Sie sind hier: Home > Themen >

Donauwörth

Thema

Donauwörth

Mehrere Unfälle durch glatte Straßen in Bayern

Mehrere Unfälle durch glatte Straßen in Bayern

Schneefall und Glatteis haben auf Bayerns Straßen für Verkehrsunfälle und Behinderungen gesorgt. In Schwaben rutschte am Freitagmorgen ein Auto bei Ried (Landkreis Aichach-Friedberg) auf spiegelglatter Fahrbahn in einen Graben, wie die Polizei mitteilte. Dabei verletzte ... mehr
Airbus startet Testflüge mit neuem Lufttaxi

Airbus startet Testflüge mit neuem Lufttaxi

Airbus plant für das kommende Jahr Testflüge in der Nähe von Ingolstadt. Denn auf dem bisherigen Gelände konnte sich das Flugtaxi nicht frei bewegen.  Der CityAirbus soll auf einem Gelände bei Manching nahe Ingolstadt getestet werden. Dort gebe es ausreichend Platz ... mehr
Anleitung unvollständig: Bundeswehr lässt neuen Marine-Hubschrauber NH90

Anleitung unvollständig: Bundeswehr lässt neuen Marine-Hubschrauber NH90 "Sea Lion" am Boden

Im Oktober hat Airbus Helicopters den ersten von 18 "Sea Lion"-Hubschraubern an die Bundeswehr ausgeliefert. Die will ihre Soldaten aber nicht mit den neuen Maschinen abheben lassen. Die Bundeswehr nimmt den vor fünf Wochen von Airbus ausgelieferten Marine-Hubschrauber ... mehr
Raser flieht 50 Kilometer vor der Polizei

Raser flieht 50 Kilometer vor der Polizei

Eine rund 50 Kilometer lange, halsbrecherische Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein Raser in Schwaben geliefert. Der Autofahrer gefährdete dabei auch die Streifenbeamten, die ihn stoppen wollten, wie die Polizei am Montag berichtete. Der 37-Jährige sollte ... mehr
Genau nach Zeitplan: Bundeswehr erhält neuen Marinehubschrauber

Genau nach Zeitplan: Bundeswehr erhält neuen Marinehubschrauber

Dieses Mal geht alles glatt: Die Bundeswehr bekommt pünktlich – und wie geplant – den neuen Marinehelikopter geliefert. Die Anschaffung der "Sea Lion"-Flotte kostet 750 Millionen Euro.  Für die Bundeswehr, die seit Jahren oftmals mit defekter Technik Schlagzeilen macht ... mehr

Airbuswerk in Schwaben liefert ersten Marinehubschrauber

Die Bundeswehr erhält termingerecht ihren neuen Marinehubschrauber. Der erste Hubschrauber vom Typ NH90 "Sea Lion" wird heute ab 13.30 Uhr im Airbus-Werk im schwäbischen Donauwörth an die Bundeswehr übergeben. Die Maschine ... mehr

Gewächshaus zu Marihuana-Anlage umgebaut

Donauwörth (dpy/lby) - Marihuana im großen Stil hat ein Paar in einem Gewächshaus im schwäbischen Donauwörth angebaut - die Polizei hat deswegen einen 36 Jahre alten Mann und eine 37 Jahre alte Frau vorübergehend festgenommen. Bei einer Durchsuchung stellten Polizisten ... mehr

Ermittlungen im Hepatitisskandal noch nicht abgeschlossen

Rund ein Jahr nach dem Bekanntwerden des Hepatitisskandals in Schwaben sind die Ermittlungen weiterhin nicht abgeschlossen. Ein Narkosearzt der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth soll bei Operationen Dutzende Patienten mit Hepatitis C angesteckt haben. Nachdem der Skandal ... mehr

Kein zentrales Anker-Flüchtlingsheim mehr in Schwaben

In Schwaben sollen künftig mehrere kleine Flüchtlingsheime statt eines großen Heimes für den ganzen Bezirk betrieben werden. Wie die Regierung von Schwaben am Mittwoch ankündigte, soll damit die zum Jahresende geplante Schließung des Ankerzentrums ... mehr

Landrat findet 55 000 Euro im Briefkasten

Ein Unbekannter hat dem Donauwörther Landrat Stefan Rößle (CSU) mehr als 55 000 Euro in den Briefkasten geworfen. Das Geld soll zum Bau einer Schule in Afrika verwendet werden. Der Umschlag mit der Summe sei Anfang April im Briefkasten des Privathauses ... mehr

