Sie sind hier: Home > Themen >

DNA

Thema

DNA

Entführung und Mordfall Maria Bögerl: Eine heiße Spur in Ermittlungen

Entführung und Mordfall Maria Bögerl: Eine heiße Spur in Ermittlungen

Es ist einer der bekanntesten Kriminalfälle der letzten Jahrzehnte: Die Bankiersgattin Maria Bögerl wird 2010 entführt, eine Lösegeldübergabe platzt – dann wird ihre Leiche gefunden. Die Suche nach dem Täter läuft. Es ist ein Vormittag im Mai, an dem Maria ... mehr
Coronavirus: Rückt ein Impfstoff gegen Covid-19 näher?

Coronavirus: Rückt ein Impfstoff gegen Covid-19 näher?

Das Coronavirus verbreitet sich weltweit. In Brasilien hat ein Forscher-Team sein Genom sequenziert. Die Erkenntnisse könnten bei der Entwicklung eines Impfstoffs helfen. Auch in Brasilien sind die SARS-CoV-2-Viren angekommen. Nur wenige ... mehr
Forscher entschlüsseln vollständige Gensequenz des neuen Coronavirus und stellen Mutation fest

Forscher entschlüsseln vollständige Gensequenz des neuen Coronavirus und stellen Mutation fest

Coronavirus-DNA entschlüsselt: Aufnahmen aus einem brasilianischen Labor zeigen die neuen Erkenntnisse der Forscher – rückt somit ein Impfstoff näher? (Quelle: t-online.de) mehr
Tunnelraub von Berlin-Steglitz: Wer räumte Schließfächer einer Bank aus?

Tunnelraub von Berlin-Steglitz: Wer räumte Schließfächer einer Bank aus?

Geld, Gold und Schmuck raubten Tunnelgräber 2013 aus den Schließfächern einer Bank in Berlin-Steglitz. Dafür wühlten sie sich 45 Meter durch die Erde. Bis heute wird nach ihnen gesucht. Berlin, Ortsteil Steglitz. Am frühen Morgen des 14. Januar 2013 rückt die Feuerwehr ... mehr
Schockierende Tat in Rostock: Mann gesteht Vergewaltigung von zwei Frauen

Schockierende Tat in Rostock: Mann gesteht Vergewaltigung von zwei Frauen

Ein Mann hat zwei Frauen in Rostock vergewaltigt. Nun wird ihm der Prozess gemacht – und er erklärt, wie es dazu kam.  Ein 41 Jahre alter Mann hat am Landgericht Rostock gestanden, 2019 zwei Frauen in  Rostock vergewaltigt zu haben. In beiden Fällen seien ... mehr

Krebs: Frühe Hinweise können sogar Jahrzehnte vor der Diagnose auftreten

Frühe Hinweise auf Krebs können Jahre oder Jahrzehnte vor der Diagnose auftreten, zeigt eine Studie. Die Erkenntnisse könnten den Weg für neue Therapien ebnen. Die ersten Anzeichen von  Krebs können bereits Jahrzehnte vor der Diagnose eines Tumors erkannt werden ... mehr

Astronomie: Lebenswichtiger Stoff kam erst durch Kometen auf die Erde

Ohne Phosphor wäre auf der Erde kein Leben möglich, der Stoff steckt zum Beispiel in unserer DNA. Bislang war es ein Rätsel, wie das Element auf die Erde gelangte.  Kometen könnten neuen Hinweisen zufolge einen wichtigen Baustein des Lebens auf die Erde gebracht haben ... mehr

Krebsfrüherkennung: Neuer Bluttest soll über 20 Krebsarten diagnostizieren

Krebs wird oft erst entdeckt, wenn er schon jahrelang im Körper wuchern konnte. Ein neu entwickeltes Verfahren soll helfen, Tumorzellen mehrerer Krebsarten frühzeitig aufzuspüren. Doch der Test hat seine Schwachstellen in punkto Genauigkeit.  US-amerikanische Forscher ... mehr

Neues Ötzi-Geheimnis gelüftet: Äußerst seltene Bogensehne identifiziert

Kaum eine Mumie hat die Wissenschaft so sehr beschäftigt wie die von Ötzi. Nun erlangten Forscher eine weitere spektakuläre Erkenntnis – über eine Schnur, die der Eismensch bei sich getragen hatte. Sein Mageninhalt, seine Krankheiten und seine ... mehr

23 Jahre nach der Tat: DNA-Massentest im Mordfall Claudia Ruf geht in zweite Runde

Grevenbroich (dpa) - Der Massen-DNA-Test im mehr als 23 Jahre alten Mordfall Claudia Ruf geht weiter. Die Aktion habe planmäßig begonnen, sagte ein Polizeisprecher in Neuss. Bis Sonntagabend sind erneut männliche Einwohner von Grevenbroich-Hemmerden aufgerufen ... mehr

Grevenbroich: Polizei sucht Mörder von Claudia Ruf mit DNA-Massentest

Vor 23 Jahren ist die damals elfjährige Claudia Ruf ermordet worden. Jetzt sucht die Polizei anhand eines Massen-DNA-Tests erneut nach dem Täter. Das Engagement in der Bevölkerung ist groß. "Es hätte meine Tochter sein können, sie waren gleich alt", sagt Horst ... mehr

Australien: Forscher finden Zucker auf Meteoriten

Ein wahrer Zuckerregen könnte einst auf Erde, Mars und andere junge Planeten niedergegangen sein. Das zumindest vermuten Forscher, die einen in Australien eingeschlagenen Meteoriten näher unter die Lupe nahmen. Biologisch bedeutende Zuckermoleküle könnten mit Meteoriten ... mehr

Niederlande: Angespülte Leiche identifiziert – nach 66 Jahren

1953 spülte das Meer einen Toten auf die niederländische Insel Terschelling. Wer der Mann war, ließ sich damals nicht klären. Doch nun konnte die Polizei seine Identität herausfinden – dank eines besonderen Inselbesuchers. In den Niederlanden ist eine vor 66 Jahren ... mehr

Ägypter opferten Millionen Ibisse – Herkunft der Tiere geklärt

Für die Ägypter war es ein heiliger Vogel: Der Ibis. Viele Millionen der Tiere wurden den Göttern geopfert. Nach neuen DNA Analysen ist jetzt die Herkunft der Tiere bekannt – sie stammten aus freier Wildbahn. Etliche Millionen mumifizierte Vögel finden ... mehr

Mordfall Böhringer: Wer erschlug die Parkhaus-Millionärin? Mysteriöse DNA-Spur

Mit Dutzenden Schlägen wurde die schwerreiche Charlotte Böhringer 2006 umgebracht. Die Richter verurteilten ihren Neffen. Doch die Familie glaubt an seine Unschuld. Eine DNA-Spur ist besonders mysteriös. Charlotte Böhringer war reich. Sie lebte zurückgezogen, schien ... mehr

Keine Stromzäune: Wolf reißt Schafe in Osthessen

In einem Dorf bei Fulda hat ein Wolf drei Schafe gerissen. Genetische Analysen deuten eindeutig auf das Raubtier hin.  Die Weidetiere waren nicht wie empfohlen durch einen Zaun geschützt. Ein Wolf hat im Landkreis Fulda drei Schafe gerissen. Ein Landwirt hatte ... mehr

Studie: Prime Editing soll genetische Krankheiten beheben

Mit der sogenannten Genschere konnte bislang bereits die DNA umgebaut werden. Wissenschaftler haben nun ein verbessertes Verfahren vorgestellt, das Genveränderungen korrigieren soll, die zu Krankheiten führen. Die Genschere CRISPR/Cas9 – kurz Crispr – gilt als beste ... mehr

USA: 79-jähriger Serienmörder Samuel Little gesteht weitere 93 Morde

Der Amerikaner Samuel Little sitzt bereits wegen dreifachen Mordes im Gefängnis. Nun hat der Serienmörder weitere 93 Morde gestanden. Das FBI bezeichnet den 79-Jährigen als schlimmsten Serienmörder der US-Geschichte. Ein bereits wegen dreifachen Mordes verurteilter ... mehr

Erschütternder Rekord - 93 Geständnisse: Samuel Little schlimmster US-Serienmörder

Washington (dpa) - Es ist ein erschütternder Rekord, den Samuel Little in seinem Leben aufgestellt hat. Der 79-jährige US-Amerikaner hat 93 Morde gestanden - und ist damit der schlimmste Serienmörder in der Geschichte der USA, wie die Bundespolizei FBI am Sonntag ... mehr

Eine eitrige Sache: Wie Friedrich Miescher die DNA entdeckte

Tübingen (dpa) - Besonders appetitlich ging es im Berufsalltag Friedrich Mieschers nicht zu. Der Mann hantierte mit eitrigen Wundverbänden und Schweinemägen. Zumindest bescherte ihm seine Arbeitsstelle dabei ein eindrucksvolles Panorama. Durch die Fenster von Schloss ... mehr

Toter Diktator Adolf Hitler: Die kuriose Odysee seines Leichnams

Er wollte ein Nazi-Imperium errichten, am 30. April 1945 beging Adolf Hitler schließlich im zerbombten Berlin Suizid. Für seinen Leichnam begann hingegen eine Odyssee – die erst 1970 enden sollte. Große Pläne hatte er für sein Grabmal gehabt. Wenn er einst das Zeitliche ... mehr

Gentest: Kann man über DNA-Tests Ahnenforschung betreiben?

