Sie sind hier: Home > Themen >

DLV

Titelkämpfe in Braunschweig: Speerwurf-Rekordler Vetter sagt für DM-Start ab

Titelkämpfe in Braunschweig: Speerwurf-Rekordler Vetter sagt für DM-Start ab

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Speerwurf-Rekordler Johannes Vetter hat seinen Start bei den deutschen Meisterschaften der Leichtathleten in Braunschweig abgesagt. Wie sein Management mitteilte, verzichtet er wegen einer "diffusen Muskelverletzung" auf die Teilnahme ... mehr
Leichtathletik: Vetter führt 50-köpfiges Aufgebot für die Team-EM an

Leichtathletik: Vetter führt 50-köpfiges Aufgebot für die Team-EM an

Darmstadt (dpa) - Der deutsche Speerwurf-Rekordler Johannes Vetter aus Offenburg wird das 50-köpfige Aufgebot für die Team-EM am 29. und 30. Mai in Chorzow anführen. Wie der Deutsche Leichtathletik-Verband mitteilte, werden auch die Speerwurf-Europameisterin Christin ... mehr
Wettkämpfe in Braunschweig: Leichtathletik-DM ohne Zuschauer und mit Olympia-Tickets

Wettkämpfe in Braunschweig: Leichtathletik-DM ohne Zuschauer und mit Olympia-Tickets

Darmstadt (dpa) - Die nationalen Meisterschaften vom 4. bis 6. Juni in Braunschweig sind die wichtigste Etappe für die deutschen Leichtathleten auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio. "Ich erwarte sehr leistungsstarke Wettkämpfe", sagte Annett Stein ... mehr
Corona-Krise - Leichtathletik-Verband appelliert: Sportler impfen

Corona-Krise - Leichtathletik-Verband appelliert: Sportler impfen

Darmstadt (dpa) - Jürgen Kessing hat als wiedergewählter Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes die Politik vehement aufgefordert, die Sportler bei den Olympischen Spielen in Tokio gesundheitlich zu schützen. "Dazu gehört für mich, dass alle Spitzenathleten ... mehr
Leichtathletik-Chef - Kessing zu Lockdown-Verlängerung:

Leichtathletik-Chef - Kessing zu Lockdown-Verlängerung: "Rückschlag"

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband ist enttäuscht über die drohende Fortsetzung des Corona-Lockdowns. "Gerade erst war mit kleinen Schritten eine Öffnung des Sportbetriebs angebahnt worden, nun steuern wir wieder auf starke ... mehr

Flugfeld von Siena - Marathon: Ringer unterbietet Olympia-Norm - Gabius gibt auf

Siena (dpa) - Marathonläufer Richard Ringer vom LC Rehlingen ist auf dem besten Weg zu den Olympischen Spielen. Im italienischen Siena unterbot der 32 Jahre alte Leichtathlet mit einer Zeit von 2:08:49 Stunden die Olympia-Norm und erreichte den 17. Platz. Damit ... mehr

DLV-Direktor: Werden die Ergebnisse bei Olympia wegen Corona schlechter?

Leistungssportler trainieren nahezu jeden Tag. Ihr ganzer Plan ist auf große Wettbewerbe ausgerichtet. In der Pandemie brach genau das weg und kehrte nur stückweise zurück. Ist das eine Gefahr für die Leistungen? Leichtathletik-Chef Idriss Gonschinska sieht mehrere ... mehr

Corona-Pandemie - Kugelstoßerin Schwanitz: Impfpflicht vor Olympia "schwierig"

Berlin (dpa) - Die ehemalige Kugelstoß-Weltmeisterin Christina Schwanitz hofft, dass auch ungeimpfte Athleten an den Olympischen Spielen in Tokio teilnehmen dürfen. "Ich fände es schwierig, Sportler vor die Frage zu stellen: Lässt du dich impfen, dann darfst ... mehr