Kripo ermittelt nach Fälschung von Grünen-Wahlplakaten

Nach einer Internetkampagne gegen die Grünen mit zwei gefälschten Wahlplakaten ermittelt die Kripo in Schwaben wegen Volksverhetzung. Wie ein Sprecher des Augsburger Polizeipräsidiums am Donnerstag erklärte, wurden die beiden Plakate am Vortag ... mehr

Betrunkener Autofahrer kracht gegen Strommast

Nach einem kurzen Schläfchen im Auto ist bei Donauwörth ein Betrunkener mit seinem Wagen gegen einen Strommasten gekracht. Der 61-Jährige wollte der Polizei zufolge am Samstagabend hinter dem Steuer seinen Rausch ausschlafen. Als ihn Passanten aufweckten ... mehr

Verdächtiger kommt nach Messerattacke in Bezirkskrankenhaus

Nach dem tödlichen Messerangriff auf ein Ehepaar in Donauwörth ist der mutmaßliche Täter aus dem Gefängnis ins Bezirkskrankenhaus verlegt worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Augsburg am Freitag mit. Die Ermittler gehen demnach davon ... mehr

Motiv nach tödlichem Messerangriff weiter unklar

Nach dem tödlichen Messerangriff eines 33 Jahre alten Mannes auf ein Ehepaar in Donauwörth ist das Motiv des Täters noch unklar. Der Mann aus Guinea hatte am Freitag in Donauwörth (Landkreis Donau-Ries) auf den 49 Jahre alten Mann und die 43 Jahre ... mehr

Mann sticht Nachbarn nieder: Motiv weiterhin unklar

Nach dem Messerangriff eines 33 Jahre alten Mannes auf ein Ehepaar aus der Nachbarschaft ist das Motiv des Täters weiterhin nicht bekannt. Der Mann aus Guinea hatte am Freitag in Donauwörth (Landkreis Donau-Ries) auf den 49 Jahre alten Mann und die 43 Jahre ... mehr

49-Jähriger nach Messerangriff in Donauwörth gestorben

Nach einem Messerangriff auf ein Ehepaar in Donauwörth (Landkreis Donau-Ries) ist der 49 Jahre alte Mann an seinen schweren Verletzungen gestorben. Der Zustand der ebenfalls verletzten 43 Jahre alten Frau sei inzwischen stabil, teilte die Polizei am Samstag ... mehr

Nachbar verletzt Ehepaar bei Messerangriff lebensbedrohlich

Ein Mann hat in Donauwörth (Landkreis Donau-Ries) ein Ehepaar mit einem Messer angegriffen und lebensbedrohlich verletzt. Der 33-Jährige hatte am Freitag mit einem Küchenmesser mehrmals auf seine Nachbarn eingestochen, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten konnten ... mehr

Nach Brand: Schwäbische Gemeinde hat wieder Strom

In der schwäbischen Gemeinde Wemding (Landkreis Donau-Ries) fließt wieder der Strom. Wegen eines Ausfalls der Versorgung saßen etwa 6000 Menschen im Dunkeln und konnten nicht telefonieren. "Panik blieb aber aus. Es gab auch keine Verletzten", sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Bahnstrecke Stuttgart-Ulm wird wegen A8-Ausbaus unterbrochen

Bahnreisende auf der Strecke Stuttgart-Ulm müssen sich am Wochenende wegen des Ausbaus der Autobahn 8 auf Verzögerungen und Schienenersatzverkehr einstellen. Grund ist der Abbruch einer alten Autobahnbrücke an der Anschlussstelle Ulm-West. Dafür muss die Bahnstrecke ... mehr

Megastädte: Nahverkehr soll künftig in die Luft gehen

Als Hollywood Anfang der 1980er Jahre mit dem Film "Blade Runner" einen Blick ins damals noch ferne Jahr 2019 warf, durften fliegende Autos natürlich nicht fehlen. Zwar gehören diese auch heute nicht zum Alltag, doch in der Region Ingolstadt wird die Vision ... mehr

Ermittlungen zu Hepatitisskandal ziehen sich in die Länge

Bei den Ermittlungen zum Hepatitisskandal im nordschwäbischen Donauwörth ist ein Ende noch nicht in Sicht. Im Oktober 2018 war bekanntgeworden, dass ein ehemaliger Narkosearzt der Donau-Ries-Klinik bei Operationen reihenweise Patienten mit Hepatitis C angesteckt haben ... mehr

