Sie sind hier: Home > Themen >

Dmitri Medwedew

Thema

Dmitri Medwedew

Russland: Putin nennt Spitzenkandidaten für Dumawahl – Medwedew nicht dabei

Russland: Putin nennt Spitzenkandidaten für Dumawahl – Medwedew nicht dabei

Der russische Präsident hat seine Spitzenkandidaten für die Parlamentswahl vorgestellt. Der lange geförderte ehemalige Präsident Medwedew gehört nicht dazu. Denn der gilt inzwischen als Problem. Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu und Außenminister Sergej ... mehr
Politische Verfolgung in Russland:

Politische Verfolgung in Russland: "Putins Feinde leben kurz"

Für Wladimir Putin ist der Gipfel mit Joe Biden ein Erfolg. Er ist wieder auf der internationalen Bühne, sieht sich auf Augenhöhe mit den USA. Doch bei einem Thema wird es auf der Pressekonferenz frostig.  Eigentlich wollte er schon längst den Gipfelort verlassen haben ... mehr
Biden trifft Putin: So liefen bisherige Begegnungen zwischen USA und Russland

Biden trifft Putin: So liefen bisherige Begegnungen zwischen USA und Russland

Mit dem Treffen von Joe Biden und Wladimir Putin gehen die Gipfel von USA und Russland in eine neue Runde. t-online lässt frühere Zusammenkünfte Revue passieren. Teils ging es skurril zu. Donald Trump gab sich stets wenig Mühe, seine Bewunderung für Russlands starken ... mehr
Russland: Nawalny kritisiert

Russland: Nawalny kritisiert "Putins Palast" – Casino, Eisbahn, Weinberg

39 Mal so groß wie Monaco: Putin soll ein Luxus-Anwesen am Schwarzen Meer mit öffentlichen Geldern gebaut haben. Davon berichtet das Team des verhafteten Kreml-Kritikers Alexej Nawalny. Das Team des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny hat zwei Tage nach dessen Festnahme ... mehr
Russland: Putin sichert sich lebenslange Straffreiheit

Russland: Putin sichert sich lebenslange Straffreiheit

Eigentlich gilt in Russland Straffreiheit für den Präsidenten während seiner Amtszeit. Nun hat Wladimir Putin ein Gesetz unterzeichnet, das ihn lebenslang von Strafverfolgungen ausschließt – und nicht nur ihn. Kremlchef  Wladimir Putin hat sich mit einer Unterschrift ... mehr

Alexej Nawalny: Kommt jetzt die Wahrheit über seinen Zustand ans Licht?

Seine Vertrauten haben ein wichtiges Ziel erreicht: Alexej Nawalny ist in Berlin und wird von Ärzten in der Charité behandelt. Die Hoffnung ist, das nun der Grund für seine schwere Erkrankung herauskommt. Mehrere Helfer heben vorsichtig die massive Trage ... mehr

Russland – Experte zu Gift-Attentat: Eine Botschaft nicht nur an Alexej Nawalny

Alexej Nawalny stellt wie kein anderer immer wieder die Machthaber in Russland bloß. t-online.de sprach mit dem Politikwissenschaftler Wladimir Gelman über die herausragende Rolle des Aktivisten und den aktuellen Fall. In der russischen Stadt ... mehr

Verfassungsreform in Russland: Wie Putin sich auf Jahre seine Macht erkaufen will

Wladimir Putin kann durch die größte Verfassungsänderung der russischen Geschichte künftig dauerhaft an der Macht bleiben. Kritiker werfen ihm eine "Spezialoperation" vor, doch die Proteststimmung hält sich in Grenzen. Kritiker sind zum Treffen mit Wladimir Putin ... mehr

Wladimir Putin will nicht für den Rest seines Lebens Präsident bleiben

Wladimir Putin will nicht bis zu seinem Lebensende im Amt bleiben. Mit einer entsprechenden Äußerung reagiert er auf Gerüchte, die nach den angekündigten Verfassungsreformen aufkamen.  Angesichts von Spekulationen über seinen Verbleib an der Macht nach dem offiziellen ... mehr

Medwedew will Weg freimachen: Gesamte russische Regierung tritt überraschend zurück

Moskau (dpa) - Nach der Ankündigung einer Verfassungsreform ist die russische Regierung vollkommen überraschend zurückgetreten. Er wolle Präsident Wladimir Putin damit die Möglichkeit geben, die nötigen Veränderungen im Land anzustoßen, teilte Regierungschef Dmitri ... mehr

Russland: Regierung um Medwedew tritt zurück – Putin bliebt und will neues Kabinett

Die russische Regierung hat überraschend ihren Rücktritt angekündigt. Wladimir Putin wird den bisherigen Ministerpräsidenten Medwedew zum stellvertretenden Chef des Sicherheitsrats ernennen.  ?Die russische Regierung unter Ministerpräsident Dmitri Medwedew hat ihren ... mehr

Wladimir Putin: 20 Jahre an der Macht – der starke Mann schwächelt

Seit dem Jahr 2000 ist Wladimir Putin in Russland der mächtigste Mann – ein Nachfolger ist nicht in Sicht. Doch das Land hat viele Probleme und die Kritik am Präsidenten wird lauter.  Für Kremlchef Wladimir Putin ist Silvester dieses Jahr ein ganz besonders ... mehr

Wladimir Putin: Wird dies seine letzte Amtszeit sein?