Mithilfe von DNA-Analysen kann man Krankheiten erkennen, Mörder fassen und seinen Vater finden. Immer mehr Menschen nutzen sie auch, um ihrer Abstammung nachzugehen. Funktioniert genetische Ahnenforschung wirklich? Was gibt es zu bedenken? 34,8 Prozent ... mehr

Forscher suchten "Nessie"-DNA: Ist das "Ungeheuer von Loch Ness" nur ein Riesen-Aal?

Drumnadrochit (dpa) - Die Uralt-Saga um das Monster von Loch Ness ist um ein Kapitel reicher. Nach einer Analyse von DNA-Proben aus dem See im schottischen Hochland folgert ein Forscherteam, dass es sich bei "Nessie" mit einiger Wahrscheinlichkeit um einen oder mehrere ... mehr

Kastelruther Spatzen: Wer tötete ihren Manager Karl Heinz Gross?

Ein Verbrechen erschütterte 1998 die "Kastelruther Spatzen": Ihr Manager wurde schwer verletzt und starb. Der Täter ist unbekannt. War es ein Unfall? Mord? Vier Haare bergen eventuell die Lösung. Wie ein gigantischer Ziegelstein überragt das Schlern-Massiv ... mehr

Mordfall Meredith Kercher: Wer tötete in der Via della Pergola?

Eine Britin wird 2007 in einem Haus in Perugia aufgefunden – ermordet. Der Tod von Meredith Kercher macht Schlagzeilen. Weil ein jahrelanges Justizdrama mit Amanda Knox in der Hauptrolle folgt. Bei der Polizei von Perugia geht ein Anruf ein. In der Via della Pergola ... mehr

Hinweise auf Aussehen - DNA-Analyse 3.0: Das Täterprofil aus dem DNA-Labor

Düsseldorf (dpa) - Es war der Mord an Marianne V., der die Niederlande zum Umdenken brachte. Das 16-jährige Mädchen war 1999 in der Nähe eines Asylbewerberheims in Nordholland vergewaltigt und ermordet worden. Prompt gerieten drei Asylbewerber unter Verdacht ... mehr

Aus Jungs werden Männer: Backstreet Boys und die Lage der Boybands

New York (dpa) - Kaum hatte die Boyband One Direction Ende 2015 ihr Album "Made in the A.M." veröffentlicht, kündigten die Jungs eine Auszeit an. "Vorübergehend", hieß es damals, von 18 Monaten Pause war die Rede. Seitdem basteln Niall Horan, Liam Payne, Harry Styles ... mehr

Offenbar weiteres Designerbaby in China

Nach der Geburt der ersten genveränderten Babys in China ist offenbar eine weitere Frau mit einem Designerbaby schwanger. Chinesische Behörden ermitteln gegen den verantwortlichen Wissenschaftler. Ein nach der Geburt der ersten genveränderten Menschenbabys weltweit ... mehr

Málaga: DNA-Spuren von zweijährigem Jungen im Brunnenschacht gefunden

Málaga: DNA-Spuren von dem vermissten zweijährigen Jungen wurden im Brunnenschacht gefunden. (Quelle: Reuters) mehr

US-Ermittler wollen DNA-Probe von Ronaldo

Vergewaltigung?: US-Ermittler wollen eine DNA-Probe von Cristiano Ronaldo. (Quelle: Reuters) mehr

Nach elf Morden: Chinesischer "Jack the Ripper" hingerichtet

Bereits im Jahr 1988 begann der 54-jährige Gao Chengyong  zu vergewaltigen und bestialisch zu morden. Fast 30 Jahre blieb der Serienkiller unentdeckt. Nun wurde die Todesstrafe vollstreckt. In China ist ein als chinesischer "Jack the Ripper" bekannter ... mehr

Messer-Angriff in Nürnberg: Mutmaßlicher Täter mehrfach vorbestraft

Auch einen Tag nach der Festnahme eines mutmaßlichen Messer-Angreifers sind die Motive für die Tat völlig unklar. Sicher ist: Der Mann ist mehrfach vorbestraft – und saß wegen einer Vergewaltigung im Gefängnis. Der nach den Angriffen auf drei Frauen ... mehr

Fall "Mia": Waren die toten Babys Zwillinge?

