Sie sind hier: Home > Themen >

Doha

Thema

Doha

Mit der ganzen Familie auf Kreuzfahrt – eine gute Idee?

Mit der ganzen Familie auf Kreuzfahrt – eine gute Idee?

Immer häufiger machen Familien generationsübergreifend gemeinsam Urlaub, weil sie sich im Alltag selten sehen – und in alle Richtungen verstreut leben. Kreuzfahrten bieten sich dafür besonders an. Ein Erlebnisbericht. Die Passagiere machen ... mehr
Erstmals gemeinsame Erklärung - Afghanistan-Konferenz: Ein kleiner Schritt Richtung Frieden

Erstmals gemeinsame Erklärung - Afghanistan-Konferenz: Ein kleiner Schritt Richtung Frieden

Kabul (dpa) - Eine von Deutschland mitausgerichtete Afghanistan-Konferenz hat vorsichtige Hoffnung auf Frieden ausgelöst. "Wir sind generell optimistisch", sagte ein Sprecher des Hohen Friedensrates, Asadullah Zairi. Man glaube, dass die aktuellen Bemühungen zu einer ... mehr
Neuer Airbus A350 fliegt zuerst zwischen Frankfurt und Doha

Neuer Airbus A350 fliegt zuerst zwischen Frankfurt und Doha

Das neue Airbus-Großraumflugzeug A350 wird zuerst auf der Strecke zwischen Frankfurt und Doha von Qatar Airways eingesetzt. Das Modell A350-900 soll ab Mitte Januar 2015 täglich die zwei bestehenden Nonstop-Verbindungen bedienen, teilte die Airline mit. Qatar Airways ... mehr
Qatar Airways: Mit dem Airbus A350 macht sogar die Holzklasse Spaß

Qatar Airways: Mit dem Airbus A350 macht sogar die Holzklasse Spaß

Panoramafenster, WLAN und extrabreite Sitze: Der neue Airbus A350-900 XWB bietet sogar in der Touristenklasse einiges an Komfort. Zunächst hat ihn allerdings nur eine Airline im Programm - dafür gehört Frankfurt zum Flugplan. Täglich pendelt das neue Flugzeug zwischen ... mehr
US-Botschafterin in Katar tritt zurück

US-Botschafterin in Katar tritt zurück

Der Golfstaat Katar liegt nach den Sanktionen der arabischen Staaten inmitten einer diplomatischen Krise. Die dortige US-Botschafterin Dana Shell Smith kündigte im Zuge dessen nun ihren Rücktritt an. In ihrer am Dienstag über Twitter verbreiteten Ankündigung nannte ... mehr

Krise am Golf: Qatar Airways streicht viele Flüge

Doha (dpa) - Trotz kämpferischer Ansagen und Wachstumsversprechen hat Qatar Airways nach der Blockade durch die arabischen Nachbarstaaten vor rund einem Jahr massiv Flüge gestrichen. Nach dem Start der Blockade des reichen Wüstenstaates im Juni vergangenen Jahres ... mehr

Nach Katar-Krise: Saudi-Arabien öffnet Grenzen für Pilger

Nachdem Katar von seinen Nachbarländern diplomatisch isoliert wurde, öffnet sich jetzt erstmalig wieder die Grenze zu Saudi-Arabien. Grund hierfür soll die muslimische Pilgerreise Hadsch sein. Rund zwei Wochen vor Beginn der muslimischen Pilgerreise Hadsch nach Mekka ... mehr

Leichtathletik: Speerwurf-Duo Röhler/Vetter heiß auf Wüsten-Meeting

Doha (dpa) - In der Boeing 777-300 ER nach Doha konnte Johannes Vetter auf Sitz 8K ganz entspannt die Beine lang machen. Beim Sechs-Stunden-Flug in der Business Class war der Weltklasse-Speerwerfer in Gedanken aber schon bei der Diamond League. Denn in der Hauptstadt ... mehr

Rad-WM 2016: Peter Sagan gewinnt Wüstenrennen in Katar

John Degenkolb war dem Kollaps nahe, Marcel Kittel hechelte und suchte Schutz im Schatten, auch "Gorilla" André Greipel hatte keine Kraft mehr: Der Traum vom ersten WM-Titel im Straßenrennen seit 50 Jahren fand für die deutschen Rad-Stars in der Hitze ... mehr

Katar: Niederländerin ist wieder auf freiem Fuß

Eine junge Niederländerin, die in Katar nach der Anzeige einer Vergewaltigung selbst ins Gefängnis musste, ist wieder frei. Eine Sprecherin des niederländischen Außenministerium teilte mit, die 22-Jährige sei zuvor von einem Gericht zu einem ... mehr

Rummenigge: FC Bayern München aus "Aberglauben" in Katar

Karl-Heinz Rummenigge hat das erneute Wintertrainingslager des FC Bayern in Katar auch mit "Aberglauben" begründet. "Wir bereiten uns seit Jahren in der Aspire Academy auf die Rückrunde vor. Und wichtig, wir haben seit dieser Zeit sehr viele Titel gewonnen ... mehr

FC Bayern Präsident Uli Hoeneß stichelt wegen Doha-Trainingslager

Alles richtig gemacht? Präsident Uli Hoeneß kann die Kritik an der Wahl des Trainingslagers von Rekordmeisters Bayern München nicht nachvollziehen und versetzt der Konkurrenz einen Seitenhieb. "Wenn ich das Wetter in Europa betrachte, waren die Bayern wieder einmal ... mehr

FC Bayern verleiht Holger Badstuber an FC Schalke 04

Holger Badstuber wechselt auf Leihbasis vom deutschen Meister FC Bayern München zum Bundesliga-Rivalen FC Schalke 04. Das teilten beide Vereine mit. Das Leihgeschäft läuft bis zum Saisonende. Laut "Sport-Bild" und dem TV-Sender Sky soll der Verteidiger unterdessen ... mehr

Katar bereit zu Verhandlungen - Gabriel sieht «Stunde der Diplomatie»

Doha (dpa) - Im Konflikt um Katar ist das Golf-Emirat bereit zu Verhandlungen mit seinen Widersachern. Sein Land halte die Diplomatie für den besten Weg zur Lösung der Krise und nicht eine Eskalation, sagte Katars Außenminister Mohammed bin Abdulrahman Al Thani ... mehr

Arbeiter stirbt bei Bauarbeiten für Fußball-WM in Katar

Doha (dpa) - Bei den Bauarbeiten für die Fußball-WM 2022 in Katar ist ein Arbeiter ums Leben gekommen. Der Unfall habe sich am Wakrah Stadion südlich von Doha ereignet, teilten die Organisatoren mit. Die Arbeitsbedingungen werden immer wieder von Menschenrechtsgruppen ... mehr

Marcel Nguyen Zweiter am Barren beim Turn-Weltcup in Doha

Doha (dpa) - Der Olympia-Zweite Marcel Nguyen hat sich mit einer starken Barren-Übung Platz zwei beim Weltcup der Turner in Doha gesichert. Der Unterhachinger turnte seine Übung mit Ausgangswert 6,2 stabil durch und musste sich mit 15,066 Punkten ... mehr

Tony Martin zum vierten Mal Zeitfahr-Weltmeister

Doha (dpa) - Radprofi Tony Martin hat zum vierten Mal den WM-Titel im Einzelzeitfahren gewonnen. Der 31-Jährige siegte bei der Straßenrad-WM in Doha vor dem Weißrussen Wasil Kirijenka und zog mit dem Schweizer Rekordgewinner Fabian Cancellara gleich. mehr

Tony Martin zum vierten Mal Zeitfahr-Weltmeister

Doha (dpa) - Radprofi Tony Martin hat zum vierten Mal den WM-Titel im Einzelzeitfahren gewonnen. Der 31-Jährige siegte bei der Straßenrad-WM in Doha vor dem weißrussischen Vorjahressieger Wasil Kirijenka und zog mit dem Schweizer Rekordgewinner Fabian Cancellara ... mehr

Erste Kühe aus Deutschland in Katar eingetroffen

Doha (dpa) - Katar will mit deutschen Kühen die eigene Milchproduktion ausbauen. Die ersten der insgesamt 4000 Tiere sind am Abend am Flughafen Doha eingetroffen. Die 165 Holstein-Kühe seien von einem Händler in Budapest nach Katar geliefert worden, stammten ... mehr

USA und Katar unterzeichnen gemeinsames Anti-Terror-Abkommen

Doha (dpa) - In der Krise am Golf haben die USA und Katar ein gemeinsames Anti-Terror-Abkommen unterzeichnet. Beide Länder würden künftig mehr tun, um die Geldquellen von Terrorgruppen aufzuspüren. Das erklärte US-Außenminister Rex Tillerson nach einem Treffen ... mehr