Olympia 2021: Deutsche Spitzensportler um Mihambo und Röhler schlagen Alarm

Im Sommer sollen die Olympischen Spiele stattfinden. Sicher sein können sich die Athleten aber nicht. Bei t-online berichten einige vom Training in Ungewissheit und einem System, das Schaden nimmt. Olympiasieger Thomas Röhler hat im vergangenen Jahr aufgrund ... mehr

Leichtathletik: 50 deutsche Athleten für Hallen-EM in Torun nominiert

Darmstadt (dpa) - Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo führt das Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes für die Hallen-EM vom 4. bis 7. März in Polen an. Der DLV nominierte insgesamt 50 Teilnehmer für 20 Wettbewerbe, 25 Frauen und 25 Männer. "Wir reisen ... mehr

Corona-Krise: Leichtathletik-Präsident sorgt sich um Motivation

Berlin (dpa) - Der Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) sorgt sich wegen fehlender Wettkämpfe in der Corona-Krise um die Motivation seiner Sportler. Die Olympischen Spiele seien verschoben worden und Meisterschaften ausgefallen, sagte Jürgen Kessing ... mehr

Mehr zum Thema DLV im Web suchen

Leichtathletik-DM in Dortmund: Kampf um EM-Tickets

Mit 50 Teilnehmern will der Deutsche Leichtathletik-Verband zur EM nach Torun reisen. Die Leichtathletik-DM in Dortmund ist für viele Sportler die letzte Chance auf eine Teilnahme. Der Deutsche Leichtathletik-Verband will mit etwa 50 Teilnehmern ... mehr

Leichtathletik: Grünes Licht für deutsche Hallen-Meisterschaften

Dortmund (dpa) - Die deutschen Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten können wie geplant am 20/21. Februar in Dortmund ausgetragen werden. "Sowohl das Gesundheitsamt als auch das Ordnungsamt der Stadt Dortmund gaben nach Prüfung unseres umfangreichen Hygienekonzeptes ... mehr

Corona-Krise: Laufveranstalter in Not - Durststrecke für Läufer

Frankfurt/Main (dpa) - Für Läufer ist es eine lange Durststrecke, für Veranstalter ein Wettlauf mit der Zeit und für manches Talent der Anfang vom Ende einer Karriere. Der Stillstand der organisierten Laufbewegung mit jährlich mehr als 3000 Veranstaltungen ... mehr

Corona-Krise: Kugelstoßerin Schwanitz verliert Motivation für Tokio

Chemnitz (dpa) - Die frühere Kugelstoß-Weltmeisterin Christina Schwanitz verliert immer mehr die Lust auf eine Teilnahme bei den Olympischen Spielen 2021. "Tokio spielt für mich nicht mehr so die Rolle. Dieses Hin und Her, dieses Vielleicht und Vielleicht-auch-nicht ... mehr

"Großer Verlust": Ehemaliger Leichtathletik-Generalsekretär Hensel gestorben

Frankfurt/Main (dpa) - Der ehemalige Generalsekretär des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, Frank Hensel, ist im Alter von 70 Jahren in Frankfurt gestorben. Dies wurde dem DLV aus Familienkreisen mitgeteilt. Zuletzt war Hensel Vizepräsident im Council ... mehr

Außerordentlicher Verbandstag: DLV verabschiedet neue Satzung

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat auf dem ersten digitalen außerordentlichen Verbandstag eine neue Satzung verabschiedet. Die wichtigste Änderung darin ist, dass eine Mitgliederversammlung als oberstes DLV-Organ statt wie bisher ... mehr

Olympia 2021 im Blick - Kaul, Krause & Co.: Leichtathletik-Asse in der Corona-Krise

Frankfurt (dpa) - Hindernisläuferin Gesa Krause trainiert schon wieder in Kenia, Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul will ab Januar richtig Gas geben, und Speerwerfer Johannes Vetter blickt Tokio 2021 sehnsüchtig entgegen. Die Stars der deutschen Leichtathletik erleben ... mehr