Bericht deckt Missbrauch und Gewalt in Heim auf

In einem früheren Kinderheim einer katholischen Stiftung in Schwaben waren jahrelang sexueller Missbrauch und eine von Gewalt geprägte Erziehung an der Tagesordnung. Dies ist das Ergebnis eines am Donnerstag vom Bistum Augsburg vorgestellten Untersuchungsberichts ... mehr

Entgleisung: Strecke zwischen Augsburg und Nürnberg gesperrt

Weil ein Güterzug bei Augsburg-Oberhausen entgleiste, ist die Bahnstrecke zwischen Augsburg und Nürnberg seit Freitagmorgen unterbrochen. Fahrgäste müssen mit erheblichen Verspätungen und Zugausfällen rechnen. "Das trifft den Fern- und Regionalverkehr auf dieser ... mehr

81-Jähriger kracht mit Auto in Bäckerei

Schöne Bescherung im schwäbischen Donauwörth: Ausgerechnet an Heiligabend ist ein 81-Jähriger bei einem Unfall mit seinem Auto in die Schaufensterscheibe einer Bäckerei gekracht. Er sei beim Einparken und Rangieren vom Bremspedal abgerutscht und habe das Gaspedal ... mehr

Ermittlungen zu Klinik-Skandal um Hepatitis-Infektionen

Ein Ende der Ermittlungen wegen der Serie von Hepatitis-Infektionen im kommunalen Krankenhaus in Donauwörth ist nicht in Sicht. Ein Narkosearzt wird verdächtigt, bei Operationen in der nordschwäbischen Donau-Ries-Klinik reihenweise Patienten ... mehr

20-Jähriger bei Zusammenstoß mit Reisebus schwer verletzt

Ein 20-jähriger Autofahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem voll besetzten Reisebus schwer verletzt worden. Der Mann hatte ein Wendemanöver des 65-jährigen Fahrers des Reisebusses an der Auffahrt zur Bundesstraße 16 bei Donauwörth (Landkreis Donau ... mehr

Rentner nach 800-Euro-Parkrempler ziemlich entspannt

Etwas zu lässig hat ein Senior einen Parkrempler mit 800 Euro Schaden genommen. Der 84-jährige Wiederholungstäter krachte beim rückwärts Ausparken im schwäbischen Donauwörth mit seinem Wagen gegen das Auto einer Frau - und fuhr dann einfach weiter, wie die Polizei ... mehr

Kuh tritt Landwirt krankenhausreif

Die Geburtshilfe bei einer Kuh hat für einen Landwirt aus dem Donauwörther Stadtteil Wörnitzstein im Krankenhaus geendet. Der 64-Jährige wollte die freilaufende Kuh am Samstag in ihrer Box beim Kalben unterstützen, wie die Polizei mitteilte. Das behagte ... mehr

Polizei beendet "Kiffer-Party" in Auto

Die ganze Nacht über haben zwei 21-Jährige in einem Auto in Donauwörth gekifft. Polizisten kontrollierten die beiden Männer und beendeten die "Kiffer-Party", wie sie am Sonntag mitteilten. Ein Zeuge rief am Samstagmittag die Beamten, weil das Fahrzeug schon ... mehr

Donauwörth: Lkw-Fahrer verhindern Unfall mit Geisterfahrerin

In Bayern haben zwei Lkw-Fahrer mit einer Straßensperre eine verwirrte Geisterfahrerin aufgehalten. Die Frau war kilometerlang in die falsche Richtung gefahren.  Mit einer Straßenblockade haben zwei Lasterfahrer in Schwaben einen möglichen Geisterfahrer-Unfall ... mehr

Wunsch nach mehr Semmeln löst Randale in Ankerzentrum aus

Eine Essensausgabe im schwäbischen Ankerzentrum für Flüchtlinge ist aus dem Ruder gelaufen und in einer Randale von rund 50 Bewohnern der Einrichtung in Donauwörth geendet. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich ein Mann beschwert, weil er keine zusätzlichen Semmeln ... mehr

Schon 60 Hepatitis-Infektionen nach Klinik-Skandal

Von dem Skandal um Hepatitis-C-Infektionen im Donauwörther Krankenhaus sind inzwischen 60 Patienten betroffen. Ein Narkosearzt soll die Patienten bei Operationen in der nordschwäbischen Klinik mit der gefährlichen Leberentzündung angesteckt haben. Wie das Landratsamt ... mehr