Golfemirat Katar weist neue Drohungen zurück

Doha (dpa) - Das Golfemirat Katar hat die neuen Drohungen seiner arabischen Kontrahenten zurückgewiesen. Die «falschen Behauptungen» der vier Staaten in ihren jüngsten Stellungnahmen seien der Versuch, Katar ... mehr

Katars Kontrahenten beraten über weitere Schritte in Golf-Krise

Doha (dpa) - In der Krise am Golf wollen Katars Kontrahenten heute über die Reaktion des Emirats auf ihren Forderungskatalog beraten. Die Außenminister von Saudi-Arabien, Bahrain, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Ägypten treffen sich dazu in Kairo. Sollte ihnen ... mehr

Ultimatum an Katar läuft aus - Kontrahenten bleiben hart

Doha (dpa) - Kurz vor dem Auslaufen eines Ultimatums an Katar haben sich die Kontrahenten am Golf unnachgiebig gezeigt. Der katarische Außenminister Mohammed bin Abdulrahman Al Thani wies die Forderungen mehrerer arabischer Staaten an sein Land als «unrealistisch ... mehr

Ultimatum an Katar um 48 Stunden verlängert

Doha (dpa) - Saudi-Arabien und drei weitere arabische Staaten haben ihr Ultimatum an das Golf-Emirat Katar um 48 Stunden verlängert. Das berichteten örtliche Medien am frühen Morgen. Kuwait, das in der Krise vermittelt, hatte Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen ... mehr

Arabische Staaten beraten über neue Katar-Sanktionen

Doha (dpa) - Kurz vor dem Auslaufen eines Ultimatums an das Golf-Emirat Katar drohen dem Land neue Sanktionen von seinen Nachbarstaaten. Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten berieten über eine Liste möglicher Zwangsmaßnahmen, berichtete ... mehr

Wegen Fußverletzung: Weltmeisterin Pauline Schäfer verpasst Turn-WM

Berlin (dpa) - Weltmeisterin Pauline Schäfer kann nicht bei der WM antreten, doch ein Schock ist dies für die deutsche WM-Riege nicht. Die Schwebebalken-Spezialistin aus Chemnitz leidet noch immer an einer Verletzung am Fußgelenk. Das gab der Deutsche Turner ... mehr

Super Globe: Füchse Berlin erreichen Halbfinale bei Club-WM in Doha

Doha (dpa) – Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat beim Super Globe locker das Halbfinale erreicht. Der mit einer Wildcard ausgestattete EHF-Pokalsieger gewann bei der inoffiziellen Club-WM in Doha 33:25 (19:11) gegen ES Taubate aus Brasilien. Die Berliner treffen ... mehr

Bänder gerissen: Füchse-Linksaußen Struck fällt aus

Handball-Bundesligist Füchse Berlin muss für längere Zeit auf Linksaußen Kevin Sruck verzichten. Der 21-Jährige riss sich am Dienstag im Viertelfinale der inoffiziellen Club-WM in Doha alle Bänder im Sprunggelenk. "Das ist wirklich bitter. Uns erreicht ... mehr

Füchse Berlin ziehen ins Finale der Club-WM in Doha ein

Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat wie im Vorjahr das Finale beim Super Globe erreicht und trifft erneut auf den spanischen Top-Club FC Barcelona. Der mit einer Wildcard ausgestattete EHF-Pokalsieger bezwang am Mittwoch im Halbfinale der inoffiziellen ... mehr

Füchse Berlin wollen dritten Triumph bei Super Globe

Handball-Bundesligist Füchse Berlin trifft im Finale der inoffiziellen Club-WM im katarischen Doha auf den FC Barcelona. Der Hauptstadtclub ist heute Abend in der Neuauflage des Vorjahres-Endspiels nur Außenseiter gegen den favorisierten spanischen Topclub ... mehr

Smogalarm: In diesen Städten droht Urlaubern Gefahr

Kairo mit den Pyramiden, Peking und sein Kaiserpalast, auch Abu Dhabi mit seinem neuen Louvre: Diese Metropolen sind eine Reise wert. Aber zu lange sollte niemand bleiben, weil der Smog nicht nur die Bronchien reizt Jeder Einwohner von Peking besitzt ihn: einen ... mehr

FC Bayern absolviert Trainingslager in Katar

Der FC Bayern München bereitet sich vom 4. bis 10. Januar in Katar auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga vor. Wie in den vergangenen Jahren trainiert der deutsche Rekordmeister auf dem Gelände der Aspire Academy in Doha. Kurz nach der Rückkehr bestreitet ... mehr