Weitspringerin - Wester frustriert: Nicht im DLV-Kader für Olympia-Jahr

Berlin (dpa) - Weitspringerin Alexandra Wester hat frustriert und mit Unverständnis darauf reagiert, dass sie ausgerechnet im Olympia-Jahr nicht mehr zum Kader des Deutschen Leichtathletik-Verbandes gehört. Harte Leistungskriterien, wie vom Bundesausschuss ... mehr

Corona-Maßnahmen - Leichtathletik-Präsident Kessing: "Eine harte Entscheidung"

Darmstadt (dpa) - Für DLV-Präsident Jürgen Kessing ist die erneute Schließung der Sportstätten wegen des starken Anstiegs der Corona-Infektionen eine "harte Entscheidung", insbesondere für den Amateurbereich. Dass auch die Leichtathletik im Rahmen ihrer ... mehr

Leichtathletik - Istaf in Berlin: Mihambo verliert, Vetter siegt erneut

Berlin (dpa) - Sportliche Glanztaten konnten die Leichtathletik-Stars Malaika Mihambo und Johannes Vetter auch beflügelt durch 3500 Zuschauer beim 79. Internationalen Stadionfest in Berlin nicht mehr bieten. Die Weitspringerin wurde mit 6,77 Meter sogar nur Zweite ... mehr

Meeting im Olympiastadion: Leichtathletik kann Krise - Istaf mit 3500 Zuschauern

Berlin (dpa) - Es hätte schlimmer kommen können. "Da sind wir mit einem hellblauen Auge davongekommen. Es war ganz wichtig, dass unsere Sportart auch Krise kann", bilanzierte Jürgen Kessing, Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, fast am Ende einer Pandemie ... mehr

Ewige Bestmarke?: Wessinghage hält 1500-Meter-Rekord immer noch

Berlin (dpa) - Wenn ein Rekord 14 610 Tage lang steht wie ein Fels in der Brandung und allen Stürmen standhält, dann muss es großer Sport gewesen sein. Für Thomas Wessinghage dauerte die Sternstunde der Leichtathletik damals nur 3:31,58 Minuten. Und 40 Jahre nach diesem ... mehr

Hoffnungen im Corona-Sommer - Vetter & Co.: Wenn jetzt Leichtathletik-EM wäre

Frankfurt/Main (dpa) - Heute hätte in Paris die Leichtathletik-Europameisterschaft begonnen - als nacholympische Veranstaltung mit so einigen Medaillenchancen für die deutschen Asse. Die Corona-Krise aber hat fast alles durcheinandergewirbelt. Und doch: Einige Athleten ... mehr

Diamond-League-Meeting: Lauf-Ass Klosterhalfen sagt auch Start in Stockholm ab

Salzburg (dpa) - Langstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen hat auch ihren Start beim Diamond-League-Meeting in Stockholm abgesagt. Dies bestätigte ihr Management der Deutschen Presse-Agentur. Die WM-Dritte über 5000 Meter vom TSV Bayer 04 Leverkusen hatte wegen einer ... mehr

Überlastungsreaktion - "Phantom" Klosterhalfen: Saisonstart in Monte Carlo abgesagt

Monte Carlo (dpa) - Weiterhin viele Fragen und vorerst auch keine sportliche Antwort: Lauf-Star Konstanze Klosterhalfen muss den geplanten Start in ihre Europa-Tour verschieben. Wegen einer Überlastungsreaktion im Beckenbereich verzichtet die WM-Dritte vom TSV Bayer ... mehr

Coronavirus-Pandemie - Die Leichtathletik läuft wieder an: "Das Beste draus machen"

Das Internationale Olympische Komitee sucht für die Sommer- und Winterspiele einen Weg in die Zukunft.Frankfurt/Main (dpa) - Inspiration und Impossible Games, Vierkampf statt Zehn- und Siebenkampf, kleine Sportfeste wie das #backontrack- Meeting in Dortmund ... mehr

Leichtathletik: Haase gewinnt in 11,11 - Reus in Regensburg Zweiter

Regensburg (dpa) - Top-Sprinterin Rebekka Haase hat beim Leichtathletik-Meeting in Regensburg die 100 Meter gewonnen und die DLV-Saisonbestzeit auf 11,11 Sekunden verbessert. Die 27-Jährige vom Sprintteam Wetzlar ließ im A-Finale der Berlinerin Lisa-Marie Kwayie ... mehr

Titelkämpfe in Braunschweig: Speerwurf-Olympiasieger Röhler verzichtet auf DM-Start

Braunschweig (dpa) - Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler verzichtet auf einen Start bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften am 8./9. August in Braunschweig. Das teilte das Management des 28-Jährigen aus Jena mit. "Der Verzicht auf die deutschen ... mehr

Deutsche Meisterschaften: DLV stellt Antrag zur DM-Integration von Laufwettbewerben

Darmstadt (dpa) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat beantragt, Laufwettbewerbe über 1500 Meter und mehr doch in die deutschen Meisterschaften am 8./9. August in Braunschweig zu integrieren, teilte der DLV mit. Zuvor hatte es zahlreiche Kritik von Läufern gegeben ... mehr

"Keine letzte Gewissheit": Baumanns "Zahnpasta-Affäre" vor 20 Jahren

Tübingen (dpa) - Auch zwei Jahrzehnte nach der "Zahnpasta-Affäre" ist der Doping-Fall Dieter Baumann ungelöst, Verdächtigungen gibt es aber weiterhin. Am 23. Juni 2000 hatte der Rechtsausschuss des Deutschen Leichtathletik-Verbandes die Suspendierung ... mehr

"Geistermeisterschaften" - Leichtathletik-Debatte um Läufe: Wie Fußball ohne Eckbälle?

Braunschweig (dpa) - Dieter Baumanns Olympiasieg über 5000 Meter in Barcelona ist zwar schon 28 Jahre her. Wenn es um das Laufen geht, dann zeigt sich der Schwabe aber noch immer kampfeslustig. Das Programm der geplanten "Geistermeisterschaften" in der Leichtathletik ... mehr

Corona-Krise: Hindernis-Europameisterin Krause hofft weiter auf DM-Start

Frankfurt/Main (dpa) - Hindernislauf-Europameisterin Gesa Krause kämpft um ihren Start bei den deutschen Meisterschaften am 8./9. August in Braunschweig, die nach bisherigem Plan nur Läufe bis 800 Meter vorsieht. "In der nächsten Woche treffe ... mehr

Corona-Krise - Sprint-Ass Lückenkemper zu Meisterschaft: "Keine echte" DM

Frankfurt/Main (dpa) - Die EM-Zweite Gina Lückenkemper sieht die geplanten deutschen Meisterschaften am 8./9. August mit reduzierten Starterfeldern und ohne Laufwettbewerbe ab 1500 Meter kritisch. "Generell ist es eine gute Nachricht für die Leichtathletik ... mehr

Leichtathletik-Verband: DLV wirbt um Verständnis für Corona-Meisterschaft

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Leichtathletik Verband wirbt bei den betroffenen Athletinnen und Athleten um Verständnis für die verknappten Meisterschaften im August. "Gemeinsam wünschen wir uns normale Deutsche Meisterschaften mit allen Disziplinen in einem vollen ... mehr

Fünf große Veranstaltungen: Leichtathleten wollen Saison retten

Darmstadt (dpa) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband will trotz der strengen Corona-Auflagen in diesem Jahr zumindest noch fünf große Meisterschaften über die Bühne bringen. Bei einigen Events der "Late Season" (Späte Saison) stehen allerdings noch Sondergenehmigungen ... mehr