Mann bleibt kopfüber in Schacht stecken

Kopfüber ist ein 58-Jähriger in Schwaben in einen Schacht gestürzt und darin stecken geblieben. Der Mann wollte nach Angaben der Polizei vom Dienstag kontrollieren, ob in dem Revisionsschacht auf seinem Anwesen in Donauwörth (Landkreis Donau-Ries) alles in Ordnung ... mehr

Fast 50 Hepatitis-Infektionen nach Klinik-Skandal

Nach dem Skandal um Hepatitis-C-Infektionen in der Klinik in Donauwörth sind inzwischen nach Angaben des Landratsamtes 49 erkrankte Patienten bekannt. Ein ehemaliger Narkosearzt des Krankenhauses in Nordschwaben soll seine Patienten bei Operationen ... mehr

45 infizierte Klinik-Patienten nach Hepatitis-Skandal

Die Zahl der mit Hepatitis infizierten Patienten im Krankenhaus in Donauwörth ist erneut gestiegen. Mittlerweile gebe es 45 Betroffene, teilte das Landratsamt Donau-Ries am Dienstag mit. Ein ehemaliger Narkosearzt wird verdächtigt, bei Operationen seine Patienten ... mehr

Hepatitis-Skandal: Bereits 38 infizierte Klinik-Patienten

Die Zahl der mit Hepatitis infizierten Patienten des Donauwörther Krankenhauses steigt weiter an. Mittlerweile gebe es bereits 38 Betroffene, teilte das Landratsamt Donau-Ries am Mittwoch mit. Ein ehemaliger Narkosearzt wird verdächtigt, bei Operationen seine Patienten ... mehr

Nach Hepatitis-Skandal bereits 29 infizierte Patienten

Nach dem Skandal um Hepatitis-C-Infektionen im Donauwörther Krankenhaus gibt es inzwischen 29 betroffene Patienten. Dies teilte das Landratsamt Donau-Ries am Dienstag mit. Ein ehemaliger Narkosearzt wird verdächtigt, bei Operationen seine Patienten reihenweise ... mehr

Klinik-Skandal: Schon 23 Hepatitis-C-Infektionen

Im Donauwörther Klinik-Skandal steigt die Zahl der Infektionen mit Hepatitis C weiter an. Bis Freitagmittag waren dem zuständigen Gesundheitsamt 23 Fälle bekannt. Ein ehemaliger Narkosearzt wird verdächtigt, bei Operationen seine Patienten reihenweise ... mehr

Weitere 500 Klinik-Patienten auf Hepatitis testen

Die Affäre um Hepatitis-C-Infektionen im Donauwörther Krankenhaus nimmt immer größere Dimensionen an. Die Auswertung der Operationsprotokolle der Klinik hat ergeben, dass sich nun etwa 500 weitere Patienten auf die Krankheit testen lassen sollten. Dies sagte der Leiter ... mehr

Zwölf Hepatitis-C-Infektionen in Donauwörther Klinik

Die Zahl der Hepatitis-C-Infektionen im Donauwörther Krankenhaus steigt weiter an. Wie Gesundheitsamtsleiter Rainer Mainka am Montag berichtete, sind inzwischen zwölf erkrankte Patienten bekannt. "Wir rechnen mit weiteren Fällen", sagte er. Ein Narkosearzt ... mehr

Hepatitis-Infektionen: Arzt war medikamentenabhängig

Der Mediziner, der im schwäbischen Donauwörth mindestens fünf Patienten mit Hepatitis C angesteckt haben soll, war nach Angaben des Landratsamtes medikamentenabhängig. Dies teilte die Behörde in Donauwörth am Donnerstag mit. Zuvor war über eine Abhängigkeit des Arztes ... mehr

Keine weiteren Hepatitis-Verdachtsfälle nach Krankenhaus-OPs

Nach der Infektion mehrerer Patienten mit Hepatitis C während Operationen im nordschwäbischen Donauwörth sind bislang keine weiteren Verdachtsfälle bekanntgeworden. Ein ehemaliger Narkosearzt der kommunalen Donau-Ries Klinik soll mindestens fünf Patienten ... mehr

Wieder Auseinandersetzungen in Ankerzentrum in Schwaben

Im zentralen schwäbischen Flüchtlingsheim hat es erneut schwere Auseinandersetzungen gegeben. Dabei wurden neun Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens leicht verletzt, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Am späten Dienstagabend hatten sich Sicherheitsleute ... mehr

700 Patienten sollen sich nach OP untersuchen lassen

Im nordschwäbischen Donauwörth soll ein Narkosearzt bei Operationen mehrere Patienten mit der Krankheit Hepatitis C angesteckt haben. Die Behörden forderten deswegen nun fast 700 Patienten des Mediziners dazu auf, sich bei ihrem Hausarzt auf das Virus untersuchen ... mehr

Falscher Polizist will echte Ermittler kontrollieren

Zwei Polizisten sind in Donauwörth von einem Mann kontrolliert worden, der sich als falscher Kollege entpuppte. Der 26-Jährige und die 19-Jährige, die nicht als Polizeibeamte zu erkennen waren, gingen gerade in ihrer Freizeit mit ihrem Hund spazieren, als sie aus einem ... mehr

250 Polizisten durchsuchen Ankerzentrum in Donauwörth

Rund 250 Polizisten haben am Freitagmorgen das Ankerzentrum im schwäbischen Donauwörth nach gefährlichen Gegenständen durchsucht. Es gab konkrete Hinweise, dass Bewohner aus Gambia solche in ihren Zimmern deponierten, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten ... mehr

Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst

Gegen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in der schwäbischen Flüchtlings-Erstaufnahmeeinrichtung wird wegen des Verdachts mehrerer Straftaten ermittelt. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, wurden wegen Betrugsverdacht ... mehr

Nach Protest: 30 Flüchtlinge aus U-Haft entlassen

Nach einem massiven Widerstand von Flüchtlingen gegen eine Abschiebeaktion in Donauwörth hat die Staatsanwaltschaft eine Reihe von Strafbefehlen beantragt und Anklagen erhoben. Die Haftbefehle gegen 30 Beschuldigte seien deswegen nun aufgehoben worden, berichtete ... mehr

Bistum will Missbrauchsfälle in Ex-Kinderheim aufklären

Nach neuen Berichten über Kindesmisshandlungen in einem ehemaligen Kinderheim in Nordschwaben will das Bistum Augsburg die Vorfälle im Detail aufklären. Bischof Konrad Zdarsa habe deswegen einen ehemaligen bayerischen Spitzenjuristen mit der Koordinierung ... mehr

Rund 8500 Temposünder beim Blitzmarathon in Bayern erwischt

Bayerns Polizisten haben beim diesjährigen Blitzmarathon 8466 Temposünder erwischt. Das teilte das Innenministerium am Donnerstag nach dem Ende der Aktion mit, die am frühen Mittwochmorgen begann. Negativer Spitzenreiter bei den bayernweiten Messkontrollen ... mehr

40-Tonner auf Radweg sorgt für dreistündige Bergeaktion

Ein Lastwagenfahrer hat sich in Schwaben von dem Navigationsgerät in die Irre leiten lassen und dadurch seinen 40-Tonner fast zum Umkippen gebracht. Der 37-Jährige wollte am Montag in Donauwörth ein Unternehmen ansteuern und erkannte an einer Unterführung, durch ... mehr

Nach Krawallen in Asylunterkunft: Friedliche Kundgebung

Nach den Krawallen in einer Asylbewerberunterkunft in Donauwörth sind am Donnerstag zahlreiche Flüchtlinge dort auf die Straße gegangen. Nach Polizeiangaben demonstrierten rund 200 Gambier unter dem Motto "Hoffnung statt Handschellen" gegen Abschiebungen ... mehr

Herrmann: Beschleunigte Abschiebung von Straftätern

Nach gewalttätigen Protesten von Flüchtlingen aus Gambia gegen einen Polizeieinsatz will Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) kriminelle Asylbewerber schneller abschieben. Das kündigte er am Freitagabend nach einem Besuch in der Aufnahmeeinrichtung ... mehr

Protest gegen Abschiebung: Haftbefehl gegen 30 Flüchtlinge

Nach Protesten gegen eine Abschiebeaktion der Polizei sind gegen 30 Flüchtlinge aus Donauwörth Haftbefehle erlassen worden. Wie kam es dazu? Wie die Augsburger Staatsanwaltschaft berichtete, sind in der Nacht zum Freitag die letzten Haftbefehle in Vollzug gesetzt ... mehr

Haftbefehle gegen 30 Flüchtlinge erlassen

Nach Protesten gegen eine Abschiebeaktion der Polizei sind gegen 30 Flüchtlinge aus Donauwörth Haftbefehle erlassen worden. Wie die Augsburger Staatsanwaltschaft berichtete, sind in der Nacht zum Freitag die letzten Haftbefehle in Vollzug gesetzt worden ... mehr
 
1


shopping-portal