Rummenigge weist auf positive Veränderungen in Katar hin

Karl-Heinz Rummenigge hat vor dem nächsten Trainingslager des FC Bayern München in Katar darauf hingewiesen, dass dem kritisierten WM-Gastgeberland positive Veränderungen bescheinigt werden. "Die Menschenrechtsorganisation der UN, internationale Gewerkschaften ... mehr

Französischer Sender: FC Bayern an Rabiot interessiert

Der FC Bayern München ist dem französischen TV-Sender RMC Sport zufolge an einer Verpflichtung von Nationalspieler Adrien Rabiot interessiert. Der Münchner Sportdirektor Hasan Salihamidzic habe demnach in den vergangenen Tagen Thomas Tuchels Verein Paris Saint-Germain ... mehr

Müller zur Ribéry-Attacke: "Für Mannschaft nicht relevant"

Der Wirbel um den Internet-Ausraster von Franck Ribéry hat nach Ansicht von Teamkollege Thomas Müller keinen großen Einfluss auf die Rückrunden-Vorbereitung des FC Bayern München. "Natürlich sind das immer Themen, die ein bisschen Unruhe reinbringen ... mehr

Müllers Wunsch für Bayern: "Momentum" mitnehmen

Der FC Bayern München möchte den Schwung vom Hinrunden-Ende der Fußball-Bundesliga bei der Jagd auf Spitzenreiter Borussia Dortmund in die Rückserie mitnehmen. "Wir haben die Krise am eigenen Leib miterlebt und haben da auch gelitten", sagte Thomas Müller. "Das haben ... mehr

Nach Gold-Steak-Kritik: Wutrede auf Ribérys Social Media

Über die offiziellen Social-Media-Kanäle des französischen Fußballprofis Franck Ribéry sind obszöne Beleidigungen verbreitet worden. Als Reaktion auf Kritik an einem vergoldeten Steak, das dem Spieler serviert worden war, hieß es bei Twitter und Instagram ... mehr

Nach Social-Media-Attacke: Ribéry trainiert wieder

Franck Ribéry hat am Sonntag in Doha wieder mit der Mannschaft des FC Bayern München trainiert. Beim Warmlaufen war der Franzose in der Sonne Katars in vorderer Reihe beim deutschen Fußball-Rekordmeister dabei. Über die offiziellen Social-Media ... mehr

Kovac: Mehr Druck auf BVB und Zurückhaltung bei Hudson-Odoi

Auf der Agenda 2019 hat Borussia Dortmund für Niko Kovac Priorität. Bei der Jagd auf den Tabellenführer der Fußball-Bundesliga muss auch der Champions-League-Knaller gegen den FC Liverpool in den ersten Wochen des Jahres in den Hintergrund rücken. "Wir müssen zusehen ... mehr

Ribéry äußert sich erstmals nach Internet-Ausraster

Fußball-Profi Franck Ribéry will sich nach dem Wirbel um seinen Internet-Ausraster wieder auf die sportlichen Ziele mit dem FC Bayern konzentrieren. "Macht euch keine Sorgen, es geht mir gut. Und nun zurück zum ernsten Geschäft, wir haben eine Menge Arbeit ... mehr

Innenminister Herrmann zu Ribéry: "Muss Vorbild sein"

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat Fußballprofi Franck Ribéry nach dessen Social-Media-Skandal um ein vergoldetes Steak gerügt. "Wenn man von dieser Prominenz in der Öffentlichkeit lebt, dann muss man auch ein Stück Vorbild sein", sagte der Politiker ... mehr

Neuer über Ribéry-Vorfall: Keine Debatte draus machen

Kapitän Manuel Neuer sieht keinen Einfluss der Affäre um Franck Ribéry auf den Fokus der Mannschaft des FC Bayern München. Da bestehe derzeit keine Gefahr, sagte der Torhüter am Montag im Trainingslager des deutschen Fußball-Meisters in Doha. "Ich finde, das ist jetzt ... mehr

Boateng: Winter-Wechsel kommt "eigentlich nicht infrage"

Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng sieht keinen Anlass für einen kurzfristigen Abschied beim FC Bayern München. "Ein Wechsel in diesem Winter kommt für mich eigentlich nicht infrage", sagte der 30-Jährige der "Welt" (Dienstag) im Trainingslager in Doha. Dies gelte ... mehr