Deutsche Meisterschaften - Krause verärgert: Kein Hindernislauf in Braunschweig

Frankfurt/Main (dpa) - Hindernis-Ass Gesa Krause ist erbost darüber, dass bei den geplanten deutschen Leichtathletik-Meisterschaften am 8./9. August in Braunschweig keine Laufwettbewerbe ab 1500 Meter zum Programm gehören. "Kein Hindernislauf und keine Mittelstrecken ... mehr

Leichtathletik: Geister-Meisterschaften als "Leuchtturm-Projekt"

Frankfurt/Main (dpa) - Auf die Plätze, fertig, los - und Abstand halten! Die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften sollen am 8. und 9. August in Braunschweig nachgeholt werden: ohne Zuschauer, mit zur Hälfte besetzten Läufen und insgesamt beschränkter Starterzahl ... mehr

Vor Zuschauern in Autos - Holzdeppe & Co.: Stabhochsprung im Düsseldorfer Autokino

Düsseldorf (dpa) - Drei der besten deutschen Stabhochspringer wollen am 12. Juni im Autokino Düsseldorf einen Wettkampf vor Zuschauern bestreiten. Wie leichtathletik.de mitteilte, werden der deutsche Meister Bo Kanda Lita Baehre, Torben Blech (beide Leverkusen ... mehr

DLV-Präsident - Jürgen Kessing: Leichtathleten hoffen auf "Late Season"

Berlin (dpa) - DLV-Chef Jürgen Kessing hofft trotz der Coronavirus-Krise noch auf eine "Late Season" ("späte Saison") und auf Titelkämpfe der Leichtathleten im August - wenn auch nur vor leeren Rängen. "Derzeit ist unsere Wettkampforganisation dabei ... mehr

Speerwurf-Olympiasieger: Röhler will kein Geister-Meister sein - "Late season" retten

Berlin (dpa) - Thomas Röhler will kein Geister-Meister sein - denn von Wettkämpfen vor leeren Rängen hält der Speerwurf-Olympiasieger aus Jena überhaupt nichts. Um wenigstens die erhoffte "Late season" (späte Saison) in der internationalen Leichtathletik zu retten ... mehr

Corona-Krise: Leichtathletik-Verband sagt Mehrkampf-Meeting in Ratingen ab

Ratingen (dpa) - Die deutschen Mehrkämpfer um Weltmeister Niklas Kaul müssen in der Corona-Krise auch auf das Meeting am 20./21. Juni in Ratingen verzichten. Wie der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) mitteilte, ist die 24. Auflage des Sportfests abgesagt ... mehr

Leichtathletik-Verband: DLV sagt verschiedene Meisterschaften ab

Darmstadt (dpa) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat wegen der Corona-Krise verschiedene Titelkämpfe abgesagt, die auch nicht nachgeholt werden. Davon betroffen sind die Staffelmeisterschaften in Bochum-Wattenscheid (27./28. Juni), die Seniorenmeisterschaften ... mehr

Leichtathletik-Verband: DLV denkt über Geister-Meisterschaften nach

Braunschweig (dpa) - Angesichts der Corona-Krise schließt auch der Deutsche Leichtathletik-Verband Geister-Meisterschaften nicht mehr aus. "Wie viele andere Sport-Veranstalter auch hoffen wir darauf, im Rahmen einer Late Season Titelkämpfe mit Zuschauern ... mehr

Nach Verschiebung: DLV akzeptiert Olympia zur Hitzezeit

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat den neuen Olympia-Termin in den japanischen Hitzemonaten Juli und August akzeptiert. "Es hat keine großen Wunsch-Möglichkeiten gegeben und letztlich müssen sich alle Athleten auf dieselben Bedingungen ... mehr

Olympia-Verschiebung: Leichtathletik-Verband begrüßt IOC-Entscheidung

Darmstadt (dpa) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat die Verschiebung der Olympischen Spiele von Tokio als "eine richtige und für die Glaubwürdigkeit des Sports enorm wichtige Entscheidung" bezeichnet. Dies sagte Präsident Jürgen Kessing in einer Stellungnahme ... mehr

Coronavirus-Pandemie - DLV-Chef zu Olympia: "Sport wünscht rasche Entscheidung"

Düsseldorf (dpa) - Der deutsche Leichtathletik-Präsident Jürgen Kessing erwartet vom Internationalen Olympischen Komitee angesichts der sich ausweitenden Coronavirus-Pandemie eine ähnliche Entscheidung wie die des Europäischen Fußball-Verbandes ... mehr

Einsatz als TV-Experte: Früherer Zehnkämpfer Busemann erhält DLV-Medienpreis

Berlin (dpa) - Der frühere Weltklasse-Zehnkämpfer Frank Busemann erhält den Medienpreis des Deutschen Leichtathletik-Verbands und wird auch in diesem Jahr bei internationalen Sport-Großereignissen am Mikrofon im Einsatz sein. "Seit 2005 glänzt Frank Busemann ... mehr

Leichtathletik: Malaika Mihambo erlebte rassistische Anfeindungen

Bei der WM in Doha holte Weitspringerin Malaika Mihambo die Gold-Medaille. In einem Interview spricht die DLV-Athletin nun über ihre Kindheit – und den Rassismus, den sie in dieser Zeit erfahren musste.  Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo ist in der Kindheit wegen ... mehr

Leichtathletin Gina Lückenkemper trainiert künftig in Florida

Nach Konstanze Klosterhalfen verlässt die nächste deutsche Läufer-Hoffnung das Land in Richtung USA. Sprinterin Gina Lückenkemper will sich in den dort auf Olympia 2020 vorbereiten. Deutschlands Top-Sprinterin  Gina Lückenkemper zieht von Berlin nach Florida ... mehr

Europaspiele 2022: München erhält Zuschlag! 50 Jahre nach Olympia

Die European Championships 2022 finden in München statt. Für die bayrische Landeshauptstadt ist es das größte Sportereignis seit den Olympischen Spielen 1972. Ein "Sportgroßereignis der Spitzenklasse" zum Jubiläum: 50 Jahre nach den Olympischen Spielen steigt die zweite ... mehr

Leichtathletik-WM in Doha: Malaika Mihambos Goldtraum wird wahr

Malaika Mihambo hat Weitsprung-Gold für Deutschland gewonnen. Die 25 Jahre alte Topfavoritin sprang in Doha 7,30 Meter weit und holte den Titel mit dem größten Vorsprung der WM-Geschichte. Die Pressestimmen. Malaika Mihambo ist am Ende einer bemerkenswerten konstanten ... mehr

Leichtathletik-WM – Malaika Mihambo: "Dann könnte es für mich weiter gehen"

In der Leichtathletik ist Deutschland verglichen mit den USA, Jamaika oder China eine kleine Nation. Doch im Weitsprung ist eine Deutsche die Nummer eins: Malaika Mihambo. Am Sonntag zählt es für Malaika Mihambo. Dann geht die deutsche Weitspringerin an den Start ... mehr

Biathlon: Comeback von Olympiasiegerin Laura Dahlmeier – in anderer Sportart

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier kämpft wieder um WM-Medaillen. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) nominierte die 26-Jährige, die ihre Karriere im Mai beendet hatte, für die Langstrecken-Weltmeisterschaften im Berglauf.  Laura Dahlmeier hatte ... mehr

Leichtathletik-WM: Holt Deutschland heute gleich mehrere Medaillen?

Auch nach sechs Tagen steht Deutschland mit nur einer Medaille da. Noch läuft die Leichtathletik-WM in Doha nicht so, wie sich der DLV das vorgestellt hat. Am Donnerstag soll sich das ändern. Gesa Felicitas Krause ist die bisher einzige deutsche Athletin ... mehr
 


shopping-portal