Nach dem Fund eines toten Babys in einem Altkleidercontainer aus Duisburg hatte die Polizei eine zweite Babyleiche bei einer Verdächtigen gefunden. Die Polizei prüft nun, ob es Zwillinge waren.  Im Fall der beiden Babyleichen aus Duisburg wollen die Ermittler ... mehr

Wolf soll Mann in Niedersachsen gebissen haben: Labor untersucht DNA-Spuren

Mit einem Hammer hat sich in Niedersachsen ein Mann gegen den Angriff eines Tiers gewehrt. War es tatsächlich ein Wolf? Die Behörden bereiten bereits die Jagd auf ihn vor. Nach dem möglichen Wolfsangriff im niedersächsischen Landkreis Rotenburg versuchen Experten ... mehr

Gene manipuliert?: China verbietet Wissenschaftler He weitere Genomforschung

Peking (dpa) - Nach der angeblichen Geburt der weltweit ersten genmanipulierten Babys hat die chinesische Regierung dem Forscher He Jiankui und seinen Mitarbeitern weitere Forschungsaktivitäten untersagt. Die von He berichteten Versuche seien "äußerst abscheulicher ... mehr

Crispr/Cas9: Weiteres Baby mit manipulierten Genen in China erwartet

Der Forscher He Jiankui hat nach eigenen Angaben das Genom zweier Kinder manipuliert. Auf einem Kongress schlägt ihm Empörung entgegen. Doch von Reue zeigt der Chinese keine Spur. Nach der Geburt der angeblich ersten genmanipulierten Zwillinge trägt einem chinesischen ... mehr

CRISPR/CAS9: Erste genmanipulierte Babys in China geboren

In China sind erstmals Kinder auf die Welt gekommen, deren Erbanlagen verändert worden sind. Die Zwillinge sollen resistent gegen HIV sein. Der Deutsche Ethikrat kritisiert den Eingriff.  Einem chinesischen Wissenschaftler zufolge sind weltweit erstmals Babys nach einer ... mehr

Neues Google-Doodle: 44. Geburtstag der Arecibo-Botschaft an außerirdisches Leben

Vor 44 Jahren schickten Wissenschaftler eine Botschaft mit Informationen über die Menschheit ins Universum. Google zelebriert diesen historischen Moment mit einem geheimnisvollen Doodle. Heute ist es 44 Jahre her, dass eine Gruppe Wissenschaftler ... mehr

Europaweite Fahndung: Mutmaßlicher Kindermörder nach 20 Jahren identifiziert

Vor 20 Jahren wurde der elfjährige Nicky Verstappen ermordet. Mithilfe von DNA-Proben konnte die Polizei nun den mutmaßlichen Täter identifizieren und hat eine europaweite Fahndung eingeleitet.  Zwei Jahrzehnte nach dem Mord an einem niederländischen Jungen ... mehr

Gentechnik: EuGH beschließt strengere Auflagen für manipulierte Pflanzen

Gentechnisch manipulierte Pflanzen unterliegen in der EU auch dann dem Gentechnikrecht, wenn sie sich kaum von Züchtungen unterscheiden. Die Richter blockieren damit den breiten Einsatz neuer Verfahren. Neuere Gentechnikverfahren fallen nach einer Entscheidung ... mehr

Vor EuGH-Urteil: Wird die Gentechnik Crispr streng reguliert?

Es geht um die Zukunft des Siegels "Ohne Gentechnik", um Lebensmittelsicherheit und die Frage, wie sehr der Mensch in die Evolution eingreifen darf. Wird das Genschere-Verfahren reguliert? Der Europäische Gerichtshof (EuGH) will am 25. Juli entscheiden, ob Methoden ... mehr

Adolf Hitler: Wie sich der Diktator gleich zweifach umbrachte

Adolf Hitlers sterbliche Überreste liegen in einem Moskauer Archiv. Forscher durften sie nun untersuchen: Und belegen die Vermutung, dass der Diktator tatsächlich doppelten Suizid beging. Es muss abstoßend gewesen sein, diesem Mann in den Mund zu schauen. Von seinen ... mehr

Die fatalen Folgen des Alkohols: Zu viel beschädigt Ihre DNA

Alkohol schadet nicht nur Ihrer Leber. Dass die chemische Verbindung Ethanol auch die meisten anderen Organe im Körper belastet, ist bekannt. Noch recht neu ist, dass das  Zellgift unser Erbgut massiv beschädigen kann. Was  genau im Körper passiert, haben britische ... mehr

Das Experimentieren am eigenen Körper: Was ist eigentlich Biohacking?

Biohacking ist ein schillernder und unscharfer Begriff. Die Szene ist bunt gemischt und geht von der Selbstheilung bis zur DNA-Manipulation. Mit Aaron Traywick (28) starb jetzt ein bekannter Biohacker und US-Unternehmer, der sich selbst mit Herpes infiziert ... mehr

Studie: Mehr als 100 Genorte für Haarfarbe entdeckt

Genetiker haben die Grundlagen der Haarfarben erforscht. Sie fanden Überraschendes. Ihre Ergebnisse könnten künftig auch helfen, Täter zu fassen. Ein großes Forscherteam hat 111 neue Erbgutstellen entdeckt, die für Haarfarben verantwortlich sind. Bislang seien ... mehr

Wie eine mysteriöse Seuche die Azteken beinahe ausgerottet hat

Eine unbekannte Epidemie wütete im Mexiko des 16. Jahrhunderts. Und brachte die Azteken an den Rand der Auslöschung. Jetzt sind Forscher dem geheimnisvollen Erreger näher auf die Spur gekommen. Er ist auch heute noch gefürchtet. Was der spanische Arzt und Naturforscher ... mehr

Klonkrebse sollen bei Tumorforschung helfen

Der Marmorkrebs ist ein global gefürchteter Vielfraß. Sein Markenzeichen klingt nach Horrorfilm: Die Plage besteht nur aus Klonen. Doch kann das Lebewesen bei der Erforschung von Tumoren helfen? Die weltweit gefürchteten Marmorkrebse sind allesamt Klone und stammen ... mehr

"Göhrdemorde": Verstorbener Gärtner könnte Serienmörder gewesen sein

1989 sorgten die sogenannten Göhrdemorde für Aufsehen. Nun gibt es eine neue Spur, sie führt zu einem Gärtner, der nicht mehr lebt. War der Mann ein Serienmörder? Der verstorbene Gärtner, den die Polizei in Niedersachsen mit dem gewaltsamen Tod von mindestens ... mehr

Neue Studie: Hunde können DNA riechen

Sie wittern Krebserkrankungen, spüren Schimmel, Drogen und Bargeld auf. Hunde helfen bei der Suche nach Vermissten und können Ganoven die Anwesenheit am Tatort nachweisen. Laut einer Studie in Leipzig reicht den Vierbeinern sogar die menschliche ... mehr

Kuscheln wirkt sich auf die DNA des Babys aus

Kuscheln ist nicht nur schön – sondern für Eltern und ihre Babys auch sehr wichtig. Die körperliche Nähe beeinflusst die Entwicklung des Kindes und sogar seine DNA, wie eine Studie zeigt. Nähe und Kontakt sind für Babys besonders wichtig. Eine Studie der University ... mehr

DNA untersucht: Rätsel um Yeti ist angeblich gelöst

Seit Jahrhunderten berichten Menschen davon, in den Schneehöhen Tibets und Nepals Yetis gesichtet zu haben. Auch vermeintliche Überreste der geheimnisvollen Schneemenschen wurden gefunden – und jetzt erstmals gründlich untersucht. Es sieht nicht ... mehr

Rätsel um Yeti ist angeblich gelöst

Ist das Rätsel um den Yeti gelöst? (Quelle: t-online.de) mehr

Gefährlicher Trend? Das boomende Geschäft mit den Gentests

Welcher Partner passt zu mir? Welche Ernährung ist gut für mich? Immer mehr Menschen suchen die Antwort auf diese Fragen in ihren eigenen Genen. Kommerzielle DNA-Analysen liegen in den USA schon lange im Trend. Und auch in Deutschland boomt der Markt. Der Ablauf ... mehr

Aschaffenburg: Polizei löst 30 Jahre alten Vergewaltigungsfall

Er soll sie stundenlang vergewaltigt, mehrfach auf sie eingestochen und die totgeglaubte junge Frau schließlich in einem Aschaffenburger Waldstück verscharrt haben. Wegen dieses Verbrechens im Januar 1988 ist nun – fast 30 Jahre später – ein Tatverdächtiger festgenommen ... mehr

Tote Journalistin Kim Wall: Zerstückelte Leichen - Polizei rollt alte Fälle auf

Nach dem mysteriösen Tod von Kim Wall will die schwedische Polizei die Ermittlungen zu alten Kriminalfällen wieder aufnehmen. Es gebe weitere ungelöste Fälle mit zerstückelten Leichen, sagte der Leiter der zuständigen Polizeieinheit in der Region Skane, Bo Lundqvist ... mehr
 
1


shopping-portal