Kimmich, Gnabry und Rafinha legen Trainingspause ein

Joshua Kimmich, Serge Gnabry und Rafinha haben im Trainingslager des FC Bayern München eine Pause eingelegt. Nach der Hälfte der schweißtreibenden Tage in Katar ging das Trio nicht mit den Kollegen auf den Platz. Als Grund nannte der deutsche Fußball-Rekordmeister ... mehr

Bayern-Star Robben bestätigt Angebote: "Zukunft offen"

Arjen Robben hat für die Zeit nach dem FC Bayern München Angebote von anderen Vereinen bekommen. "Es ist schön zu hören, dass Clubs interessiert sind. Wie ich schon vor der Winterpause gesagt habe, ist die Zukunft weiter offen", sagte der Niederländer im Trainingslager ... mehr

Süle froh, dass 2018 vorbei ist: "Resetknopf drücken"

Fußball-Nationalspieler Niklas Süle ist froh, dass das deprimierende WM-Jahr 2018 endlich vorbei ist. "Erstmal ist es gut, dass das Jahr mal ein Ende gefunden hat, dass wir 2019 den Resetknopf drücken können und neu starten", sagte der Abwehrspieler des FC Bayern ... mehr

Bobic zu Ribéry-Affäre:"Was bist du denn für ein Vollidiot?"

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic hätte nach dem Internet-Ausraster von Franck Ribéry als Club-Verantwortlicher deutliche Worte an den Profi des FC Bayern gerichtet. "Ich hätte wahrscheinlich gesagt: "Was bist du denn für ein Vollidiot?"", sagte Bobic ... mehr

FC Bayern verpflichtet Pavard ab Sommer vom VfB Stuttgart

Der FC Bayern verpflichtet erwartungsgemäß Weltmeister Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart. Wie der Münchner Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Mittwoch im Trainingslager in Doha bekanntgab, unterschrieb der 22-jährige Franzose einen ab Sommer gültigen Vertrag ... mehr

FC Bayern holt Pavard: "Sehr interessanter" Hudson-Odoi

Der FC Bayern hat sich erwartungsgemäß die Dienste von Fußball-Weltmeister Benjamin Pavard gesichert. Der französische Verteidiger verlässt im Sommer den VfB Stuttgart und unterschrieb bei den Münchnern einen Vertrag über fünf Jahre. "Das ist ein richtig guter Spieler ... mehr

Salihamidzic zur Ribéry-Affäre: Keine weiteren Äußerungen

Der FC Bayern München hat sich in der Affäre um Franck Ribéry nicht weitergehend geäußert. Auf die Frage, ob eine Suspendierung zur Diskussion gestanden habe oder ob für ihn eine Geldstrafe von Anfang an klar gewesen sei, erklärte Sportdirektor Hasan Salihamidzic ... mehr

Robben trainiert weiter nur individuell

Der Münchner Arjen Robben kann weiter nicht mit der Mannschaft des FC Bayern im Trainingslager in Katar trainieren. Der 34 Jahre alte Offensivstar muss sich wegen der Folgen einer muskulären Überreizung im Oberschenkel bislang mit einem individuellen Trainingsprogramm ... mehr

Weinzierl über Bayern-Zugang Pavard: Guter Junge

Lediglich der Zeitpunkt des Bekanntwerdens von Benjamin Pavards Wechsel vom VfB Stuttgart zum FC Bayern München hat Trainer Markus Weinzierl erstaunt. "Mit Pavard hat mich überrascht, dass es jetzt rausgekommen ist. Ansonsten war es ja eine Geschichte, die schon ... mehr

Nationalteammanager Bierhoff besucht Training in Katar

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff hat das Gastgeberland für die nächste Fußball-Weltmeisterschaft besucht. Bierhoff schaute am Mittwochabend beim nicht-öffentlichen Training des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München vorbei und wollte ... mehr

Jetzt auch noch verletzt: Ribéry erleidet Muskelfaserriss

Franck Ribéry hat ein turbulentes und teures Trainingslager mit einer Verletzung beendet. Der Franzose erlitt am Mittwochabend in einem internen Testspiel des FC Bayern München einen Muskelfaserriss im rechten vorderen Oberschenkel. Damit ... mehr

Rafinha liebäugelt mit Wechsel zu Flamengo Rio de Janeiro

Bayern-Profi Rafinha liebäugelt mit einem Wechsel in sein Heimatland Brasilien. Der Münchner Abwehrspieler bestätigte Kontakte zu Flamengo Rio de Janeiro. "Es besteht gegenseitiges Interesse. Und wir sind kurz davor, eine Einigung zu erzielen. Einige Details fehlen ... mehr
 
1


shopping-portal