In gut vier Jahren endet die vierte Amtszeit von Wladimir Putin. Wahrscheinlich ist es seine letzte. Der Kremlchef will offenbar die Verfassung ändern. Eine neuerliche Kandidatur wäre dann nicht möglich. Russlands Präsident Wladimir Putin hat Spekulationen ... mehr

Anti-Korruptions-Stiftung: Razzien in mehr als hundert Nawalny-Büros

In Russland sind zahlreiche Stiftungsbüros des Kreml-Kritikers Nawalny durchsucht worden. Die Regierung hat die Organisation als "Agenten des Auslands" eingestuft. Nawalny will dem Stand halten.  Die russische Polizei hat nach Angaben der Opposition mehr als hundert ... mehr

Russland: Hausdurchsuchungen bei Kreml-Kritiker Nawalny

Bei den Regionalwahlen am Wochenende verlor Putin massiv  – jetzt haben mehr als 1.000 Polizisten Büros von russischen Oppositionellen durchsucht. Im Fokus: Alexej Nawalny. Wenige Tage nach den Regionalwahlen in Russland hat die Polizei Dutzende Büros von Mitarbeitern ... mehr

Russland: Zehntausende fordern in Moskau freie Wahlen

Vor kurzem war die Polizei hart gegen Demonstranten vorgegangen, nun konnten Zehntausende in Moskau friedlich für freie Wahlen protestieren. Der Putin-Kritiker Alexej Nawalny befindet sich hingegen in Haft. In der russischen Hauptstadt Moskau haben am Samstag ... mehr

20 Jahre Wladimir Putin: Steht der Russlands Präsident noch für Zukunft?

Vor zwanzig Jahren kam Putin an die Macht – er galt als Hoffnungsträger. Heute verprügelt die Staatsmacht in Moskau Demonstranten, die Taiga brennt, auch sonst hat das Land Probleme. Steht Putin noch für Zukunft? Wenn Wladimir Putin daran erinnert ... mehr

Neue Proteste in Moskau: Hunderte Festnahmen bei Demonstration

Viele Moskauer sind wütend, weil unabhängige Kandidaten und die der Opposition für die anstehende Regionalwahl nicht zugelassen werden. Sie gehen deshalb auf die Straße. Die Polizei greift hart durch. Mehr als 800 Menschen sind in Moskau bei einer erneuten nicht ... mehr

Moskau: Demonstranten fordern Putin heraus – "Schande für Russland"

Für den Kreml sind die bevorstehenden Regionalwahlen in Russland ein wichtiger Stimmungstest. Viele Moskauer befürchten Manipulationen und gehen auf die Straße. Wird das zu einem Problem für Putin? Auf Moskaus Prachtstraße, die direkt zum Kreml führt, stehen ... mehr

Viele Festnahmen bei Moskauer Demo für Journalist Golunow

Bei einer Solidaritäts-Demo für den Enthüllungsjournalisten Iwan Golunow in Moskau hat es offenbar eine Fülle willkürlicher Festnahmen gegeben. Oppositionsführer Alexej Nawalny und ein "Spiegel"-Mitarbeiter waren darunter. Am Mittwoch sind bei einer nicht genehmigten ... mehr

Russland hofft auf bessere Beziehungen zur Ukraine

Der russische Regierungschef Medwedew spricht nach dem Präsidentenwechsel in der Ukraine von einer Chance auf bessere Beziehungen zum Nachbarland. Russland hat nach dem Sieg des Komikers Wolodymyr Selenskyj bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in der Ukraine ... mehr

Wegen Sanktionen: Russlands Premier Medwedew warnt USA vor Wirtschaftskrieg

Nach der Ankündigung neuer Sanktionen der USA gegen Russland verschlechtern sich die gegenseitigen Beziehungen. Premier Dmitri Medwedew droht mit Konsequenzen. Nach neuen Sanktionsankündigungen der USA gegen Russland im Fall Skripal verschärft sich der Ton zwischen ... mehr

Putin bricht Wahlversprechen: Zehntausende gehen in Russland auf die Straße

Viele Russen haben sich von Präsident Putin eine Rentenerhöhung versprochen. Was sie bekommen sollen: ein höheres Rentenalter. Es kommt zu Protesten im ganzen Land. Zehntausende Russen haben gegen eine umstrittene Erhöhung des Rentenalters demonstriert ... mehr

Tagesanbruch: Die spanische Route, US-Brandbrief, Winterkorns Notgroschen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Nach der Türkei, Griechenland und Italien ist jetzt Spanien das bevorzugte Ziel der Flüchtlinge aus Afrika. Allein seit Freitag brachte die spanische ... mehr

Panik an russischer Börse – Gründe und Folgen

Vorerst keine Erholung am russischen Aktienmarkt: Nach dem dramatischen Auftakt mit zweistelligen Kurseinbrüchen geht es an der Börse in Russland weiter bergab. Die am Freitag verhängten US-Sanktionen gegen Unternehmer und Firmen lassen Anleger aus Aktien und dem Rubel ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: