Tonnen schweren Sperrwerkstore mit einem 750-Tonnen-Kran herauszuheben ... mehr

USA verurteilen Russlands neue Brücke zur Krim

Vor vier Jahren hat Russland die ukrainische Halbinsel Krim annektiert. Die Eröffnung einer 19 Kilometer langen Brücke zum russischen Festland erntet von Kiew bis Washington scharfe Kritik. Die USA haben die Einweihung einer Brücke zwischen der ukrainischen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal